Fortnite: Team Tfue zerstört Team Ninja – Viel Geschrei, doch Tfue bleibt cool

Zwei der größten Fortnite-Streamer, Tfue (Twitch) und Ninja (Mixer), sind in einem Turnier aufeinander getroffen. Während das Team von Tfue dabei extrem ausrastet, bleibt der Streamer ganz cool und sammelt Kills.

Das ist die Situation: Die beiden Streamer trafen zusammen mit ihren Teams im Rahmen eines Warm-Ups für die Fortnite Championship Series aufeinander.

Tfue und sein Team waren gerade auf dem Weg in die Zone, als ein Teammate festsstellte, dass direkt vor ihnen, in den Feldern von Frenzy Farm, die Truppe von Ninja unterwegs ist.

Tfue bleibt ganz cool und dominiert

So geht das Treffen aus: Zunächst landet Tfue einen Sniper-Schuss auf weite Entfernung und setzt damit einen aus Ninjas Team außer Gefecht. Einer seiner Team-Kameraden brüllt laut rum und einer schreit aufgeregt: „Das ist Ninja, das ist Ninja!“

Das Team stürmt dann auf seine Gegner zu. Sie wollen das Team von Ninja schnellstmöglich ausschalten. Die Teammates brüllen rum, während Tfue ganz locker bleibt und keine Miene verzieht.

Am Ende hat Tfues Team dann Ninja und seine Kollegen gepusht und allesamt ausgeschaltet. Während des Kampfes hört man immer wieder lautes Gebrülle, doch Tfue äußerte sich immer nur kurz und leise.

Die restliche Zeit kaute er cool Kaugummi und ließ sich nicht anmerken, was er dort für zahlreiche Kills landete.

In den Clips ist Ninja nicht namentlich zu erkennen. Aber man erkennt auf jeden Fall, dass es das Team von Ninja war, welches dort eliminiert wurde. So schaltete Tfue beispielsweise Ninjas Partner Reverse2k aus.

Zudem brüllen die Teammates von Tfue immer wieder, dass auch Ninja dabei ist. Dies erkennt man allerdings nicht zweifelsfrei.

Ninja ist für Tfues Team-Mitglieder offenbar eine Riesen-Sache

Es gab ein weiteres Treffen: In einem anderen Match trifft Tfue mit seinem Team erneut auf Ninja. Diesmal ist der Mixer-Streamer auch definitiv dabei, denn er wird von Tfue höchstpersönlich erledigt. Auch hier bleibt der Twitch-Streamer wieder ganz cool.

Das ist so Besondere an den Clips: Die Clips zeigen, dass Tfue schon erfahren ist, was Matches gegen andere Profis angeht. So war er im Sommer auch bei der Fortnite-WM vertreten. Er bleibt daher ruhig.

Für seine Kollegen hingegen scheint der Kampf gegen Ninja etwas Besonders zu sein. Nicht ohne Grund brüllen sie immer wieder lautstark.

Das ist der Hintergrund der Geschichte: Tfue und Ninja gehören zu den größten Persönlichkeiten in Fortnite. Schon oft trafen die beiden Kontrahenten aufeinander und auch zur WM-Quali traten die beiden gegeneinander an.

Die Aufeinandertreffen gingen mal so, mal so aus. Nun hatte Tfue und sein Team den Kampf gewonnen. Man darf gespannt sein, wie es beim nächsten Mal ausgehen wird.

Zuletzt äußerte sich Ninja zu seinem peinlichsten Moment auf Twitch:

Fortnite: Ninja erklärt seinen peinlichsten Moment als Twitch-Streamer
Quelle(n): Dexerto, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
LIGHTNING
8 Monate zuvor

Fortnite Classico?
Naja, für mich eher nicht. Kann dem Aufeinandertreffen von zwei bekannten Streamern in einem Kiddyspiel nur wenig abgewinnen. Aber, dass er cool geblieben ist und nicht wie ein kleines Kind rumgeschrien hat (als er auf dem Leuchtturm gelandet ist), ist ja ganz nett. grin

Martin
Martin
8 Monate zuvor

Das kann man von einem erwachsenen Mann aber eigentlich auch erwarten. Ich werden wohl weder Fortnite noch diese Streamer Sache je verstehen können, aber jedem das seine.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.