Overwatch: World Cup 2016 Viertelfinale – Welche Teams sind noch übrig?

Wer hat sich beim Overwatch World Cup 2016 einen Platz ins Viertelfinale erspielt? Hier erfahrt ihr mehr zu den Spielplänen und Teams, die auf der BlizzCon 2016 gegeneinander um den Meistertitel kämpfen werden!

Insgesamt 8 Länder konnten sich in der Gruppenphase qualifizieren, um weiter um die Weltmeisterschaft spielen zu können. Diese Länder sind:

  • Russland
  • Frankreich
  • Spanien
  • Finnland
  • Südkorea
  • USA
  • China
  • Schweden

Sie sind die Top 8 aller Overwatch-Regionen der Welt und dürfen sich nun auf der BlizzCon 2016 in Kalifornien behaupten. Schon morgen, am 4.11.2016 um 21:00 Uhr, startet das Viertelfinale und geht anschließend direkt über zum Halbfinale.

Freitag, 04. November
Viertelfinale & Halbfinale – 21:00 Uhr bis 06:00 Uhr

turnierbaum-overwatch 

Wie haben sich die Teams in der Gruppenphase geschlagen?

Gruppe A: Spanien, Schweden, Kanada und Brasilien traten gegeneinander an. Eine Gruppe, die viel Potential versprochen hat. Die großen Favoriten waren die Schweden, jedoch konnte Spanien sie noch gerade von Platz 1 ihrer Gruppe schubsen. Beide Teams haben es jedoch ins Viertelfinale geschafft, unter der Leitung von ihren Kapitänen Sergei ‘Winghaven’ Torras vom Team REUNITED und Jonathan ‘harryhook’ Tejedor Rua vom Team EnVyUs.

Overwatch Lucio Turntable

Gruppe B: Wenn es eine absolute „Gruppe des Todes“ gegeben hat, war es wohl diese mit Russland, USA und Deutschland. Alle drei gehören zu den besten Teams bisher. Deutschland galt sogar als einer der Favoriten auf den Weltmeistertitel! Leider hatte es in der Gruppenphase für Deutschland nicht gereicht und sie wurden, wie man im folgenden Video sehen kann, geradezu von Russland zerschmettert. Deutschland konnte immerhin noch mit einem Punkt nach Hause gehen und ist noch vor Chile auf dem dritten Platz ihrer Gruppe gelandet. Schade Jungs, vielleicht im nächsten Jahr.

Gruppe C: Hier ging es weniger spektakulär zu und Südkorea hat das zweitplatzierte Finnland einfach nur dominiert, was wohl auch Gong ‘Miro’ Jin Hyuk’s Winston zu verdanken ist.

Gruppe D: In dieser Gruppe haben sich vor allem drei Teams spannende Matches geliefert, nämlich China, Frankreich und Thailand. Sie hatten alle eine Chance auf einen Platz im Viertelfinale bis zum Ende des Tages. Letztendlich traten sie alle in einem Rundenturnier gegen Nepal an, um bestimmen zu können, wer weiter kommt. China und Frankreich gelang es letztendlich – sie können weiter auf den Weltmeistertitel hoffen.

Overwatch widowmaker Screenshot huge

Wir dürfen gespannt sein, welche Teams sich den Weg bis zum Treppchen und dem großen Finale bahnen werden!

Samstag, 05. November
Spiel um Platz 3 & Finale – 19:00 Uhr bis 03:00 Uhr

Wir bleiben weiter am Ball für euch und werden auch übers Halbfinale und Finale berichten. Bisher gab es auf jeden Fall schon ein paar Überraschungen und spannende Spiele.

Vergesst nicht, dass es noch weitere Turniere auf der BlizzCon 2016 geben wird, falls ihr euch zwischendurch mal was anderes als Overwatch anschauen wollt, nämlich: HearthstoneHeroes of the Storm und die „World of Warcraft“-Arena-Meisterschaften!

Autor(in)
Quelle(n): BlizzConPcgamesn
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.