New World bringt erstes größeres Update nach Release – Verändert den AFK-Timer

Am 6. Oktober bekommt New World das erste große Update nach Release. In Patch 1.0.1 geht es vor allem um den AFK-Timer, die Warteschlange und etliche Bugfixes. Wir von MeinMMO fassen euch die Patch Notes zusammen.

Was ändert sich am AFK-Timer? Durch die hohen Warteschlangen haben viele Spieler getrickst, damit sie, auch wenn sie länger AFK müssen, noch im Spiel bleiben können. Das soll nach dem neuen Patch nicht mehr so einfach sein:

  • Es wurde eine zusätzliche AFK-Verhinderung hinzugefügt, die sicherstellt, dass Spieler das bestehende System nicht mithilfe simulierter Mausbewegungen austricksen können.
  • Die erste AFK-Warnung erscheint nun nach 15 statt 20 Minuten.
  • Der Kick für Spieler, die AFK sind, findet nun nach 20 Minuten statt. Zuvor wurde man erst nach 25 Minuten rausgeworfen.

Welche großen Neuerungen bringt der Patch noch? Das neue Update 1.0.1 bringt einige Neuerungen, jedoch keinerlei neuen Content. Die wichtigsten Anpassungen sind:

  • Bei der Warteschlange wurde eine zusätzliche Abfrage eingebaut, wenn ihr sie verlasst. Das soll verhindern, dass ihr aus Versehen aus der Warteschlange geht.
  • Die Projektile von Geschütztürmen im Krieg wurden verändert, damit die Performance stabiler wird.
  • Im Shop werdet ihr erste Optionen für den kommenden kostenlosen Charakter-Transfer sehen können.
  • Der nervige Bug rund um die Interaktionstaste “E” wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem Spieler endlos denselben Behälter mit Items darin looten konnten, wurde behoben.

Neben diesen Änderungen gab es 30 weitere Fehlerbehebungen. Wir haben die kompletten Patch Notes unten angefügt.

Wann erscheint Patch 1.0.1? Das neue Update soll heute, am 6. Oktober um 12:00 Uhr deutscher Zeit ins Spiel kommen.

Das Update kommt zusammen mit einer langen Wartung ins Spiel. Die soll laut Community Manager Tosch etwa 240 Minuten, also 4 Stunden, in Anspruch nehmen. Die Server werden also erst gegen 16:00 Uhr zurückkommen.

Die kompletten Patch Notes von Patch 1.0.1

Allgemein

Wir haben die Grundlagen für den Charakter-Servertransfer implementiert und ihr könnt Elemente dieser Arbeit im In-Game-Shop sehen. Wir arbeiten weiter an dieser Funktion und werden im Laufe der Woche mehr Informationen darüber veröffentlichen, wie das System funktioniert, wenn wir Servertransfers veröffentlichen.

Krieg

Projektile von Geschütztürmen im Krieg, die bisher physische Geschosse waren, wurden so verändert, dass sie jetzt Hitscan-Erkennung verwenden. Dadurch sollte sich die Performance im Krieg verbessern, da weniger Objekte in der Welt gespawnt werden.

AFK-Verhinderung

Um sicherzustellen, dass Spieler nicht AFK bleiben können (insbesondere auf stark frequentierten Servern), haben wir die folgenden Anpassungen am AFK-Verhinderungssystem vorgenommen.

  • Es wurde eine zusätzliche AFK-Verhinderung hinzugefügt, die sicherstellt, dass Spieler das bestehende System nicht mithilfe simulierter Mausbewegungen austricksen können.
  • Die Zeit bis zur AFK-Warnmeldung wurde von 20 auf 15 Minuten verkürzt.
  • Die Trennung vom Server aufgrund von AFK wurde von 25 auf 20 Minuten verkürzt.

Warteschlange

Wir haben einen Bestätigungsbildschirm hinzugefügt, der angezeigt wird, wenn ein Spieler versucht, die Warteschlange einer Welt zu verlassen. Der Spieler wird dann gebeten, zu bestätigen, dass er die Warteschlange wirklich verlassen möchte. Dies sollte sicherstellen, dass niemand aus Versehen die Warteschlange verlässt und seinen Platz verliert.

Fehlerbehebungen

Allgemeine Fehlerbehebungen:

  • Es wurde ein selten auftretender Fehler behoben, bei dem die Interagieren-Taste bei verschiedenen Objekten der Welt nicht richtig funktioniert hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Fass beim Emote: Piratenhaltung nicht erschienen war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Spieler für manche Aktivitäten keine Taler als Belohnung erhalten hatten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Schnellreiseanimation unterbrochen wurde. Dies hatte zur Folge, dass Charaktere im Inneren eines Hauses feststecken konnten.
  • Es wurde ein Fehler im Zusammenhang mit Gebietsrufbelohnungen behoben. Hier fehlten einige Übersetzungen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler mehrmals gebeten wurden, Titel für Erfolge zu beanspruchen, nachdem sie sich wieder beim Spiel angemeldet hatten, obwohl sie diese Belohnungen bereits beansprucht hatten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation der Beine einfrieren konnte.
  • Es wurden Abstürze des Spiels behoben, die im Zusammenhang mit der Twitch-Integration von New World auftraten.
  • Es wurde ein seltener Fehler behoben, durch den Spieler in einen Zustand geraten konnten, in dem sie von den meisten Angriffen nicht mehr getroffen werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bestimmte Behälter mit Gegenständen unendlich oft gelootet werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Hinweis „Ereignis verwerfen“ manchmal weiterhin sichtbar blieb, auch wenn der Spieler das Ereignis abgebrochen hatte.

Fehlerbehebungen im Zusammenhang mit der KI

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Pastor Walsh an der Landmarke Walsham als aggressiver Mob spawnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der bewirkte, dass Gegner an der Landmarke Rohrkolben-Schwemme langsamer als beabsichtigt spawnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Respawn des Aufsehers Zane bei der Aufgabe „Was zu beweisen wäre“ langsamer als beabsichtigt war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Meister Zindt an der Landmarke Kannan-Grabstätte doppelte Respawns hatte.

Fehlerbehebungen im Zusammenhang mit Aufgaben

  • Es wurden fehlende Informationen in den Aufgabenverzeichnissen zur empfohlenen Aufgabenstufe für Spieler hinzugefügt, die den zweiten Fraktionsrang freischalten wollen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Zurücksetzen der Aufgabe „Segen der Erde“ den Fortschritt der Haupthandlung blockierte, wenn man einen der Segen erhalten hatte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Aufgabe „Azoth-Explosion“ für Spieler nicht verfügbar war, wenn sie vorher bereits andere Windkreis-Aufgaben abgeschlossen hatten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Abschließen der Aufgabe „Kürbis der Nächstenliebe“ verhinderte, dass der Spieler die Aufgabe „Arruda-Marmelade“ übernehmen konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Gespräch mit dem Tavernenbetreiber in „Erstes Licht“ zu einer Situation führen konnte, in der es nicht mehr möglich war, neue Aufgaben vom Tavernenbetreiber zu übernehmen.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Spieler nach dem Abschluss der Aufgabe „Rachedurst“ die Aufgaben „Jäger und Gejagte“ und „Hohe Erwartungen“ nicht übernehmen konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Abschließen der Aufgabe „Fluch des Ebenholzfalken“ verhinderte, dass der Spieler die Aufgabe „Bonds Eröffnung“ übernehmen konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Abschließen der Aufgabe „Die Expedition nach Saircor“ verhinderte, dass der Spieler die Aufgabe „Eine Bedrohung zurzeit“ übernehmen konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Abschließen der Aufgabe „Die Stärke der Erde“ verhinderte, dass der Spieler die Aufgaben „Verblassendes Licht“ und „Tränen aus Azur“ übernehmen konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Abschließen der Aufgabe „Verdrehte Verwandlung“ verhinderte, dass der Spieler die Aufgabe „Die Segen der Gefallenen“ übernehmen konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Abschließen der Aufgabe „Licht und Dunkelheit“ verhinderte, dass der Spieler die Aufgaben „Steige nach Frostschlummer hinab“ und „Eisen zu Staub“ übernehmen konnte.

Weitere Artikel und vor allem Guides zu New World findet ihr auf MeinMMO in unserer großen Übersicht: New World Guides: Alle Tipps, Tricks und Builds in der Übersicht

Quelle(n): New World
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
23
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
41 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
EinLootDude

vor etwa 40 min wurden nochmal 2 Stunden dran gehängt laut twitter. Also so ca 19 – 19:30 vorrausichtliches ende der Wartung.

Threepwood

Wow…da will ich gar nicht wissen, wieviele Tage Amazon für Wartungsarbeiten benötigt, wenn der Patch mal mehr als ne Hotfix Sammlung beinhaltet. 😂

Dexter Ward

Die Wartungsarbeiten sind um eine Stunde, also bis ca 17 Uhr, verlängert worden. Sheesh 🙁

Zuletzt bearbeitet vor 11 Tagen von Dexter Ward
Dexter Ward

Und noch mal zwei Stunden drauf.

Tosch:

Leider haben wir einige technische Schwierigkeiten und müssen die Wartungsarbeiten um zwei Stunden verlängern. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und danken euch für eure Geduld und Unterstützung.

Wir werden den Beitrag aktualisieren, sobald es weitere Neuigkeiten gibt.

Onassis

Die erste Änderung ist schon zu sehen (auch wenn die Welten noch offline sind): es gibt einen “Change World” Button, wenn man auf die 3 Punkte neben dem Char drückt.
gogogo Amazon, wir wollen endlich wild hin und her “changen”

Phil

Kollege vermutlich wirst du genau einmal gratis Switchen können und das auch nur auf gewisse Server. Anschliessend wird’s wohl Echtheit kosten… also nichts mit wild hin und her…

Onassis

joh, wenn ich mit meinen Kumpels auf einem richtigen Server bin, reicht mir das….
wird nur interessant, ob und wie oft die whales transferieren, wenn das gegen Bezahlung möglich ist

Threepwood

Ich hoffe Amazon ist ausnahmsweise mal clever und macht für nächsten 6-8 Wochen wöchentliche Transfers (gratis!) möglich. Sonst switched die Queue nämlich einfach mit. 😄
Das kennen z.B. die Spieler gut, die auf low pop Servern x-fach neu anfingen, nur um dort wieder abends in der Queue zu landen.

UGODZILLA

Was ich einfach nicht verstehe, wieso Amazon mit einer derart merkwürdigen Serverstruktur daher kommt.
Andere Spiele haben sich doch lange genug an brauchbaren Systemen probiert und laufen jetzt wunderbar, wie zb Final Fantasy, ESO usw ( Was die Spiele selbst angeht, ist wieder ein anderes Ding )
Würde man auch solch ein “Superserver” System nutzen, gäb es viele Probleme nicht.
Den AFK Timer verringern ist doch auch nur augenwischerei, das sowas 2021 nötig ist. Wasn BS.
Kann ich jetzt nichtmal mehr ordentlich kacken gehen ohne danach in der Warteschlange zu hängen?
Aber hey, CaptainEmote zeigt ab heute dann die Kiste.

Sebastian

Man kann die Server doch nicht mit den von mmorpgs vergleichen. Das Spiel war ganz anders geplant und die Map ist auch viel zu klein, als das es sich lohnen würde die zu erweitern.

UGODZILLA

Was erweitern hä? Kann Dir nicht folgen,von erweitern ist keine Rede.
Es geht um die Serverstruktur.
Natürlich ist mir bewusst, das es nicht sonderlich einfach ist, so wie NW atm funktioniert mit Layering usw usw usw zu arbeiten. Aber holy shit, sollte das das Problem des Kunden/Spielers sein? Denke nicht.
Momentan ist das halt ein echtes Prob, mal abgesehen von den gravierenden Bugs, die einen vorallem im Endgame vor diverse Hürden stellen.
Wir waren kanpp 100 Leute zu Release die spielen wollten,davon waren an Tag 2 nichtmal mehr die hälfte bereit NW weiter zu spielen.
Die Verbliebenen tummeln sich nun auf 5 verschiedenen Welten. GG
Freunde die im Ausland tätig sind und zu Release nicht dabei sein konnten, könenn selbst mit langer Warteschlange nicht mit uns zocken, da server locked.
Einmaliger Servertransfer wird auch kein Heilsbringer.
A: Joinst wieder auf nen Highpop server, weil entweder die Leute sich denken, och den Server wird schon keiner wählen und zack ist der auch bumm voll ( So war das ja mit unserem jetzigen ) 2 Tage gewartet und nen recht leeren gewählt und nu ist er locked.
B: Man landet auf nem Server den kaum einer wählt, weil so langsam die Spielerzahlen sinken, da die Verträge mit den großen Streamern ausgelaufen sind und die sich wieder anderem widmen und Zack spielste auf nem Server mit 200 leuten der iwann gemerged wird und wieder einen überbesiedelten Server mehr bedeutet.
Und auch die alternative mit wenig leuten auf nem Server zu spielen stinkt.
Handel der nicht existent ist, eventuelle Dungeons mit randoms die nicht funzen weil keiner da ist und und und.
All das durch diese merkwürdige Spieldesign / Serverarchitektur Kombi, die einfach nicht zusammen passt

NeinFalsch

Was mich halt daran verwundert: Es gibt ein IT-Problem beim Release von neuen Games. Das gab es schon immer: “Never play on release/patch day”.

… jetzt kommt eine Firma daher, deren Main Business Model es ist, performante & skalierbare Server zu vermieten – eben Amazon mit AWS… und selbst diese Firma kriegt es nicht hin dieses IT-Problem aus dem Gaming-Umfeld zu lösen. Im Gegenteil: Das IT-Problem scheint gar noch größer zu sein als bei anderen Firmen.

Verrückt ^^

Dexter Ward

Kann man so meiner Meinung nach nicht vergleichen. Andere Releases haben eher das Problem, dass die Server abschmieren weil der Ansturm so groß ist und dann keiner drauf kann obwohl genug Platz ist.
Amazon hatte einfach nur zu wenig Server, hätten sie von Anfang viel mehr angeboten wäre es zwar auch auf einigen Server zu Warteschlagen gekommen. Weil die Leute ja wohl zu ihren Streamern wollen etc. Aber es hätte genug Ausweichmöglichkeiten für alle gegeben. So war das Boot aber eben einfach zu klein aber die Server haben dem Ansturm dann doch standgehalten.

NeinFalsch

Ja gut. D.h. quasi sie hatten nicht mit diesem “Andrang” gerechnet?

Auch das wäre halt irgendwie… weiß nicht… Missmanagement auf einem Niveau, was ich von Amazon eigentlich nicht erwartet hätte.

Schade. Vielleicht irgendwann dann mal ein MMO-Release ohne Probleme. Wäre ein zumindest zu Beginn ein weitesgehender unique selling point ^^

dxd28348

Amazon != AWS != Amazon Game Studios

Das sind drei verschiedene Unternehmen.

NeinFalsch

Drei verschiedene Unternehmen innerhalb eines Konzerns – so ist es korrekt oder?

Cukky

Dir ist wohl das Spielprinzip nicht so klar.
Super Server funkunieren hier einfach nicht.
Das würde das ganze Fraktion System Kaput machen.

UGODZILLA

Ich hätte da evtl etwas weiter ausholen sollen und evtl einen Exkurs über die Vor, Nachteile und Probleme der Integration halten sollen.
fakt ist ja einfach nur, wie ich oben in einer anderen Antwort auch schon geschrieben habe, so kann es nicht bleiben. Die Lösung dafür zu präsentieren, ist nicht die Aufgabe der Spieler.
Ich hab so ein wenig das Gefühl, die Leute sind alle der Meinung die Möglichkeit des Server transfers behebt alle Probleme. Meint man denn wirklich, es sei ein goldenes Ticket um mit seinen Mates auf einem anderen überfüllten Server zu zocken?
Und gehen wir mal davon aus, die leute joinen dann auf lowpop Welten, irgendwann werden die dann zusammengelegt, weil eben lowpop, Probleme starten wieder von neu.
Wie ich schonmal geschrieben hab. Wollten mit ca 100 Leuten NW speilen. Am 2ten tag waren noch 47 bereit weiter zu zocken. Aber nun verteilt auf 5 Welten. Das ist totaler BS.
So oder so, da muss eine Lösung für her. Und nochmals, das ist nicht meine Aufgabe als Spieler.

Landskron

Lol Superserver, bei so einem spiel wo sich fast alles um Crafting und Matsfarming handelt. Dann wartet man bis ein Baum zum abholzen spawnt.
2k sind schon etwas wenig, 4-5k hatte ich schon erwarte.
Bei uns warten auch 60 Spieler auf Zusammenschluss, aber alles etwas gechillter.

Khorneflakes

Schade, keine game breaking bugs gefixt.
Level 55er dungeon disconnectet immer noch beim Endboss.
große 45er Portale dispawnen einfach aber nicht die Monolithen
Immer noch Probleme beim respawnen am Zelt wenn man 3+ am selben Zelt spawnt und man das Spiel neustarten muss.

Max Mustermann

Unter Game Breaking fällt das wohl eher nicht, eher unter „sau ärgerlich“.

Khorneflakes

das mit den portalen ist definitiv game breaking, da du die Mats für die Dungeons brauchst.
die 65er Portals funktionieren momentan gar nicht, die kann man nicht schließen, auch game breaking.
55er dungeon disconnect schmeißt dich in eine 800er Queue, finde ich alles andere als nicht game breaking und auch dass du nicht respawnen kannst

Battle4Life

Gut das ich erst level 27 bin bis ich in diesen Regionen bin ist das bestimmt gefixt xD

Zaron

LoL dachte das Selbe. Ich mein ich hab auch gesuchtet und bin erst 27 weil ich viel gesammelt und gecraftet habe XD

Denke so ein “Gamebreaker” tut den Leuten mal gut, sonst bilden sich die Beine evolutionsbedingt noch zurück😆

Furi

Nett. Das Spiel läuft sowieso 1a, da gibt’s echt nix zu meckern, wenn man mal drin ist 😀

Zaron

Vollkommen richtig.
Ich bin mal gespannt ob die Wartschlange heute abend noch kürzer wird 🙂

Hatte gestern um 17 Uhr nur 263. Musste mich sogar mit dem Essen beeilen XD

Furi

Jepp, bin gestern Nachmittag direkt auf Lethe gekommen ohne jegliche Queue.
Gibt aber immer noch etliche Wandläufer und Makro-User, denk mal wenn die gar weg sind dann passt’s.

Asator

Also gestern hatte ich ab 20uhr massive “Lag entdeckt” Probleme als eine Kompanie versucht hat ein Gebiet einzunehmen.

Trotz stabiler Verbindung im 15min Takt rausgeflogen während Discord etc. einwandfrei weiter lief.

Hoffe das war eine Ausnahme.

Zaron

Also Lag entdeckt hatte ich nur weil mein Router mal 5 Minuten ein Problem hatte. Kenne die Meldung nur bei einem DC. Am besten mal im Forum dein Problem beschreiben bei Bugs👍

Asator

Hatte die Meldung bisher auch selten, aber gestern war ne Katastrophe.

Dexter Ward

Hatte ich heute morgen auch, war da auch das allererste mal. Gehe aber mal davon aus, dass das heute nach den Wartungsarbeiten wieder flüssig läuft.

Asator

Hoffen wirs.

Mit ner angemessenen Warteschlange und kleineren Bugs kann ich leben, aber grundlos permanent rauszufliegen ist nicht akzeptabel.

Der Don

Seit wann sind Bug-Fixes und kleine Anpassungen von vorhandenen Mechaniken schon ein “großes” Update? In anderen Spielen sind das Updates die tatsächlich neue spielerische Inhalte einführen, aber bei NW wird schon sowas als “Groß” bezeichnet. Das beschreibt den Zustand des Spiels ziemlich genau…

Zaron

Bei NW wird es nicht als “Großes” Update bezeichnet. Dies ist nur die Headline von MeinMMO…
Warum eine Headline einer Gaming-Seiteden für dich den Zustand vom Spiel für dich beschreibt ist fraglich.

Bei mir läuft alles komplett rund bis auf den einen Bug mit der E den ich mal hatte, was aber nicht schlimm war. Wartezeit habe ich momentan auch “nur” 30 Minuten.
In der Zeit kann man easy Essen👍

Hamurator

Selbst das ist eigentlich zu hoch gegriffen. Es ist ein kleiner Bugfix-Patch, während alles davor (undokumentierte) Hotfixes waren.

dxd28348

Ja, da hast du natürlich Recht und das ist natürlich auch ganz wichtig, dass du das hier nochmal klarstellst. Danke dass du uns aufklärst 👍

Hamurator

Warum der Sarkasmus?

Protocol_Zer0

Gott sei dank haben sie jetzt sie die bugs in bezug auf spawntimer behoben. bei aufseher Zane standen immer 5-6 leute weil der immer nur alle 20-30 minuten spawnte. ^^

Dexter Ward

Also soweit ich das mitbekommen habe lag der Timer bei ca. 6 Minuten. Und wenn man mit den wartenden Gruppen bildet dann geht das recht flott.

Protocol_Zer0

gestern hatte ich ihn das letzte mal gekillt. Es waren zwischen 4-8 leute dort und ich habe zwischen 15-20 minuten gewartet. Es scheint ja ein bug gewesen zu sein denke daher das das nicht auf jedem server und nicht immer aufgetreten ist. Ich hatte wsl nur pech ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

41
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x