Pokémon GO: Heute startet „Alola an Alola“-Event – Alle Spawns und Boni

Pokémon GO: Heute startet „Alola an Alola“-Event – Alle Spawns und Boni

In Pokémon GO startet am 25. Mai 2022 das „Alola an Alola“-Event zum Abschluss der Saison. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, welche Spawns und Boni euch dabei erwarten und zeigen euch alle Infos zur Bonus-Spezialforschung.

Um was für ein Event geht es? Die Alola-Jahreszeit geht dem Ende entgegen und für einen krönenden Abschluss veranstaltet Pokémon GO das „Alola an Alola“-Event. Natürlich dreht sich dabei alles um die Alola-Pokémon und die Schutzpatrone der vier Alola-Inseln.

Darüber hinaus rundet der eine oder andere Bonus sowie die Bonus-Spezialforschung, bei der ihr aus vier verschiedenen Forschungen wählen könnt, das Event ab.

Wann findet das Event statt? Das „Alola an Alola“-Event startet am 25. Mai 2022 um 10:00 Uhr Ortszeit und läuft bis zum Ende des Monats, den 31. Mai 2022, um 20:00 Uhr Ortszeit.

Alle Spawns und Shinys zum „Alola an Alola“-Event

Während des Events zum Abschluss der Alola-Jahreszeit könnt ihr in der Wildnis, aber auch in Raids und aus Eiern auf zahlreiche Alola-Pokémon treffen, die euch bereits in den vergangenen drei Monaten im Spiel begleitet haben.

Mit etwas Glück könnt ihr sogar das eine oder andere schillernde Exemplar ergattern. Alle Pokémon, bei denen eine Chance auf ein Shiny besteht, haben wir mit einem (*) markiert.

Wilde Spawns: Haltet in der Wildnis vor allem nachfolgenden Pokémon Ausschau:

  • Alola-Rattfratz*
  • Tragosso*
  • Bauz
  • Flamiau
  • Robball
  • Peppeck
  • Mangunior*

Mit etwas Glück begegnet ihr außerdem:

  • Alola-Mauzi*
  • Alola-Kokowei*

Pokémon aus Eiern: Anlässlich des „Alola an Alola“-Events hat Niantic auch die Inhalte der 7-km-Eier angepasst. Diese erhaltet ihr beim Öffnen von Geschenken eurer Freunde. Freut euch auf folgende Pokémon:

  • Alola-Rattfratz*
  • Araqua
  • Imantis
  • Kommandutan
  • Alola-Mauzi*
  • Alola-Sleima*
  • Alola-Sandan*
  • Alola-Vulpix*
  • Alola-Digda*
  • Velursi*

Raid-Bosse zum „Alola an Alola“-Event: Auch in den Raids dreht sich alles um die Pokémon der Alola-Region. Tretet dort unter anderen in den Level-5-Raids gegen die Schutzpatrone der Alola-Inseln an. Außerdem trefft ihr auf folgende Monster:

RaidsRaid-Bosse
Level-1-RaidAlola-Rattfratz*
Alola-Kleinstein*
Alola-Digda*
Alola-Sleima*
Wuffels*
Level-3-RaidAlola-Raichu*
Alola-Kokowei*
Alola-Knogga*
Level-5-RaidKapu-Riki
Kapu-Fala
Kapu-Toro
Kapu-Kime

Alle Boni zum „Alola an Alola“-Event

Neben den verschiedenen Spawns und Shinys erwarten euch während des gesamten Events auch folgende Boni:

  • Doppelter Sternenstaub beim Öffnen von Geschenken
  • Sammler-Herausforderung
    • Belohnung: 15.000 EP, 15 Superbälle und eine Begegnung mit Wuffels
  • Event-Lade-Attacke Schattenknochen, wenn ihr Tragosso zu Alola-Knogga entwickelt
  • Event-Feldforschungen
    • Begegnungen mit Bauz, Flamiau, Robball, Peppeck und Mangunior*
  • Bonus-Spezialforschung zum „Alola an Alola“-Event
  • Neue Avatar-Artikel (Bauz-Rucksack, Flamiau-Rucksack, Robball-Rucksack)

Hier erfahrt ihr alles zu den neuen Quests und wir ihr die Sammler-Herausforderung lösen könnt.

Neue Avatar-Artikel

Die Bonus-Spezialforschung zum „Alola an Alola“-Event

Was ist das für eine Forschung? Während der Alola-Jahreszeit hat Pokémon GO euch zu jeder der vier Alola-Inseln eine Spezialforschung freigeschaltet. Löst ihr diese alle bis zum Ende der Saison, am 01. Juni 2022, dann erhaltet ihr im Rahmen des Abschluss-Events eine Bonus-Spezialforschung.

Diese dreht sich erneut um die Inseln Mele-Mele, Akala, Ula-Ula und Poni. So habt ihr die Möglichkeit, zwischen einer der vier verschiedenen Forschungen zu wählen. Hinter jeder verbergen sich unterschiedliche Belohnungen, also solltet ihr das bei eurer Wahl bedenken. Nachfolgend haben wir euch alle Inhalte aufgelistet, die sich dahinter verbergen.

Pokémon GO: Verschlaft das Datum für die Alola-Forschungen nicht – Sonst kostet die letzte Geld

Spezialforschung zur Insel Mele-Mele

Bei dieser Spezialforschung liegt der Schwerpunkt auf der Zeit mit Freunden. Es wird sich demnach um „gemeinsame Momente“ drehen, wie das Verschicken von Geschenken oder Schnappschüsse machen. Dabei erwarten euch folgende Belohnungen:

  • 2x Knursp
  • 1x Lockmodul
  • 4x Glücks-Eier
  • 1x Begegnung mit Alola-Raichu*
  • 1x Hut im Choreogel-Cheerleading-Stil für euren Avatar
Belohnungen zur Spezialforschung zur Insel Mele-Mele

Spezialforschung zur Insel Akala

Mit der Spezialforschung der Insel Akala erhaltet ihr Aufgaben rund um „spannende Abenteuer“. So müsst ihr laut Niantic unter anderem eine gewisse Anzahl von Kilometern zurücklegen und an PokéStops drehen. Zur Belohnung erhaltet ihr schließlich:

  • 1x Rauch
  • 2x Brutmaschinen
  • 1x Superbrutmaschine
  • 1x Begegnung mit Alola-Knogga*
  • 1x Hut im Choreogel-Hula-Stil für euren Avatar
Belohnungen zur Spezialforschung zur Insel Akala

Spezialforschung zur Insel Ula-Ula

Eure Fangkünste und euer Wurfgeschick könnt ihr bei der Spezialforschung zur Insel Ula-Ula unter Beweis stellen. So sollt ihr hierbei bestimmte Würfe machen und eine gewisse Menge Monster fangen. Auf folgende Belohnungen könnt ihr euch freuen:

  • 1x Gletscher-Lockmodul
  • 1x Magnet-Lockmodul
  • 4x Rauch
  • 1x Begegnung mit Alola-Vulpix*
  • 1x Hut im Choreogel-Flamenco-Stil für euren Avatar
Belohnungen zur Spezialforschung zur Insel Ula-Ula

Spezialforschung zur Insel Poni

Bei der Spezialforschung zur Insel Poni dreht sich alles um das Kämpfen. Freut euch also auf PvP-Kämpfe und besiegt die Bosse von Team GO Rocket. Zur Belohnung erhaltet ihr Folgendes:

  • 1x Rocket-Radar
  • 3x Sternenstück
  • 1x Premium-Kampf-Pass
  • 1x Begegnung mit Alola-Kokowei*
  • 1x Hut im Choreogel-Buyo-Stil für euren Avatar
Belohnungen zur Spezialforschung zur Insel Poni

Gibt es weitere Wege, um an die Spezialforschung zu kommen? Ja, wer die vier vorangegangenen Spezialforschungen noch nicht beendet hat, kann sich die Bonus-Spezialforschung auch mit Hilfe eines Tickets sichern.

Dieses erhaltet ihr für etwa 4,99 Euro im Ingame-Shop. Und auch Trainer, die sich die kostenlose Bonus-Spezialforschung freigeschaltet haben, erhalten die Möglichkeit sich mit Hilfe des Tickets weitere Belohnungen zu sichern.

Wie findet ihr das Abschluss-Event der Alola-Jahreszeit? Für welche Spezialforschung werdet ihr euch entscheiden? Und kauft ihr euch zusätzlich ein Ticket? Schreibt uns eure Meinung dazu gern hier auf MeinMMO in die Kommentare und tauscht euch mit anderen Trainern aus.

In wenigen Tagen findet in Pokémon GO ein weiteres großes Event statt. Wir haben euch alle Inhalte und Spawns zum GO Fest 2022 zusammengefasst.

Quelle(n): Pokémon GO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Xpiya

Mit großen Abstand die beste Season in Pokémon Go die es bisher gab.

Massig neue Pokémon, neue Shinys, immer nützliche Spawns dabei. Ne komplette Storyline. Eine sinnvolle Mega Überarbeitung, Ankündigung von Ultrabestien.

GedoensPuni

Wow die Wilden Spawns sind genial, da gehe ich sicherlich raus um Pokemon zu fangen…. nicht.
Wieso kommt kein Alola- Digda,Vulpix, mal. Immer nur die gleichen Pokemon seid Wochen. Kein Wunder warum immer weniger Lust auf das Spiel haben.

LadyH

Die beiden sind doch dauernd in den 7 km Eiern gewesen 🙄 und das Vulpix gab es doch zum Weihnachtsevent massig in der Wildnis.Das Wasserfestival war doch von den Spawns, bei den vielen Events 2 bis 3 pro Monat ist eigentlich mehr als genug Abwechslung da .

GedoensPuni

Klar ich brüte auch massig 7km Eier am Tag aus und da kommen auch massig Digdas raus und soviele Aloa Vulpix in der Wildnis gab es bei uns nicht. Die hätten gut mal zum Abschluss alle bisher erschienen Alola Pokemon erscheinen lassen können und vll sogar noch ein neues Shiney.Aber so finde ich das ziemlich langweilig.
Und bei den tollen Wasserevent hab ich fast nur Karpador,Goldini und Wailmer gesehen. Ganz selten mal Sterndu und Bithora und ja ich bin Abends rumgelaufen und hatte auch Rauch an daran lag es nicht.
Ansonsten immer nur Yorkleff,Snubbull,Schwalbine …. bei uns im Dorf. Dafür gehe ich nicht mehr raus.

LadyH

Das hat nichts mit täglich Massen Eier ausbrüten zu tun die sind seit über 1,5 Jahre ständig in den 7 km Eiern also locker möglich genug davon zu haben. Und ja Vulpix (auch in 1* Raids)war auch Massenhaft in Dorf da, so wie bei mir . Ab 1.6. gibt es ja wieder ein Wechsel der Spawns, vielleicht ist dann für dich was dabei .Shiny war klar das Sie kurz vor dem Go-Fest nicht noch ein zweites raushauen.Wasserevent war bloß wegen Lapras interessant 😁

GedoensPuni

Eher noch länger. Aber hab trotzdem selten Digda rausbekommen. Dann hast du Glück mit Vulpix gehabt.

Xpiya

Also es gab mehr als genug Lapras, Bithora, Araqua im wasserevent…

Araqua/Bithora Spawn war zwar eher selten, dafür gabs die beiden regelemässig aus eventquests.

Lapras hatte ein neues Kostüm und Bithora war ein neues Shiny…

Das jetzt ist das Abschlussevent… irgendwie verständlich, dass man dann am Ende einer Season nochmal den Leuten „die selben“ spawns aus den letzten 3Monaten bietet.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx