The Division 2: Vergesst Cassie – Das ist bald der beste Händler in der Stadt

Mit dem Title Update 6 von The Division 2 am 15. Oktober erhält der Händler im Diebesversteck ein kräftiges Update und wird dann das wahrscheinlich beste Angebot im ganzen Spiel bereithalten. Schaut euch hier schon mal an, wie ihr in den Genuss seiner hochwertigen Waren kommen könnt.

Welchen Vorteil bringen Händler in The Division 2? Neben Gegnern, Projekten oder Missionen bietet Division 2 auch ein paar Kaufleute, um den Agenten neue Ausrüstungsgegenstände ins Inventar zu schieben.

Die Inventare rotieren wöchentlich und wenn ein gutes Item oder ein starkes Attribut zum Verkauf steht, können sich die Agenten beliebig damit eindecken und bespielsweise den hohen Attribut-Wert später auf andere Ausrüstungsteile übertragen.

the-division-2-agent-natur

Was ist der Diebesversteck-Händler? Dieser Händler sitzt im Diebesversteck, eine Art Safe-House für Abtrünnige innerhalb der Dark-Zones. Im Gegensatz zu den anderen Verkäufern besitzt er kein eigenes Inventar, sondern droppt bei Abgabe seltener DZ-Materialien ein zufälliges Item. Der Frust ist dann häufig groß, weil er nicht dazu neigt, besonders gute Ausrüstungs-Gegenstände auszuspucken.

Diebeserversteck-Händler mit TU6 bedeutend besser

Jedoch bekommt dieses Schlitzohr jetzt ein ordentliches Upgrade und vielleicht sogar das beste Angebot der ganzen Stadt. Was er nach dem Update so alles dabei haben könnte und wie ihr von seinem Angebot profitiert, erfahrt ihr in diesem Guide zum „Thieves Den Vendor“.

division 2 agenten

Diebesversteck-Händler nach TU6 mit Benannten Items

Was macht den überarbeiteten Hehler so besonders? Der Händler bekommt mit Titel Update 6 ein eigenes Handels-Inventar und wird Teil einer wöchentlichen Rotation.

Verkaufen wird er dann wohl „Benannte Items“ und Gear-Set-Gegenstände. Die „Benannten Items“ werden mit TU6 komplett überarbeitet und erhalten dadurch einen neuen Stellenwert in den Builds der Agenten.

Es gibt zwar bereits eine Händlerin mit „Benannten Items“ im Verkauf, die geheime Waffenhändlerin Cassie Mendoza, jedoch bietet der neue Händler zusätzlich noch Gear-Set-Rüstungen, die beim Anlegen mehrerer Teile eines Sets Boni verleihen.

Der Screenshot aus dem letzten „State of the Game“, vom 09. Oktober, zeigt das neue Angebot des Diebesversteck-Händlers

Auf dem Screenshot seht ihr einen Ausschnitt seines möglichen Angebots, bestehend aus einem benannten Item und fünf Set-Teilen, welche alle Teil eines anderen Gear-Sets sind.

Die Suche nach ihm könnte gefährlich werden

Wie kann ich das Angebot nutzen? Das Update bringt damit einen wirklich starken neuen Händler ins Spiel, der jedoch seinen Preis hat. Um an seine begehrten Waren zu kommen, sind nicht nur seltene Dark-Zone Sammel-Gegenstände von Nöten, sondern auch die Suche seines Standorts innerhalb der umkämpften Gebiete.

Da der Händler nur Items auf der höchsten Ausrüstungs-Stufe 500 verkauft, solltet ihr wahrscheinlich Level 30 erreichen, bevor ihr sein Angebot nutzen könnt. Zudem braucht ihr Zugang zu der jeweiligen Dark-Zone, müsst also die DZ-Einführungs-Missionen abgeschlossen haben, um ihn zu erreichen.

Auf ins Dark-Zone-Abenteuer

Habt ihr alles beisamen, braucht ihr noch ein wenig Mut und Glück in der Dark-Zone, während ihr den folgenden drei Schritten folgt:

Schritt 1: Dark-Zone Ressourcen farmen

  • Der Diebes-Händler lässt sich auch weiterhin mit „DZ-Plunder“ bezahlen, verlangt jetzt allerdings, abhängig von der Ware, wahrscheinlich um die 70 DZ-Objekte pro Einkauf.
    • Währung: EPA / Morphium / Integrierte Schaltkreise
    • Mit TU6 kann der Plunder leichter gefunden werden, weil die SHD-Netzwerk-Terminals, die überall in den unbesetzten Dark-Zones zu finden sind, nach dem Hacken für einige Zeit einen Buff geben, ähnlich dem Kontrollpunkt-Buff zum Aufspüren von Kisten oder Beute, nur für die Dark-Zone-Materialien.

Schritt 2: Abtrünnig werden

  • Mit The Division 2 wurde ein neuer Abtrünnigen-Status eingeführt, eine Art Rogue-Lite. Mit diesem Status können Agenten abtrünnige Aktionen ausführen, wie beispielsweise das Hacken eines SHD-Terminals und dabei eine Art Rogue-O-Meter von 0% auf 100% füllen. Voll geladen verrät euch die Mega-Map dann die Standorte der Diebes-Verstecke in der Dark-Zone, in der ihr euch befindet.

Schritt 3: Aufspüren des Händlers

  • Nachdem die Diebes-Verstecke freigeschaltet sind, ist der Hehler in einem der Unterschlüpfe zu finden. Da der Abtrünnigen-Status nach verlassen der Verstecke aufgehoben wird, könnten auch mehrere Durchgänge notwendig sein, weil die Versteck-Markierungen damit auch verschwinden.
    • Der Händler wird nur in den unbesetzten Dark-Zones erscheinen und wahrscheinlich mit dem Wechsel des Zonen-Status umziehen.

Habt ihr genügend Kleingeld in Form von DZ-Materialien dabei, dürft ihr euch im Schaufenster des neuen Händlers bedienen.

Wann rotiert denn das Händler-Inventar? In unserer Zeitzone wechselt das Angebot der meisten Händler in der Nacht von Freitag auf Samstag. Zu welcher Zeit der neue Diebesversteck-Händler rotiert, ist noch nicht bekannt.

Auch wenn die Angebote der Rotations-Händler so manche Woche enttäuschend waren, der Händler im Diebesversteck – Thieves Den Vendor – war der wohl größte Reinfall. Mit dem Angebot nach dem Update dürfte er jetzt mehr profitable Laufkundschaft anziehen.

Die Black Tusk haben das Pentagon überrannt und bedienen sich in den DARPA-Laboratorien an den geheimen Technologien-Forschungen

Updates am 15.10. mit vielen Änderungen

Was bringen die kommenden Erweiterung noch ins Spiel? Am 15. Oktober werden viele Neuerungen im Spiel freigeschaltet und neben Balancings und überarbeiteten Mechaniken kommen auch die Expeditionen wieder ins Spiel.

Die Content-Erweiterung „Episode 2“ ist für alle Spieler ohne Year-One-Pass ab dem 22. Oktober verfügbar, während TU6 bereits am 15. Oktober an den Start geht. Schaut hier vorbei, wenn ihr mehr wissen wollt:

Wart ihr überhaupt schon mal im Diebesversteck oder kennt ihr vielleicht sogar einen schnelleren Weg zum Händler?

The Division 2: So funktioniert die neue Support-Spezialisierung – The Technician
Autor(in)
Quelle(n): UbisoftUbisoft
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

21
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Berniebear
Berniebear
3 Monate zuvor

Liebe Massive-Leute,
Ins PvP zwingen in solcher Art und Weise ?
Und sich dann noch die schwer erfarmten Sachen klauen lassen…..

NEVER !!

Rene
Rene
3 Monate zuvor

In der Zeit, wo ich die Voraussetzungen erfüllen muss, um den Händler erstmal zu finden, farme ich viel mehr Teile in Einsätzen. Und dann erwischt man das falsche Versteck und muss mit den Terminals nochmal von vorne anfangen Also nochmals Zeit verschwendet. Und wofür? Für grünes Zeug, was in jedem Black Tusk Einsatz droppt? Und für EIN benanntes Teil? Sorry, aber das ist völlig Sinnfrei. Wenn man die Spieler in die DZ locken will, dann muss schon mehr kommen als wie ein einziges Zufalls-Teil. Ideen wurden genug an Massive gesendet. Umgesetzt wurde davon leider nichts. Aber man nimmt ja die… Weiterlesen »

DanC
DanC
3 Monate zuvor

Wir sind im Team sowieso ständig Rouge und farmen die Wahrzeichen und Spieler ab, da kann man das Versteck direkt mit machen, ist kein Problem und kostet nicht viel extra Zeit. Der Counter ist irgendwann sowieso so hoch, dass nur Menchenjagd oder Diebesversteck eine Alternative ist.

Rene
Rene
3 Monate zuvor

Klar, wem die DZ bzw. PvP gefällt, der hat da natürlich eine Quelle. Aber alle anderen müssen dann nicht nur die komischen Voraussetzungen erfüllen sondern auch noch darauf hoffen, dass sie nicht von Rouges gelegt werden. Und für diese Spieler ist der Aufwand einfach zu hoch, um am Ende nur ein einziges Teil zu sehen, was man dann evtl. nicht mal gebrauchen kann. Wäre die DZ wie in Teil 1, wäre es auch noch ein anderes Thema. Aber dieser Quatsch mit Rouge Lite und den getrennten Zonen und dem ganzen anderen Müll, macht die DZ in Teil 2 für Viele… Weiterlesen »

Sentinel-_-EU
Sentinel-_-EU
3 Monate zuvor

Siehste… (Bitte das jetzt nicht auf die Person beziehen)

So böse wie das jetzt klingen mag… Wegen Leuten wie Euch vermeiden Leute wie Ich die DZ.

Wie ich schon schrieb bin ich rein charakterlich schon nicht der Typ, mich wie ein erbärmlicher Gangster zu verhalten und andere Spieler, um bei deinen Worten zu bleiben, einfach abzufarmen. Ich käme mir total mies und ösig vor. Auch wenn es nur ein Spiel ist, liegt es mir fern, andere Spieler zu berauben.

Austricksen oder etwas vor der Nase wegschnappen, das ist etwas anderes. Nicht aber ein gezielter Überfall, um etwas von Anderen zu stehlen.

Sentinel-_-EU
Sentinel-_-EU
3 Monate zuvor

Im Teil 1 gab es ja die Möglichkeit in verschiedenen legendären und heroischen Missionen sogenannte EXO-Boxen zu erspielen. Das war ein gutes Prinzip, um reinen PvE-Spielern ebenfalls die Welt der Exo’s zu eröffnen. Warum ist man davon abgerückt? PvP ist nun mal nicht jedermanns Sache. Außerdem… Wozu benötigen die DZ oder der Raid unbedingt irgendwelche Alleinstellungsmerkmale? Des weiteren würden mehr Möglichkeiten auch mehr Anreiz bieten, sich etwas erspielen zu wollen. So könnte es Materialien für Asse und Achten auch in einer Art SHD-Tech-Box geben, die man öffnen kann, wenn man sich in heroischen Missionen drei spezielle Schlüssel erspielt, die nach… Weiterlesen »

BavEagle
BavEagle
3 Monate zuvor

Danke für Deine Kommentare zur DZ und bin ich ganz Deiner Meinung. Auch meinem Charakter entspricht es nicht, andere Spieler nur billig abzufarmen. Ebenso lasse ich mir aber ungern von derart gesinnten Kandidaten pausenlos den Spielspaß nehmen und meide daher die DZ in TD2 konsequent.In TD1 waren die Umstände zwar kaum anders, aber dort gab es noch Möglichkeiten, solchen Rogue-Banden erfolgreich aus dem Weg zu gehen. Mittels der Aufteilung in 3 kleinere Dark Zones hat sich das in TD2 erledigt und man ist quasi nur noch Opfer von kindlich feigem Verhalten so einiger Rogues, spätestens wenn solo unterwegs.Scheinbar ist dies… Weiterlesen »

Sentinel-_-EU
Sentinel-_-EU
3 Monate zuvor

Ich kann mich der Meinung der Vorrredner nur anschließen. Die Idee, einen Händler mit Spitzenprodukten auszurüsten, ist ja als solches nicht schlecht. Warum aber ausgerechnet in der DZ??? Die DZ ist für mich schon deswegen kein Thema, weil ich einfach nicht der Typ dazu bin, andere Spieler zu überfallen und ihnen etwas wegzunehmen. Mir gibt es keinerlei Befriedigung, mich wie ein erbärmlicher Gangster zu verhalten. Insofern ist das Verhalten in der DZ auch ganz klar eine Charakterfrage. Hinzu kommt noch, dass der Vorbehalt gewisser Dinge (bspw. den Adlerträger, Asse und Achten, usw.) für den Raid genau solch ein Murks ist.… Weiterlesen »

Fcn1312
Fcn1312
3 Monate zuvor

Was die Dark Zone angeht hast du vollkommen recht, seh es genauso das es keine gute Idee ist. Muss dir aber jetzt leider zum Teil widersprechen was den Raid betrifft.Man kann den Entdecker Modus meiner Meinung nach nicht mit dem normalen Modus vergleichen, da gibt es teilweise ganz andere Mechaniken und Dinge worauf man achten muss. Man muss auch nicht in einem Clan sein um ihn zu spielen.Ich spiele ihn mit diversen Leuten aus verschiedenen Clans und auch Leute ohne Clan.Außerdem gibt es doch von Facebook Gruppen über sonstige diverse Foren oder Internetseiten die Möglichkeit Leute zu finden mit denen… Weiterlesen »

Reptile
Reptile
3 Monate zuvor

Und wieder so ein jämmerlicher Versuch von Massive, die ABSOLUT NUTZLOSE Dark Zone zu pushen.

Gemessen an Aufwand vs. Ertrag – geschenkt, da soloe ich lieber zuerst den Raid.

Ace Ffm
Ace Ffm
3 Monate zuvor

’soloe‘ find ich gut. wink

DanC
DanC
3 Monate zuvor

Im Team spielen wir zu 90% DarkZone oder Konflikt, so nutzlos ist die nicht und wenn jetzt der Servertransfer mit dem Update kommt, macht das farmen dann dort noch viel mehr Spaß.

Jan B
Jan B
3 Monate zuvor

Auf DZ habe ich kein BOCK. Nur Russen in 2er und 4er Gruppen da die einen einfach kalt machen und als Mother Fu..er beschimpften. Das hat mit fairness nichts zu tun. Da sollte Ubisoft und Massive eine Lösung finden. Ich habe keine Lust auf PVP und um an was seltenes zu kommen muss man leider in die blöde DZ. DZ NO WAY!

DanC
DanC
3 Monate zuvor

ja, die Russen schießen auch manchmal um die Ecke bei Konflikt. Aber eigentlich sind generell britische Teams stärker im DZ PVP, zumindest auf der Xbox.

Ace Ffm
Ace Ffm
3 Monate zuvor

Haha! Danke für den Tipp,aber nein. Bekomme die benannten Waffen auch so.

Marcus Holler
Marcus Holler
3 Monate zuvor

So sehe ich das auch, no Dumb Zone!!!

Ace Ffm
Ace Ffm
3 Monate zuvor

Ich hätte dir gerne 3-7 Upvotes gegeben,nur leider ist 1 Maximum.

Lotte
Lotte
3 Monate zuvor

Schließe mich der Meinung zur DZ komplett an. Auf abtrünnige 4er Teams habe ich keine Lust.

Man sieht aber ja wie verzweifelt die DZ attraktiv gemacht werden soll.

Es muss doch auffallen das dieser Spielmodi nur wenigen Spielern wirklich richtig Spaß macht (sage nicht das es keine gibt) und der Rest nur hin geht weil er „muss“, oder es gleich ganz ignoriert.

Marcus Holler
Marcus Holler
3 Monate zuvor

Das geht mir bei Destiny auch auf den Zeiger wenn ich zum pvp gezwungen werde um Quests erledigen zu können..
Es ist halt nun nicht jedem sein Ding.

Ace Ffm
Ace Ffm
3 Monate zuvor

Was sollte man da noch ergänzen? wink

Sentinel-_-EU
Sentinel-_-EU
3 Monate zuvor

Definitiv bin ich auch kein Fan von PvP. ABER… Es gibt ja ein PvP, das würde sogar Nicht-PvP-Spielern Spaß machen. Ich habe es sehr oft gespielt und ist die einzige Variante, die fair und gerecht ist. Wovon ich rede, ist das PvP in Ghost Recon Wildlands. Rundenbasiert müssen die Spieler (4 vs. 4) das gegnerische Team besiegen. Ein Match geht über 3 Runden. Kommt es zum Unentschieden, wird eine Runde angehängt. Das Wichtigste aber: NIEMAND kann dort mit eigenem Equipment eintreten. Es gibt KEINE überzüchteten Sets oder Waffen. Alles wird vom System vorgegeben. Deswegen kommt man dort auch ohne Rüstungs-Sets… Weiterlesen »

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.