The Division 2: Title Update 6 ist live – Wartung, Server Down, Patch Notes

Bei The Division 2 gab es heute, am 15.10., eine Wartung, die Server gingen für mehrere Stunden offline. Zudem erschien das neue Title Update 6 und auch der Vorabzugang zu Episode 2 beginnt. Wir fassen alles Wissenswerte zum neuen Update und DLC für Euch zusammen.

Was macht die heutige Wartung mit dem Loot-Shooter? Mit dem Ende der Sommerpause Anfang September kamen die ersten Infos zum Title Update 6 und die Entwickler haben sich viel für die anstehende Erweiterung vorgenommen.

Neben unzähligen Verbesserungen am Spiel geht heute für Year-One-Pass Besitzer die Content-Erweiterung „Episode 2“ mit neuen Missionen an den Start. Alle anderen müssen sich noch bis zum 22. Oktober auf die neuen Einsätze gedulden, können aber von den Änderungen der General-Überholung im Rahmen von TU6 bereits profitieren.

Das sind die wichtigen Zeiten:

Update 12:30 Uhr: Die Server sind mittlerweile wieder online, die neuen Inhalte sind live. Ihr könnt Euch also in die Action stürzen.

Um die neuen Spieldateien zu implementieren, gehen die Server von The Division 2 heute (15. Oktober) für drei Stunden in die Wartung. Die Server sind während dieser Zeit nicht zu erreichen, ihr könnt also nicht spielen.

  • Start der Wartung ist mit 9:30 Uhr angegeben
  • Voraussichtliche Länge der Wartungsarbeiten soll sich auf 3 Stunden belaufen
  • Server sollen gegen 12:30 Uhr wieder online gehen. Dann könnt Ihr mit den neuen Inhalten loslegen

Übrigens, je nach Plattform soll das Update zwischen 8 und 9 GB groß sein.

Die Highlights von Title Update 6 und Episode 2 – das erwartet euch

Zum Start des anstehenden Updates veröffentlichte Massive einen Übersichts-Trailer mit den wichtigsten Neuerungen und die TU6 Patch-Notes.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was zeigt der TU6 Ankündigungs-Trailer? Der knapp 4-minütige Trailer zeigt viele neue Bilder aus dem Update und gibt dabei eine Übersicht der wichtigsten Änderungen. Verschafft euch hier einen Überblick über die anstehenden Modifizierungen und die neuen Inhalte des nächsten Kapitels von The Division 2.

Neuer Content mit Episode 2

Welche Missionen bringt „Episode 2“? Die Content-Erweiterung bringt ab dem 22. Oktober drei neue Missionen für alle Spieler. Die Story führt die Agenten tief ins Pentagon und die Division muss die Söldner-Truppe „Black Tusk“ beim Diebstahl gefährlicher Technologie hindern.

  • Pentagon Breach – Intro-Nebenmission
  • The Pentagon – Hauptmission
  • DARPA Research Labs – Hauptmission

Spieler mit dem Year-One-Pass erhalten bereits am 15. Oktober Zugriff auf die neuen Missionen und zusätzlich zwei Geheim-Aufträge, die auch später nur die Season-Pass-Besitzer verfügbar sein werden.

  • Marina Supply Route
  • Embassy Crash Site

Looten soll wieder Spaß machen

Wie wird das Looten verbessert? Einer der Haupt-Kritikpunkte an Division 2 ist das unausgeglichene Loot-System. Obwohl das Spiel viel Loot zur Verfügung stellt, lässt die Qualität für so manch einen Agenten zu wünschen übrig. Der gut gefüllte Pool aus Gegenständen zusammen mit der großen Bandbreite an möglichen Werten führte den Spielern zufolge zu selten zum gewünschten Ausrüstungs-Teil und damit zum Erfolgserlebnis.

Die Entwickler führen nun ein Loot-Targeting-System ein und wollen mit vielen Balancings, „Benannten Items“ und einiger Änderungen an den Talenten auf der einen Seite dafür sorgen, dass mehr Waffen und Rüstungs-Kombinationen lohnenswert sind und auf der anderen, dass gesuchte Gegenstände gezielter gesucht werden können.

Das Crafting wird verbessert

Was passiert mit dem Crafting und Rekalibrieren? Die Herstellungs- und Anpassungs-Möglichkeit in The Division 2 gehen einigen Spielern nicht weit genug. Die Rekalibrierung empfinden viele als zu eingeschränkt und das Crafting als zu teuer.

Mit Title Update 6 sollen die Werkstätten insgesamt verbessert werden. Das Crafting wird generell günstiger und die Materialien leichter zu bekommen, zudem werden die Lagerkapazitäten für die Herstellungs-Mittel erhöht. Die Rekalibrierungs-Werkstatt bekommt ein neues Menü und erlaubt jetzt unter anderem den Tausch von verschiedenen Attributen (z.B. Blau zu Rot / Rüstung zu Schaden).

Der Techniker – neue Spezialisierung verstärkt eure Fertigkeiten

Was kann die neue Spezialisierung? Der „Technician“ ist die insgesamt fünfte Spezialisierung im Spiel und bringt einen Fertigkeiten-Supporter auf die Straßen Washingtons. Die neue Klasse kommt mit einem brutalen Multi-Target-Raketenwerfer und stärkt mit seinen Fähigkeiten die Skills des eigenen Fire-Teams.

Zudem wird das Freischalten für Agenten ohne Year-One-Pass einfacher gemacht. Die Feldforschung wird nicht mehr so umfangreich sein wie noch beim Richtschützen und auch die Freischaltung des Gunners ist dann leichter.

PvP-Spieler dürften sich freuen

Wie sieht’s beim PvP aus? Der PvP-Modus Konflikt und auch Dark-Zone wurden in den letzten Monaten immer wieder kritisiert und die Einstiegs-Hürden als zu groß bezeichnet. Die Dark-Zone wird von Einsteigern als viel zu schwierig angesehen und von Veteranen als zu leer. Ähnlich sieht es beim Konflikt aus – Hier kommen allerdings noch die zu geringen Belohnungen hinzu.

Am PvP wird ordentlich geschraubt. In den normalen Dark-Zones fällt die Normalisierung weg, sodass die Agenten die Vorteile ihrer Builds voll nutzen können und mit dem Einstieg in eine DZ gibt es jetzt einen Server-Wechsel um die Schlachtfelder besser zu füllen. Im Konflikt erhalten die Spieler mehr Belohnungen und es wird ein neuer PvP-Modus eingeführt, der einen anderen Ansatz verfolgt, als die bisherigen Modi.

Patch Notes für The Division 2: Title Update 6

Gibt es sonst noch etwas zum Update zu wissen? Die Entwickler sprechen von der bisher größten Änderung innerhalb eines Updates in der gesamten Division-Geschichte und lassen folglich kaum ein Stein auf dem Anderen. Weitere Infos zum Title Update 6 haben wir euch hier zusammengestellt:

Auch die offiziellen Patch Notes wurden von Massive bereits veröffentlicht. Wir haben sie nachfolgend für Euch eingebunden und werden sie in folgenden Artikeln genauer beleuchten:

Was sagt ihr im Großen und Ganzen zum Update? Werdet ihr heute (mal wieder) reinschauen?

The Division 2: Vergesst Cassie – Das ist bald der beste Händler in der Stadt
Quelle(n): Ubisoft
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
72 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Capa Kaneda

Ja, der Grind ist wieder da, bin bis jetz auch sehr zufrieden!
Mit den neuen Möglichkeiten trauert man seinen alten Builds, selbst wenn sie nahezu perfekt waren, nicht lange hinterher!
Top!

Notsobadass

Tolles Update. Vor allem die Rekalibrierung ist jetzt sehr viel angenehmer, da nun auch die Teile aus dem Inventar mit einbezogen werden.
Das einzige was mich doch sehr stört ist das sie die Hilfsbatterien und Zusatzmods so sehr generft haben. Das hat meinem Tech/AR Dmg Build arg zugesetzt.
Die neuen Missionen im Pentagon sind schön gemacht, leider aber etwas kurz. Hab aber auch nix dafür bezahlt, also ist das ok für mich.

DanC

Du siehst jetzt aber auch direkt im Ausrüstungsbildschirm, welche Skillpower deine zwei angelegten Fertigkeiten haben. Das ist super, vorher musstest du immer extra etwas unpraktisch die Fertigkeit aufrufen. Dadurch, dass die Talente wie Elite oder Explosionsschaden nicht mehr stacken, kannst du die Build auch richtig verbessern. Mein Clusterminen-Build hat +3000 Skillpower auf beiden Skills, bei gleichem Schaden wie vorher, plus ich konnte noch weitere Talente dazupacken, wenns gut läuft hab ich fast keinen Cooldown bei den Minen.

BavEagle

Im Allgemeinen bin ich bei Dir und sehe es genauso. Allerdings hat der Nerf der Hilfsbatterien und Zusatz-Mods schon dazu geführt, so einige Hybrid-Builds zu vernichten. Leider waren das Builds, welche gerade für Solo-Spieler äußerst nützlich waren, und das bedeutet jetzt schon eine enorme Schwächung derer Skills sowie deren Möglichkeiten ingame.

Patrick Bauder

Genau, der nerf an den Hilfsbatterien und Zusatzmods hat leider mein Solo Hybrid Bulid zerstört und der Nerf an der P416 auch noch die Waffe 🙁 na ja ich hab irgendwie ein Deja vu wie bei TD1 als die MPs Meta waren um dann zu Grund und Boden zu nerfen … jetzt halt wie bei TD1 die altwürdige G36

DanC

Hm, eigentlich sollten die Hybrid-Builds jetzt richtig ekelig brutal sein, mit dem Update6 (?!)

BavEagle

Naja, wenn man vorher mehr auf Waffenschaden als Skills gesetzt hat (vielleicht auch weil man die Gegner lieber abschießt als ständig nur mit Skills zu bombardieren^^) dann schaut das mit TU6 leider nicht mehr so gut aus. Dann muss man nämlich tatsächlich seinen kompletten Build ziemlich gewaltig umbauen falls man zusätzlich auch noch halbwegs brauchbar Skills einsetzen möchte. War vor TU6 mit den stärkeren Hilfsbatterien und Zusatz-Mods deutlich angenehmer.

BavEagle

Wir sitzen scheinbar im exakt selben „Division“-Boot^^ Meinen Solo-Hybrid hat mir TU6 wegen der Hilfsbatterien und Zusatz-Mods natürlich mitsamt der P416 auch zerschossen und erinnert mich ebenfalls an meine geliebte MP5 aus TD1 😉

Für die P416 hab ich gestern aber ’ne richtig nette Alternative gedropt. Der Schadenswert wirkt zwar erstmal nicht so dolle, aber im Gefecht schaut’s anders aus und vor allem macht sie tierisch Spaß: die „Feuerteufel“. Ist ’ne benannte M4 mit perfektem Talent „Angezündet“ und das bedeutet +40% Waffenschaden gegen brennende Gegner und schon nach 2 Kills wird der nächste getroffene Gegner in Brand gesetzt. Vor allem als Überlebensexperte macht die Waffe richtig Laune =) und mit ’nem Verbrenner-Geschütz bestimmt auch sehr nice^^

DanC

Ich nutze Solo für PVE eigentlich nur noch Clusterminen + Heal-launcher, dazu den exotischen Handschuh und die Eagle Bearer. Heroische würde ich damit nicht angehen, aber alles andere geht damit ohne Probleme. Beim Launcher hab ich soweit ich mich erinnere 84% + 93% Heilung, damit komm ich glaub ich auf 150K Heilung pro Schuss, die Rüstung konnte ich bei Update6 auf 250K hochrüsten, vorher 200K. Clusterminen haben 440K Schaden / 9 Kugeln / Cooldown weiß ich nicht. Hab 3x Reset-on-Kill-Talente auf Pistole, Rucksack und Knieschoner, damit ist der Cooldown-Wert eigentlich egal.

PVP bin ich noch nicht angegangen, da müsste man ganz schön ekelige Hybrid-Sets basteln können, z.B. mit 3-Teilen Aces&Eights + entsprechend Brust/Rucksack dazu.

BavEagle

Klingt nach ’nem nahezu perfekten Build 😉 aber den muß man auch erstmal zusammenbekommen und trotz „gezielter Beute“ ist das immer noch nicht so einfach. Man erhält zwar massiv gewünschte Marken und/oder Rüstungsteile, aber betreffs Talenten und Attributen bleibt’s leider Glückssache.
Hab z.B. gestern wie bekloppt nach ’nem bestimmten „Alps Summit“-Rucksack gefarmt, hab diesen aber nur selten im „Alps Summit“-Gebiet gedropt und wenn dann immer mit komplett falschen Talenten und Attributen :-S

Je nach persönlichem Build vor TU6 kann man dann auch nicht so einfach so extrem stark auf Fertigkeiten switchen wie bei Deinem Build. An Deine Skill-Power käme ich z.B. niemals ran, weil mein Build nie darauf ausgelegt war und ich deshalb auch keine dementsprechenden Items gesammelt habe. Jetzt komplett switchen, möchte ich aber auch nicht, auch weil wie gesagt, immer noch ziemlich viel RNGesus, um wirklich passende Items zu erhalten.

Steffen

Vor allem mit dem Techniker kommst du auf +50% Fertigkeiten.
Damit lässt sich so das eine oder andere Attribut bzw Talent einsparen bzw anders besetzen.

Anders ausgedrückt …
Clusterminen sind in meinen Augen das neue Meta.

Ich habe zur Zeit ca 350k dmg bei neun Minen und ca 15,5 sec Cd. (was sich noch etwas drücken lässt wobei aber nicht mehr allzuviel Luft nach unten ist)
Dazu das Talent, ich meine „Talentiert“ heißt es, was dir eine 25% tige Chance gibt den Cd zurückzusetzen.
Man spammt schon fast den Clusterfuck ????
Wenn man Glück hat findet man sogar noch mods mit Explosivschaden (ich hab 2, eins mit 3,5% und eins mit 4%) was den Schaden noch ein wenig weiter nach oben treiben lässt.
Einige Talente begünstigen noch den Fertigkeitsschaden.

Mein Mg was ich zur Zeit trage, trage ich nur zur Zierde damit ich beim rumstehen cool aussehe ????????

JimmeyDean

Jup. genau meine Welt…hatte beim Einloggen natürlich bisschen zu basteln aber innerhalb von ner halben Stunde hatte ich meine 9 Minen auf 446.255 Schaden bei 15.6 Cooldown.
Dazu Talentiert auf dem Rucksack.
. Wirkladung auf der Weste
. Terminieren auf den Gloves
und Berechnet auf den Schonern

Ruppt gut rein =)

Capa Kaneda

noch 2 Hard Wired Gear-Set Teile dazu, bringt nochmal + 20% SkillPower ^^ Die Weste und Rucksack können jetzt auch Talente haben, Build Vielfalt ist hier wirklich enorm erhöht! Zusatz-Mods für mehr Explosivschaden, Nachladetempo etc machen endlich Sinn ^^

Steffen

Naja ich glaube man braucht nicht mehr wie 3200 an „Skillpower“, zumindest hab ich noch keins gefunden was mehr braucht.
Was aber nicht bedeutet das es sie nicht gibt.
Also da ist noch viel Luft für weitere Talente die entweder den Cd drücken/verkürzen oder den dmg nach oben treiben.
Das tolle ist das die Fertigkeitspunkte uni sind und sie für alle gelten.
Mein Mg Turm macht ca 30k dmg, die Drohne ca 18k, das Glühwürmchen knapp ne halbe Millionen Explosiv (es sieht interessant aus wenn 3 mit einem Schlag platzen) usw usw.

Capa Kaneda

richtig, ist gedeckelt bei 3000, das war so auch offiziell bestätigt, soweit ich weiß wurde das für TU6 nicht geändert.

Die 3000 sind schnell erreicht mit dem Techniker und Hard-Wired, da kann man getrost in Fertigkeitentempo investieren / umrollen ^^

BavEagle

Insgesamt gutes Update, bin ich Deiner Meinung, auch wenn’s meinen Hybrid-Build ebenso zerstört hat :-S was Du allerdings versuchen kannst (wenn noch nicht geschehen^^) ist, extrem viel Fertigkeitenstärke auf 1 Attribut der Weste zu legen, bringt nicht die alten Werte zurück, aber hat mir zumindest etwas geholfen 😉

JamMamela

Ja macht Spaß!
Gestern hab ich die schnatterente bekommen.
Loot lohnt sich, aus Kisten bekommt man grünes gear.
Schaden gegen Elite geht nur noch maximal auf 77, dafür kann man jetzt andere perks auf Rüstungen craften statt alle teile mit Schäden gehen Elite ausstatten.
Ich zocke d2 zwar erst seit ein paar Wochen, aber es hat sich mit dem Update viel verändert.

Dennoch ist ein neuer bug rein gekommen!
In einer letzten Mission hab ich den Elite Typen ausgeschaltet und bin im selben Moment gestorben, könnte zwar neu Start machen aber es ging irgendwie nicht weiter, musste die Mission noch mal ganz von vorne starten. Ehlendig!!!

JimmeyDean

Kleiner Fehler deinerseits…Habe 85% Eliteschaden, ohne bisher sicher zu sein ob da nicht noch mehr geht.

JamMamela

Ich bin vorher auf 101% gewesen mit dem selben gear komme ich nicht über 77%.
Seltsam weshalb du auf 85% kommst

BavEagle

Wechsel mal Deine Scope und/oder Deine Mündung auf der Waffe 😉
(siehe meine obige Antwort an JimmeyDean)

Patrick Bauder

ich komme auf 89% ;-)) Maske allein schon 47%,Talent 25%,Visier 5%, Mündung 5%, Gear Badger Tuff 7% …

JamMamela

Ja ok
Dann stellt sich die Frage wovon hängt der Elite schaden ab?!
Maske hab ich badger tuff7% +40% Talent, Waffe 5%, Knie 25%.

Zählen eigentlich die 10% auf dem Revolver auch dazu?

Kein Plan mehr gestern bin ich nicht über 72% gekommen.

Schieß spiel????

DanC

Ich würde nicht so krass nur auf Elite-Schaden fokusieren, generell finde ich es wichtiger den Waffenschaden generell möglichst hoch zu halten und kein glass-cannon-Set mit kaum Rüstung zu basteln. Wenn dann noch ordentlich Elite-Schaden on-top dazu kommt umso besser. Crit-Schadens-Builds müssten jetzt auch nicht schlecht sein.

Ich hatte den echten Raid auch immer (>30x) mit einem recht ausgewogenen Builds (Berserker-Set / Unbreakable-Set / diverse Skill-Sets) gut bewältigt. Dort hatte ich „nur“ so 60-80% DTE je nach Set.

BavEagle

Den Elite-Schaden würde ich auch nicht überbewerten. Problem ist dabei eigentlich nur, wenn man vor TU6 zu oft „Schonungslos“ auf seinem Build hatte und das Talent nicht mehr umrollen kann. Dann muß man sich leider komplett neue Items besorgen und ’nen ganz neuen Build erstellen.
In meinem Fall kommt dann noch hinzu, daß ich bislang wegen „Optimist“ auf der Waffe den Build auf sehr wenige rote Attribute ausgelegt hatte. Das ist jetzt auch nicht so leicht, umzuswitchen, und ich arbeite noch an wieder mehr Waffenschaden bei gleichzeitig noch tauglichen Skills.

Andererseits sehe ich’s bereits kommen, daß sich „Berserker“ mit MP sowieso als Standard-Build und Meta durchsetzen wird. Auch wegen von Dir erwähntem Crit-Schaden und vielleicht geht dann das lustige Rumgepatche nochmal von vorne los 😉

JamMamela

Hört sich gut an, werde natürlich Ausschau nach anderen Sets halten.
Spiele td2 noch nicht do lange, habe ehrlich gesagt nur das eine pve set das ich immer besser ausbaue.
Habe gestern eine lila Ausrüstung bekommen mit 11.5% Waffenschaden, fühlt sich jetzt natürlich besser an als vorher.
Mit mods komme ich jetzt auf 36,5% waffenschaden.
Haste nen tip welche grünen Sets gut sind und zu Farmen lohnen?

DanC

Das Aces&Eights ist brutal gut, hatte vor Update6 zwischen 5-6 Millionen Damage pro Schuss mit der Nemesis wenn alles gepasst hatte, sonst so 400-600K bzw. 1,2 Mio. mit der SVD pro Schuss. Hab leider die grünen Sets mit Update6 noch nicht ausprobiert, aber da müsste man ganz schöne Sachen basteln können. Man braucht ja jetzt nur noch 3 Teile statt 6 für vollen Bonus.

JamMamela

Joa Danke für den tip.
Werde ich heute Abend noch mal genauer unter die Lupe nehmen.
Für mich war das Update eine tolle Erweiterung,
Man kann jetzt besser auf seinen spiele Stil skillen.
Dann wäre man fast bereit für den raid

BavEagle

Klar, geht locker. Ausreichend Eliteschaden auf der Maske (bis zu 51 bzw. 55%), dazu einmal Talent „Schonungslos“ (+25%), eventuell noch ein „Badger Tuff“-Rüstungsteil (+7%) und mittels Scope und Mündung auf der Waffe nochmal 10-13% mehr.
„Schaden gegen Elite“ ist auch nach TU6 wohl nicht das Problem 😉

BTW hatte gestern über die ganze Session ’nen komischen Bug: Elite-Gegner wie auch lila Gegner sind trotz etwas weniger Elite-Schaden relativ schnell umgefallen, kleine rote Gegner sind dagegen oft zu richtigen Bulletsponges mutiert O_O ich vermute Server-Probleme oder kennt das noch irgendwer ?

Steffen

Das Problem hatte ich nicht.
Ich habe aber andere komische Anzeigen bekommen die recht verwirrend waren.
Z.b. hab ich die Endstatistik einer Missi schon am Anfsng bekommen.
Wir haben aber gerademal die erste Pocket gecliert.
Das interessante daran war das die Statistik nicht von mir war sondern vom Random wo ich mit eingestiegen bin.
Er stand allein in der Statistik obwohl wir zu viert waren …
Der Kollege Delta3 ist auch 3x bei mir eingeschlagen.
Dazu einige lags.

Im großen und ganzen bin ich aber ehrlich gesagt recht zufrieden.

BavEagle

Das Problem mit den roten Bulletsponges hat sich scheinbar erledigt. Dafür laggt das Game hin und wieder ganz schön gewaltig und kriegt Massive hoffentlich mit dem heutigen Update auch in den Griff.
Die Spielersuche funktioniert aber wohl leider auch nicht mehr richtig. Einer meiner Freunde hatte gestern mehrmals durch’s Matchmaking „Level 30“-Spieler im Team und diese waren dann nirgendwo sichtbar. Blöd, wenn man dann die Mission doch alleine spielen muß.
Was auch noch etwas nervt, ist der jetzt viel zu oft auftauchende „Invaded“-Screen, wenn man zur Map wechselt. Einmal zu Session-Beginn und vielleicht noch nach Beenden einer „Invaded“-Mission sollte reichen.
Und beinah vergessen: wenn man ’nen Kontrollpunkt auf Stufe 4 einnimmt, gibt’s keine Loot-Kiste mehr falls man den Kontrollpunkt vorher schonmal eingenommen hatte. Auch blöd, da geht ’ne Menge richtig guter Loot flöten :-S

Ansonsten sind mir aber nur kleinere Details aufgefallen wie keine Ausrufezeichen mehr bei neuen Missionen und Kopfgeldern im Fortschritt. Das dämliche Ausrufezeichen im Hauptmenü des Inventars ist dagegen auch wenn’s nix Neues gibt immer noch da. Und ich hab jetzt ständig unten links ’ne Info wegen freischaltbarer DZ-Vorteile, obwohl’s keine gibt. Nervt nicht, stört aber trotzdem 😉

Was mich aber richtig nervt: hab gestern den Max-Drop von 55% Gefahrenschutz auf meine Maske rollen wollen und wurde mir vor Rekalibrieren auch als Ergebnis angezeigt. Mit Rekalibrieren wurden aber nur 45% übertragen und echt ärgerlich bei dem Max-Wert *@!?$ der Patch kommt heute leider zu spät 🙁

Patrick Bauder

ich komme auf 89% ;-)) Maske allein schon 47%,Talent 25%,Visier 5%, Mündung 5%, Gear Badger Tuff 7% … bei der Maske könnte mit viel viel Glück vielleicht noch was gehen 🙂

Sven Kälber (Stereopushing)

Ging, ich hatte 96% Wobei Waffenmods den Wert schon nicht mehr verändert haben, ich denk auch wenns kein rundes Ding ist, Cap von davor. Hau mal ne Claneinladung raus 🙂 Dann folgen wir dem Raid Materplan 🙂

JimmeyDean

Hab’s versucht, es kommt die Meldung du seist schon in einem anderen Clan.

Sven Kälber (Stereopushing)

Das stimmt, es gab gestern eine Feindliche übernahme. Durch Clanhoping bin ich irgendwo hängengeblieben, noch nie mit einen von den Jungs gezockt & der Clan Commander hat wohl keinen Bock mehr 😀 Jetzt bin ich auf einmal Clanbesitzer, kenne keinen, und muß mir erst überlegen wie ich Karmafrei aus dieser Nummer wieder rauskomme 😀

Sven Kälber (Stereopushing)

Hey, versuchs heute Abend ab 20 Uhr einfach nochmal, da hab ich den Leed abgegeben & bin aviable 🙂

JimmeyDean

Mach ich, wird aber später gegen 10/11.

Sven Kälber (Stereopushing)

Also Nee, ab 20 Uhr hab ich gesagt 😀 😉 Top

JimmeyDean

Jetzt geht die Einladung nicht raus mit der Meldung ich solle überprüfen ob du Clans freigeschaltet hast..

dirkrs

Ich sage es ungern… aber das Update geht mir momentan am aller wertesten vorbei… haben zuviel schon kaputt gemacht. Schaue mal in 1-2 Wochen wieder rein.

Patrick Bauder

habe mich auch gefreut aufs Update aber danach die grosse Ernüchterung 🙁 es wurde leider wieder zuviel generft wie zu TD1 Zeiten

Zer0d3viDE

tolles update, macht spaß!

Mr_Blue_33

Ich hab jetzt zum zweiten mal die Pentagon Mission gemacht, jedesmal wenn die Drohne kommt, gibs für alle ein Disc und man muss von vorne Anfangen

DanC

Meinst du einen Delta Fehler? Ich hatte gestern 2x massive Lags und 1x Delta beim Darpa Lab. Sonst keine Probleme. > Xbox

Ace Ffm

Ziemlich geiles Update bisher. Gibt einiges neues. Kann es nur Empfehlen.

DanC

Ich hab mich jetzt fast ein Jahr aufs Pentagon gefreut und jetzt muss ich sagen, die DARPA Lab Mission hat mir doppelt so gut gefallen wie die Pentagon, war echt eine schöne Überraschung. 🙂

Ace Ffm

Finde die auch ziemlich gut.

nick aier

also damit werden sie sicher keine neuen spieler anlocken. wer echt spaß daran hat hunderte stunden mit aufgaben zu verbringen die so spaßig wie „müll raustragen“ sind, nur um das spiel in vollem umfang zu genießen, was dann auch nicht sehr viel besser ist.. der tut mir leid.

DanC

Das ist dann so ähnlich wie sinnlose Kommentare zu Themen abzugeben die einen nicht interessieren.

nick aier

alles ist sinnlos.

Steffen

Lass mich raten …
Du bist schon am Storymodus gescheitert?
Du bist schon mit WoW und sämtlichen anderen Games überfordert?

nick aier

jaja sicher doch. es hat mich nicht gelangweilt, sondern ich war einfach zu schlecht um immer wieder das gleiche zu machen. das ergibt richtig sinn.

Steffen

Na vielleicht ist ja Coinmaster das richtige Game für dich ????

BavEagle

Theoretisch ist ein Loot-Shooter wie TD2 auch nichts anderes als Coinmaster 😉 Du versuchst, immer bessere Items zu bekommen, indem Du immer wieder am Rad drehst …äh… dieselben Aktivitäten spielst. Daher stellst sich hier wohl eher die Frage, wer dann der passende Kandidat für Coinmaster wäre^^

Nicht böse gemeint, aber persönlich wünsche ich mir Spiele, die weit weniger auf RNGesus setzen sondern wenn schon den Aufwand nachvollziehbar besser belohnen oder im Bestfall die Items mittels wirklich herausfordernden Aktivitäten liefern. Letzteres würde aber einen stetigen guten Content-Nachschub erfordern und das Geld wird heutzutage leider lieber in Marketing-Aktionen anstatt in Entwicklung gesteckt.

Steffen

Kein Problem ich kann damit um ???? wirklich ???? also ganz wirklich ???? … ????

Ich verstehe was du meinst nur ich persöhnlich favorisiere das Game wie es gerade ist.
Da ich nicht gerne von einem zum anderen Game hüpfen will da ich es mir einfach auch finanziell nicht leisten kann/will.
Ich habe auch kein Problem damit eine missi x mal zu wiederholen um bestimmte Items zu bekommen.
Solange ich weiß wo der Krempel sich befindet bzw wo die Chancen recht hoch sind rennt mein Knecht da rein.

Genauso hab ich es in teil 1 auch gemacht ????

BavEagle

Kann Dich verstehen, denn ich hüpfe auch nur äußerst ungern von einem Game zum anderen. Ich hab auch kein großes Problem, Missionen öfters zu wiederholen, aber wenn ich hunderte Male dieselbe Mission spiele, dann möchte ich dabei einfach auch mal anständig belohnt werden. Das ist bei TD2 leider nicht der Fall, einfach zu viel RNGesus, auch immer noch trotz „gezielter Beute“.
Beispiel (und wie in anderem Kommentar bereits geschrieben): gestern 6 Stunden die ganze Session nur nach einem ganz bestimmten „Alps Summit“-Rucksack gefarmt und dafür im entsprechenden Gebiet Alles mitgenommen, was nur geht. Natürlich möglichst immer auf herausfordernd und auch unzählige Male Kontrollpunkte auf Stufe 4 eingenommen. Ergebnis: den Rucksack nur sehr selten bekommen und dann immer mit überhaupt nicht brauchbaren Talenten und Attributen. Auch Rekalibrieren ist mit denen nicht möglich.
Also Sorry, aber unter einem funktionierenden und wirklich spaßigen Loot-Shooter verstehe ich anderes. So ganz ohne Belohnung weiß man sonst echt nicht, wofür man’s gespielt hat.

Persönlich würde ich z.B. eine Rotation einführen, welche die Items gleichmäßg droppen lässt (z.B. die verschiedenen Rüstungsteile einer Marke im betreffenden Beute-Gebiet). Dann ist bei derart massivem Grind wenigstens öfters mal das richtige Item dabei und ob es dann passende Rüstungswerte, Attribute und Talente hat, kann ja immer noch Glückssache sein 😉 sollte aber auch bei jedem Drop variieren anstatt schon wieder die Talente und/oder Attribute, die bereits vorher gedroppt waren.

Steffen

Übrigen wenn du die dropquote ansprichst …
Gestern Abend, erste invadet missi, erste Pocket mit benanntem Gegner dropt mir doch glat das neuen exo Knie … ????????

BavEagle

Yep, aber das ist normal 😉 wenn man Exos droppen möchte, einfach die Mission spielen, in welcher das entsprechende Rüstungsteil gerade „gezielte Beute“ ist. Zumindest ab „herausfordernd“ ist die Chance enorm hoch^^

Die Drop-Rate an sich ist auch extrem hoch sofern es nur die Marken- bzw. Rüstungsteile betrifft. Leider aber eben wie beschrieben damit trotzdem pure Glückssache, ob man das tatsächlich gewünschte Item erhält. In meinem Beispiel hab ich z.B. zig Mal den „Alps Summit“-Rucksack bekommen, den man auch craften kann. Den „Elements Outdoor“ dagegen so gut wie nie und wenn, waren die Talente immer wieder dieselben falschen Talente und von den Attributen ganz zu schweigen. Nicht zu vergessen all die anderen Rüstungsteile der Marke, am Ende hat man doch wieder stundenlang ’nen Haufen Müll gegrindet trotz „gezielter Beute“, leider.

Steffen

Naja, das „geziehlt farmen“ bezieht sich mMn auf die Set Teile an sich, nicht aber auf bestimmte Items aus eben diesem Set.
Auch ist dieses „farmen“ vorteilhafter für die die sich bis dato noch nicht so Gedanken gemacht haben über den Ktempel den sie bisher rumschleppen.
Das Feintuning ist, wie du es geschrieben hast, immer noch Glückssache, selbst jetzt noch.
Und, es ist okay so.
Ich z.b. durfte/konnte schon zweimal mein Build verbessern.
Da ich mich eher auf Fertigkeiten spezialisiert habe konnte ich so einiges verbessern.

BavEagle

Ja, der Allgemeinheit hilft die „gezielte Beute“ bestimmt, um gewünschte Markenteile zu grinden. Nur leider denke ich nicht, daß es dem Spiel wirklich hilft.
Wer erfolgreich vor allem herausfordernde und heroische Aktivitäten spielen möchte, braucht über kurz oder lang wirklich passende Items. Da nützt 0815-Rüstungsteil wenig sondern Attribute und Talente gewinnen immer höhere Bedeutung.

Weil einfacher, bleib ich mal bei meinem Beispiel: was nützt mir irgendein „Elements Outdoor“-Rucksack, wenn ich durch diesen ca. 40k Rüstung und 14% Waffenschaden verliere sowie 1 nutzloses und 1 komplett inaktives Talent besitze ? Leider darf ich ja nicht ein Talent und ein Attribut rekalibrieren, ansonsten wär’s ’ne Überlegung wert. So aber bleib ich dann natürlich beim bisherigen Rucksack, der zwar auch eher suboptimal und aus der Not geboren ist, aber der stundenlange Grind nach „gezielter Beute“ ist ja leider auch eher sinnlos.

Ok finde ich diesen Zustand nicht und nicht nur, weil Looten hin und wieder belohnend sein muß damit es nicht komplett sinnfrei wird. Wenn Spieler nur mit 0815-Gear rumlaufen, dann braucht sich nämlich auch niemand wundern, wenn Spielinhalte generft werden, weil diese Spieler selbige für zu schwer empfinden. Der Hardcore-Spieler schimpft dann auf die „Casuals“, aber gib dem „Casual“ doch hin und wieder einfach mal Gear mit >10% Waffenschaden, >35k Bonus-Rüstung, etc. Dann schaut das schon ganz anders aus, denn die Mehrheit der Spieler wird nicht x 100 Stunden nach solchen Items farmen. Heißt nicht, man sollte pausenlos derartige Items bekommen, aber wenn Spieler wie ich >700 Stunden gegrindet haben und dabei nicht ein wirklich passendes Item herauskam, dann macht’s solch ein Spieler bestimmt nicht und bin ich eigentlich dumm, wenn ich’s unter solchen Umständen weiterhin versuche O_O
Also wo steigt heute die nächste „Alps Summit“-Party ? Ich könnte schreiben, ich steh auf Open End 😉 treffender wäre aber wahrscheinlich und täglich grüßt das Murmeltier^^
Schönes Wochenende & viel Spaß in D.C.

Compadre

Du machst in einem MMO Shooter immer das gleiche. Content für Loot spielen und wenn du den Content durch hast, dann spielst du ihn nochmal um noch besseren Loot zu bekommen. Wenn das Prinzip nichts für dich ist, dann bist du eher im falschen Genre, was dir aber auch schon vor dem Kauf des Spieles hätte auffallen können.

BavEagle

Ich weiß, was Du meinst 😉 trifft auf TU6 aber nur noch bedingt zu. Mittels „gezielter Beute“ kann man schon ziemlich gut Marken und Rüstungsteile farmen, die man für einen Build braucht. Ob dann natürlich exakt das gewünschte Rüstungsteil dabei ist, bleibt weiterhin Glückssache, und wird sich noch zeigen müssen inwiefern dies tatsächlich schneller zum gewünschten Item und Build führt. Persönlich hatte ich gestern dieses Glück noch nicht, aber über Anzahl der Marken- und Rüstungsteile, für welche ich gezielt Aktivitäten gespielt habe, kann ich mich nicht beschweren. Dank erleichterter Rekalibrierung ist dann vielleicht doch eher ein brauchbares Teil dabei und nicht Alles einfach nur Müll 😉

Exedus

Ich dachte die Auswahl der rüstung sollte einfacher werden. Das Inventar ist aber immer noch mega unübersichtlich und macht keine Lust seine items auszuwählen

BavEagle

Ich halte das Inventar auch noch für unübersichtlich, vielleicht liegt’s aber auch nur an noch erforderlicher Eingewöhnung 😉 2 Dinge hätte ich mir aber gewünscht: eine Auflistung der nur neu erhaltenen Items, um selbige schneller aussortieren zu können, sowie die zusätzliche Möglichkeit, auch alle als Spende markierten Teile direkt beim Händler verkaufen zu können. Was nämlich zum Spenden zu viel markiert, muß man jetzt einzeln verkaufen oder erst umständlich neu markieren.

MKX

Das einzige was interessant klingt sind die Änderungen in der dz und am pvp. Mal rein kucken…das andere naja, langweilig wie immer

Jens Pohl

mir ist übrigens der Ninja begegnet und habs sogar aufgenommen;-)

Ace Ffm

Hoffe der kann kein Ninjutsu. Obwohl,hab ja vollautomatische Waffen. 😉 Was hat der denn jetzt fallen gelassen?

Jens Pohl

Gott sei dank hab ich frei…ich stürz mich jetzt mal mit der Frau in die Action. Freu mich. schade nur das hier so wenig drüber berichtet wird. The Division ist großartig

Patrick Bauder

finde ich auch, habe auch frei 🙂 TD ist einfach Top …

Ace Ffm

Wohl wahr!

Ace Ffm

Endlich! Das Warten ist vorbei.

Sven Kälber (Stereopushing)

Agentenabend <3

Steffen

Freu mich … ich muss jetzt nur noch Feierabend haben ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

72
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x