The Division 2: So funktioniert die neue Support-Spezialisierung – The Technician

The Division 2 spendiert den Agenten zum Start des Title Update 6 am 15. Oktober eine fünfte Spezialisierung. Wir zeigen euch, was der „Technician“ alles kann und welche Stärken die neue Raketenwerfer-Klasse mitbringt.

Was sind Spezialisierungen bei The Division 2? Der Loot-Shooter The Division 2 möchte nicht nur mit einer großen Auswahl an Waffen und Ausrüstungs-Gegenständen glänzen, sondern auch mithilfe von RPG-Elementen die Spielstile der Agenten unterstützen.

Mit dem Freischalten der Endgame-Inhalte auf Stufe 30 stehen den Spielern ebenfalls die Spezialisierungen zur Verfügung. Jede der aktuell vier Spezialisierungen kommt mit einer eigenen „Super-Waffe“ und einem Skill-Tree, der weitere passive und aktive Fähigkeiten bereithält.

Division-2-Operation-Zero

Derzeit gibt es folgende Spezialisierungen:

Der Techniker ist eine High-Tech Support-Klasse

Und was kann der „Technician“? Die kommende Support-Klasse wurde von den Entwicklern als der neue „Schamane“ in Division 2 bezeichnet. Seine Fähigkeiten sind darauf ausgelegt, die freundlichen Geräte und Mitspieler zu verstärken, während gegnerische Einheiten aufgehalten oder direkt ausgeschaltet werden.

Mit diesen Werkzeugen ist er ausgestattet:

  • Multi-Ziel-Raketenwerfer P-017
  • Artificer-Hive
  • EMP-Granate
  • Handwaffe Maxim 9

Wie funktioniert der Raketenwerfer? Der neue Raketenwerfer wird den Pyro-Technikern unter den Agenten besonders gefallen. Die Rohre bieten Platz für sechs Raketen und das Multi-Ziel-System erlaubt das Anvisierten von ebenfalls bis zu sechs Zielen, ehe der Raketenwerfer seine verheerenden Flugkörper auf den Weg schickt.

Im „State of the Game“ vom 09.10. seht ihr bei 25:50, wie der Techniker die Ziele nacheinander anvisiert und die Raketen mit hoher Geschwindigkeit Richtung Gegner feuert.

Die einzelnen Einschläge bieten dabei nicht den Schaden der Explosiv-Geschosse der anderen Spezialisierungen, dennoch können schwächere Gegner-Gruppen mit einer Salve Raketen dem Erdboden gleich gemacht werden.

Zum Einloggen der Feinde benötigt das Ziel-System nur Sekunden-Bruchteile und die explodierenden Raketen verursachen beim Aufschlag zusätzlich Umgebungs-Schaden.

Der Drohnenstock läuft permanent

Was macht der „Artificer-Hive“? Der neue „Drohnenstock“ bufft die Fertigkeiten freundlicher Agenten, aber auch die eigenen Gerätschaften. Der „Hive“ kommt zusätzlich mit einer hilfreichen Eigenschaft, die es so bisher noch nicht in Division 2 gab – Der Fertigkeiten-Buff aktiviert sich für die eigenen Fertigkeiten auch, wenn der „Hive“ am Gürtel hängt.

Damit wird die zweite Fertigkeit, neben dem „Artificer-Hive“, immer verstärkt, solang der „Drohnenstock“ eine Ladung bereit hält, selbst wenn die Fertigkeit nicht aktiviert ist.

Screenshot des Agenten VukasinDordevic des neuen Artificer Drohnenstocks

Das bringt der Fertigkeiten-Buff:

  • Mehr Schaden
  • Mehr Heilung
  • Reparatur
  • Dauer wird verlängert

Wie sieht der Skill-Tree aus? „The Technician“ ist ein echter Fertigkeiten-Booster. Beinahe alle seine passiven Talente aus dem Skill-Tree stärken Fertigkeiten oder verbessern die Arbeit mit den Skills.

Der Skilltree des Technikers

Das sind die Fähigkeiten auf der maximalen Stufe:

  • Amped
    • +50% Fertigkeiten-Stärke
  • Raketenwerfer Fähigkeiten
    • Zerstörung gegnerischer Geräte bringt Rüstung für die Gruppe.
  • Reparatur-Kit Fähigkeit
    • Kit zählt auch für freundliche Geräte innerhalb von 10 Metern.
  • Maxim 9
    • Nebenwaffe mit eingebauten Schalldämpfer
  • Faraday Field
    • Die Geräte des Technicians gewähren in der Nähe (5 Meter) Schutz vor Schock und EMP.
  • Auswahl aus zwei passiven Skill-Fähigkeiten
    • Entweder +10% Fertigkeiten-Schaden oder -Heilung
  • Vital Protection
    • +50% Impuls-Immunität
  • Technomancy
    • Eine Fertigkeit auszurüsten gibt +15% Bonus-Rüstung.
    • Wenn eine Fertigkeit aufgehalten wird, werden 20% Rüstung repariert.
  • Dismantling
    • +20% Schaden auf Drohnen, Roboter und Fertigkeiten-Helfer

Mods

  • EMP-Granate
    • EMP-Effekt bei allen elektrischen Geräten im Umkreis
  • Linked Laser Pointer
    • Unterlauf-Mod mit dem Gegner markiert werden können
  • Drohnenstock-Verstärkungen
    • Radius bzw. Lade-Geschwindigkeit wird erhöht
Nebenwaffe mit eingebautem Schalldämpfer: Maxim 9

Die Stärke liegt in der Gruppe

Wie wird der „Technician“ am besten eingesetzt? Die Stärke des Technikers liegt im Support einer Gruppe, die viel mit Fertigkeiten arbeitet. Auch der technische Spezialist selbst sollte einen Skill-Build verwenden, um das meiste aus den Talenten rauszuholen.

Seine Kämpfe bestreitet der High-Tech Supporter lieber aus der zweiten Reihe, während er mit seinen Fertigkeiten die freundlichen Gerätschaften stärkt. Dabei ist es euch überlassen, ob ihr mehr Schaden mit den eigenen Fertigkeiten machen wollt oder die Heilung des Teams übernehmt.

Der Multi-Target-Raketenwerfer P-017

Der Raketenwerfer hilft bei gegnerischen Überzahl-Situationen. Bevor eine Gruppe blutrünstiger Banditen eure Stellung überrennt, überraschen einige gezielte Raketen den feindlichen Mob und zerlegen schwächere Gegner. Für die stärkeren Feinde hat ein Trupp-Mitglied sicher ein paar wirkungsvollere Geschosse dabei, hier ist der Raketenwerfer weniger hilfreich.

Gegen die Söldnertruppe „Black Tusk“ spielt die Klasse all ihre Trümpfe aus. Mit einem Techniker im Team können sich die hoch-technisierten Gegner kaum auf ihr teures Equipment verlassen und verlieren dadurch deutlich an Effektivität. Ein guter „Technician“ dürfte die manchmal zähen Invasions-Missionen ein wenig angenehmer machen.

Hat Titel Update 6 sonst noch Highlights zu bieten? TU6 erscheint zeitgleich für alle Division 2-Spieler am 15. Oktober. Das Update wird die Builds der Spieler ordentlich umräumen und bringt neue Mechaniken und viele Balancings ins Spiel.

Insbesondere die „Bennanten Items“ haben viel Potential bei der Verbesserung des Belohungs-Systems zu helfen, aber auch das neue Loot-Targeting klingt vielversprechend.

Was haltet ihr von dem neuen High-Tech Supporter?

The Division 2: Neuer Trailer zu Episode 2 ist ein Hilferuf – das Pentagon braucht euch
Autor(in)
Quelle(n): Ubisoft
Deine Meinung?
3
Gefällt mir!

12
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Lotte
Lotte
1 Monat zuvor

Mal ne andere Frage: Die Spezialisierungen muss man sich ja im Spiel freischalten, außer man kauft sich den 1 Year Pass.Ist es geplant das die Spezialisierungen später auch für alle anderen frei erhältlich sind? Nein nein, das ist kein Jammerpost ala „ich will alles, ohne das ich was dafür tue“! Es ist ganz einfach nur eine Frage. (Mittlerweile muss man sich ja schon vorher verteidigen da immer direkt Vorwürfe gemacht werden) Geplant ist mit TU6 wieder einzusteigen, daher überlege ich den Richtschützen freizuschalten, brauche ihn aber eigentlich gar nicht. Wenn man ihn später eh bekommen würde könnte ich es sein… Weiterlesen »

UgandaJim
UgandaJim
1 Monat zuvor

Nein Du musst sie freispielen.

DanC
DanC
1 Monat zuvor

Genau, du bekommst beide kostenlos, musst sie aber immer freispielen. Hab den Jahrespass und bin trotzdem die Aufgaben angegangen. Hänge jetzt aber bei der letzten Aufgabe fest, bei der man die Rüstung der Elite-Wache komplett wegschießen muss, ich kill da immer den Typen selbst mit der Pistole zu schnell.

ohne beine
ohne beine
1 Monat zuvor

Nimm als Waffe ein Gewehr die Sig ist da recht gut und wichtig ist Zeit lassen, Ich hab das schon mehrfach gemacht für andere Leute die es nicht hinbekommen haben.

saeimaen
saeimaen
1 Monat zuvor

Nimm ein Gewehr und versuch es in Roosevelt Island. Bei der Wache von Emeline Shaw (Elite-Boss mit Hammer) klappt das wunderbar. Wenn er dir zu nahe kommt, einfach zurück ins Zelt laufen, dann kehrt er wieder um. Wenn du wieder auf ihn schiesst, läuft er wieder auf dich zu. Das kannst du solange machen bis du die Quest erfüllt hast. Wenn du ihn ausversehen killst, lasse dich töten und du beginnst kurz vorher beim Checkpoint wieder und kannst es nochmals versuchen… immer wieder bis du es geschafft hast…

Gentleman-Kai
Gentleman-Kai
1 Monat zuvor

Oh man, gut zu hören, dass ich nicht der einzige Blödian bin, der das immer vergeigt und den irgendwie trotzdem „aus Versehen“ zerlegt smile

Plauze
Plauze
1 Monat zuvor

Oder mit dem Granatwerfer angreifen. Bis sein Panzerung zerstört ist. Der Granatwerfer greift nämlich die komplette Rüstung auf einmal an, egal wo man ihn trifft. smile

Lotte
Lotte
1 Monat zuvor

Hab eben gelesen das die Aufgaben zur Freischaltung des Richtschützen mit TU6 reduziert werden, dann warte ich mal ab was man ab Dienstag alles dafür tun muss.

Alexander Reiners
Alexander Reiners
1 Monat zuvor

Das sieht nach einem spaßigem Build aus, wenn man sich da was passendes zusammenstellt. (>°°)>

Ich persönlich bin aber lieber die tankende Frontsau.

DanC
DanC
1 Monat zuvor

Mit nem Techniker im Team kannst du dann noch mehr tanken ^^

Alexander Reiners
Alexander Reiners
1 Monat zuvor

In meinem bisherigen Build hab ich mir nur random iwas zusammengepappt und gar nicht drauf geachtet was ich da eig mache. Hauptsache viel armor. ????
Hab im Moment 370k Rüstung mit dem Build.

Natsu Sempai
Natsu Sempai
1 Monat zuvor

da freu ich mich ma drauf

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.