Am härtesten Boss in Diablo 4 versagen selbst OP-Builds – Spieler erklärt: „Ist nicht für jeden was und das ist okay“

Am härtesten Boss in Diablo 4 versagen selbst OP-Builds – Spieler erklärt: „Ist nicht für jeden was und das ist okay“

Lilith ist „der“ Endgegner in Diablo 4. Der Kampf gegen ihr Echo gilt als der härteste im ganzen Spiel, obwohl viele Bosse nach „Uber Lilith“ ins Spiel gekommen sind und sogar ein höheres Level haben. Ein Spieler erklärt: Wenn ihr sie nicht schafft, sei das in Ordnung. Der Kampf sei einfach nicht für jeden gemacht.

Was ist das für ein Boss?

  • Das Echo von Lilith, oder „Uber Lilith“, ist der letzte Pinnacle Boss auf Weltstufe 4. Ihr müsst sie nicht beschwören, sondern könnt ab Weltstufe 4 einfach ihre Höhle aufsuchen und sie bekämpfen.
  • Ein Sieg über den Boss bringt keinen nennenswerten Loot außer einem prächtigen Funken für den ersten Kill. Ihr erhaltet aber einen besonderen Titel und das Recht, damit anzugeben.
  • Denn der Kampf ist enorm hart und erfordert viel Können, da ihr euch meist nicht einfach irgendwelche OP-Builds stützen könnt.

Warum ist Lilith so hart? Der Kampf gegen Lilith ist ein Mechanik-Kampf. Das heißt: Egal, wie gut ihr seid, ihr müsst den Kampf richtig spielen. Weicht ihr den Angriffen nicht aus oder reagiert ihr falsch, seid ihr tot.

Erst kürzlich hat sich ein Spieler mit einem der besten Builds im Spiel an Lilith versucht und selbst nach 72 Versuchen noch versagt – und das bei 0 % HP. In einem Thread auf Reddit erklärt der Nutzer kestononline ausführlich, warum das passiert:

Viele Leute können Builds machen oder kopieren und Gegner einfach überrollen, aber viele können Boss-Mechaniken nicht handhaben. [Die Mechaniken] können übersprungen werden, mit rohem Schaden, sodass Spieler darin niemals gut werden müssen.

Wenn die Spieler jetzt zu Lilith kommen, einem Kampf, in dem Mechaniken eine Rolle spielen, treffen sie sehr plötzlich eine Wand. Du kannst die Dauer, in der du dich um die Mechaniken kümmern musst, verkürzen und die Mechaniken teilweise überspringen, aber nie komplett umgehen. Im Kern musst du sie immer zu einem absoluten Minimum spielen.

kestononline auf Reddit

Das sei der Grund, warum selbst die besten Builds an Lilith immer noch versagen. Man könne sich zwar OP-Builds kopieren, etwa aus der Tier List mit den besten Builds im Spiel, aber ohne Übung in der Klasse, mit dem Spiel und beim Boss, komme man nicht weiter.

Mit der ersten Erweiterung Vessel of Hatred könnt ihr bald einen neuen Gegner begrüßen, Mephisto. Hier das Intro:

„Das ist nicht für jeden was und daran ist nichts falsch“

Lilith gilt bei vielen Spielern mittlerweile als wunder Punkt und als „schlechtester Kampf in einem ARPG“. Während einige sie für lächerlich einfach halten, verzweifeln andere über hunderte Versuche an ihr.

Der Ersteller des Threads etwa meint: Er habe mehrere Charaktere auf Level 100, schaffe locker Alptraum-Dungeons auf der höchsten Stufe. Nur eben Lilith nicht. kestononline erklärt, dass so etwas aber auch völlig in Ordnung sei. Lilith sei kein Kampf, den jeder schaffen kann oder soll.

Man müsse seinen Build schon auf Lilith maßschneidern, sich ihre Angriff einprägen und den Kampf richtig lernen:

„Das ist nicht für jeden was und daran ist nichts falsch. Letzte Season habe ich meinen Build geminmaxt und sie endlich besiegt. Während meine Reise frustrierend war, fühlte sie sich anfangs unfair an. Wie ich meinen Build und meinen Spielstil angepasst und meine Meisterschaft über die Boss-Mechaniken verbessert habe, machte mich sehr zufrieden als ich sie endlich besiegt habe.

Es fühlte sich nicht mehr unfair an. Ich habe verstanden, dass ICH als Spieler mich verbessern und wachsen musste und dieser Kampf hat mich dazu gezwungen.“

kestononline auf Reddit

Der Nutzer erhält für seinen Kommentar viel Zuspruch, das sei „eine großartige Zusammenfassung.“ Es gibt allerdings auch Kritik: Lilith sei nicht nur wegen ihrer Mechaniken unbeliebt, sondern weil diese teilweise entweder verbuggt seien oder nur schwer sichtbar.

Hier gibt es allerdings Spieler, die meinen: Selbst daran könne man sich gewöhnen, es gehöre eben zum Lernprozess dazu. Wenn man den Kampf einmal verstanden habe, sei er kein Problem mehr. Wenn ihr euch selbst an Uber Lilith versuchen wollt, findet ihr hier Tipps zum Kampf: Diablo 4: Echo des Hasses – Mit unserem Guide findet und besiegt ihr Lilith

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx