12 neue Koop-Spiele mit Release 2022, die besonders spannend sind

Das Jahr 2022 wird nach aktuellem Stand ein grandioses Spiele-Jahr. Doch welche Titel sind besonders für Koop-Fans interessant? Wir von MeinMMO haben für euch 12 Titel herausgesucht, die ihr unbedingt im Auge behalten solltet.

In dieser Liste werfen wir einen Blick auf die Koop-Spiele, die im Jahre 2022 erscheinen sollen. Dabei lassen wir bewusst MMOs und MMORPGs außen vor und konzentrieren uns nur auf den Koop-Aspekt der jeweiligen Spiele.

Da die Spiele noch nicht erschienen sind und wir daher nicht sagen können, wie gut die Games tatsächlich sind, basiert diese Liste auf den persönlichen Einschätzungen des Autors Mark Sellner, der die Spieler bereits länger verfolgt und selbst einige der Vorgänger gespielt hat.

Monster Hunter Rise

Entwickler/Publisher: Capcom | Release: 12. Januar 2022 | Modell: Buy2Play | Plattformen: PC, Switch | Spieleranzahl: 1 bis 4

Das ist Monster Hunter Rise: Monster Hunter Rise ist der sechste Teil der Hauptreihe Monster Hunter und erschien bereits im Jahr 2021 für die Nintendo Switch. Das Game setzt, nach Monster Hunter World, wieder verstärkt auf ein asiatisches Setting, ändert sonst aber nicht viel.

Alleine oder wahlweise mit euren Freunden macht ihr euch die Suche nach Monstern. Natürlich warten auch wieder neue Varianten der garstigen Biester auf euch und eine neue Story dürft ihr in Rise ebenfalls erwarten.

Am Gameplay-Loop selbst bleibt sich Monster Hunter allerdings treu. Ihr tötet Monster, um sie zu Looten und daraus bessere Ausrüstung zu craften, um dann stärkere Monster zu töten und das Gleiche zu wiederholen. Klingt simpel, funktioniert aber gut und macht Spaß.

Dabei greift ihr auf eine Vielzahl von Waffen zurück und könnt euch auf gleich mehrere davon spezialisieren. Es gibt also genug Langzeitmotivation für das Endgame in Monster Hunter Rise.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

So funktioniert der Koop: Der Koop funktioniert im Prinzip genauso wie das normale Spiel auch. Ihr könnt die Monster entweder alleine oder mit bis zu drei Mitspielern jagen und erlegen. Die Monster skalieren in ihrer Stärke mit, sodass ihr nie unterfordert von dem Biest eurer Wahl seid.

Eine Crossplay- oder Cross-Save-Funktion gibt es aber leider nicht. Ihr könnt euren Spielstand weder von Switch mitnehmen noch mit euren Switch-Freunden gemeinsam spielen.

Was erwarten wir? Monster Hunter bleibt sich mit Rise selbst treu und setzt auf altbewährte Features.

  • Aufgehübschte Grafik in der PC-Version im asiatischen Setting von Rise
  • Neue Monster und neue Varianten von bekannten Monstern
  • Ein geschickt ausgereifter Gameplay-Loop, der euch stets zum Spielen motiviert
  • Viele und abwechslungsreiche Waffen
  • Rasantes Action-Gameplay in den Kämpfen gegen die Monster

Wann könnt ihr zocken? Bereits jetzt könnt ihr entweder auf der Switch spielen, oder die kostenlose Demo von Monster Hunter Rise in Steam testen. Der offizielle Release der PC-Fassung ist dann am 12. Januar. Lange müsst ihr euch also nicht mehr gedulden.

Rainbow Six: Extraction

Entwickler/Publisher: Ubisoft | Release: 20. Januar 2022 | Modell: Buy2Play | Plattformen: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series S|X, Google Stadia, Amazon Luna | Spieleranzahl: 3

Das ist Rainbow Six: Extraction: Im neuen Tom Clancy Abenteuer Rainbow Six: Extraction müsst ihr tatsächlich nicht gegen andere Agenten und Spezialeinheiten spielen. Dennoch könnt ihr aber einige bekannte Gesichter wiedersehen.

Denn Extraction stützt sich auf die Charaktere von Rainbow Six: Siege und startet gleich mit 18 von ihnen zum Start. Sie alle haben unterschiedliche Fähigkeiten und Ausrüstungen, so, wie ihr es ebenfalls bereits aus Siege kennt.

Einen Helden ausgewählt, geht es auch schon direkt in die Mission. Davon gibt es verschiedene und die Ziele variieren stets, je nach Missionstyp. Gemeinsam haben sie aber alle, dass es gegen gefährliche NPCs gibt und ihr euren Charakter nicht verlieren wollt.

Ihr könnt ihn zwar danach auf einer Rettungsmission versuchen zu retten, gelingt das aber nicht, ist er verloren. Es gibt also eine Art Perma-Death-System in Extraction, was für extra Aufregung sorgen soll.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

So funktioniert der Koop: Das gesamte Spiel ist auf den Koop-Aspekt ausgelegt. Gemeinsam mit zwei anderen Spielern stellt ihr euch den Gefahren der mysteriösen Aliens. Ihr könnt das Spiel zwar grundsätzlich auch alleine spielen, bekommt dann aber NPC-Begleiter. Komplett solo seid ihr also nie unterwegs. 

Maximal zu dritt macht ihr euch also auf und versucht, den schleimigen Gegnern den Garaus zu machen und eure gefangenen Freunde zu retten. Oder auch mal direkt die gesamte Anlage in die Luft zu jagen.

Eine Übersicht über die meisten Features und Spielmodi haben wir ebenfalls für euch vorbereitet.

Was erwarten wir? Wie ihr es bereits aus Rainbow Six: Siege gewohnt seid, könnt ihr euch auf packende Action freuen.

  • Teilweise zerstörbare Umgebungen
  • Verschiedene Waffen, die sich ähnlich wie in Siege anfühlen könnten
  • 18 bekannte Operatoren zum Start und mehr, die noch kommen
  • Verschiedene Spielmodi, alle mit PvE-Fokus
  • Allgemein eher hoher Schwierigkeitsgrad
  • Perma-Death-System sorgt für aufregende Atmosphäre

Wann könnt ihr zocken? Auf allen Plattformen beginnt das Abenteuer in Extraction am 20. Januar 2022. Dann könnt ihr loslegen. Euren Fortschritt könnt ihr dabei zwischen allen Konsolen mitnehmen und auch Crossplay zwischen allen angegebenen Konsolen soll möglich sein.

Dying Light 2

Entwickler/Publisher: Techland | Release: 4. Februar 2022 | Modell: Buy2Play | Plattformen: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series S|X | Spieleranzahl: 1 bis 4

Das ist Dying Light 2: Dying Light 2 führt uns zurück in die Zombie-Verseuchte-Welt des ersten Teils, ist ansonsten aber von der Story des ersten Teils losgelöst und spielt einige Jahre nach den Geschehnissen von Dying Light.

Das Spiel legt einen großen Wert auf seine Story und möchte eine packende Geschichte erzählen, in der Charaktere und eure Entscheidungen im Vordergrund stehen.

Dying Light 2 bietet euch im Gameplay mehr von dem, was ihr bereits gewohnt seid. Rasante Parcour-Action gepaart mit schnellem Nahkampf und selbstgebauten Waffen. Schusswaffen hingegen sollen noch seltener sein, als sie es schon im ersten Teil waren.

Die namensgebende Mechanik des Horror-Spiels sorgt dafür, dass ihr nachts deutlich besser auf eure Umgebung achten müsst, als tagsüber. Der Wechsel zwischen Tag und Nacht ist nämlich ein essenzieller Teil des Spiels. Nachts wird es deutlich gefährlicher als tagsüber.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

So funktioniert der Koop: Die Koop-Funktion von Dying Light 2 beschränkt sich auf einen Drop-In-Koop, bei dem ihr Freunde zu eurer Kampagne einladen könnt oder auch der Story eurer Freunde beitreten dürft.

Dabei behält immer der den Story-Fortschritt, der die Partie hostet. Mitspieler hingegen bekommen nur Erfahrung und Loot. Da sich die gesamte Spielwelt durch eure Entscheidungen verändern kann, sorgt aber gerade das auch dafür, dass ihr euch andere Speicherstände ansehen und mit Freunden spielen solltet.

Das Ganze könnt ihr dann mit bis zu vier Spielern machen, aber auch Solo, Duo oder Trio sind möglich. Ob auch der zweite Teil wieder einen separaten Multiplayer-Modus haben wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Zugutekommt dem Koop allerdings, dass ihr Dying Light 2 auf fast jedem Rechner zocken könnt.

Hinweis: Da Dying Light 2 in Deutschland von der USK nicht ab 18 zugelassen wurde, erscheint es bei uns nur in einer geschnittenen Fassung. Ihr könnt daher auch nur mit deutschen Freunden zusammen spielen, wenn ihr die deutsche Version des Spiels habt.

Was erwarten wir? Was die Features angeht, ist Dying Light 2 gut aufgestellt.

  • Freies Parcour-System, was dazu einlädt, die Welt zu erkunden
  • Crafting, bei dem ihr euch die stärksten Waffen selbst bauen könnt
  • Mitreißende Story mit starken Charakteren
  • Entscheidungen, die die Spielwelt verändern können
  • Horror- und Survival-Elemente
  • Rasante Nahkämpfe in First-Person

Wann könnt ihr zocken? Dying Light 2 erscheint weltweit auf allen Plattformen zur gleichen Zeit: am 4. Februar 2022. Das Game sollte ursprünglich bereits im Jahre 2021 erscheinen, wurde allerdings verschoben.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ttv/Volucris2111

Outlast 3 mit Koop soll auch noch dieses Jahr kommen, soweit ich weiß.

Ich persönlich freue mich am meisten auf das Darktide. Vielleicht schau ich mir redfall auch mal an und wenn das Geld reicht werd ich mir auch das dying light 2 holen. Aber aus irgend einem Grund gefällt mir da momentan noch nicht so, was ich da sehe :/ keine Ahnung…

HP68

Von denen interessiert mich nur Tiny Tina, muss also noch bis Ende März durchhalten.

Ronja

 Darktide ist der inoffizielle Nachfolger von Warhammer 40k Vermintide 2.”

Nicht ganz korrekt^^ Vermintide spielt in Warhammer Fantasy und nicht im 40k Universum ^^ Davon ab bin ich aber dennoch ganz heiß auf Darktide

EL-MACHINO

Wenn du noch wen zum Koop spielen brauchst sag bescheid, immer nur rnd’s is echt blöd.

EViolet

Interessante Liste und für mich sind vor allem die Spiele am Raden: Babylon Fall sowie Redfall und Elden Ring. Von Rainbow Six: Extraction war ich enttäuscht.
Warum ist Arc Raiders nicht auf der Liste. Ist ein PvE coop Shooter und soll 2022 erscheinen?

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von EViolet
Bodicore

“Lies of P” könnte ein spannendes Spiel werden. Fand den Trailer ansprechend. Wer Steampunk mag sollte da ein Auge drau halten.

Stephan

Ich kann noch Warhammer Vermintide 2 empfehlen. Auch geeignet für Spieler die bisher nix mit dem WH Franchise zu tun hatten

Bodicore

Ja das kann ich auch empfehlen aber das ist ja schon lange draussen.

Meinst du das doch sehr ähnliche Warhammer Darktide welches 2022 kommt ?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x