LoL: So gewaltig ändert Riot die League of Legends mit der Preseason 2016

Entwickler Riot-Games gab die ersten Notizen für die Vorsaison 2016 bei League of Legends bekannt. Da aber das WM-Finale vor der Tür steht, will man das Augenmerk nicht zu sehr auf diese Notizen lenken und gibt deshalb nur ein Paar der bevorstehenden Änderungen bekannt.

Als letzte „große“ Änderung in der League of Legends änderte Riot Games Gegenstände mit Fähigkeitsstärke und aktualisierte Bruiser-Champions, die sogenannten Juggernauts.

Mit dem Verbessern von Gegenstandskategorien und bestimmten Champion-Gruppen geht es nun weiter, denn in der Vorsaison 2016, also der Zeit zwischen dem Ende der jetzigen und dem Beginn der nächsten Spielzeit, geht es um die Aktualisierung verschiedener AD-Carries/Schützen und deren speziellen Items.

Ziel ist es, laut Riot-Games, den Champions mehr „Einzigartigkeit“ zu geben um diese für spezielle Situationen oder Gegner anzupassen. Das Augenmerk liegt dabei darauf, wie der Schütze gespielt wird und wie er vom Team eingesetzt wird. Dabei wird an Champions wie Ashe (Globaler Stun), Sivir (erhöhtes Lauftempo) oder Miss Fortune (Wombo-Combo) gedacht.

Update: Die Änderungen an den AD-Carries, den Schützen, hat Riot mittlerweile schon umrissen und vorgestellt.

Quinn-LoL

Änderungen der Items, um für Carry-Varianten zu sorgen

Riot ist bewusst, dass man als Schütze immer die Gegenstände wählt, die am meisten Schaden bieten. Aus diesen Grund sollen diese nun aktualisiert werden, damit man sich beispielsweise darauf spezialisieren kann:

  • alleine stark zu sein und Zweikämpfe zu suchen,
  • ein „geschickter Zauberer“ zu sein, oder
  • eine Art „Belagerungsmaschine und Turmzerstörer“ zu sein

So könnt ihr eure Gegenstände situationsbedingt daran anpassen, beispielsweise als Splitpusher zu spielen.

LoL_Items

Auch die Meisterschaften werden in LoL überarbeitet

Die aktuellen Meisterschaften sollen so geändert werden, dass man deutliche Unterschiede hat, wenn man Punkte verteilt. So sollen es nicht einfach „mathematische Feinoptimierungen“ sein, die man ändert, sondern spielbeeinflussende Fertigkeiten.

Jeder Meisterschaftsbaum wird auf 3 Stufen unterteilt.

  • In Stufe 1 gibt es Meisterschaften, die nicht spielentscheidend, aber trotzdem „gut“ sind.
  • Stufe 2 gibt schon eine deutliche Verstärkung des Champions.
  • Die Fertigkeiten auf der 3. Stufe sind dann schon so stark, dass sie „Schlüssel-Meisterschaften“ genannt werden, denn diese verändern deutlich den Spielstil.

LoL-Masteries

Aktuell wird an diesen Meisterschaften noch gefeilt. Vorstellbar sind laut Riot-Games folgende Fertigkeiten:

  • Gegnerische Champions zusätzlich zum Schaden für einen Teil der Fähigkeitsstärke oder der Angriffskraft über eine bestimmte Zeit bluten lassen, oder
  • Spontan erhöhtes Lauftempo, nachdem man einem Gegner besonders viel Schaden zugefügt hat.

Es wird also deutlich, dass diese Meisterschaften in Zukunft starken Einfluss darauf haben werden, wie euer Spielstil sein wird.

LoL-Ward

Änderungen an Wards und Support-Gegenständen

Mit der Vorsaison 2016 möchte Riot-Games an die letzten Änderungen des Sicht-Systems anknüpfen und achtet speziell darauf, dass weiterhin das gesamte Team in League of Legends für die Sicht im Spiel zuständig ist und dass diese Sicht noch dynamischer als bisher ist.

So wird beispielsweise das Aufwerten des Schmucks kostenlos und Support-Gegenstände der 2. Stufe können in starke, aktive Gegenstände oder platzsparende Verbesserungen für die sehenden Steine umgewandelt werden.

Keine unsichtbaren Wards in LoL mehr!

Eine der größten Änderungen wird das Entfernen der (kaufbaren) unsichtbaren Wards sein. Teams sollen sich mehr auf ihre pinken Wards oder blauen Schmuckstücke verlassen, um sich Sichtkontrolle zu verschaffen. Wards, die durch das gelbe Schmuckstück gesetzt werden, hinterlassen in Zukunft allerdings „Trümmer“, wenn sie kaputt gehen. Damit kann man herausfinden, wo und wie das gegnerische Team Sicht erlangt.

Das wird selbstverständlich großen Einfluss auf das Spielgeschehen haben und anfangs wahrscheinlich gewöhnungsbedürftig sein.

Zilean-Lol-Splash

Auch die Start-Gegenstände werden überarbeitet!

Damit auch die Startgegenstände mehr Einfluss auf das Spielgeschehen nehmen, werden sie in zwei Kategorien eingeteilt:

  •  „Gegenstände für Anfangsstärke“
  • „Gegenstände für Durchhaltevermögen“.

Man verwendet bei den zukünftigen Start-Gegenständen das Dorans Set (Klinge, Ring und Schild) als Grundlage, die man mit verschiedenen Optionen erweitern kann.

Als Beispiel nennt man den Gegenstand „Ausschuss“ der weniger defensive Eigenschaften als Dorans Klinge bietet, allerdings nach einer bestimmten Anzahl getöteter Vasallen zusätzliches Gold gibt.

LoL-Ekko

Keine Manatränke mehr!

Die Änderungen an den sogenannten Durchhaltevermögen-Gegenständen beginnen bei den Heil- und Manatränken. Damit Heiltränke nicht von jedem zum Start gekauft werden, sondern nur von den Champions, die wirklich Durchhaltevermögen brauchen, um den Start des Spiels zu überstehen, werden diese teurer gemacht. Um im späteren Verlauf des Spiels auch noch Durchhaltevermögen beweisen zu können, wird es weiterhin nachfüllbare Tränke (und neue Aufwertungen) geben.

Manatränke werden kurzerhand ganz abgeschafft, damit man mit dem Kauf eines Manatranks nicht zu viele Vorteile gegenüber Champions, die keinen Manahaushalt haben, bekommt. Dafür wird allerdings auch die Manaregeneration angepasst.
LoL-Herald

Tschüss leere Baron-Nashor-Grube – Hallo Herold!

Damit man sich als Top-Planer nicht die ersten Minuten, bevor Baron Nashor erscheint, isoliert und einsam vorkommt, wird nun in den ersten 20 Minuten des Spiels in der Grube des Baron Nashor ein neues Monster mit dem Namen „Herold“ auf euch warten, bevor der altbekannte Baron erscheint.

Was genau es mit Herold in LoL auf sich hat, wird Riot erst später verraten. Bis jetzt ist nur bekannt, dass man mit dem Sieg über Herold eine „Einzelzielverbesserung mit Fokus auf Stärke zu Spielbeginn und Druck auf der Lane“ bekommen wird.

Das waren nun erst die gröbsten Veränderungen die Riot-Games in der Vorsaison 2016 plant. Weitere Details gibt es nach der WM.

Alle News wird es natürlich auch wieder auf Mein MMO geben, schaut einfach auf unserer Lol-Seite vorbei.


Diese News stammt von unserem Leser TheIllaChilla, der seinen eigenen Youtube-Kanal betreibt.

Autor(in)
Quelle(n): LoL
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.