Pokémon GO: Wie lange bleiben Pokémon in der Arena?

Trainer in Pokémon GO haben die Möglichkeit Arenen umzufärben und diese mit Hilfe ihrer Monster zu besetzen. Doch wie lange bleiben die Pokémon dort? Und wie kommen sie wieder zurück? Wir von MeinMMO erklären es euch.

Was sind Arenen? Das Spielprinzip von Pokémon GO ist darauf ausgelegt, dass Trainer nach draußen gehen, sich bewegen und die Umgebung erkunden. Aus diesem Grund befinden sich im Spiel zahlreiche PokéStops und Arenen, die besondere Orte anzeigen.

Besucht ihr den jeweiligen Ort, dann könnt ihr im Spiel an der Fotoscheibe des jeweiligen PokéStops oder der Arena drehen und erhaltet so verschiedene Items. Im Gegensatz zu den Stops, bieten euch die Arenen aber noch weitere interessante Funktionen.

So könnt ihr dort in Raids gegen Raid-Bosse in verschiedenen Schwierigkeitsstufen antreten und euch somit das eine oder andere legendäre Monster sichern. Zum anderen dienen die Arenen zum Sammeln von Münzen. Dazu müsst ihr die jeweilige Arena mit einem Monster besetzen.

So lange bleiben die Monster in den Arenen

Wie kann man eine Arena besetzen? Bevor ein Monster in der Arena verweilen kann, muss diese von der jeweiligen Spielerfarbe besetzt werden. Habt ihr also bereits eine Arena gefunden, die eurer Farbe (rot, blau oder gelb) entspricht und es ist noch ein Platz frei, dann könnt ihr euch einfach in die Arena stellen. Das geschieht über den entsprechenden Button auf der rechten Seite.

Symbol zum Angreifen (links) und zum besetzen der Arena (rechts)

Entspricht die Arena jedoch nicht eurer Farbe, dann müsst ihr diese zunächst bekämpfen. Habt ihr alle Pokémon besiegt, wird die Arena weiß und ihr könnt sie nun mit einem eurem Pokémon besetzen. Dies geschieht ebenfalls über das Symbol am rechten Bildschirmrand, über das ihr in eure Pokémon-Auswahl kommt.

Wie lange bleiben die Pokémon in der Arena? Eine feste Dauer, wie lange die Monster in der Arena verweilen, gibt es nicht. Auch wenn die Motivation eurer Pokémon mit der Zeit geringer wird, verlassen sie nicht eigenständig die Arena. Ihr könnt sie auch nicht selbständig aus der Arena holen.

Damit sie zurück kommen, müssen sie also von einem anderen Spieler besiegt werden. Manche müssen ihren Platz also bereits nach wenigen Minuten räumen, andere stehen hingegen Tage oder sogar Monate in einer Arena. Das hängt somit davon ab, wie schnell ein anderer Trainer diesen Ort übernehmen möchte.

Ist die Motivation des jeweiligen Pokémon bereits weit zurückgegangen, dann hat es euer Mitspieler entsprechend leichter, euch zu kicken.

Kann man die Verteidigungszeit in der Arena erhöhen?

Um möglichst lange in einer Arena zu stehen, solltet ihr auf einen der besten Arena-Verteidiger in Pokémon GO setzen. Diese sind relativ standhaft und somit etwas schwerer zu bekämpfen.

Außerdem habt ihr die Möglichkeit, euer Pokémon während eines Angriffs zu füttern. Gebt ihr ihm eine goldene Himmihbeere, dann ist es direkt wieder vollgefüttert und das Herz füllt sich vollständig. Somit muss der andere Trainer euch erneut angreifen.

Um euch aus der Arena zu kicken, muss euer Monster in der Regel in drei Durchgängen angegriffen und besiegt werden. Ihr habt also genügend Zeit zum Füttern.

Aber Achtung: Eure Monster können nicht unbegrenzt Beeren von euch bekommen. Je 30 Minuten könnt ihr ihnen jeweils nur bis zu 10 Stück geben.

Kann die Arena jederzeit angegriffen werden? Nein, wenn Raids laufen, dann könnt ihr die Arena nicht angreifen. In dieser Zeit steht ein Trainer also sicher in dieser Arena.

Warum ist es sinnvoll Arenen zu besetzen?

Zum einen dient das besetzen der Arenen zum Sammeln von Münzen. Wollt ihr also eure täglichen kostenlosen Münzen erhalten dann solltet ihr euch einen Platz sichern.

Darüber hinaus lohnt es sich die Arena-Orden auf Gold zu bringen. Trifft das auf die entsprechende Arena zu, dann bekommt ihr zusätzliche Items beim Drehen der Fotoscheibe.

Doch auch für eure Platin-Medaillen kann das Besetzen der Arenen hilfreich sein. Für die Medaille “Arenaleiter” müsst ihr bis zu 15.000 Stunden Arenen verteidigt haben. Das kann eine leichtverdiente Platin-Medaille sein, die ihr auf dem Weg zu Level 50 benötigt.

Wie viele Arenen kann man halten? Ihr könnt bis zu 20 verschiedene Arenen gleichzeitig verteidigen. Allerdings sind die Münzen auf 50 Stück pro Tag limitiert. Sind diese erreicht und ein Monster kehrt aus einer Arena zurück, dann werden euch keine weiteren Münzen für diesen Tag gutgeschrieben.

Besetzt ihr regelmäßig die Arenen in eurer Gegend? Wie lange könnt ihr sie verteidigen? Oder steht ihr dort immer ewig und müsst hoffen, dass euch ein anderer Spieler kickt? Schreibt uns eure Meinung dazu gern hier auf MeinMMO in die Kommentare.

Unsere Autorin Franzi Korittke hat sich mit dem Umfärben von Arenen in Pokémon GO auseinandergesetzt und bittet euch, auch Dorf-Spielern ihre Chance auf Münzen zu lassen. Wir erklären euch, was es damit auf sich hat.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x