Lang erwartetes MMORPG Lost Ark endlich da – So reagieren Spieler

Die Open Beta des MMORPGs Lost Ark ist vor einigen Tagen in Korea gestartet. Zwar waren die westlichen Spieler formell aus dem Test ausgeschlossen, einige schafften es dennoch durch die Blockaden des Entwicklers Smilegate zu kommen und teilten ihre Spielerfahrungen.

Was ist Lost Ark? Das free-to-play MMORPG wurde bereits vor knapp 4 Jahren angekündigt. Die isometrische Perspektive und das action-reiche Kampfsystem kann man am ehesten mit Diablo 3 vergleichen. Die vier Klassen von Lost Ark haben je drei Sub-Klassen und sind Gender-locked.

Allerdings kann Lost Ark auch fast alle Features eines modernen MMORPGs vorweisen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Raids und Dungeons
  • Massenschlachten mit Bossen im Open World
  • PvP in einer Arena mit Ranking und großen Belagerungen
  • Crafting und das Sammeln von Ressourcen
  • Housing

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Zwar sickerten in den vergangenen Jahren relativ wenige Informationen über Lost Ark zu uns in den Westen, aber dennoch konnte man sich ein ungefähres Bild von dem MMORPG machen. Mit dem Start der Open Beta gilt das Spiel in Korea als quasi veröffentlicht und die Beta-Tester von Lost Ark berichten jetzt über ihre Spielerfahrungen.

Micro-Transactions: Auch bei Lost Ark ein großes Thema

Cash-Shop noch vor dem Release? Die exzessiven Monetarisierungen in vielen asitatischen MMOs stoßen nicht nur bei uns im Westen auf Kritik. Auch in Korea scheinen einige Spieler es satt zu haben, dass die meisten Games dort in ihrem Kern nur bunte Kasino-Automaten darstellen. Als bei Lost Ark bereits während der Open Beta ein Ingame-Shop entdeckt wurde, waren einige von ihnen entsprechend nicht begeistert.

lost ark favor-system npc

Die angebotenen Founder-Packs kamen wie gewohnt in mehreren unterschiedlichen Preiskategorien und boten verschiedene Ausrüstung, Cosmetics und Consumables, die den Spielern den Start ins MMORPG erleichtern. Diese Tatsache sorgte für Unmut unter den Spielern, weil Smilegate vorher behauptet hatte, dass ihr Spiel „anders“ sein wird als der Rest. So schrieb ein koreanischer Spieler:

„Sie sagten, dass das Spiel revolutionär sein würde, aber in Wirklichkeit interessiert sie nur wie sie mehr Cash-Items verkaufen könnten.“

Wie groß sind die Vorteil des Cash-Shops? Es gab aber auch versöhnliche Stimmen. Bei näherer Betrachtung der Inhalte der Founder-Packs stellt man fest, dass die Gegenstände darin alle auf eine oder andere Weise erspielbar sind. Die Rüstungen der Packs haben dieselben Statuswerte wie die, die man im Spiel selbst herstellen kann, unterscheiden sich davon aber in ihrem Aussehen. Andere Inhalte wie Spielkarten für Mini-Games oder Geschenke für NPCs haben keinerlei Endgame-Relevanz.

Lost-Ark-Cowboy-magier

Kristalle, die in dem Cash-Shop als Währung dienen, kann man durch verschiedene Aktivitäten im Spiel verdienen. Um das an einem Beispiel zu veranschaulichen:

  • Ein Mount kann in dem Shop für ca. 750 und ein vollständiges Outfit für 3000 Kristalle erworben werden
  • Für Vervollständigung der Karte einer Zone erhält man bis zu 50 Kristalle
  • Normale Fetch-Quests geben zwischen 20 und 30 Kristallen

Das System ähnelt also eher dem „Pay-to-skip“-Modell als „Pay-to-win“.

Wenn Diablo 3 ein MMORPG wäre

Wie ist das Gameplay von Lost Ark? Es ist nicht überraschend, dass die Beta-Spieler sehr oft den Vergleich zwischen Lost Ark und Diablo 3 zogen. Das Hack’n’Slay-Gameplay und die isometrische Perspektive laden geradezu dazu ein. Ein Tester meinte dazu:

„Erinnert mich stark an Diablo 3. Die Story ist sehr ähnlich, die Monster sind sehr ähnlich. Ich weiß nicht, ob ich gerade Lost Ark spiele oder Diablo 4.“

Die Klassen haben genug eigene Identität und Fähigkeiten, um sich unterschiedlich anzufühlen. Einige Spieler äußerten allerdings die Bedenken, dass sich die Action bei bestimmten Klassen langweiliger angefühlt hat, als bei anderen.

Wie funktionieren die Fähigkeiten? Jede Klasse verfügt über acht verschiedene Basis-Fähigkeiten und einen „Super-Skill“, der erst aufgeladen werden muss. Die Spieler bekommen beim Leveln immer mehr verschiedene Optionen zur Veränderung und Anpassung und können sie beliebig kombinieren, um ihre eigene Builds zu erstellen, eben ähnlich wie bei Diablo 3.

Hawkeye-Lost-Ark

Wie es bei vielen MMORPGs der Fall ist, ist das System der Fähigkeiten darauf ausgelegt rotiert zu werden. Der normale physische Angriff ist quasi nutzlos. Das bedeutet, dass die Spieler die Cooldowns ihrer Fähigkeiten so timen müssen, dass sie immer direkt nacheinander eingesetzt werden können. Sonst sitzt man einige Zeit auf dem Trockenen. Das empfanden einige Tester als einen negativen Aspekt am Kampfsystem.

Wie ist der Spielfluss? Laut der Aussagen der Beta-Tester ist der Anfang von Lost Ark ziemlich zäh, wie es bei MMORPGs oft der Fall ist. Bis Level 10 hielt sich der Spielspaß für einige von ihnen eher in Grenzen. Es handelt sich dabei um den Tutorial-Bereich, den jede Klasse durchspielen muss, bevor das richtige Spiel losgeht. Das hätte der Entwickler wohl besser hinkriegen können.

Ab Level 11 geht es allerdings steil bergauf. Sobald die Spieler aus der Tutorial-Area raus waren, standen ihnen auch die meisten Features des MMORPGs zur Verfügung und sie konnten sich in der Spielwelt austoben.

Lost-Ark-Burg
Majestätische Burg

Besonders beliebt sind bei den Beta-Testern die Quest-Reihen der „Wall of Glory“, zu denen man ab Level 20 Zugang erhält. Um was genau es sich dabei handelt, kam aus den Kommentaren dazu nicht hervor. Die Spieler waren aber einstimmig der Meinung, dass es außerordentlich guter Content war. Ein Spieler schrieb dazu:

„Das Spiel wird richtig spannend, sobald man mit den Quests von „Wall of Glory“ startet und die Quests von „King’s Tomb“ sind echt nicht von dieser Welt!“.

Solides MMORPG, aber kein Vorreiter der Innovation

Grundsätzlich ist das Feedback zur Open Beta von Lost Ark überwiegend positiv. Sowohl die koreanischen, als auch westlichen Spieler betonen vor allem wie ausgesprochen gut poliert das MMORPG ist. Es gilt bereits in der Open Beta als ein solides Spiel, das genau vor Augen hat was es sein will.

Lost Ark versucht allerdings nicht das Rad neu zu erfinden. Es kombiniert die bereits als Standard geltenden Features der MMORPGs und spielt sie gut aus. Wer aber von Lost Ark etwas bahnbrechendes oder noch nie da gewesenes erwartet, wird wohl eher enttäuscht sein.

lost ark klassen header

Kommt Lost Ark auch zu uns? Bis jetzt hat der Entwickler Smilegate nur vage angedeutet, dass es einen West-Release geben könnte. Sie würden darüber nachdenken und den westlichen Markt im Auge behalten, hieß es in einem Interview.

Es ist allerdings offiziell bestätigt worden, dass die Devs zu diesem Zeitpunkt an einem englischen Sprach-Patch arbeitet, der wohl sogar noch während der Open Beta online gehen wird. Es ist zwar immer noch keine offizielle wasserdichte Bestätigung, aber dennoch ein gutes Zeichen für die Fans.


Wenn ihr gerade ein MMORPG zum Spielen sucht, dann haben wir was für euch:

Diese 5 MMORPGs haben gerade die meisten Spieler auf Steam

Quelle(n): Invenglobal, MMORPG Reddit, Lost Ark Reddit, Mobirum
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
74 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
***KUZGUN***

Я думаю что игра очень хороша и в ближайшем будущем выйдет в европу.По поводу данота я вам вот что скажу:разрабы тоже люди и им так же хочеться заработать не мало денег поэтому они и вводят донат в игру иначе какой резон делать игру полностью бесплатной?Не стоит спорить что игра плоха или на оборот но вот когда она выйдет там и решите каждый сам для себя!Всем удачи и добра!

IchhassePvP

Auf dieses Niveau begebe ich sicher nicht, daher spare ich mir es darauf zu antworten.

FunPlayer

Echt amysant. Erst wird man hier tagelang geohrfeigt weil man Lost Ark kritisiert und nun? hahahaha, wird hier gejammert vom feinsten. Find ich richtig geil 😛
Ein Grund mehr es zu release an zu spielen. Bleiben mir eure plärereien ingame erspart :3

Tebo

Danke für Deinen „wertvollen“ Beitrag!!

IchhassePvP

Für mich war das Spiel zwar schon vom ersten Screenshot an unten durch, weil ich mit dem 0815 Asia-Look sowieso mal absolut rein gar nix anfangen kann, ansonsten kann ich den Leuten die sich etwa über den Cash-Shop aufregen nur sagen: „FINGER WEG VON DIESEN GANZEN 0815 ASIA-SCHROTT GAMES!“.

Was kam denn allein im letzten Jahr aus Asien?

Also ich erinnere mich da in erster Linie an 2 Games:

1.) MU Legend

2.) Bless

Und beide waren eben ganz genau dieser 0815 Asia-Schrott inklusive Cash-Shop!

Ich für meinen Teil kann nur sagen zum Glück kann ich mit dem 0815 Asia-Look von vornherein stets absolut rein gar nix anfangen, daher bleibt es mir sowieso erspart mein Geld diesen raffgierigen Publishern und Studios da drüben hinterherzuwerfen. Gott sei Dank!

Tebo

Ich halte es für falsch, Spiele von vornherein schlecht zu reden.
Wer weiß was da noch kommt!?

Und ich kann nur zum Vergleich zu Bless etwas sagen – MU Legend kenn ich nicht . Bless ist nicht mit Lost Ark vergleichbar. Es war schon mehrfach in anderen Ländern gescheitert. Neowiz wusste also schon vorher, das sie nur ein halbgares Spiel haben. Das sie uns das zusätzlich mit Lügen verkauft haben, die bis heute nicht eingehalten wurden (deutsche Lokalisation bspw.), konnte keiner ahnen und wurde auch zu Recht entsprechend geahndet.

Lost Ark ist neu. Auch die Spielidee Diablo mit WoW zu mischen, finde ich erfrischend neu. Grafik auch gut, beim Cashshop müssen wir mal auf Release warten.

Peacebob

Als ich vor Ewigkeiten den ersten Trailer du dem Game gesehen hatte, war ich hin und weg aber nun ist Interesse ziemlich überschaubar.

Warum kommen die „interessanten“ Spiele aus Asien immer erst nach Ewigkeiten zu uns?
Egal Warframe beschädigt mich zu genüge…

FunPlayer

beschädigt xD

Peacebob

lol das ist so bescheuert das es schon wieder gut ist…
das muss man ja fgast schon so stehen lassen xD
aber beschäftigen tut es mich auch zu genüge :p

Original Gast Chris

ich hab mir einige streams angeschaut, sieht aus wie MU Legend 2.0… ich freue mich drauf aber es wird sehr warscheinlich auch cash shop broken.. daher schwinden meine hoffnungen dahin… selbst mit einem diablo 4 wirds ja nichts… und am handy zocke ich sicher kein hack and slay.

Oldskool

„Ich weiß nicht ob ich Diablo oder Lost Ark spiele“….

Also wenn ich allein schon wieder den (asiatypischen) Style sehe, frag ich mich wie man das mit Diablo verwechseln kann? Vom Gameplay kann ja sein aber vom Look ganz bestimmt nicht! Diablo ist eher klassisch gehalten vom Setting während Lost Ark mal wieder alles verwurstet was geht. Mittelalter, Steampunk, Priraten, Manga und sogar Scifi-Elemente. Das ist auch mein größter Kritikpunkt an Lost Ark, es hat einfach keinen eigenen Style und wirkt wieder mal total überladen. Die Spielwelt und Story wird garantiert auch wieder total unrealistisch und oberflächlich. Da kann das Gameplay noch so geil sein…bei solchen Spielen hab ich nach kürzester Zeit einfach keine Lust mehr weil die Immersion völlig flöten geht und ich einfach nicht wirklich in die Welt eintauchen kann!

Snoop VonCool

Hast wohl Diablo 3 schon lange nicht mehr gespielt, das ist genauso Bunt.

Seska Larafey

oder Titan Quest

Elmon88

Ich war anfangs (vor 2 Jahren) ziemlich gehyped von Lost Ark. Aber jetzt wo ich es auf twitch etc. sehe gefällt es mir immer weniger. Es sieht aus wie jedes Asia spiel ausschaut. Japanische Popband Sänger und Modells rennen mit Ihren Maßgeschneiderten Anzügen herum und schnetzeln Monster nieder? Naja für dem der es mag ist es viellicht ganz cool. Mein Fall ist es aber leider nicht. Zudem finde ich das Spiel ziemlich Überladen. Und die Quest errinern mich an einem stupiden grind ohne Seele. Naja mal abwarten wenn es dann in 3 Jahren auf dem Westlichen Markt erscheint wie es sich gegen Diablo 4 behauptet. Zumal für mich PoE immer noch das beste ARPG ist.

Bjb

Also PoE spielt sich richtig kacke das kampfsystem langsamer wie eine oma… Diablo 4 hahahahahahahahahahaha du bist lustig kommt in 20 jahre….die machen mobile games….p.s : Lost Ark sieht mega aus

Elmon88

Also wenn du sagst das das Kampfsystem in PoE langsam ist, denke ich das du es nicht wirklich gespielt hast. Diablo 4 wird es in 3 Jahren geben gehe ich stark von aus. Und ich habe ja nicht gesagt das Lost Ark schlecht ausschaut. habe nur gesagt das es halt wie ein asia grind pay2win game ausschaut. Was total überladen ist. Klar sehen die Texturen gut aus und die animationen. Nur kann man da Lost Ark auch nicht mit einem Spiel vergleichen was schon nen paar Jahre auf dem Buckel hat wie es Diablo 3 hat. Wenn du glücklich mit Lost Ark bist ist doch alles in Ordnung.

FunPlayer

Aha, und warum vergleichst du die Spiele dann miteinander und setzt es mit einem… nicht vorhandenen Spiel gleich? Welches nur in ein paar stupiden Hirngespinsten Existiert? Und welches noch NIE bestätigt wurde oder dergleichen?
Alter wach mal auf mensch.

FunPlayer

Es wird NIE ein Diablo 4 geben!

FunPlayer

Ich verstehe das geheule nicht. Bei nem Westrelease wird das Spiel doch so oder so auf den Westen angepasst. Stellt euch mal nicht so an o.O

Simon Krumbach

Jo wo in jedem anderen Game oder was? Angepasst wird da immer herzlich wenig. Wenn das Game in Korea Bad oder p2w ist wird da nix dran gemacht. Siehe archeage, blade n Soul, black desert, usw

Sevenghost

Ich muss leider sagen das hier nicht der Entwickler oder Publisher schuld ist da der auch Wirtschaftlich denkt, sondern die Spiele die sowas trotzdem akzeptieren und fröhlich shoppen gehen.
Black Desert läuft ja im Grunde recht gut und da liegt ja auch das Problem. Die Leute kaufen trotzdem weiter ein obwohl man sich aufregt.
So lang die Zahlen(Spieler/Geld) auf beiden Seite gut aussehen wo liegt dann das Problem wird sich eine Firma denken^^.

NoSFa

Die schuld trifft hier sowohl
Entwickler als auch Publisher und Gamer…

Der Publisher bz Entwickler wegen
seiner Kohle 😀

Der Gamer wegen sein Bonus

Sevenghost

Ich denk du meinst das jetzt Ironisch^^

FunPlayer

1. Archage da steht auch der „Entwickler“ komplett hinter seinem Produckt. Nicht so wie manch andere asiatische Unternehmen die ihre Spiele in den Westen drücken und nach mir die Sinnflut. Auch wenn es eher vorgetäuscht wirkt um sich als Entwickler gut aussehen zu lasen, finde ich es zb. sehr gut, dass sie sich aktuell mit Gamigo in Verbindung setzen und nach einer guten Lösung für alle suchen. Damit die Leute hier in NA und EU ihre Accounts behalten und sorgenfrei weiter zocken können. Macht auch nicht jeder.

2. Blade and soul war nicht, ist nicht und wird auch NIE p2w sein!!! Sollte ich mir irren nenne mir doch bitte „die“ p2w aspekte die BnS angeblich haben soll.

3. Wo ist das p2w? Da ist so viel Rotz drinnen im Shop. Das einzigst sinnvolle im BD shop ist das Premium. Mehr aber auch nicht.

NoSFa

Ich versteh das Gejammer auch nicht…

Warum schaut man sich so ein Game dann
überhaupt wenn es einem nicht gefällt… 🙂

Und Anpassungen sind auch nicht immer
gut.

Am ende hat man wieder was völlig
anderes als angegeben.

RedResdayn

Ich find’s persönlich nicht richtig, wenn ein Spiel im Westen grundlegend anders läuft als im Osten.
Es geht darum, wofür dieses Spiel steht. Gucke ich mir zum Beispiel ArcheAge an, kann ich mir nur an den Kopf packen, dass man offen dazu steht, dass es eine Pay2Win Variante und eine Cash Shop Variante gibt.

Das heißt, die Affinität zu einem P2W – System ist von vornherein geplant, die Spiele werden oft komplett darauf ausgelegt, sei es nur durch Kleinigkeiten. Sprich, wenn der Entwickler die Laune hat, kann er das Spiel potentiell komplett darauf ausrichten.

Es ist einfach dieses Zwei-Klassen-System was mich stört. Wenn ein Spiel released wird ist es klar, dass kleine Änderungen gemacht werden müssen, um auf dem jeweiligen Markt besser anzukommen.

Meistens sind diese Änderungen dann aber so grundlegend, dass es sich beinahe um 2 verschiedene Spiele handelt.
Nur dass eins immer schon auf P2W ausgelegt war (und daher am Laufen gehalten wird) und das andere sich mit Biegen und Brechen drehen muss, um der neuen Spielerschaft gerecht zu werden.

Dieses bipolare System macht bei mir einfach die Hoffnung auf Gleichberechtigung und ein „einheitliches“ Erlebnis für alle Spieler zunichte.

Ich persönlich finde auch diese ganze Entwicklung zu „Pay2Skip“ überhaupt nicht gut, es ist genauso Pay To Win, nur durch die Blume. Es ist immer die Frage, was der Fokus ist, auch bei Pay2Win.

Zahle ich, um Vorteile zu haben oder zahle ich, damit ich keine Nachteile habe?

Bodicore

Gleich geht es los… Nur noch 28476548X schlafen.

Deader

Macht nen engl. patch und ermöglicht es na/eu Spielern auch zu spielen und ich werd meine kohle euch geben ihr heiligen Entwickler xD

Nextgee

Gameplay sieht sehr geil aus … bei den Effekten spürt man die Macht schon beim Zusehen. 😀
Aber bin leider auch kein Freund von diesem Asiastyle…Dachte echt wo die das vor Jahren angekündigt haben das uns genau das erwartet im westlichen Gewand. Diablo 4 MMO

Sevenghost

Naja von seiten Blizzard wer der Zeitpunkt sicher gut gewesen, JETZT Diablo 4 raus zuhauen, aber was sie daraus gemachten haben weis ja jeder selber :D.

Keragi

War es nicht so das torchlight frontiers auch so werden wollte also ein arpg mit mehr mmo elementen oder habe ich das falsch in errinnerung, könnte dann der direkte konkurent zu lost ark sein.

Nextgee

Ja das stimmt und steht auf meiner Liste =) Aber vermute das es ehr eine light Version ist im Vergleich zu Lost Ark – raids – pvp – dungeons etc

Jahad

Andere Frage.

Warum kann ich unter dem bezahlten Inhalt zu Fallout 76 nicht kommentieren ^^

Ich mein ich kanns mir denken aber fragen schadet ja nicht 😉

obermacker

ist Promotion, die soll nicht kommentiert werden. Im Bethesda Forum wird das aktuell diskutiert.

Luriup

Ja ist schon bissel was anderes,als die normale Standardwerbung auf den Spieleseiten.
Vielleicht demnächst auch noch mit einem YT Video wo nur die besten Seiten des Spieles gezeigt werden?

Insane

Hast du schon mal Werbung gesehen, welche die schlechtesten Seiten des Produktes zeigen?

Jetzt neu! iPhone XVI! Scheiß Akku, scheiß OS und wenn es runterfällt ist es kaputt! Kauft jetzt nicht unser neues Smartphone! Es kostet auch nur 1700 €!

obermacker

Das ist aber nicht vergleichbar. Es handelt sich ja nicht um irgendeinen mit Assets zusammengeklauten Asia-Grinder aus irgendeiner Pay2Win-Schmiede sondern um Fallout. Da können wir schon andere Maßstäbe ansetzen.

Unter dem Artikel mit der „Story ohne NPC“ hätte ich persönlich auch gerne die Kommentare gehabt weil das weder neu noch irgendwas Besonderes ist.

Ich finde sie sollten lieber ein paar mehr solcher Artikel bringen statt dieser unfassbar nervigen Sky-Ticket Werbeframes hier rund um die Texte. Da wirken gerade die kürzen Artikel immer ein wenig verloren dazwischen.

Gerd Schuhmann

Bei Sponsored Storys schließen wir die Kommentare, auch um deutlich zu machen, dass es keine redaktionellen Beiträge sind. Die sind ja auch klar markiert mit „Bezahlter Inhalt“, sogar im Titelbild.

Wenn wir da Kommentare aufließen und es käme z.b. was, das wir normalerweise löschen würden – und wir würden es da löschen – gäb’s da endlose Diskussionen mit gottweiß welchen Vorwürfen. 🙂

Von daher finde ich das eine gute Lösung, da die Kommentare zu schließen.

Jahad

Dacht ich mir. Da ihr die Artikel eh eindeutig kennzeichnet sollte man damit auch kein Problem haben.

Gerd Schuhmann

Meiner Erfahrung nach hat immer irgendwer ein Problem mit irgendwas. 🙂

Seska Larafey

Offtopic:

Sacht mal, ist es möglich zwischen einem „normalen PC Monitor“ und dem PC eine art Adapter zu installieren?

Welche Art von Adapter? Bluetooth dingsbums, das aus einem Mobile/Handy ne art „Switch“ wird und der Adapter das Videobild an den Monitor ausgibt..aber ich tippe mal Nintendo hat sicher auch darauf Patent angemeldet

In ganz entfernten sinne, ne art „Voodo“ Karte für Mobile Video output, Strom liefert der PC halt.. Aber ich glaube dann kommt das Mobile ins schwitzen.. Ist ja vergleichbar wie 4k Auf einem PC

Hat jemand die Möglichkeit es im Labor zu testen?

vanillapaul

Lad dir den VNC Client runter. Ohne Kabel, direkt per Bildschirmübertragung. Beide Geräte müssen dafür im gleichen Netzwerk angemeldet sein.

Namma

So ein Shop zum Start? Equip kaufen? Und es wurde noch kein Shop besser mit der Zeit.

Schade so leider wieder ein mmorpg weniger auf der Liste 🙁

Foxx382

Artikel gelesen?

Namma

Ja natürlich.
Und dies „ Die Rüstungen der Packs haben dieselben Statuswerte wie die, die man im Spiel selbst herstellen kann“. Schreckt ab.
Und jetzt nenne mir mal ein Spiel wo der Shop mit der Zeit fairer oder gleich geblieben ist? Das selbst herstellen kann schnell künstlich erschwert werden zb.

Original Gast Chris

ja so ist es leider, wer blind den entwicklern glaubt fällt schnell tief.. wenn jetzt zum start der cash shop sowas schon andeutet kann man sich bald auf heftigere items freuen.
denn zum start hauen die natürlich nicht gleich die übelsten p2w items in demn shop um blinden glauben zu lassen ihr spiel sei nicht p2w.

naja , ich hoffe trotzdem auf das game , abwarten.

Elyth

ist halt genau wie bless ein medien hype und eigentlich ne schlechtere path of exile version im asia manga style und dann noch pay to progress

nein danke ich bleibe bei poe

Waldspecht

Lost Ark schlechter als Path of Exile? Deine Ansprüche scheinen sehr gering zu sein.

Keragi

Wir wissen alle das poe ein sehr gutes spiel ist, es gibt natürlich immer persönliche preferenzen zb des artstyles die einem ein anderes spiel als interessanter wirken lassen.

DrPIMP

PoE sieht so schrecklich aus und ist ein Gespamme von einem Spell, da kriege ich Augen- und Daumenkrebs kombiniert Baby

Sunface

Nope. so Pay to progress Zeug kommt mir nicht auf den Rechner

Keragi

Gleicht sich mit dem was ich gehört habe, der shop ist wohl aktuell okay, pay to progress eben, vorteile im pve und xp nicht aber im pvp und die beta gilt als Soft release, aber wir werden im westen sicher noch lange warten müssen wenn wir ohne VPN spielen wollen wenn es denn kommt, noch gibts ja keine bestätigung aber wenns weiter so gut angenommen wird sehe ich das positiv das es kommt.

Irie

Ich hoffe, dass es zu uns kommt. Bin beim Schreiben grün vor Neid geworden, weil die Videos zu den Bosskämpfen so extrem spaßig aussehen. Es ist echt das erste Mal, dass ein koreanisches fpt Spiel mich interessiert.

Leya

Jaaaa 😀 Gerade das Hack’n’Slay-Kampfsystem macht mich hier auch neugierig

Seska Larafey

Nun könnt ihr „beide“ (Irie und Leya) verstehen wie es damals wahr Lineage (1 und PC) gespielt zu haben. Ich selbst kam in Kontakt durch einen Freund auf einer Uni… Als es noch keine Flatrates gab

Luriup

Glaub VPN dürfte das kleinste Problem beim spielen in SK sein.
Die erstellen sich dort doch Accounts mit ihrem Ausweis
und können dann auch gerichtlich belangt werden,
wenn sie verbal auffällig werden.
Glaube ein Süd Koreaner wird nicht einfach seine Ausweis ID im Netz veröffentlichen,
damit andere auf seinem Namen zocken können.^^

Keragi

Tatsächlich gibt es sogar webseiten die dir einen solchen dienst gegen bezahlung anbieten. Als westler spielst du natürlich unter dem radar und stellst keine fragen im world chat.

Sevenghost

Ich glaub das man das auch will. Endlich ein MMO was alles vereint was es schon gibt und zusammen in einem MMO zusammenfügt und auf einem guten Standard hebt^^.

Wie oft erwische ich mich bei dem Gedanken wieso eine westliches Studio das noch nicht gemacht hat. Ein MMO mit einer Story Größe wie WoW sie hat, eine Storytelling wie Guild Wars 2 und Destiny 2, mit coolen Cutszenen.
Ein PvP und Skillsystem wie The Elder Scrolls Online und Housing wie FF14 oder wie bei Wildstar.
Mountsystem wie bei Bless online und Kampfsystem ähnlich wie Black Desert und deren geilen Grafik mit geschmeidigen und hübschen Animationen^^.
Das alles zusammen wer wohl durchaus ein cooles MMO^^.

Namma

Wäre so ziemlich alles außer dem Storytelling , was ich aus diesen spielen nicht haben will 😀

Sevenghost

Ja das immer ganz schwer und Geschmackssache. Wird bei Gw2 aber trotzdem oft als etwas Positives angenommen und Destiny 2 hab ich wegen den Cutszenen genommen weil ich finde das die echt klasse sind ^^.

Namma

Ja so meinte ich das 🙂 deine Punkte zur Story stimme ich zu.
Den Rest bräuchte ich nicht 😀

Red

Wow, eine wirklich sehr schöner Artikel :). Ich liebe es einfach immer wieder, mit der Guten Laune zu lesen 🙂

Theroja

Hä? Du hörst dich wie ein chinesischer Amazonfälscher an. 😀

Red Black

ok :). Ich vergesse oft meinen Namen kommplett zu schreiben ^^

Dawid

Red Black macht es natürlich besser 😀

Was meinst du mit guter Laune?

Insane

Ich zögerte, ich sie bevor sie zu kaufen, aber wenn ich es habe, muss ich sagen, dass ich eine schöne Entscheidung, diese zu kaufen!

Dieses auf jedenfall Top! Eine perfekte Position, die ich je gekauft. Meine Freunde und Familie begeistert! Daumen Hoch! Empfehle Freunden, ich mag es!

Namma

Haha zu geil 😀

Red Black

Tja, weil ich gerne eure Artikeln lese, die mich recht interessieren 🙂

Rudi Loca

Bin mal gespannt ob wir es hier auch bekommen,am besten auch auf der Konsole.

Namma

Warum auf Konsole, noch besser und richtig überzeugend wäre es auf dem Smartphone 😉

Ingameshop mit Mounts , pets und equip ….. yeah wir wissen ja alle das die Shops immer harmloser wurden nach der Open Beta .

Rudi Loca

Glaube Mobile wird das Unwort des Jahres,kann es nicht mehr lesen^^

Luriup

Das „do you Guys not have Phones“ Meme wird sicherlich noch lange im Umlauf sein.^^
Wird auch für andere Sachen gerne herangezogen.

Gerd Schuhmann

Lästert nicht – das ist aus Südkorea.

Die Wahrscheinlichkeit, dass das für Smartphone kommt dürfte deutlich höher sein als für PS4/Xbox One. 😀

Also die Chancen darauf, dass das Ding für PS4 kommt, sind minimal. Für Xbox One noch geringer. Muss man sagen.

Vielleicht wenn das wirklich ein Riesen-Hit wird – und dann in einigen Jahren. Aber da sollte wirklich keiner drauf hoffen.

Ein zeitiger West-Release für den PC ist schon so eine etwas unsichere Wette, finde ich. 🙂

Seska Larafey

Eher gehen die einen deal ein mit Xbox.. weil Money ist macht und nun ja… Die Vergangenheit muss einfach mal vergeben lernen…

Also PS4 glaub ich nicht und Switch erst recht nicht.. Obwohl Switch einem Mobile nahe kommt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

74
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x