ESO – High Isle: So könnt ihr die neuen Gefährten freischalten

ESO – High Isle: So könnt ihr die neuen Gefährten freischalten

Das MMORPG The Elder Scrolls Online erhält am 06. Juni 202 die Erweiterung High Isle. Damit wird das Gefährtensystem um zwei weitere NPCs erweitert. MeinMMO erklärt euch, was ihr tun müsst, um die beiden neuen Gefährten freizuschalten.

Was sind überhaupt Gefährten in ESO? Die Gefährten in ESO sind NPCs (engl.: non-player character), die ihr als Verbündete im Kampf herbeirufen könnt. Sie unterstützen euch also bei euren Reisen durch alle Gebiete Tamriels. Im PvE-Gruppen-Content wie Verliesen und Prüfungen nehmen sie allerdings den Platz eines Spielers ein. Achtet also dort darauf, ob ihr euren Begleiter ruft, oder nicht.

Seid ihr mal vergeblich auf der Suche nach weiteren Spielern, könnt ihr mit den Gefährten von jedem Gruppenmitglied die Gruppe auffüllen. Im PvP-Content und Solo-Arenen allerdings haben die NPC-Begleiter nichts verloren und können dort nicht an eurer Seite kämpfen.

Ähnlich wie in Elder Scrolls V – Skyrim, könnt ihr euren Gefährten Ausrüstung geben. Unter einem extra Menüpunkt eures Inventars, findet ihr die passende Ausrüstung. Auch optisch könnt ihr sie nach eurem Geschmack umkleiden und anpassen. Sogar die Wahl des Reittiers eures Gefährten, steht euch frei.

Interessant ist außerdem die Persönlichkeit der Gefährten. Denn euer Handeln hat tatsächlich Auswirkungen auf die Beziehung zwischen euch und dem jeweiligen Gefährten. Durch eine gute Beziehung könnt ihr neue Dialogoptionen freischalten. Achtet daher ganz genau darauf, wann ihr euren Gefährten ruft. Denn gleichermaßen birgt eine schlechte Beziehung zwischen euch einige Nachteile.

Wie kann man die Gefährten von High Isle in ESO freischalten?

Zuerst einmal braucht ihr Zugriff auf das neue Kapitel High Isle. Beim Kauf solltet ihr darauf achten, dass ihr die richtige Version auswählt. Diese unterscheiden sich nämlich teilweise ordentlich im Preis. Wenn ihr das Grundspiel bereits besitzt, benötigt ihr lediglich ein Update.

Außerdem könnt ihr noch zwischen einer gewöhnlichen und der Collectors Edition wählen. Das ist kein Muss, könnte aber für Liebhaber von Cosmetics und Schnickschnack doch sehr interessant sein.

Sobald das erledigt ist und ihr diese Voraussetzung erfüllt habt, könnt ihr euer Spiel starten. Zuerst benötigt ihr die Quest, mit der ihr letzten Endes einen Gefährten freischaltet. Nach Abschluss der Quests könnt ihr die Gefährten in eurer Sammlung (U) unter dem Punkt Verbündete → Gefährten finden und auch dort herbeirufen.

Welche Gefährten gab es bereits vorher in ESO?

Prinzipiell ist das Gefährtensystem kein neues Feature. Allerdings gibt es in dem Kapitel High Isle zwei NPCs, die ihr zuvor noch nicht kennen lernen durftet. Im großen ESO Kapitel Blackwood von 2021 konntet ihr bereits Bastian & Mirri als eure treuen Verbündeten freischalten.

Alles zu den anderen beiden Gefährten, erfahrt ihr in diesem Guide:

The Elder Scrolls Online: So könnt ihr die neuen Gefährten freischalten

Welche Gefährten sind neu in ESO High Isle?

Isobel Veloise – Eine angehende Ritterin mit bretonischen Wurzel, die fest davon überzeugt ist, dass ihre Bestimmung die Rechtschaffenheit ist. Schon seit klein auf, manifestierte sich in ihr der Wille, einem Ritterorden beizutreten. Sie zeichnet sich durch ihren tollpatschigen und dennoch (oder gerade deshalb) liebenswerten Charakter aus.

ESO - Isobel 2
Die Bretonin Isobel Veloise: Eine ausgezeichnete Anwärterin für den Ritterorden.

In ihrer Rolle als Ritter gilt sie außerdem als brilliant und kann mit ihren Fähigkeiten für ihre Berufung absolut überzeugen. Ihr ist es ein großes Anliegen die Schwachen zu beschützen und damit die ritterlichen Werte zu ehren, die sie in frühster Kindheit entwickelte.

Diese Werte vertritt sie sowohl furchtlos und entschlossen, als auch mit ihrem freundlich gesinnten Wesen. Die Ernsthaftigkeit in ihren Überzeugungen kann sie mit ihrer scherzhaften Seite außerdem auflockern. Manchmal tappst sie dabei allerdings einen Schritt zu weit, der damit einen winzigen Makel dieser besonderen Persönlichkeit darstellt.

Angesehene und einflussreiche Charaktere auf der Hochinsel bezeichnen sie bereits jetzt als Heldin. Sie sind zuversichtlich, dass sich die ehrgeizige Ritterin in Tamriel einen Namen machen wird.

Funke – Eine Khajiit, die sich als Kind auf der Straße durchschlug. Dabei entwickelte sie ihre Leidenschaft und ihren durchaus bereits übertriebenen Enthusiasmus für Magie. Ihr Charakter zeigt leichte Tendenzen zum Extremen, daher lässt das Chaos und ein Hang zu Problemchen nicht lange auf sich warten.

ESO - Funke 3
Funke: Lasst euch von der stürmischen Khajiit mitreißen.

Ein bemerkenswerter troublemaker. Und dennoch sorgt sie für Platz in der Geschichte ihrer Mitmenschen, denn in ihrer Art ist sie so einzigartig, dass sie selbst erfahrene und gefestigte Persönlichkeiten vor Erstaunen nahezu versteinern kann.

Materielles hat in ihrem Leben keinen großen Wert. Sie stürtzt sich vom einen in das andere Abenteuer und hat dabei niemals große Besitztümer. Was sie antreibt, ist ihre Impulsivität für Entscheidungen, die gleichzeitig das Feuer für die Magie in ihr unentwegt anheizt.

Aber genau wie ihr charakteristisches Temperament ihr bemerkenswertes Talent für magisches Wirken verstärkt, reist genau dieses Funke mitunter zum Brechen von Regeln hin. Man sollte also, egal wie fasziniert man von ihrer Einzigartigkeit ist, immer ein Auge auf sie haben.

Sie ist zu vergleichen mit einem Orkan: Unschlagbar in ihrer Stärke und Energie, aber beinahe nicht zu bändigen. Dabei ist es gerade so wichtig, einen Charakter wie Funke auf einen geordneten Weg zu bringen, damit sie ihr Potential vollends nutzen kann.

Welche Quest schaltet die Gefährten von High Isle frei und wo findet man sie?

Die Quests für die beiden neuen Gefährten befinden sich im Gebiet der Hochinsel und Amenos.

  • Isobel Veloise – Ihre Quest Das Tunier des Herzens findet ihr auf dem Tunierplatz des Kastell Navire. Das Kastell befindet sich im Nord-Osten der Hochinsel, direkt neben dem Wegschrein von Kastell Navire.
  • Funke – Die Quest, um euch die Treue der wilden Khajiit zu sichern, heißt Ein Turm voll Ärger. Ihr könnt sie starten, indem ihr euch zum Tor Draioch begebt. Nachdem ihr eine Brücke überquert habt, die südlich davon liegt, lauft ihr geradewegs in die Arme von Funke. Diese müsst ihr nur noch ansprechen.

Die genauen Abläufe könnt ihr euch zur Hilfe außerdem noch in diesen Videoguides anschauen. Teil 1 des Guides zeigt euch, wie man Funke freischaltet:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Für die Freischaltung von Isobel Veloise gibt es den 2. Teil des Video-Guides:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Habt ihr noch Fragen oder Anmerkungen? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

Außer den beschriebenen Gefährten gibt es noch weitere neue Dinge, die euch mit dem Kapitel High Isle erwarten. Neben neuen Quests, dem neuen Gebiet und den Gefährten Isobel und Funke, gibt es wieder einige neue Sets für eure Ausrüstung und eure Waffen. Einen besonderen Platz haben hier die sogenannten Mythic Items. Hier erfahrt ihr, welches Mythic Item besonders interessant für Solo-Content in ESO ist.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx