Pokémon GO: So stark werden die neuen Pokémon Iscalar und Calamanero

Am 08. September 2021 startet in Pokémon GO das Psycho-Spektakel. Dazu werdet ihr die Möglichkeit haben, auf die neuen Pokémon Iscalar und Calamanero zu treffen. Wir haben uns angesehen, was das für Monster sind und sagen euch, wie stark sie werden.

Was ist das Psycho-Spektakel? Dabei handelt es sich um ein Event, welches anlässlich der derzeitigen Jahreszeit des Schabernacks stattfindet. Während des Psycho-Spektakels könnt ihr in der Wildnis und in Raids auf Psycho-Pokémon treffen.

Außerdem bekommt ihr ab dann den Zugang zum nächsten Teil der Spezialforschung “Missverstandener Schabernack” mit Hoopa. Darüber hinaus hat Niantic offiziell einen Release der beiden Monster Iscalar und Calamanero angekündigt.

Wann findet das Event statt? Das Psycho-Spektakel startet am 08. September um 10:00 Uhr und endet am 13. September um 20:00 Uhr Ortszeit.

Iscalar und Calamanero – So stark werden sie

Iscalar: Bei dem Pokémon Iscalar handelt es sich um ein Monster vom Typ Unlicht und Psycho. Es stammt aus der 6. Generation und lässt sich zu Calamanero weiterentwickeln. Aufgrund seiner Typen ist es besonders schwach gegen Angriffe vom Typ Käfer, aber auch Fee.

Erkennen könnt ihr Iscalar an seinem quallenförmigen, blauen Körper. Es hat außerdem große schwarze Augen und einen roten Hut, der von einer durchsichtigen Haube überzogen ist.

Betrachtet man die Werte von Iscalar mit Hilfe der Übersicht von Gamepress, dann fallen diese eher schlecht aus (via gamepress.gg). So kann es weder im Angriff noch in der Verteidigung wirklich überzeugen. Somit ist es für den Einsatz in Raids eher ungeeignet und auch in der PvP-Liga kann es damit nicht überzeugen.

Pokémon-GO-Iscalar-Calamanero-Titel
Iscalar (links) und Calamanero (rechts)

Calamanero: Die Weiterentwicklung von Iscalar, stammt ebenfalls aus der 6. Generation und ist vom Typ Unlicht und Psycho. Um es zu entwickeln, soll es neben den 50 erforderlichen Bonbons noch ein spezielles Feature geben. Aufgrund von ersten Hinweisen aus dem Beitrag von Niantic, wird in der Community vermutet, dass ähnlich wie in den Spielen auf dem Nintendo 3DS und der Nintendo Switch das Handy auf den Kopf gedreht werden muss (via nianticlabs.com).

Äußerlich ähnelt der Kopf dieses Monster dem eines Vogels. Besonders der rote Schnabel sticht hier hervor. Der restliche Körper ist, wie im Bild zu sehen, eher dunkel gehalten. Auffällig sind jedoch auch die langen Arme, die wieder einer Qualle ähneln.

Auch Calamanero ist aufgrund seines Typs schwach gegen Käfer- und Feen-Angriffe. Seine Werte sind laut Gamepress etwas besser, als die von Iscalar, aber können dennoch nicht für die PvP-Liga und Raid-Kämpfe überzeugen (via gamepress.gg). Sowohl der Angriff, als auch die Verteidigung bewegen sich nur im Durchschnitt, weshalb es bessere Angreifer gibt. Lediglich in seiner Ausdauer kann es etwas punkten.

Lohnen sich Iscalar und Calamanero? Die beiden Monster werden neu in Pokémon GO eingeführt, weshalb ihr sie euch auf jeden Fall für euren Pokédex sichern solltet. Für den Einsatz in Raids und der PvP-Liga solltet ihr lieber auf bessere Kandidaten zurückgreifen.

Wie findet ihr die beiden neuen Monster, die zum Psycho-Spektakel kommen sollen? Werde ihr sie euch sichern? Und was vermutet ihr, welches Feature sich Niantic für die Entwicklung von Calamanero überlegt hat? Schreibt uns eure Meinung dazu hier auf MeinMMO in die Kommentare.

Die Dataminer haben 5 neue Pokémon im Spiel entdeckt, die bald kommen sollen. Wir haben sie uns angesehen und zeigen sie euch.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sebastian

Mal eine kleine zoologische Klugscheißerei.

Das Pokémon hat Nichts von einer Qualle, sondern von einem Kalmar. Das steckt auch im Namen… Weil halt Calamari… ?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x