LoL: Riot Games hat die größte Krise seit Jahren überwunden, weil sie einfach auf die Spieler gehört haben

LoL: Riot Games hat die größte Krise seit Jahren überwunden, weil sie einfach auf die Spieler gehört haben

League of Legends hat seit Seasonstart ein Problem nach dem anderen gezeigt. Doch die Entwickler von Riot Games haben sich in den Austausch mit Spielern gesetzt. Durch klare Kommunikation und Offenheit ebnen sie den Weg für die Zukunft.

Um was für eine Krise handelt es sich? Zu Beginn der 13. Season von League of Legends hat Riot Games seine Spieler eins ums andere Mal enttäuscht. Die Entwickler mussten sich erklären, wieso LoL gerade zu Beginn der 13. Season schlecht dasteht. Es sollen viele Mitarbeiter gekündigt haben und das führte zu einigen Problemen:

  • League of Legends hat seinen Status als “Flaggschiff” verloren und Spieler beschrieben es sogar so, dass LoL in den Wartungsmodus versetzt worden sei.
  • Riot Games hat seit 2018 zu jedem Saisonstart ein neues Cinematic-Video veröffentlicht. Dieses Jahr hat Riot Games mit dem Video viele Fans enttäuscht. Schaut es euch selbst an:
  • Zudem hat das Seasonende und die Winterzeit in League of Legends nicht die verdiente Aufmerksamkeit bekommen, wie die Jahre zuvor. Die Winterkarte von LoL hat die Kluft nie erreicht.
  • Über das Jahr 2022 hinweg wurden lediglich 5 neue Champions veröffentlicht. Auch die versprochenen Ixtal und Darkin Charaktere wurden auf das nächste Jahr geschoben.
  • Dazu wurden einige Championüberarbeitungen und Anpassungen ebenfalls verschoben. Dazu gehören Ahri und Lux. Der letzte überarbeitete Champion ist Aurelion Sol, doch der glänzt mit Bugs.

Nichtsdestotrotz ist und bleibt League of Legends ein riesiges Thema:

Kommunikation ist der Schlüssel zu Erfolg

Was hat Riot Games dagegen unternommen? Riot Games versuchte sich zunächst mit Erklärungen auf Twitter die Situation zu erklären. Doch darauf kamen nahezu nur negative Antworten:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
LoL-Spieler über den Stand des Spiels.

Die Entwickler von League of Legends hatten einen harten Start in die Saison. Sie haben zuletzt sogar den letzten Patch gelöscht und das gesamte Spiel auf den Stand von Jahresbeginn zurückgesetzt. Es hat jedoch gerade mal anderthalb Monate seit Seasonstart gedauert, bis sie sich wieder gefunden haben.

Als nach langer Zeit kein Lösungsweg klar war, haben sie sich mit einem Video gemeldet (via Twitter). Zusätzlich dazu haben sie mehrere Lageberichte und Entwickler-Blogs auf der LoL-Seite veröffentlicht. Darin haben sie unter anderem auch einen neuen Modus für LoL angekündigt.

Zudem haben sich die Entwickler in den reddit Foren aufgehalten. Dort haben sie die Fragen zu dem neuen Modus oder den anderen bevorstehenden Änderungen beantwortet und damit positive Rückmeldung erhalten.

Was meint die Community dazu? Die Spieler zeigen Verständnis für die Entwickler, die gerade eine harte Zeit durchleben. Sie können sich zudem auch mit den Entwicklern im Dialog befinden und die Ideen finden Gehör (via reddit).

Auf YouTube meldet sich der Nutzer “Juliën van der Niet” mit den Worten “Das klingt viel ehrlicher, als eine inhaltlich produktionsorientierte Vorstellung. Bitte macht so weiter.” Auch die anderen Nutzer geben dem Vorstoß von Riot Games Zuspruch.

Riot Games hat mit diesem Zugang zur Community offenbar einen Weg gefunden, der positiv bei den Spielern ankommt. Der Austausch und das “Offenlegen der Karten” scheinen ein guter Ansatz zu sein, um der Krise zu begegnen.

Wie steht ihr zu dem Weg, den Riot seit kurzem geht? Habt ihr Ideen und Kommentare zu League of Legends, dann schreibt sie uns in die Kommentare.

Was Riot Games in Zukunft plant, könnt ihr hier lesen: LoL überarbeitet endlich die Kosten der Champions – Mit diesen Preisen müsst ihr in Zukunft rechnen

Quelle(n): 3D Juegos
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Enycon

> Riot Games hat die größte Krise seit Langem überwunden
Wo wurde denn etwas überwunden? Meint ihr wirklich die Masse der aktiven Spieler interessiert sich für Seasontrailer, neue Champs, Modis etc.? Mal abgesagt davon, dass diese Sachen ja immernoch fehlen. Es geht uns um den State des Games, die SoloQ, die Balance – einfach das Spielgefühl im Gesamtpaket. Und das lässt gerade ehrlich gesagt zu wünschen übrig.

Theogen

Finde LoL ist weiterhin ein so gut ausbalanciertes Spiel. Natürlich gibt es immer eine Meta, und die liegt auch nicht jedem. Aber allgemein sind die im Artikel genannten Problem schon ein sehr großer Kritikpunkt in der Community.

Enycon

Das stimmt schon – die Champions sind im weitesten Sinne ausgeglichen. Und das ist eine wahre Mammutaufgabe. Einen mechanisch anspruchsvollen Champion wie beispielsweise Akali sowohl in Low- als auch Highelo ins Verhältnis zu setzen, stelle ich mir schwierig vor aber irgendwie schaffen sie es.

Dafür mangelt es an der Balance im Matchmaking. Seit dem offiziellen Seasonstart können Accounts nämlich unabhängig ihres sichtbaren Ranges mit allen Spielern gematcht werden, deren MMR gleich ist. Das Riesenproblem daran ist, dass Smurf-Accounts innerhalb kürzester Zeit eine sehr hohe MMR erreichen. zB ein Level 30 Account, der 10 Games in Folge gewinnt, hat schon Dia-Master-MMR. Jetzt kann das System unmöglich wissen, ob es sich hierbei um einen Challenger-Smurf oder nur einen Low-Diamond Spieler mit etwas Glück handelt und wird ihn in High-Dia-Games packen. Dort reißt er sein Team entweder runter oder smurft total drüber.

Bis dato war das nur ein Silber-Gold, maximal Platin-Problem und zumindest in Diamond waren Games halbwegs spielbar (sprich alle haben etwa das gleiche Spielniveau). Seit s13 ist jedes Game auch in High-Elo einfach nur eine Fiesta. Überzeuge dich gerne selbst und checke mein op.gg, dann wirst du sehen, dass jedes Game mindestens 2-3 Smurfs dabei sind: https://www.op.gg/summoners/euw/DenWillyWonkern

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Enycon
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx