Die Horde ist in WoW Classic so beliebt, dass beide Fraktionen darunter leiden

In WoW  Burning Crusade Classic gibt es derzeit ein großes Problem mit der Balance zwischen Horde und Allianz. Weil die Horde so beliebt ist, hat Blizzard sogar mit einem neuen System im PvP experimentiert. Doch keine Lösung scheint die Spieler so richtig zufriedenzustellen.

Was ist da los? Auf vielen PvP-Servern von Burning Crusade Classic gibt es derzeit mehr Spieler, die einen Charakter bei der Horde haben, als Spieler, die die Allianz repräsentieren. So sind derzeit 61 % aller Charaktere Hordler und nur 39 % Allianzler (via Ironforge.pro).

Das führt im PvP zu einem spürbaren Ungleichgewicht und teilweise langen Warteschlangen in den Battlegrounds.

Zwar gab es dieses Problem schon 2007 beim Release von The Burning Crusade, aber damals waren die Spieler noch nicht so stark auf das Maximieren ihrer Builds getrimmt wie heute.

Blizzard selbst hat bereits eine neue Maßnahme ausprobiert, mit der vorübergehend in Battlegrounds Hordler auch gegen andere Hordler antreten können. Das reduzierte zwar die Wartezeiten, doch daraus resultiert nun die Sorge, dass noch weniger Spieler Lust auf einen Allianz-Charakter haben könnten.

Beide Lager leiden unter dem Ungleichgewicht

Warum gibt es das Problem überhaupt? Hinter den Balance-Problemen von Horde und Allianz stecken zwei Punkte:

  • Zum einen bietet die Horde für viele die abwechslungsreicheren Rassen. Bei Orks, Untoten, Blutelfen, Trollen und Tauren ist für fast jeden Spielertypen etwas dabei.
  • Zum anderen gibt es spezielle Rassen-Fähigkeiten, die bei der Horde einfach stärker sind. Die Untoten haben etwa die Möglichkeit für 5 Sekunden Fähigkeiten wie Sleep oder Fear zu entgehen. Das macht sie zu einer starken PvP-Rasse.

Schon in WoW Classic gab es ein leichtes Ungleichgewicht. Damals spielten etwa 53 % einen Charakter bei der Horde. Allerdings fand hier das PvP vor allem in der offenen Welt oder in großen Battlegrounds statt.

Doch durch die neuen PvP-Arenen fürs 2v2 oder 3v3, die Burning Crusade Classic gebracht hat, möchten die Spieler das Maximum aus ihren Charakteren herausholen. Und das macht vor allem die Untoten so beliebt.

Im Subreddit zu WoW Classic dominiert das Thema Frakions-Balance die Threads. 13 der 25 Posts mit den meisten Upvotes in der letzten Woche drehten sich um dieses Thema (via reddit).

WoW BC Classic Spielerverteilung
Von den 8 größten Burning Crusade Classic Servern werden 7 von der Horde dominiert. Auf Herod und Sulfuras sind sogar über 70 % der Spieler Hordler (Screenshot von Ironforge.pro).

Keine Lösung hilft wirklich weiter: Das Ungleichgewicht sorgt jedoch dafür, dass beide Fraktionen am Ende verlieren:

  • Wenn ein Server von Hordlern dominiert wird, ganken diese umso häufiger die wenigen Spieler der Allianz.
  • Die wiederum haben keine Lust mehr und transferieren zu einem Server mit mehr Allianzlern oder wechseln direkt zur Horde.
  • Das führt jedoch dazu, dass immer weniger Spieler für Dungeons, Raids und andere Inhalte da sind.
  • Es beginnt eine Art Abwärtsspirale für Allianzler und damit fehlen den Hordlern wiederum Gegner in der offenen Welt und ein Feind, auf den sich fokussiert werden kann.

Daran ändert auch die neuste Änderung von Blizzard nichts. Denn gerade, wenn die Hordler zukünftig in Battlegrounds gegen andere Hordler antreten können, gibt es erst recht keinen Grund mehr, einen Charakter bei der Allianz anzufangen.

Der Nutzer Viaroka hat das Problem im reddit mit einem interessanten Bild visualisiert:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Die einzige echte Lösung wäre wohl ein Eingriff in die Rassen-Fähigkeiten, damit Hordler keinen Vorteil mehr haben. Doch das wiederum ginge vielen Classic-Fans zu weit.

Für Blizzard ist es derzeit also fast unmöglich, die Probleme mit der Fraktions-Balance zu beheben.

Wie seht ihr das Ungleichgewicht zwischen Horde und Allianz? Seid ihr selbst von dem Problem betroffen? Und seht ihr eine Lösung dafür?

Abseits der Balance-Probleme ist WoW Burning Crusade Classic jedoch ein gutes und interessantes MMORPG. MeinMMO-Redakteur Benedict Grothaus erklärt euch, warum sich der Einstieg lohnt:

Warum sich der Einstieg in WoW BC Classic auch 2021 noch lohnt

Quelle(n): PC Gamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Vanzir

Die einfachste Lösung wäre wirklich, das man der Allianz einfach auch Rassenboni gibt, die mit dem der Horde gleich liegen, das man sich dann halt wirklich nur noch für die Fraktion entscheidet und nicht welche Fähigkeit die besseres ist.
Andere Lösung, die aber wohl noch weniger Leuten gefallen würde, man verhindert das weitere Horde-Chars erstellt werden können und nur noch die Erstellung bei der Allianz möglich ist, bis es wieder ausgeglichen ist. Aber da werden wohl die meisten Leute rumheulen.
Oder man scheißt auf PvP, dann braucht man auch keinen Gegenpart, gegen den man antreten kann ¯\_(ツ)_/¯

luriup

Tjo und zum Release damals war es genau andersrum.
Da wollt keiner ugly Horde spielen,
sondern nur Elfen,Menschen,Zwerge,Gnome.
Da waren wir Hordler noch die krasse Minderheit.

Was hat sich geändert?
Sind Orcs oder Trolle plötzlich in?^^

Silvia

+ winning team joiner + mitläufer + blutelfen ?

KohleStrahltNicht

Ich mag die weiblichen Orcs sehr…..?

McPhil

Ist das auch ein Problem auf deutschen Servern? Ich sehe hier überwiegend nur US Server und zwei Englische.

ImInHornyJail

Also um ein BG Match zu finden dauert es schon seine 20-30 Minuten. Das höchste war eine Warteschlange von 1 Stunde. Bin auf Venoxis

Chippes

was da auch wohl helfen würde wäre, wenn Blizzard ein LFR Tool einbinden würde und das ganze dann Realm übergreifend. Dann sollten ja keine großen Wartezeiten entstehen und das in alles Richtungen.

Amyfromtheblock

Nicht wirklich das würde zwar anfangs helfen. Damit würde halt etwas Zeit erkauft mit der Methode. Aber das Kern Problem,dass viele horde spieler*innen gib wird man damit nicht los.

Das ist nat

KohleStrahltNicht

Es ist jedem Spieler überlassen on er Horde oder Allianz lieber mag.
Ich mag beide Fraktionen und nur die Kühe und blauen Schlümpfe gehe gar nicht ….finde ich?
Es wird sich nie die Waage halten können ,der Spieler macht was er will…..ist ja auch gut so.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x