New World: Server Transfer verschiebt sich erneut

New World wollte einen Charakter-Transfer ab dem 17. Oktober anbieten, doch daraus wird jetzt nichts. Die Entwickler verschieben den Transfer noch einmal um eine gute Woche. MeinMMO erklärt euch den aktuellen Stand der Dinge.

Darum gehts: In den ersten Tagen nach dem Release von New World kämpfte das Spiel mit endlos langen Warteschlangen. Um dem Problem entgegenzuwirken, öffnete man viele weitere Server. Damit ihr bald trotzdem zusammen mit euren Freunden spielen könnt, spendiert euch New World kostenlose Server-Transfers für euren Charakter.

Viele Spieler und sogar ganze Kompanien (die Gilden in New World) warten bereits darauf, dass sie den Server wechseln können.

Wie wir bereits berichtet hatten, wollte New World den kostenlosen Server-Wechsel an diesem Wochenende für alle Spieler freischalten. Doch jetzt schreiben die Entwickler im offiziellen Forum, dass sich der Transfer erneut verschieben werde.

Server-Wechsel in New World ein weiteres Mal verschoben, soll erst in einer Woche kommen

Wann kommt der Server-Wechsel? Die Entwickler haben ihren Post im New-World-Forum aktualisiert und erklären, dass sich der Server-Wechsel verschieben wird (via forums.newworld.com).

Wir haben die letzten Teile des Serverübertragungssystems getestet und sind bereit, aber wir haben die schwierige Entscheidung getroffen, es bis nächste Woche zurückzustellen.

Wir haben jeden Tag ununterbrochen an dieser Funktion gearbeitet, um unsere Terminschätzungen einzuhalten, aber sie jetzt freizugeben, würde Ausfallzeiten, Änderungen des Servergleichgewichts aufgrund von Transfers, Kriege, die aufgrund unterschiedlicher Dienstpläne nicht durchgeführt werden können, und Ähnliches bedeuten.

In ihrem Post erklären die Entwickler, dass man die Funktion nicht freigeben wolle, da das Probleme verursachen würde. So würde es möglicherweise Ausfälle geben oder es würde ein Ungleichgewicht auf den Servern herrschen oder Kriege (das wichtige PvP-Element im Spiel) könnten nicht koordiniert werden.

In Zukunft wolle man aber den Spielern mehr Details liefern, wie die Transfers funktionieren und was die Entwickler aus der Funktion über das Spiel gelernt haben:

Ihr könnt in naher Zukunft mehrere Mitteilungen von unserem Team erwarten, darunter genauere Details darüber, wie wir die Transferfunktion einführen, und einen tiefen Einblick in die Lektionen, die wir in den letzten Wochen gelernt haben.

Gibt es ein genaues Datum? Nein, ein genaues Datum haben die Entwickler nicht genannt, die Funktion soll irgendwann kommende Woche freigeschaltet werden. Sollten wir genauere Infos erfahren, dann findet ihr sie direkt hier bei uns auf MeinMMO.

In den Patch-Notes zu New World vom 6. Oktober hatte das Team geschrieben, dass das Feature für den Server-Wechsel noch in der Woche zum 10. aktiviert werden solle. Doch aufgrund von technischen Schwierigkeiten wurde der Release nun um eine Woche nach hinten auf den 17. Oktober verschoben. Nun verschiebt das Team diesen Termin erneut um rund eine Woche.

Falls ihr wissen wollt, wie man in New World die Server wechselt, dann schaut in unseren Überblicksartikel. Hier stellen wir euch vor, wie das genau funktionieren soll:

New World: So funktioniert der Server-Transfer und darauf solltet ihr achten

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
McPhil

Scheiß auf die Balance! Auf meinem Server ist seit Tag 5 alles vom Syndicat erobert, die Marodeure haben komplett aufgegeben und keiner hat mehr Lust auf PvP. Man sieht nur noch Lila überall, keiner tritt mehr Gelb oder Grün bei.
Jeder wartet hie rnur auf den Transfer vom Server, neu anfangen will keiner der mehr als 100 Stunden in einen Charakter gesteckt hat.

Gertrude Pigsticker

Wer ernsthaft glaubt durch den Servertransfer wird das besser, wird sich umgucken. Bei uns nehmen Kompanien nicht mal mehr Mitglieder auf. Alles wartet auf den achso erlösenden Transfer. Ich kanns nicht mehr hören. Gerade auf Ravenal wo Kompanien von Leuten wie Beam, Ares und Entenburg rumlaufen.

Ranfred

Ares und Entenburg hatten nur am Anfang den Geldvorteil um die Gebiete zu kaufen. Inzwischen haben sie schon alles wieder verloren. Masse statt Klasse. Bin Syndikat Spieler und dort glücklich.

Snake

Wo liegt denn der Unterschied bei den Fraktionen? Nur an den Rüstungen oder gibt es da unterschiedliche Boni?

McPhil

Gibt keinen, nur optisch bei den Fraktionsrüstungen.

Snake

Ah ok, wie ich es mir dachte. Danke ^^

Threepwood

Es macht mittlerweile sogar Sinn, sich auf einem volle(re)n Server zu transferieren.

Abseits der Level-Welle wirds dünn für Elite Quests/ Gebiete/ Dungeons, sowohl unterhalb und oberhalb. Man spürt die geringe Spielerzahl pro Server und kaum nachrückende Neulinge auch im AH – und die Wirtschaft ist eh nahezu kaputt und das so kurz nach Launch.

MeisterSchildkröte

die kaputte wirtschaft liegt aber nicht an zu wenigen spielern sondern einem völlig oberflächlichen und dämlichen wirtschaftssystem.

Bodicore

Würde ich nicht sagen.
Es liegt daran das die Masse noch nicht 60 ist und Endgameitems craften will.
Viele wollen ein Haus oder Grundkapital und verkaufen ihr Material was sie beim Leveln zammeln.

Das System ist super in welchem Spiel brauche ich den Tier1 Gegenstände um Endgamezeug herzustellen ?

Nur warten, das wird schon noch anziehen.
Ich brauche jedenfalls Unmengen an Material und hab noch kein Zufriedenstellendes Endgameitem gebaut.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
Threepwood

So ein kleiner Spielerpool pro Server und die Server sind ja nicht mal mehr im Ansatz ausgelastet, verschlimmert und beschleunigt das nur. Richtig.

Low Mats für Endgame Zeugs ist überwiegend mehr Gerücht als Wirklichkeit.

So ein Fluten mit Ressourcen ohne Regulierung macht nur Sinn, wenn Items kaputt gehen und somit ein regelmäßiger Bedarf geschaffen wird, Spieler sich spezialisieren müssen und somit nicht alles immer sammeln können, oder es alle 2-3 Monate einen Reset ala Rust o.ä. gibt.
Zudem fehlt ein Mogsystem, was ab mid Range Crafting Skins der Dungeons etc. auf den Markt wirft.
Denn wirklich nützlich sind, wie leider üblich im Genre, vor max Level des Charakters UND des Berufs nur sehr wenige und ausgewählte Dinge, mit denen der Markt aber ebenfalls geflutet ist. 90% aller gebauten Dinge werden direkt wieder zerlegt.

Teknotic

Low Mats für Endgame Zeugs ist überwiegend mehr Gerücht als Wirklichkeit.

Naja für einen Orichalcumbarren braucht man ja mit 48 Eisenerz nur das 6fache vom Orichalcumerz. Bei Stoff, Leder und Holz ist es mit 64 pro Einheit noch mehr im Verhältnis. Was bei den Standartrezepten mit 4-20 Barren schon einiges ist, bei den Highendrezepten die Asmodeum brauchen bei weitem überboten wird.
Die Streitaxt z.B. sind 4800 Eisenerz, 4800 Rohleder und 1600 frisches Holz + die ganzen höherstufigen Materialien.

Gertrude Pigsticker

Die Streitaxt z.B. sind 4800 Eisenerz, 4800 Rohleder und 1600 frisches Holz + die ganzen höherstufigen Materialien.

Das ist ja keine wirkliche Menge, wenn man bedenkt das keiner 100 davon herstellen wird/kann. Der wirkliche Materialverbrauch von Low Ressourcen ist ja das Aufleveln der Berufe. Allein für Tischler, Ing, Rüstung und Waffenschmied brauchst du Unmengen an Frischholz und Eisenerz für Kram den du nur wieder zerlegen kannst. Wenn Rüstungen, Waffen, Werkzeuge und Möbel etc. wenigstens kaputt gehen könnten, gebe es dafür einen Markt. So rennt jeder mit Fraktionsgear in der Levelphase rum und repariert das fleißig. Das Wirtschaftssystem ist, so wie es momentan ist, komplett sinnfrei.

Aldalindo

naja das ganze Game verbugt auch immer mehr so mein Gefühl…lief es zu Beginn wenn man den im Spiel war, das meiste recht glatt, treten nun immer mehr bugs auf, z.b. kann man an gewissen Punkten diverse Zonen nicht betreten, 10 meter weiter gehts dann, ewig lange Loginzeiten zu manchen Zeiten (und nicht immer zu “stoßzeiten” und keine Warteschlangen gemeint^^)…

Zaron

Deswegen hatten wir ein Tick später angefangen zu spielen.
Sind zu dritt auf unsern Server gekommen und haben keine Wartschlange mehr.

Drücke allen anderen die Daumen, dass es nicht zu lange dauert mit dem Transfer.

N0ma

Wie verschiebens um ne Woche weils Probleme verursacht, ach was.
Na klar macht das Probleme, war das irgendeinem von den Entwicklern nicht klar. Der Zeitpunkt ändert daran nichts, nur freigeben müssen sie’s, sonst gibts richtig Ärger.

Btw einigen Spielern ist sicher auch noch unklar was das bedeutet. Wenn Gilden irgendwo hinspringen aus welchem Grund auch immer, ist nicht auszuschliessen das andere dort wegspringen, dann sitzen die Leute auf einem Server der nicht mehr derselbe ist und stehen damit evtl wieder vor dem gleichen Problem vor dem sie weggesprungen sind.
Mein Tip erstmal abwarten.

MeisterSchildkröte

das ist echt n armutszeugnis.
erst die empfehlung am launch day man solle sich auf dem EU Server einloggen um sich namen zu sichern was zur totalen überlastung führte.
und dann der Rat einfach auf einem andern server zu starten, man könne dann transferieren um mit seinen freunden zu spielen.

ich spiele jetzt seit zwei wochen alleine. gute arbeit. wirklich.

Stimme aus dem Off

deine Kohle haben se ja schon gekriegt, Rest Wayne…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x