Spieler zerlegt seit 2,7 Jahren täglich einen bestimmten NPC – Für den 1.000. Tod gab es ein besonderes Event

Spieler zerlegt seit 2,7 Jahren täglich einen bestimmten NPC – Für den 1.000. Tod gab es ein besonderes Event

Die Wartezeit bis zum Release eines neuen Spiels zu überbrücken, kann manchmal schon ziemlich nervig und anstrengend sein. Ein Skyrim-Spieler hat sich für diese Zeit eine ganz persönliche Quest gestellt.

Viele Spieler warten seit Jahren auf Neuigkeiten und natürlich den Release von The Elder Scrolls 6. Im Jahr 2018 kündigte ein 30-sekündiger Trailer den neuen Teil der Spielereihe an. Seitdem mussten Fans dann immer wieder auf Neuigkeiten warten. Im März dieses Jahres hieß es dann von den Entwicklern, dass The Elder Scrolls 6 mittlerweile tatsächlich spielbar sei.

Bis jetzt zocken aber eben nur die Entwickler selbst und Spieler müssen sich weiterhin gedulden und die Zeit bis zum Release überbrücken. Der Spieler Sidek ist dafür besonders kreativ geworden und tötet seit 2021 täglich einen bestimmten NPC.

Welcher NPC muss täglich dran glauben? Abgesehen hat es der Spieler seit 2,7 Jahren auf den NPC Nazeem, ein Rothwardone in Skyrim. Dieser lebt in Weißlauf in Himmelsrand und gibt an den Marktständen gerne an, dass er sich seine Stellung am Hofe des Jarls „hart erarbeitet“ habe.

In der Elder-Scrolls-Community wurde Nazeem mehr oder weniger zum Running-Gag für seine arrogante Art. Selbst seine Frau Ahlam äußert sich wohl recht abfällig über ihn. Wenn man nach ihm sucht, lautet ihre Antwort, dass man ihn am besten „im Hinterteil des Jarls“ suchen solle.

Beliebt ist der NPC bei den Spielern also nicht unbedingt. Und das lässt ihn Sidek auch täglich spüren.

Wie bringt der Spieler ihn um? Einmal am Tag bringt Sidek den NPC um und lädt dies dann als Video auf seinem YouTube-Kanal hoch. In seinen Methoden zeigt er sich gerne kreativ. Mit unterschiedlichen Waffen und Zaubern hat er sich Nazeem schon entledigt. Manchmal still und heimlich von hinten und manchmal steht er dem NPC dabei von Angesicht zu Angesicht gegenüber.

Neuer Meilenstein wird mit einem Battle Royale gefeiert

Diese Woche erreichte der Spieler in seiner ganz persönlichen Quest einen großen Meilenstein. Zum 1.000 Mal brachte er den NPC Nazeem um. Dies feierte er mit einem besonderen Event:

In seinem Video zum 1.000 Tod von Nazeem zeigt er, wie er in einer Art Battle Royale haufenweise „Nazeems“ gegeneinander kämpfen lässt, bis nur noch ein Nazeem übrig bleibt. Dieser verlässt im Video dann gemächlich das Schlachtfeld und lässt seine leblosen Doppelgänger zurück.

Hier könnt ihr euch das Video zum Battel Royale selbst ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Aber wie ihr sicher vermutet habt, soll der 1.000 Tod von Nazeem so nicht enden. Der Spieler beschwört einen magischen Bogen und erledigt den letzten überlebenden Nazeem mit einem gezielten Schuss in den Rücken.

Ist die „Quest“ jetzt beendet? Für Sidek ist die „Quest“ weiterhin nicht beendet. Schon am nächsten Tag folgte das Video zum 1.001 Tod von Nazeem und wird das bis zum Release von The Elder Scrolls 6 so weitergehen. Auch ein anderer Spieler überbrückt die Wartezeit in Skyrim: Spieler erreicht in Skyrim 13 Jahre nach Release das höchste Level, indem er 43 Stunden den gleichen Zauber wirkt

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx