Außerhalb der Map – Wenn man sich aus den Overwatch-Karten buggt

Ein kleines Video zeigt die Schönheit der Overwatch-Karten … und ihre Absurdität. Denn manchmal fehlen ganze Texturen oder es gibt Logikfehler.

Overwatch ist ein schönes Spiel und die Entwickler haben sich alle Mühe gegeben, die unterschiedlichen Maps optisch ansprechend und abwechslungsreich zu gestalten. Häufig sieht man in der Distanz noch viele kleine Details, die eine Karte erst so richtig hübsch machen.

Der YouTuber Noobinabox hat sich deswegen mit einigen Freunden zusammengetan und versucht, die Grenzen der bestehenden Maps zu erforschen. Dabei gelingt es ihm so manches Mal, die eigentlichen Karten zu verlassen und außerhalb des gewöhnlichen Spielgeschehens einen Blick auf die Entwicklung der Maps zu werfen.

Wusstet ihr etwa, dass unter der Wüste vom Tempel des Anubis noch eine weitere Wüste ist und darunter noch eine? Oder dass die Autos von Oasis niemals an einem Ziel ankommen, sondern geradewegs in einen Abgrund stürzen? Das und noch mehr bekommt ihr in dem kleinen Ausflug an die Grenzen von Overwatch zu sehen.

Mehr zum Thema
Overwatch: Mini-Streamerin wird Community-Lead, weil Star schummelt
Autor(in)
Quelle(n): kotaku.com
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (0)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.