Overwatch: PotGs speichern leicht gemacht – kommt das Feature noch?

Die Fans warten schon lange darauf, ihre PotGs in Overwatch einfacher abspeichern zu können. Versprochen wurde das vor Monaten.

Wer in Overwatch einen besonders coolen Spielzug hinlegt und damit das „Play of the Game“ abstaubt, der hat es aktuell schwer, das im Anschluss mit der Welt zu teilen. Inzwischen werden zwar die letzten 5 „Play of the Game“-Momente in Overwatch (auf dem PC) gespeichert, aber sobald das Spiel beendet wird, sind die Aufnahmen weg. Das ist ziemlich umständlich, denn so muss man erst Fraps, Shadowplay oder ein ähnliches Aufnahmeprogramm starten, um die Videoclips zu erstellen und dann etwa auf Youtube hochzuladen.

Play of the Games abspeichern als Feature

Schon vor vielen Monaten beschwerten sich die Fans und wünschten sich, dass Blizzard endlich ein Feature einführt, um die „PotGs“ dauerhaft zu speichern und direkt aus dem Spiel exportieren zu können.Overwatch Cortyn POTG

Im offiziellen Forum wurde das Thema nun wieder aufgegriffen und gefragt, ob es schlicht vergessen worden sei oder noch auf Blizzards Agenda stünde. Die Antwort kam – wie so oft – prompt von Jeff Kaplan, dem Game Director von Overwatch:

„Das ist der aktuelle Fokus unseres Feature-Teams (einem kleineren Entwickler-Team innerhalb des Overwatch-Teams). Das Team arbeitet sehr hart daran und das bereits seit Monaten. Rechnet früh im Sommer mit weiteren Details.“

„Früh im Sommer“ heißt in dem Fall wohl in knapp 2-3 Monaten, also im übernächsten großen Patch, der für Overwatch ansteht.

Wie speichert Ihr eure „Play of the Game“-Augenblicke im Moment? Oder ist Euch dieses Feature egal?


Habt Ihr Euch eigentlich mal gefragt, warum Overwatch nicht lippensynchron ist?

Autor(in)
Quelle(n): pcgamer.comus.battle.net/forums/
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.