Genshin Impact zeigt 2 neue Charaktere – Kriegen wir starke Supporter?

Genshin Impact zeigt 2 neue Charaktere – Kriegen wir starke Supporter?

Genshin Impact hat neue Charaktere vorgestellt: Hydro-Charakter Yelan und Elektro-Ninja Kuki Shinobu. Was über sie bereits bekannt ist und welche Rolle sie im Spiel spielen könnten, erfahrt ihr hier.

Kurz vor dem Start von Patch 2.6 hat Genshin Impact 2 neue Charaktere vorgestellt

Über die Spielweise der beiden Figuren ist offiziell und aktuell nicht viel bekannt. Allerdings wissen vor schon einiges über ihre Rolle in der Geschichte in Genshin Impact, dazu gibt es einige Hinweise auf ihre möglichen Spielweisen.

Wir sagen euch alles, was über die beiden Damen bekannt ist, und verraten euch, worüber die Community spekuliert.

Genshin Impact: 12 mächtige Charaktere, die jedes Team besser machen

Genshin Impact: Yelan und Kuki Shinobu – Das wissen wir bereits

Was ist über die neuen Charaktere bekannt? Offiziell ist zu Yelan und Kuki wenig gesagt worden. Jedoch kann man anhand der Bilder ein paar weitere Dinge ableiten:

  • Yelan wird ein Hydro-Charakter.
    • Sie kommt aus Liyue und „behauptet, für den Rat für Allgemeine Angelegenheiten zu arbeiten.“ Diese Formulierung lässt vermuten, dass das nicht die volle Wahrheit ist.
    • Spieler vermuten, dass sie ein 5-Sterne-Charakter wird. Auch unbestätigte Leaks deuten darauf hin.
  • Kuki Shinobu ist ein Elektro-Character.
    • Sie hält in dem offiziellen Bild eine Klinge in ihrer rechten Hand. Das könnte bedeuten, dass sie eine Schwertkämpferin ist, oder eine Fähigkeit hat, die eine Art Dolch verwendet.
    • Sie kommt aus Inazuma und ist Stellvertreterin von Itto in der Arataki-Bande.
    • Spieler vermuten, dass sie ein 4-Sterne-Charakter wird. Bestätigt ist das aber nicht.

Vonseiten der Entwickler wurden hauptsächlich Story-Details über die neuen Charaktere bekannt gemacht. Die offiziellen Lore-Texte zu Kuki Shinobu und Yelan könnt ihr in den folgenden Spoilerboxen nachlesen:

Obwohl Kuki Shinobu der Arataki-Bande erst später beigetreten ist, ist sie eine mächtige Gestalt, die die ganze Bande verändert hat. Nach ihrer Ankunft weitete sich das Geschäftsfeld der Bande auf alle Lebensbereiche aus, einschließlich unter anderem Rechtsberatung, Geschäftsverhandlungen, Verklöstidung auf Banketten, Maßanfertigung von Kleidung …

Noch überraschender ist, dass die lasche Arataki-Bande in der Lage ist, alle relevanten Praxisbescheinigungen vorzulegen, die alle mit demselben Namen unterzeichnet sind: Kuki Shinobu.

Es heißt, dass diese Stellvertreterin auswärtig studiert hat, und es heißt auch, dass sie enge Verbindungen zur Tenryou-Verwaltung hat.

Wenn Außenstehende dies hören, schöpfen sie unweigerlich Verdacht. Die Bewohner von Hanamizaka, die oft mit der Arataki-Bande zu tun haben, sind jedoch anders, und sie wenden sich immer ohne Vorbehalte an sie, um sich in verschiedenen Angelegenheiten beraten zu lassen.

Ihrer Meinung nach verlaufen die Gespräche mit Kuki Shinobu stets reibungslos und effizient.

Beachte einfach immer die folgenden zwei Regeln:

Erstens: Versuche nicht herauszufinden, wie sie unter ihrer Maske aussieht.

Und zweitens: Frage nicht, warum sie den Großen Narukami-Schrein jedes Mal meiden muss, wenn sie zu einem Auftrag aufbricht.

Die Identität von Yelan ist schon immer ein Rätsel gewesen.

Wie ein Phantom erscheint sie oft in verschiedenen Gestalten im Zentrum der Ereignisse und verschwindet wieder, bevor der Sturm aufhört.

Die Menschen, die in Schwierigkeiten stecken, freuen sich, ihr zu begegnen. Aus irgendeinem Grund glauben die meisten von ihnen, dass sie ihnen helfen wird, und wenn nicht, wollen sie sie zumindest als Verbündete haben.

Das Problem ist jedoch, dass ihre Gegner die gleiche Idee haben.

Jeder von ihnen hat eine Yelan kennengelernt, die einen anderen Namen und eine andere Identität trägt, und jeder von ihnen glaubt, dass er mit ihr eine Partnerschaft eingehen kann. Doch alle werden im Unklaren gelassen.

Wem will sie helfen? Wann wird sie die Wahrheit sagen?

Sobald sie handelt und eingreift, gibt es von ihr kein Wort der Wahrheit mehr.

Wenn sie ihre wahre Identität preisgibt und die Wahrheit ausspricht, haben diejenigen, die sich nach Antworten sehnen, vielleicht keine Chance, sie zu hören.

Genshin Impact: Yelan und Kuki Shinobu – Das sind die Spekulationen

Welche Rolle könnten die Charaktere spielen? Obwohl es keine konkreten Hinweise dafür gibt, haben Spieler aber bereits Vermutungen über die Spielweise der beiden Charaktere.

Die Community spekuliert, dass Yelan ein Hydro-Support sein könnte. Speziell gehen viele davon aus, dass die Frau mit dem chicen Haarschnitt eine Art 5-Sterne-Alternative für den starken Charakter Xingqiu sein könnte. Eine Meme-Site etwa stellt einen Vergleich zwischen Chongyun und Eula sowie Xingqiu und Yelan auf:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Bei Kuki Shinobu ist sich die Community nicht sicher, welche Rolle sie einnehmen wird. Mit ihrer Ninja-Ästhetik würde eine DPS-Rolle naheliegen, allerdings war das letzte Ninja-Mädchen Sayu ein Support mit Heil-Fähigkeiten.

Dazu fehlt Genshin Impact noch ein Elektro-Heiler, und der Titel von Kuki ist „Besänftigerin des Leids“. Deshalb spekulieren manche Teile der Community darauf, dass auch Kuki eine Heilerin sein könnte (via reddit).

Weiterhin ist Spielern aufgefallen, dass sie reptilartige Augen hat (via reddit). Das könnte im Zusammenhang mit Lore-Entwicklungen stehen, die im beliebten Event „Straßenopferritual der drei Welten“ enthüllt wurden. Gewisse Personen in der Welt von Genshin Impact sind insgeheim Reptilien-Menschen, was man speziell an einer besonderen Form der Pupillen erkennen kann.

Wann erscheinen die Charaktere? Aktuell ist auch nicht bekannt, wann die neuen Charaktere zu spielen sein werden. Es ist aber davon auszugehen, dass sie frühestens in Patch 2.7 über das Gacha-System zu ergattern sein werden. Denn die wichtigsten Charaktere für den nächsten Patch 2.6 sind bereits bekannt.

Dieser Patch 2.6 erscheint morgen, am 30. März. Was euch alles in diesem erwartet, erfahrt ihr hier:

Genshin Impact: Alles zu Patch 2.6 – Leaks, Release, Banner, Charaktere

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Stephan Schmuck

also wenn man sich die Bilder anschaut, dann hat Kuki einen Einhänder und Yelan trägt n Fokus (keine Waffe, sondern ne Art Wasserball)

Luripu

Wenn man nach dem Meme geht,
wo Chongyun+Eula Cryo Zweihänder Charaktere sind,
dann müsste Yelan auch 1H Schwert Nutzer sein wie Xingqiue.
Noch ein Hydro/Schwert nach Ayato glaube ich weniger dran.

Was immernoch fehlt sind Hydro Zweihänder und Cryo Katalyst.

Riordian123

Ich glaube bei dem Meme geht es eher darum, dass die Charaktere relativ ähnlich aussehen.
Sonst würde Klee -> Yanfei bzw. Noelle -> Itto um längen besser passen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Riordian123
Riordian123

Yelan wird ein Bow Charakter werden und Hydro Speer fehlt übrigens auch noch 😉

Luripu

Meh mit Bow Charakteren kann ich mich zupflastern.
Nen Childe 2.0 brauch ich nicht.

Wolve In The Wall

Vom Design her finde ich beide sehr gelungen – wie es mit den Sternen und Fähigkeiten aussieht wird sich zeigen, wenn es so weit ist. Falls der Release mit Kazuha kollidiert, dann haben sie sowieso keine Chance. 😅
Ein bisschen schade ist auf jeden Fall, dass es wieder zwei Mädels sind, sodass nach deren Release mehr als doppelt so viele weibliche Charaktere (33) im Spiel sind wie männliche (16).

Luripu

Tja das erste Raiden Banner gefolgt vom Raiden/Kokomi Rerun haben das meiste Geld eingebracht.
Da können Venti+Zhongli nicht mithalten.^^

Aldalindo

Naja beim Designe ist Hoyoverse/mihoyo nicht wirklich konsequent…alte Chars werden „entsexualisiert“ und bei den Neuen legt man dafür noch ne Schippe drauf 😜Naja skip eh beide und warte lieber auf Dendro Heiler … und/oder den geheimnisvollen männlichen 5* in 2.8

Wolve In The Wall

Ja, das stimmt und finde ich auch irgendwie seltsam von ihnen. Mein Highlight war bisher, als sie am 25.01. mit Version 2.4 Shenhe veröffentlichen, die nur einen dunklen, aber transparenten Bodysuit und das minimal notwendigste Stück Stoff über Brust und Po trägt, aber am zwei Tage später am 27.01. die eig nahezu komplett bekleideten Jean und Amber „entsexualisieren“. Genau mein Humor. xD

PS: Finde selbst Mona und Rosaria waren „harmloser“ als bspw. Shenhe, wenngleich ich die Anpassung da grundsätzlich verstehen kann.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x