Alles, was Ihr zum neuen ESO-DLC Dragon Bones und Update 17 wissen müsst

The Elder Scrolls Online (PC, PS4, Xbox One) bekommt mit Update 17 und dem Dagon Bones DLC einen dicken Schwung Content. Erfahrt hier, was alles im neuen Update kommt.

Viermal im Jahr beschert euch The Elder Scrolls Online (ESO) dicke Content-Pakete. Das erste dieser DLCs im Jahre 2018 heißt „Dragon Bones“ und dreht sich um zwei packend inszenierte Dungeons. Dazu kommt noch das Gratis-Update 17 mit schicken Klamotten, einem geänderten Kampfsystem und besseren Level-Ups.ESO-Krallenhort-03

In diesem Übersichtsartikel haben wir alle wichtigen Beiträge rund um das Dragon Bones DLC und Update 17 für euch aufgelistet.

Um was geht’s bei Dragon Bones?

Mit Dragon Bones erweitern zwei neue Dungeons die Welt von ESO . Die hängen miteinander zusammen und erzählen eine gemeinsame Story. Dabei handelt es sich um den:

Im Krallenhort, dem ersten Dungeon, geht es um eine uralte Mine der Dwemer. Die wurden vor Jahrhunderten von einem Drachen namens Thurvokun vertrieben. Mittlerweile ist das Viech aber ebenfalls krepiert und seine Knochen liegen in den Tiefen des Krallenhorts. Dort haust seit kurzem auch ein Nekromanten-Kult, der die Überreste des Drachen reanimieren will.

Fun Fact:
Der Krallenhort kam schon vor 24 Jahren im allerersten Elder-Scrolls-Spiel „Arena“ vor.ESO-Krallenhort-01

Der zweite Dungeon ist der „Gipfel der Schuppenruferin“. Darin geht es um die namensgebende Schuppenruferin. Das war einst eine Drachenpriesterin, die Thurvokun diente. Sie wurde wiedererweckt, doch ihr Drache war tot. Daher suchte sie sich den Daedrafürsten der Seuchen als neuen Patron und baute einen Kult um Pestilenz auf.

Wie alle DLCs müsst ihr Dragon Bones extra bezahlen. Wer ein Abo für The Elder Scrolls Online hat, kann es für die Dauer des Abonnements gratis spielen.

Was steckt alles in Update 17?

Zusätzlich zum kostenpflichtigen Dragon Bones DLC kommt das reguläre und kostenlose Update 17 für ESO. Darin kommen einige lang erwartete Neuerungen ins Spiel.

  • Das Kampfsystem wird überarbeitet. Ihr könnt nun Flächenangriffe besser einsetzen, Schwere Attacken sind effektiver, Blocken lohnt sich für jeden, Synergien lassen sich besser nutzen und Ihr könnt Gegner besser unterbrechen. Alle Infos zu den Neuerungen im Kampfsystem von ESO gibt’s hier!
  • Mit dem Montur-System könnt ihr endlich eure Klamotten mit einem anderen Erscheinungsbild versehen. Wer also eine Robe mit Top-Werten hat, aber das Aussehen einer schicken Lederrüstung haben will, kann das mit dem Montur-Feature jetzt anpassen. Wie das Montur-System im Detail funktioniert, erfahrt ihr hier.
  • Level-Ups machen mehr Spaß: Wenn ihr im Level aufsteigt, gibt es mit Update 17 zusätzliche Goodies und eine Beschreibung, was ihr jetzt alles könnt. Mehr Info zu den neuen Level-Ups gibt’s hier.
  • Im Housing gibt es nun Truhen, in denen ihr bis zu 360 weitere Lagerplätze findet.

Release im Februar

Das Dragon Bones DLC samt Update 17 erscheint für den PC bereits am 12. Februar 2018. Spieler auf der Playstation 4 oder der Xbox One müssen sich wieder etwas länger gedulden. Der DLC und Update 17 kommt erst am 27. Februar 2018 auf PS4 und Xbox One.

Wir haben übrigens eines der knallharten Dugneons, den Krallenhort, schon zusammen mit den Entwicklern gezockt. Lest hier, wie es uns dabei erging!

Autor(in)

Deine Meinung?

Level Up (0) Kommentieren (9)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.