The Division 2: Groß angekündigte Expeditionen floppten – Nun kommen sie besser zurück

In The Division 2 sorgten die Expeditionen mit dem letzten großen Title Update 5 für einigen Ärger. Nun kommt der PvE-Spielmodus mit etwas Verspätung zum Title Update 6 zurück und bringt ein neues Belohnungs-System. Jederzeit spielbar ist der Modus dann aber weiterhin nicht.

Was ist los mit den Expeditionen? Der PvE-Modus wurde erst groß für das Title Update 5 angekündigt und verschwand nach wenigen Wochen wieder aus dem Spiel. Im Community-Stream „State of the Game“ vom letzten Mittwoch, 02.10., sprachen die Entwickler über die Rückkehr der Expeditionen am 15. Oktober.

Es handelt sich bei den Expeditionen um längere PvE-Missionen, die einen Handlungsstrang um einen vermissten Konvoi behandeln. Als Setting dient das „Kenly College“, eine ehemalige Universität in The Division 2. Insgesamt besteht die Uni aus drei Abschnitten, alle mit eigenen Aufgaben und Herausforderungen.

Dabei wurden Rätsel, Timer und Elemente eingebaut, die dem Spieler während der Mission vor außergewöhnliche Aufgaben stellen sollen. Auch geheime Räume sind in den verwinkelten Korridoren der Bildungs-Einrichtung zu finden.

Mastery-System zum TU5-Start nicht fertig

Warum verschwanden die Expeditionen wieder? Eigentlich war der Plan, das „Kenly-College“ regelmäßig zugänglich zu machen und die Missionen immer wieder etwas zu verändern. Mit dem „Mastery-System“ sollten Belohnungen für besonders gute Leistungen ausgeschüttet werden.

Genau dieses „Mastery-System“ hat aber leider zum Start des Title Update 5 noch nicht funktioniert. Die Entwickler entschieden sich dafür, die Expeditionen eine Zeit lang laufen zu lassen und dann aus dem Spiel zu nehmen, bis das Belohnungs-System richtig funktioniert.

Der YouTuber „Epic Slay3rs“ fand diesen Tutorial-Screen auf dem Test-Server

Und was ist das Mastery-System genau? Mit dem neuen Belohnungs-Programm „Mastery-System“ soll der Wiederspielwert der Expeditionen erhöht werden.

Die drei Missions-Stränge werden dafür mit neuen Schwierigkeitsgraden ausgestattet und verteilen Belohnungen, je nachdem, wie schnell die Missionen abgeschlossen werden.

Eine Übersicht der drei Expditions-Missionen mit dem aktuellen Mastery-Fortschritt

So funktioniert das Mastery-System

  • Neue Mastery-Schwierigkeits-Stufen werden eingeführt.
    • Normal, Schwer, Herausfordernd
  • Missionen mit Mastery-Schwierigkeit laufen mit Modifikatoren.
    • Beispiel-Modifikator „Dead Drop“ – Werden Gegner erledigt, lassen sie eine scharfe Granaten fallen.
  • Zeitgebundener Abschluss mit drei Belohnungs-Stufen
    • Gold, Silber und Bronze jeweils für die drei Missions-Stränge
  • Um alle Mastery-Belohungen zu erhalten, müssen die drei Expeditions-Missionen auf allen Mastery-Schwierigkeitsgraden in der vorgegeben Gold-Zeit geschafft werden.
    • Für jede Medallie gibt es eine Ausschüttung, solange das Event läuft
Auswahl der Missions-Schwierigkeit und Anforderungen der Mastery-Belohnungen

Um alle Belohnungen aus dem „Mastery-System“ zu erhalten, sind also mindestens neun Missions-Durchläufe notwendig.

Zusätzlich zu den „Mastery“-Belohnungen erhalten die Agenten bei Abschluss des gesamten „Kenly-College“ auch wieder das Exotische Gewehr „Diamant-Klapperschlange“. Das Gewehr erhält man jedes mal, wenn die Expedition nach einer Aktualisierung wieder verfübar ist.

division 2 diamantklapperschlange
Durchaus gewagtes Design – Die Exotische “ Diamantklapperschlange“

Die Expeditionen werden nicht immer verfügbar sein

Das ist der Haken: Die Expeditionen werden von den Entwicklern als eine Rotations-Aktivität angesehen. Massive möchte damit erreichen, dass die Mission immer mal wieder gespielt wird. Womöglich kommen mit der Zeit noch mehr Expeditionen in den Zyklus.

Die erste TU6-Expedition ist ab dem 15. Oktober zwei Wochen verfügbar und geht danach in eine Rotation. Der Uni-Campus ist dann zwei Wochen nicht erreichbar, dann wieder eine Woche online, mit neuen Belohnungen und Modifikatoren. Danach gibt es wieder eine Pause von zwei Wochen.

Für den ein oder anderen Studenten klingt das ganz normal. Wie die neue Rotation bei den Agenten ankommt, wird sich zeigen.

Division-2-Episode

Was erwartet mich mit dem neuen Update sonst noch so? Die Entwickler bauen mit dem kommenden Update so einige Mechaniken um und bringen neue Inhalte. Der Release ist Mitte Oktober – Ob das Title Update 6 und die Expeditionen gemeinsam erscheinen, wurde nicht konkret gesagt.

Das Update erscheint jedoch gemeinsam mit dem kostenlosen Content-DLC „Episode 2“ und wird von Massive als die bisher größte Erweiterung des Spiels bezeichnet. Im Community-Stream „State of the Game“ nächste Woche, am 09. Oktober, möchten die Entwickler genauere Details zum Content des anstehenden DLCs bekannt geben.

Über das Balancing und neue Talent-Funktionen wurde bereits viel gesprochen. Schaut hier rein, wenn ihr wissen wollt, was auf dem Test-Server bereits so alles ausprobiert werden konnte.

Was denkt ihr über die Expeditionen und das Mastery-System?

The Division 2 sagt: Es gibt einen Boss, den keiner entdeckt hat – Er wird sofort gejagt
Autor(in)
Quelle(n): YouTubeUbisoftYouTube
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Reptile
Reptile
3 Monate zuvor

Sorry, aber diesen Kenly College Brunz, spiele ich sicher nicht noch einmal – die Exo, sowie alle verfügbaren Rucksacktrophäen von dort, habe ich längst abgeholt und damit hat sich’s auch. Diese sogenannten Expeditionen sind weder spannend gestaltet, noch spielerisch irgendwie bereichernd, sobald man dort alles abgegriffen hat – also geschenkt, ganz egal was die Lappen von Massive daran noch „herummastern“. TD2 ist sowieso nur noch die reinste Zeitverschwendung und genau genommen eigentlich nicht mal eine sonderlich sinnvolle. Ich logge mich eigentlich nur noch für neue Bekleidungsevents ein, ansonsten lasse ich das Spiel mittlerweile links liegen, da man einfach auf keinen… Weiterlesen »

Jens Pohl
3 Monate zuvor

also ich find das game super. Es spielt sich irgendwie halt geil. Was aber definitiv rein muss, sind neue Inhalte im Regelmäßigen Rytmus. Man merkt an allen Ecken und Kanten das es nicht fertig ist. Das Update muss jetzt echt was reißen. zumal keiner über Raid redet der noch kommen sollte mit dem Update.

KiprA
KiprA
3 Monate zuvor

Guten Abend alle zusammen,leider muss ich den Kommentaren größtenteils recht geben. Es war nie sinnloser ein Spiel zu spielen als the Division 2 im jetzigen Zustand.Set Gegenstände werden oft geändert, Waffen sind entweder Müll oder Meta und der Raid ist für viele zu schwer. Ich muss es zugeben, die Bosse im Raid sind sehr ausgefeilt finde ich. Warum sind normale Bosse eigentlich einfach nur drauf ballern und im Raid ist alles so cool?Wie dem auch sein mag, jenes Update für Episode 2 MUSS nun Aufschwung bringen. Sonst ist das Spiel tot, niemand wird weitere 4 Monate auf ein weiteres rebalancing… Weiterlesen »

TheDivine
TheDivine
3 Monate zuvor

Division hat es momentan nicht leicht…
Gegen Destiny oder Borderlands anzukommen ist ohnehin fast unmöglich und die Änderungen dauern einfach zu lange.
Evtl. bekommt Division wieder n gutes Y2 aber derzeit sehe ich kaum Sinn es anzuschmeißen.

Zer0d3viDE
Zer0d3viDE
3 Monate zuvor

wird trotzdem öde bleiben und ich werde nicht einen fuß da rein setzen…
sowas langweiliges habe ich selten gespielt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.