Pokémon GO: Feldforschungen im Mai 2021 – Welche lohnt sich?

Im Mai 2021 gibt es einige veränderte Feldforschungen in Pokémon GO. Wir zeigen euch alle im Überblick und stellen lohnenswerte vor.

Was ist neu? Regelmäßig wechseln zu einem neuen Monat die Feldforschungen und Belohnungen, die Trainer im Spiel erhalten können. Im Mai gibt es Ponita als Galar-Form als Forschungsdurchbruch für euch.

Seht hier auf MeinMMO die Übersicht aller Quests im Mai 2021. Wo lohnen sich die Belohnungen?

Alle Feldforschungen in der Übersicht

Wir zeigen euch hier die Aufgaben und jeweiligen Belohnungen dazu (via reddit.com / Leekduck.com). Sind Pokémon bei den Belohnungen mit einem Stern markiert, dann könnt ihr ihnen in ihrer Shiny-Form begegnen.

Fangen: Bei den Fang-Aufgaben stehen euch die folgenden Aufgaben zur Verfügung. Eine besonders lohnenswerte Aufgabe gibt es hier nicht wirklich. Wer noch gezielt auf der Suche nach Shinys ist, kann sich hier die entsprechenden Quests ansehen. Spannend ist die Aufgabe zum Typ Fee. Denn laut dem Support von Niantic läuft die globale Herausforderung bereits, bei der Trainer so viele Feen-Pokémon wie möglich fangen sollen (via Twitter.com)

Denn, wenn genug Feen-Pokémon gefangen werden, schaltet ihr weitere Boni für das Xerneas-Event frei.

  • Fange 3 Pokémon
    • Begegnung mit Hoot-Hoot
  • Fange 10 Pokémon
    • Begegnung mit Karpador*
  • Fange ein Pokémon vom Typ Drache
    • Begegnung mit Dratini*
  • Fange 5 Pokémon vom Typ Fee
    • Begegnung mit Piepi*
  • Fange 5 Pokémon mit Wetter-Verstärkung
    • Begegnung mit Vulpix* oder Quapsel*

Werfen: Bei diesen Aufgaben geht es darum, möglichst gute Würfe zu treffen. Teilweise müsst ihr diese sogar hintereinander landen, ohne zwischendurch einen Fehlversuch zu haben.

Attraktiv ist hier die Quest, die euch mit Kaumalat belohnt. Denn seine Entwicklung Knakrack gehört zu den besten Drachen-Angreifern in Pokémon GO. Die wollt ihr unbedingt in eurer Sammlung haben. Außerdem besteht die Chance, Pandir in seiner vierten Form als Shiny zu fangen. Wer das als Shiny-Jäger noch nicht hat, sollte sich auf die Suche nach dieser Quest begeben. Sprecht euch dafür mit anderen Trainern aus eurer Umgebung ab und lasst euch mitteilen, wann und an welchem Stop die Quest vergeben wird.

  • Lande 5 gute Würfe
    • Begegnung mit Voltobal*
  • Lande 3 großartige Würfe
    • Begegnung mit Nebulak*, Liliep* oder Anorith*
  • Lande 3 großartige Würfe hintereinander
    • Begegnung mit Onix*
  • Lande 5 großartige Curveball-Würfe hintereinander
    • Begegnung mit Pandir* (Nummer 4)
  • Lande 3 fabelhafte Würfe hintereinander
    • Begegnung mit Kaumalat*
  • Nutze 10 Beeren beim Fangen von Pokémon
    • Begegnung mit Marill*
Euch fehlt noch ein Metagross? Schaut bei den Kampf-Aufgaben

Kämpfen: Bei den Kampf-Aufgaben könnt ihr euch in Feldern wie PvP, Raids oder gegen die Rocket Rüpel beweisen. Diese Quests sind vor allem für Shiny-Sammler interessant. Hier gibt’s noch einige Pokémon aus Gen 1 mit der Chance auf die schillernde Form. Dazu solltet ihr euch die Quest mit Tanhel schnapp. Seine Entwicklung Metagross gehört zu den besten Angreifern in Pokémon GO.

  • Besiege 5 Rocket Rüpel
    • Begegnung mit Sichlor*
  • Kämpfe in der GO Battle Liga
    • Begegnung mit Rotomurf
  • Gewinne einen Raid
    • Begegnung mit Tanhel*
  • Gewinne einen Raid von Stufe 3 oder höher
    • Begegnung mit Amonitas* oder Kabuto*
  • Gewinne 5 Raids
    • Begegnung mit Aerdodactyl*

Kumpel / Freunde: Bei diesen Aufgaben habt ihr wieder die Chance auf Feen-Pokémon. Da diese für die globale Challenge zählen, solltet ihr sie lösen, um weitere Boni beim Event mit Xerneas freizuschalten.

  • Verdiene 5 Herzen mit deinem Kumpel
    • Begegnung mit Pummeluff*
  • Verschicke 3 Geschenke an Freunde
    • Begegnung mit Snubbull*
  • Tausche ein Pokémon
    • Begegnung mit Tauboga

Verschiedenes: Spannend bei diesen Aufgaben ist wohl die Begegnung mit Evoli. Wer davon noch nicht viele besitzt, kriegt dadurch nochmal die Chance auf ein Shiny. Das ist deshalb spannend, weil Pokémon GO eine neue Entwicklung dieser Spezies freischalten wird. Den Namenstrick für Feelinara fanden Trainer bereits.

  • Entwickle ein Pokémon
    • Begegnung mit Evoli*
  • Nutze 5 Power-Ups bei Pokémon
    • Begegnung mit Bisasam*, Glumanda* oder Schiggy*
  • Mache einen Schnappschuss eines Käfer-Pokémon
    • Begegnung mit Hornliu*
  • Nutze einen Rauch
    • Begegnung mit Aerodactyl*

Zu dieser Auflistung kommen die Feldforschungsaufgaben, die speziell fürs Snap-Event aktiviert wurden.

In den nächsten Wochen steht für die Trainer noch einiges auf dem Plan. Da starten Events mit neuen, legendären Pokémon der 6. Generation. Dazu Raidstunden und Rampenlichtstunden. Wir haben für euch die Übersicht über alle Events im Mai 2021 bei Pokémon GO und welches sich davon lohnt. Tragt euch eure wichtigsten Events schon mal in den Kalender ein, damit ihr sie nicht verpasst.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
kotstulle7

Brauche genau 0 ^^
Alle schon mehrfach in der Shiny Variante. Wird was das angeht ein entspannter Monat

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x