Das MMORPG Lost Ark kommt nach Europa – Chinesen sind Schuld

Der CEO von Smilegate, dem Entwickler von Lost Ark, bestätigt, dass das neue MMORPG auch im Westen veröffentlicht wird. Als einen der Gründe dafür nennt er die neuen strengen Regelungen gegen Videospiele in China. 

Was ist passiert? Während der Feier im Grand Hyatt Hotel zum anstehenden Launch von Lost Ark hat der CEO von Smilegate, Kwon Hyeong-Bin, eine Rede gehalten. Darin bestätigte er zum ersten Mal offiziell, dass der Entwickler an Plänen arbeitet ihr neues MMORPG auch in Europa und USA zu veröffentlichen.

Lost-Ark-Cowboy-magier
Lost Art Cinematic: Klassen Magier und Hunter

Wann die westlichen Fans Zugang zu dem Spiel erhalten werden, hat der CEO nicht gesagt. Er betonte allerdings, dass Lost Ark im „fortgeschrittenen“ oder „gereiftem Zustand“ in den Westen kommen soll. Das heißt, es wird vorher zumindest die Open-Beta-Phase verlassen müssen, in der es sich zur Zeit befindet.

Warum kommt die Entscheidung jetzt? Smilegate hat schon vor Monaten Hinweise und Anmerkungen fallen lassen, dass sie mit dem Gedanken spielen Lost Ark in den Westen zu bringen und den Markt beobachten würden. Es gab bis jetzt aber keine konkreten stichfesten Bestätigungen.

Als eine der Begründungen für seine Entscheidung nannte der CEO die aktuellen Änderungen der Regulationen auf dem chinesischen Markt. Seit Anfang August 2018 verhängte die „State Administration of Radio and Television“-Behörde in China scharfe Regeln bezüglich der Veröffentlichung neuer Games in China. Diese Behörde ist auch für die Genehmigungen der Spiele in China zuständig.

Lost-Ark-Monster
Cinematic: Einer der Gegner aus Lost Ark

Laut der offiziellen Mitteilung der chinesischen Regierung sollen diese Regelungen dazu dienen die Kinder zu schützen. Dazu gehören zum Beispiel starke Begrenzung der täglichen Spielzeit oder Verweigerung der Lizenzen für Spiel-Releases in China.

Warum ist der chinesische Markt für Smilegate so wichtig? Es ist nicht überraschend, dass Smilegate angesichts der neuen Gesetze nervös wird. Über 80% des gesamten Umsatzes des Entwicklers kommen aus ihren Einnahmen in China. Lost Ark war ein Spiel, das dem Entwickler Smilegate richtig viel Geld und Zeit gekostet hat. Sieben Jahre lang wurde daran gearbeitet und es hat grob geschätzt 90 Millionen Dollar an Entwicklungskosten verschluckt.

Lost-Ark-Hawkeye-Soul-Master
Sub-Klassen: Hawkeye und Soul Master

Deshalb will die Entwicklerfirma ihren Blick mit Lost Ark jetzt auch auf den globalen Markt und die Länder in Nord Amerika und Europa richten, so der CEO in seiner Rede. Er ist der Meinung, dass Lost Ark über alle nötigen Elemente verfügt, um auch global erfolgreich zu sein.


Währenddessen haben die koreanischen Spieler Spaß mit der Open Beta von Lost Ark:

Lang erwartetes MMORPG Lost Ark endlich da – So reagieren Spieler

Autor(in)
Quelle(n): Biz.Chosun.comLost Ark Reddit
Deine Meinung?
19
Gefällt mir!

32
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
***KUZGUN***
***KUZGUN***
10 Monate zuvor

Lost Arc killt D3 und das ist FAKT! D3 mit seinem santa barbara season steht bis zum hals!Nach 2 season hab schon aufgegeben weil es kommt alles gleiche in game!bb blizzard ,welcome Lost Arc!

Jascha K.
Jascha K.
10 Monate zuvor

Lost Ark und D3 sind zwei komplett unterschiedliche Spiele, Lost Ark ist nicht annähernd wie Diablo. Wer den Vergleich trotzdem ziehen möchte: Du hackst bei beiden Spielen auf Monster in einer Isometrischen Perspektive.
Wer Diablo gemocht hat, weil er Hack’n’Slay mäßig grinden konnte, bleibt besser bei Path of Exile. Und die Story von Lost Ark scheint auch eher obsolet.
Ansonsten mal bei Quin69 lieber das >komplette< Review schauen, bevor man Overhyped ist.

fuhu
fuhu
1 Jahr zuvor

Seid Anfang

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Finde ich gut, habe lange auf das Spiel gewartet und hoffe, dass es Ragnarok Online ablösen wird.

Dafür
Dafür
1 Jahr zuvor

Also Blizzard geht mit Mobile Diablo auf den Asia Markt, gleichzeitig kommt der beste Diablo Ersatz auf dem PC aus Asien rüber zu uns… okay… soll mir recht sein.

Viel Spaß mit den Telefonen da drüben Jungs, ich lass dann schonmal meine Höllenmaschine für Lost Ark vorglühen.

Reezor Gaming
Reezor Gaming
1 Jahr zuvor

Fakt ist, das es nirgends konkret für den Westen angekündigt wurde. Zeig mir bitte die Passage, wo genau das steht. Wir haben einen Kontakt in Korea mit Verbindungen zum Support und selbst er hat dazu keine Info (NDA mal beiseite). Die Meldung ist schlicht falsch……

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

In dem Artikel in der Quelle steht doch die Absicht klar zu lesen.

http://biz.chosun.com/site/

Ich wüsste nicht, wie man aus den dort zitierten Aussagen etwas anderes lesen könnte, als dass sie einen Release in Nordamerika und Europa planen.

Reezor Gaming
Reezor Gaming
1 Jahr zuvor

Das MMORPG Lost Ark kommt nach Europa – Chinesen sind Schuld.
Genau das steht dort nicht. „Es wird angestrebt den westlichen Markt zu erschließen“…. und nicht mehr. Das die Wahrscheinlichkeit dafür hoch ist, liegt auf der Hand. Evtl sehen wir 2019 eine Beta. Dennoch…. Überschriften (inkl. erster Absatz) habt ihr drauf smile Guts Nächtle wink

Irie
Irie
1 Jahr zuvor

Smilegate hat vorher angekündigt, dass auf dieser Konferenz am 17. September bekannt gegeben wird, ob Lost Ark in den Westen kommt oder nicht. In der Rede spricht der CEO dann davon, dass sie Lost Ark im Westen mit „highest level of perfection“ bringen wollen. Das sind doch sehr eindeutige Worte, auch wenn kein Datum mitgeteilt wird.

Wäre es denn möglich, dass dein Kontakt in Korea eine richtige Übersetzung des Textes macht? Ich habe mehrere verschiedene Übersetzungssoftwares verwendet, um zu schauen, ob es irgendwelche Unstimmigkeiten gibt, aber sie sind natürlich nie so perfekt wie ein Muttersprachler.

Tronic48
Tronic48
1 Jahr zuvor

is das Geil, beste news des Tages.

Fenrir
Fenrir
1 Jahr zuvor

Ein Hoch auf China! HURRAAAAAAA!

Und ein Sorry an alle Chinesen

Jigi
Jigi
1 Jahr zuvor

Ich spiel die Open Beta und das Spiel ist einfach nur der Hammer, Englisch Patch ist auch schon in Arbeit, von daher is es mir relativ egal wann es nach EU kommt. ^^

Keragi
Keragi
1 Jahr zuvor

solange der english patch fan made ist und nicht von smilegate bestätigt kann es sein das man dafür nen ban kassiert wenn man erwischt wird, steht wie üblich in agbs ist natürlich alles auf eigenes risiko.

Bloody Roar
Bloody Roar
1 Jahr zuvor

Wird eh Pay 2 Win wie jedes andere Asia Game auch….

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Betrifft nur PvP Spieler und PvP ist scheiße in MMOs.

Keragi
Keragi
1 Jahr zuvor

Also der alte Beitrag der Chosun bezieht sich auch nur auf die aussagen vom Mai die bereits bekannt sind, aber das sind jetzt keine neuen konkreten informationen.

Irie
Irie
1 Jahr zuvor

Die Aussage ist vom 17. September. Im Mai waren die neuen Einschränkungen in China noch nicht in Kraft getreten.

Keragi
Keragi
1 Jahr zuvor

Bin mal gespannt was passiert, die chinesen strömen ja auf die server obwohl ihre regierung das nicht will, irgendwas muss Smilegate sich einfallen lassen, gibt sicher anpassungen und dann kommts erstmal nach china bevor der westliche Markt dran ist sonst haben die Koreanischen Spieler nie ruhe vor dem ansturm.

Red Black
Red Black
1 Jahr zuvor

Genau smile

Padman
Padman
1 Jahr zuvor

Die Aussage stammt vom März letzten Jahres und er sagt dort auch nicht KONKRET, dass Lost Ark im Westen gelaunched wird. Bitte besser recherchieren bevor man Reddit zitiert und nicht implizieren diese Aussage sei neu. Hier die übersetzte Original-Aussage: Smilegate will launch its new PC online game ‚Lost Arc‘ on November 7th. In addition, the company plans to launch advanced games such as Europe and the US by launching new games. The CEO of the Smile Gate founder Kwon, Hyeong-bin said in a greeting speech at the launch of the new PC online game „Lost Arc“ at the Grand Hyatt… Weiterlesen »

Irie
Irie
1 Jahr zuvor

Das habe ich tatsächlich. Die Aussage stamm vom 17. September, nicht März. Das ist ein Fehler in der Google-Übersetzung. Knappe 10 Tage davor hat Smiletgate mitgeteilt, dass am 17 September eine Ankündigung bezüglich des West-Releases kommt. Wir haben darüber berichtet: https://mein-mmo.de/mmorpg-

Abgesehen davon hätte Smilegate am 17. März noch nichts davon wissen können, dass die Chinesen die neuen Regelungen verhängen würden, da diese erst im Laufe des Sommers aus heiterem Himmel kamen.

Dunnkare
Dunnkare
1 Jahr zuvor

Ja geil, hab ich Bock drauf!

Alexander Matschulat
Alexander Matschulat
1 Jahr zuvor

Bitte die Open Beta jetzt nach Europa bringen ich zahl auch dafür grin bin nich so bewandert in koreanisch

FunPlayer
FunPlayer
1 Jahr zuvor

Man kann alles. Man muss es nur wollen grin
Ich hab vor paar Wochen mit Sindarin angefangen. Kann man Russen damit echt super trollen, wenn die meinen einen in ihrer Landessprache beleidigen zu müssen razz

Alexander Matschulat
Alexander Matschulat
1 Jahr zuvor

Quelle iwo?

Irie
Irie
1 Jahr zuvor

Direkt unter dem Artikel: Biz.Chosun und LA-Reddit.

Haui
Haui
1 Jahr zuvor

Erwartet nicht zu viel von Lost ARK. Grafik wurde im Vergleich zu den ersten Trailern runtergeschraubt.
Vergesst die ersten Trailer wo er sein fettes Schwert aufklappt und los legt, denn das wird es so nicht geben ^^ https://youtu.be/LL5zGvsmSM
Und wenn man sich crossfire so anschaut, dann wirds wohl auch pay2win werden. Also ich erwarte nicht mehr viel.

Kalinea Mereloina
Kalinea Mereloina
1 Jahr zuvor

Solange die Regelung nur dazu führt das die Spiele zu uns kommen und nicht dazu das die Spiele kastriert werden soll es mir recht sein. Ich war eher bisher immer darüber erstaunt wie offen die Chinesen im Bereich Videogames gewesen sind, wenn man sich die restliche Kontrolle der Kultur anschaut.

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Sieht jedenfalls total geil aus grin

FunPlayer
FunPlayer
1 Jahr zuvor

Meine Fresse, dass ging jetzt aber schnell xD

Comp4ny
Comp4ny
1 Jahr zuvor

Mal schauen wie es wird.
Sollte man nun „Danke liebe Chinesen“ sagen?

Tronic48
Tronic48
1 Jahr zuvor

nein, sag danke zu Bilzz, den ich denke das hat auch mit dem debakel auf der Bliizcon zutun, und Smilegate sieht hier seine Chance im Westen das zu bringen was Blizz nicht gebracht hat, ein neues klasse Hack and Slay, und ich glaube auch das wird ein großer erfolg bei uns.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.