State of Play: Wo stehen die MMORPGs WoW, TESO, FF14, GW2 und Wildstar im Frühling 2015?
Mit einem Fuß im Morgen
Final-Fantasy-XIV-Triumph

Final Fantasy XIV: Land des Lächelns

Final Fantasy XIV ist der Gegenentwurf zu World of Warcraft. Bei keinem der beiden Games ist alles Schwarz oder Weiß. Aber während man über WoW in den letzten Monaten kaum ein nettes Wort hörte, vernimmt man zu Final Fantasy XIV eigentlich kein schlechtes.

Selbst die Wartepause bis zur Erweiterung ist nicht so lang wie bei anderen MMORPGs. Ein Vierteljahr wird’s dann doch gedauert haben zwischen dem Ende der 2er-Serie und dem Beginn der 3er-Serie. Das ist zu verschmerzen, wenn man es mit den Konkurrenten vergleicht. Da haben die Spieler viel längere Dürre-Phasen zu überstehen. Außerdem gibt es in FF 14 mit all den Jobs, Spielinhalten und Mini-Spielen eine Menge zu tun.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Square Enix hegt große Pläne. Man hat immer das Gefühl, das Team sei schon ein oder anderthalb Jahre voraus und die Zukunft ist immer noch etwas strahlender als die Gegenwart. Zwar ist das Game durch seine eigenwillige Grundausrichtung zumindest hierzulande nicht gerade ein Straßenfeger. Aber wer in Eorzea seine Heimat gefunden hat, der kann sich wohl glücklich schätzen.

Langfristig stellt sich die Frage, ob das Spielprinzip mit den langen Cooldowns, die FF 14 manchmal rundenbasiert wirken lassen, den Test der Zeit überdauert. Die Entwicklung auch im Markt der Offline-Spiele geht eher in ein Gamedesign, das den Actionanleihen bei The Elder Scrolls Online oder Guild Wars 2 entspricht. Das könnte zu einem Problem werden, das auch noch so viel Content und fleißige Arbeit nicht lösen werden. Es könnte sich aber auch als ein Vorteil erweisen, wenn die Spieler sich vom Action-MMO mit einem anderen Konzept erholen möchten.

Einen Vorteil hat man immer wieder vor der Konkurrenz. Die Spieler wissen genau, wie es weitergeht. Am 23. Juni kommt Heavensward, für die Zeit danach ist schon reichlich Futter angekündigt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

14
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Soul
Soul
5 Jahre zuvor

Ich stimme mit dem Artikel völlig überein.

Ich habe bereit hier alle erwähnten MMORPG’s gespielt und so meine Meinung drüber gebildet.

Ferner zu dem was hier geschrieben wurde finde ich persönlich, dass bei GW 2 der Endcontent im bereich des PvE’s stark hinkt, aber dafür das PvP die Nadel im Heuhaufen ist.

Bei Wildstar hat mir die Schwierigkeit des Spiels gefallen; hier hat man mal wirklich eine Gruppe mit Verstand und Können gebraucht um im Raid voranzukommen. Das Skillsystem hat sich auch sehen lassen können.

Final Fantasy hat seine stärken definitiv im Gamplay für Freizeit-MMORPGler und ebenso im Klassensystem. DIe Grafik kann sich auch aufjedenfall sehen lassen. Und im Endkontent hat man so viel zu tun das ich bis heute noch nichtmal das Ende sehe und das kurz vor Release des neuen ADD-On’s ^^“.

World of Warcraft kenne ich nur seit Cataclysm (Ende Feuerlande) und es ist einfach nur traurig anzusehen zu müssen, was da von statten geht, selbst die Punkte die man an diesen Spiel füher mal als gut empfunden hat haben sich nun in Luft aufgelöst, aber immerhin versucht Blizzard was zu ändern sie müssen aber leider noch den richtigen Ansatzpunkt finden und dann dem Gaul aber ordentlich die Sporen geben, damit sie das was sie verloren haben auch wieder einholen können.

Und TESO naja hat mir persönlich einfach nicht gefallen, die Grafik an sich ist extrem gut nur einfach nicht mein Geschmack, und es dauert mir auch einfach viel zu lange bis man in den Bereich kommt in dem man von Action sprechen kann.

Alles in allem wenn man die guten Aspakte dieser Spiele irgenwie untern einen Hut bekommen könnte, hätte es definitiv das potenzial um zu DEM MMORPG zu werden.

Aber ich werde nun erstmal abwarten was aus Blade & Soul wird und wie es in Europa umgesetzt wird.

Chris Utirons
Chris Utirons
5 Jahre zuvor

Release von HoT könnte wohl in diesem Sommer sein wink

https://www.youtube.com/wat

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Ja, muss ja. Wenn sie in den Herbst rein wären, dann hätten sie aber unbedingt noch vorher was machen müssen. Ich denke August, September – darauf wird es so hinauslaufen.

Julius Keusch
Julius Keusch
5 Jahre zuvor

Ich LIEBE diesen Artikel, vielen Dank dafür! Da wird mir aus der Seele gesprochen, in nahezu jedem Punkt. Habe mit viel Interesse und Freude gelesen. smile

Irgendwie gehts mir auch gar nicht mehr so doof wie vorher. Das Genre MMORPG kränkelt in den letzten Jahren ja angeblich erheblich, fühlte sich für mich auch nicht anders an… irgendwie hat mich das Lesen dieses Artikels ein wenig milde gestimmt. Hoffentlich lesen die Entwickler fleißig mit, denn die Meinung, die hier rüber gebracht wird dürfte man ruhig als allgemeine und geltende Meinung der MMORPG – Communtiy ausschreiben.

Wenn das so weiter geht, spamme ich euch am Ende noch mit Bewerbungen zu. Inklusive Bestechungskram à la Plüsch Rowsdower (den ich mir vorher von meiner Freundin klauen werde). :3 Mein.MMO ist nun endgültig zu meinem Lieblingsmagazin mutiert.

Respekt.

F2P-Nerd
F2P-Nerd
5 Jahre zuvor

Absolut richtig. Das einzige deutschsprachige MMO-Magazin mit Anspruch!

Plague1992
Plague1992
5 Jahre zuvor

Bei Wildstar könnte noch hinzukommen dass es wohl bis zur F2P Umstellung erstmal vom Content her mager aussehen könnte, sprich dass die gesamte Umstellung genug Ressourcen einnimmt.

GW2 und FF14 punkten natürlich am meisten durch die Addon releases, die beide ziemlich interressant wirken. WoW wird spätestens zur Blizzcon mit der Ankündigung ihres neuen Addons glänzen … Und was mit TESO ist weiß ich nicht ^^

Müsste Skyforge nicht irgentwann rauskommen? ^^

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Skyforge soll im Sommer in eine Open Beta gehen.

Honk
Honk
5 Jahre zuvor

Genau das hab ich mir beim F2P Release Termin von Wildstar auch gedacht.

Zu lange gewartet. Jetzt wäre der richtige Moment. Nicht im Herbst, nicht im Winter – Jetzt.
Zeigt aber auch dass Carbine immer noch verstanden hat warum W* gefloppt ist. Wahrscheinlich sitzen da immer noch Analysten, die glauben der Releasetermin im Juni wäre die Ursache für das Scheitern gewesen. Und deshalb wartet man lieber bis Herbst. Dass dann die Konkurenz stark ist – sieht man nicht wenn man sich in eine Burg aus Statistiken und Auswertungen eingeigelt hat.

Deshalb seh ich leider schwarz. Hoffe aber immer noch dass ich mich irre, denn ich würde wirklich wieder gerne meinen Mitspielern heilende Luftballons an die Rübe klatschen.

Mert
Mert
5 Jahre zuvor

Wildstar war eine gute idee, aber die Welt und vorallem die Völker haben mir überhaupt nicht gefallen, aber das Gameplay war gut. Einfach zu viel WoW Grafik drinne und die Völker? Einfach nur hässlich und passte überhaupt nicht zu die Welt. Bin jetz in FF14 und es macht einfach nur spass, die Welt und die Völker sind stimmig, auch das Gameplay macht spass, ja anfang ist das zu Zäh, aber umso man weiter kommt umso mehr wird es flüssiger und das, die Karten zu klein sind, stört am anfang, aber man gewöhnt sich und aber, dafür ist die Welt einfach sehr schön und liebevoll gestaltet, alles wirkt stimmig, aber die Karten werden auch größer umso man weiter kommt.

mfg

Capscreen
Capscreen
5 Jahre zuvor

Eins muss man Blizzard aber lassen, sie ändern dann auch was. Es wird nicht immer weiter dieselbe Schiene gefahren, sondern erkennen dann auch ihre Fehler, auch wenn sie sie dann nicht zu 100% behoben werden.

doc
doc
5 Jahre zuvor

Was denn z.B.? smile

Capscreen
Capscreen
5 Jahre zuvor

Tja, sie haben ja allerhand geändert. Vieles davon war wohl gerade mit MoP ein ziemlicher Haufen Schrott. Mit WoD haben sie dann probiert das wieder in die richtigen Bahnen zu lenken, auch wenn mir davon nicht alles so recht gefallen mag.

BaldursGate
BaldursGate
5 Jahre zuvor

Das ist ausgemachter Blödsinn den du dort schreibst, lieber Capscreen.

Capscreen
Capscreen
5 Jahre zuvor

Da du mir leider nicht begründen kannst, wie du darauf kommst, geh ich mal davon aus, dass du WoW nicht spielst oder seit 2007 gespielt hast.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.