Beendet Xur bald den Exotic-Geiz in Destiny 2? Vielleicht für einige Hüter

Xur wird in der Season 6 von Destiny 2 wieder spannend. Für manche Hüter könnte er die Exotic-Dürre der letzten Monate beenden.

Wie viele Forsaken-Exotics habt Ihr seit September 2018 erhalten? Fünf? Vielleicht sogar 10? Oder noch mehr?

Mit Sicherheit wird sich niemand über zu viele Forsaken-Exotics beschweren. Denn diese sind noch immer ziemlich selten.

Destiny 2 geizt mit Forsaken-Exotics: Das zeigt bereits ein schneller Blick in die Trophäen-Übersicht auf der PS4. Hier haben nicht mal 3% aller Spieler die Exotique-Trophäe erhalten. Diese gibt’s, wenn man 10 exotische Forsaken-Waffen und -Rüstungsteile sammelt.

Die Gründe für die Exotic-Armut liegen darin, dass

Letzteres könnte sich aber bald ändern.

destiny 2 exotic engrams

Xur stirbt schon wieder vor sich hin, aber nicht mehr in Season 6

Update: Die neuen, offiziellen Infos zu den Xur-Beutezügen findet Ihr hier.

Xur wird wieder spannend: Auch wenn man sich vor Forsaken auf die Rückkehr des „alten, coolen Xur“ freute – er enttäuscht die Hüter erneut mit öden Angeboten. Für Season 6 kündigte Bungie jedoch eine Neuerung an.

Xur-Beutezüge in Saison 6: Die neue Saison beginnt am 5. März 2019. In einer Roadmap für das Jahr 2, die Bungie vor Monaten veröffentlichte, ist von einem neuen Content namens „Xur Bounties“ die Rede. Also von Beutezügen, die Xur anbieten wird.

Forsaken-Exotics über Xur-Beutezüge?

Was ist zu den Xur-Bounties bekannt? Leider gibt es gegenwärtig noch überhaupt keine offiziellen Infos, was man sich von den Xur-Bounties erwarten darf. Auch die Roadmap gibt keine näheren Informationen. Im Hintergrund der Xur-Bounties ist lediglich das bekannte Symbol der Neun zu sehen:

xur-bounties

Beendet Xur seinen Geiz? Raum für Spekulationen bieten die Xur-Bounties reichlich. Hoch im Kurs steht die Hoffnung, dass man über die Beutezüge endlich gezielt an Forsaken-Exotics kommen kann. Viele Hüter klagen auch noch nach Monaten, dass sie bislang kaum neue Exotics erhielten, obwohl sie viele Stunden in den MMO-Shooter versenkten.

Das spricht dafür: Zum Start der Season 6 wird der Forsaken-Launch rund ein halbes Jahr her sein. Bungie – beziehungsweise Xur – könnten dann großzügiger mit den neuen Exotics werden. Schließlich sind diese dann gar nicht mehr so richtig „neu“ – sondern nur noch extrem selten.

Das spricht dagegen: Es handelt sich hierbei nur um Spekulationen. Möglicherweise führen die Bounties zu einem völlig anderen Loot. Manche Hüter vermuten, dass diese Bounties garantierte Quellen für zufällige Exotics sein könnten – aber keine garantierten Jahr-2-Exotics.

destiny 2 xur

Xur-Beutezüge haben einen Haken

Nur Jahrespass-Besitzer dürfen hoffen: Zudem haben die anstehenden Bounties einen Haken. Sie zählen zum Jahrespass-exklusiven Content.

Sprich, wer den kostenpflichtigen Jahrespass nicht besitzt – für den ändert sich Xur voraussichtlich nichts. Zumindest kann man nur die Bounties spielen, wenn man den Annual-Pass installiert hat.

Die Exotic-Armut wird – wenn überhaupt – also nur für einen Teil der Hüter in Season 6 enden. Dabei sehen viele Spieler eine Generalüberholung von Xur als längst überfällig.

So schreibt unser Leser Heiko “IndEnt” Hesse: „Dass die Xur-Beutezüge nur für Jahrespassbesitzer sind, find ich echt mies (ich hab den Pass) – Xur sollte echt für ALLE mal runderneuert werden!“

Wie seht Ihr die Situation rund um Xur und die Forsaken-Exotics? Was denkt Ihr, werden die Xur-Beutezüge bringen?

Destiny 2 Exotics; Alle exotischen Rüstungsteile in Forsaken
Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
75 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sven Zimmer

Ich schwöre euch -> die Belohnungen für die Xur-Beutezüge werden legendäre Bruckstücke damit man sich seine Exos kaufen kann!!! Bungie Logik 😉

What_The_Hell_96

Titan Komplett
Jäger fehlt 1 Exo
Warlock fehlen 3
Bei Waffen fehlt mir die Jötunn
Spiele Titan Main da ist es kein wunder, dass ich da alles habe. Jäger eig nur PvP und Warlock für solo Thron. Also geringe dropchancen da ich auch nur wenige Aktivitäten damit spiele.
Und die Jötunn fehlt mir einfach weil ich seit man die droppen kann keine einzige Schmiede gespielt habe????

Kar Ga

Naja mal sehen was das alte Nudelgesicht schönes mitbringt, auch wenn ichs nicht benutze….ich bin sammler 🙂

Rolf Stühlinger

Ich hatte die meisten forsaken exo drops Nach pausen von 2bis3 wochen.
Es sieht so aus als ob umso länger ich spiel umsoweniger exos bekomme. Darum macht mal 2 wochen pause

Mampfie

Hab alle Forsaken Exotics und nutze keine davon x_X

Bakerman

Natürlich nutze ich die Jäger Exos haste doch gerade bei Leere und Solar Megavorteile.

Mampfie

Spiele nur Titan und das einzige Exo was ich benutze sind die Lion Rampants.

Kar Ga

Spiele auf dem Jäger die Galanor Bruchstücke, das einzige Forsaken Exo in use.

Auf dem Warlock nur Y1 Exos, vielleicht mal die Kontraverser Halt.

Daniel Reismann

Ich finde zuviel Exotiks . Habe letzte Woche in 30min 4 Exotiks gefunden das war krass.
Doppelschwänzigen Fuchs gabs gestern

GameFreakSeba

Ja du – die meisten haben das Glück nicht

Low

nicht 8 in 15 min ? langweilig

v AmNesiA v

Ich finde die Exo Droprate völlig ok so.
Ich habe selber nur ein paar neue Forsaken Exos bekommen und mir fehlen noch einige, aber das find ich gut. So hofft und bangt man immer noch am Ende einer Aktivität, ob ein gelbes Engramm liegen bleibt. Ich habe in den letzten Wochen mehrere Exo Engramme im Gambit bekommen. Da lassen die Blocker bei mir öfter mal was fallen.
Aber Exos sollten eben extrem selten sein. Und das sind sie jetzt auch. Demenstsprechend kann das ruhig so bleiben.

Domi2eazzzyyy

Ich hab genau deswegen aufgehört.
Ziel sollte doch sein, dass alle Spieler früher oder später mal alle Exos haben. Mit der derzeitigen Drop Rate kann man das aber vergessen.

v AmNesiA v

Also ich finde es ok, nicht alles zu haben. Dafür habe ich vielleicht ein Item, was der andere Hüter nicht hat. Und das ist vollkommen ok und für mich Teil der Bedeutung eines „Exotic“.
Wenn jeder früher oder später alle Exotics hat, was ist denn dann an denen noch exotisch? Dann sind es 08/15 Items, wenn jeder damit rumrennt.
Klar bedeutet es hier auch, dass ein Item bestimmte Fähigkeiten hat und so zu einem exotischen Gegenstand wird.
Aber Exo bedeutet für mich, dass ein Item besondere Fähigkeiten hat und sehr selten ist. Also zwei Dinge.
Somit muss es selten sein und nicht jeder sollte es haben. 😉

Mizzbizz

Ich seh es genauso wie der werte Kollege unten. Es wäre nicht exotisch, wenn es jeder sofort und schnell hat. Da soll man ruhig hoffen und bangen bis es endlich mal droppt. Oder es droppt eben gar nicht. Dafür ist es dann aber wieder was besonderes. Nicht so verrammschen wie im letzten Jahr bitte! 😉 Ich freu mich, dass ich nicht alles habe… denn dann gibt es eben immer diese Spannung was und wann mal was krasses droppt! Darum spielt man doch!

Alexander Mohr

Ja dropprate find ich auch ok… freu mich wenn was Gelbes rumliegt…aber wenn 4von5 altes zeug sind, nervt es schon.????????

v AmNesiA v

Ja das stimmt. Aber umso größer ist die Freude, wenns ein neuer Gegenstand ist. Und das ist doch immer ein super Moment.

Kar Ga

Das ist ein super Moment, keine Frage. Den Doppelschwänzigen Fuchs gabs letztens im Nightfall, fiel aus nem reudigen Scharfschützen raus. Das Geräusch gehört…und gleich wie beim Freibier..wo wo wo wo wo wo

Antester

Xur kann gern dahin gehen wo die Sonne nicht scheint. Bei Exo-Drops sollten ausschließlich die kommen, die man nicht hat. Und erst dann dürfen Dopplungen auftreten! Von gefühlt 20 Exos ist eins neu bei mir. 3 Waffen (ohne Quest) und 2 Rüstungen hab ich bis jetzt seit September. Ich bezweifle das Bungie es hinbekommen wird, was Gutes zu liefern. Wahrscheinlicher ist das, BUNGIE: Ihr wollt neue Exos und einen besseren Xur? Wir haben eine tolle Idee! Gambit geht jetzt über 5 Runden und Xur bringt Sellerie mit!

GameFreakSeba

Bis auf Tausend Stimmen & Anarchie (welche Xur ja nicht anbieten kann) hab ich mittlerweile alles komplett. Trotzdem sollte Xur für alle die bisher Pech hatten, eine Möglichkeit bieten, an fehlende Exos dranzukommen. Betonung liegt auf FÜR ALLE.

Bienenvogel

Ich habe ja mittlerweile fast alle beisammen. Von daher sehe ich das entspannt. Trotzdem liest man ja immer wieder das Viele einfach unheimliches Pech haben. Da würde es sicher nicht schaden, wenn die über solche Beutezüge rankommen könnten. Der spielerische Aufwand wäre ja sicher im Grunde der Selbe, nur dass man eine Gewissheit hat, dass es sich lohnt. Dann sollte es natürlich aber auch für alle kommen. Sonst klingt das irgendwie nach „du musst den anderen DLC kaufen um Sachen aus dem DLC zu kriegen den du schon hast“. Ist natürlich nur ein weiterer, sicherer Weg, klingt aber nicht so dolle. Weiß nicht ob das ne gute Idee wäre.

Aber was sonst könnten diese Bounties sein? Den Gedanken mit den Katalysatoren finde ich ganz gut. So ist Xur halt echt seit Monaten komplett uninteressant geworden. Schade, früher hat man sich immer auf Freitag gefreut. Aber wie sagte schon ein berühmter deutscher „Dichter“: Zeiten ändern disch.

Frau Holle 1

das es nur für Passbesitzer kommt war klar…..
Soll ja animieren den Pass zu holen.

Marki Wolle

Was, da kommen schon Beutezüge für Xur, was es so noch nicht gab aber dann mit alten Forsaken Exos???

Puh dachte schon jetzt kommt was cooles????☠️

darksoul

Oh ja die Forsaken Exotics,
Ich musste seit der ersten Erweiterungsrelaese im September bis Dezember warten bis ich mal den 6ten Kojoten erhielt.Mit gerade so akzeptablen Perks.
Alles andere hatte ich schon doppelt und dreifach erhalten und war unbrauchbar auf mein Spielstil.
Kürzlich konnte ich endlich mal den Erfolg abschliessen als Trophäe weil ich endlich den Donnerlord bekam.
Hatte die quest verschlafen.
Ich warte nun auf einen 6ten kojoten mit verbessertes Handfeuerwaffenzielen.
Aber der wird wahrscheinlich auf sich warten lassen oder nie kommen.
Xur ist für mich unwichtig da er nichts hat was ich brauchen könnte.
Und würde es auch an eine Bungieseitigen grossbaustelle bezeichnen.
Mal sehen was daraus wird.Da wir Bungie kennen werden Sie es wieder vermasseln und schön reden.
Ich weiss nicht ich fand Xur in D 1 besser,so hatte man immer noch die Chance auf die lang ersehnte Waffe zu hoffen oder Rüstungsteil.Auch drei der Münzen war genial sowie seine Glasnadeln.Perks nach belieben ändern war das beste.Was seine Beutezüge anbelagt was soll da kommen?Im bestenfall macht man 5 stück und erhält ne mächtige Ausrüstung die man schon x mal erhalten hat.Darum glaube ich nicht das die Xur bearbeitung der grosse Wurf sein wird.Das Spiel ist grösstenteils nicht schlecht und man entwickelt es einfach nie in die Richtung wo es braucht.Ständig conted conted conted,aber es werden nie Bugs behoben,was verändert am System oder mal was eingeführt wo Sinn ergibt.Man veralbert ständig die Community mit diesen Verbesserungen und dies und das.Wenn nicht langsam was vernünftiges passiert wo Früchte trägt wird es sehr schwer werden für ein Destiny 3.

Marek

Ich kann mich nicht beschweren; habe die Trophäe. Und ja, die ist ultra-selten. Na ja, nach 1.700 Stunden … ^^

GameFreakSeba

Same here und das auch bei der selben Spielzeit ????

Shadows of Yor

Ich habe bloß 80h gebraucht.

Marek

Für die Exos habe ich sicher weniger als 80 h gebraucht. 1.700 h heißt in dem Fall, dass mir sonst in der Freizeit nichts anderes einfällt. ^^

ConsoleCowboy

Vorschlag für Xur (für alle): Zerstört man ein Exo kriegt man einen Exo-Core. Xur bietet dann an, X Exo-Cores gegen ein aktuelles Exo zu tauschen. Revolutionär!
Ach und Glasnadeln bitte – würde gerne PrimärmuniFinder loswerden 🙂

Domi2eazzzyyy

Du ich glaub das funktioniert nicht ^^

Jens

Und Synthesen!!!11!elf!

Medicate

Anfangs nach Forsaken war es schlimm mit den Exos, aber mittlerweile ist es gefühlt schlimmer als Jahr 1. Dadurch das gut 1/3 der Prime Engramme Exotics sind, ist es beinahe nervend viel.

Ghostyvr6

Das ist immer subjectiv, bei mir war noch kein einziges!! Prime Engramm ein Exotic und habe auch auf dem Titan keins der 4 neuen Exos ( hab bis vor kurzem viel gespielt ), deswegen wäre es schön, wenn man durch Bounties gezielt einem Exo nachjagen könnte. ( glaube aber nicht dran )

Medicate

Ja, ist natürlich subjektiv. Ich spiele zwar sehr viel, aber auch bei mir im Clan haben eigentlich alle ihre nötigen Exos. Bei mir gab es gestern nach über 30 looted runs in SotP auch die Anarchy… 10% dropchance, dass ich nicht lache!

KruemmelKrieger

Ich hab sie genau auf meinem 10ten Run bekommen^^
Da passen die 10% perfekt

Medicate

Wenn das nur immer so wäre. Aber gut, bei D2 ist die Frage nach dem Random bei Titeln ja ziemlich am hochkochen

KruemmelKrieger

Ja das stimmt. Farme seit release die Petra Missionen mit allen 3 Chars und habe noch immer nicht den Sparrow, deswegen werde ich wohl nie Fluchbrecher.
Finde die Drops bei den Loreeinträgen hingegen nerviger/schlimmer.
Mich stört es aber nicht großartig, sonst hätte ich wahrscheinlich gar kein Ziel mehr in Destiny 🙂

Psycheater

Hm. Nur für die Analpass Besitzer. Schade. Aber das Xur mal runderneuert wird, wird höchste Zeit. Ein Schatten seiner selbst der Gute

Felwinters Elite

Liegt aber auch daran dass xur in destiny 1 neu war . Kaum einer kannte die exotischen Waffen und Rüstungen die er hatte bzw mal eine mit dabei hat die man noch nie gesehen hat. Zudem gab es nur neue Exos da es nichts zum Recycling gab. Waffen wie Eisbrecher und gjallarhorn gibst in d2 nicht offen zu finden und waren in d1 selten und Mega im Hype . Jeder der sie nicht hatte hat auf xur gehofft . Ich habe noch nie in d2 Posts gesehen wann xur jemals den Doppelschwänzigen Fuchs dabei haben wird .

Wenn ich zu jedem dlc schon jedes Exos haargenau kenne und 50% davon auch noch alte Drops sind, ist’s halt schon mal Mega uninteressant.

Mit d3 sollte bungie sich vom 50%50% Prinzip trennen und nur neue Exos bringen und diese auch geheim halten (vielleicht mal eins hervorheben als Werbung)

Recyling kann aber trotzdem funktionieren in Form von kostenlosen wöchentlichen / monatlichen bountys von Lieblingswaffen. Gerne auch pro Monat 2 Exos 2 Legendäre abwechselnd . So gäbe es jede Woche zumindest schon mal frische Beute

Logra

Was für eine Exo Dürre? Vielleicht mal nicht in 4 min durch jeden Strike laufen oder alles andere im Eilflug erledigen.
Einfach mal die Mobs umlegen und etwas mehr Zeit investieren, dann hat man auch keine Dürre.
Jeden Tag etwas zu kacken, jeden Tag rumheulen und jeden Tag haten. Wird das nicht auf dauer langweilig?
Die Leute sind das einfach selbstschuld, wenn durch alles jagt und dann weiter PvP spielt.

Nightstxlkerin

Ich habe nicht alle Exos, noch lange nicht. Aber ich rushe auch durch jede Aktivität ????????‍♀️ Der Reiz fehlt einfach wenn man einen Strike zum 1000 Mal spielt oder eine Story Mission. Da finde ich PvP abwechslungsreicher.

Marek

Ich mag ja auch Speed Runs, aber nicht, ohne gründlich aufzuräumen. Fühlt sich unfertig an, wenn es hinter einem auf dem Radar noch rot ist. 🙂

Patrick BELCL

im PvP sollte generell die Chance auf Exo erhöht werden
alle 3 wochen vl n Exo nur weil ich lieber PvP spiel als PvE is schon recht lame

DerFrek

Ich habe alle frei verfügbaren Exo-Waffen aus Forsaken durchs PvP bekommen ^^ Wohl nicht die schlechteste Variante um Loot zu jagen.

WooTheHoo

Ich muss dir in dem Punkt recht geben, dass Exos mittlerweile gerne durch das Wegklatschen von Mobs und Bossen dropen. Das Problem: Es ist, zumindest bei mir, noch immer eher selten der Fall (momentan etwa aller ein oder zwei Wochen mal Eines). Und die Duplikatrate – auch an Waffen, was laut Bungie ja kaum noch vorkommen sollte – hoch. Mir, als durchaus aktivem Spieler, fehlen nach einem halben Jahr Forsaken noch so einige neue Exos. Vor allem die Warlock-Stiefel für Chaos Reach und die die besch****ene Einäugige Maske für den Titan wollen einfach nicht dropen. Dafür habe ich bestimmt schon fünf mal Suros Regime und Löwengebrüll bekommen. Rüstungen dropen im Grunde fast nie. Aber passt schon. Ich nutze halt „alte“ Exotics und probiere immer mal wieder andere Spielweisen aus. So entdeckt man ein paar alte Schätzchen, die man überhaupt nicht mehr auf dem Schirm hatte. Jüngst z.B. der Ahamkara-Schädel für meinen Warlock mit der man in Gambit und den Schmieden herrlich Chaosbombe spamen kann. 😉

Sebastian Kahlcke

Habe bisher jede Woche die Schmiede gemacht inkl. aller Bounties – bisher kein einziges Schmiede-Exotic – finde ich schon nervig – das ist auch kein rumgeheule weil ich alles sofort haben will – aber ich bin durch mit Destiny 2, die Exotic-Quest zum Sniper ist alleine kaum machbar, die Quest für Last Word und Donnerlord waren ein lahmer Witz – die Motivation diese Woche die Schmieden und die anderen wöchentlichen Aufgaben zu machen geht gegen Null, und mit Anthem kommt Freitag ein netter Zeitvertreib in den Handel dem ich defintiv eine Chance geben werde.

Felwinters Elite

Also ich muss sagen ich kann die Leute schon verstehen . Mir fehlt nur noch der Doppelschwängige Fuchs und das als hardcore Spieler der von pvp bis 3xlw 3x gdv pro Woche viel gemacht hat .

Wer nicht grade die Raids / träumende Stadt und Bountys jede Woche durchprügelt kommt auch mit sehr hoher Spielzeit auf wenig exotische Sachen .

Ich bin ein großer Verfechter für seltene und schwierig zu bekommende Exos aber das dropverhalten ist dann doch zu krass dafür dass es inzwischen genug alternativ Waffen gibt die gut performen.

Exotische Rüstung ist meiner Meinung nach im pve auch völlig egal. Außer den Lunastiefeln fürn Raid

Inzwischen ist mir Destiny größtenteils egal weils sehr langweilig geworden ist da werden auch „neue“ Exos nichts dran ändern dass die Leute extra dafür zurück kommen

TheDivine

Mir wär lieber wenn der Gute Beutezüge für Cata´s hergibt.
Exos sind, bis auf einzelne wie die 1k usw, ja nicht gerade mehr so selten.

DerFrek

Darauf hoffe ich persönlich auch.

Felwinters Elite

Für den wc kat würde ich mich dann doch noch mal zu xur begeben

Frau Holle 1

jap. sehe ich auch so. Könnte man den cata machen den man will.
Meiner Meinung nach ist das jetzt eh zu spät.Ich denke die ,die viel spielen haben die meisten Exos.

TheDivine

Jup eben darum.
Manche Cata’s sind dafür extrem schlecht zu bekommen.
Zudem hätte man mit dem anschließenden freispielen gut was zu tun.

Natsu Sempai

Schön und gut aber was nützt ein die beutezüge wenn da den exo raus kommt
wen man schon alle exos hat? insofern uninteressant aber ich kann mich auch ganz irren (was ich hoffe) zocke seit 2 wochen kein D2 nur immer Dienstag für Quell mehr auch net Luft is echt raus schade

DerFrek

Sollte dem tatsächlich so sein, dann ist das echt ein Tritt ins Gesicht für alle die den Pass nicht besitzen.

Mal schauen.. Deej hat ja wohl am Valentinstagsstream angekündigt, dass sie an dieser Woche umfassend informieren wollen… was auch immer das heißt.

Nightstxlkerin

Wird so sein. Steht ja unter dem kostenpflichtigen Passkram in der Roadmap von Bungie ????????‍♀️ Wer was neues will muss halt dafür bezahlen. War doch noch nie anders bei Bungie ????

DerFrek

Ich kann doch jetzt aber nicht die Chancen für alte Exos, für die Leute erhöhen, die den Pass haben. Das wäre angesichts der aktuell sowieso schon sehr schwierigen Lage mit der Community, ein ganz schöner Schuss in den Ofen.

WooTheHoo

Ein Schuss in den „Hochofen“, wenn wir schon dabei sind. ^^ Ich glaube noch nicht recht daran, dass man die Forsaken-Exos über die BZ bekommt, bin aber gespannt was es damit auf sich hat. Sollte es tatsächlich so sein, wie du befürchtest, ist Bungie PR-technisch eigentlich nur noch zu bemitleiden. Die Stimmung ist ja ohnehin momentan, sagen wir mal, wenig euphorisch. 😉

DerFrek

Touché ^^

Keine Ahnung ob das so kommt, das suggeriert ja der Artikel auch nur auf Grund von Vermutungen.

Nightstxlkerin

Klar wäre es blöd für die Leute die den Pass nicht haben. Andererseits sollten diejenigen die Investiert haben auch was davon haben ????????‍♀️ ist ein zweischneidiges Blatt. Aber es gibt wenig Spiele die kostenlos neuen Content bringen. Zocken ist ein Hobby und die kosten leider meist Geld ????

DerFrek

Ach ums Geld geht’s mir nicht, ich habe den Pass ja selbst. Aber dann will ich auch neue Exos dafür bekommen und nicht eine erhöhte Chance, die 2 Exos zu kriegen, die mir noch fehlen.

Nightstxlkerin

Wäre nice wenn es Exos als Meisterwerk geben würde mit Zusatzperk oder so ???? (träumen darf man ja mal) ????

Nightstxlkerin

Ich bin auf jeden Fall gespannt was die Bountys bringen ???? Ich hoffe das es so wird wie die Exo-Beutezüge aus D1, man hat drei zur Auswahl und darf sich einen Aussuchen und daraus kommt das gewünschte Exo ???? Dürfen auch ruhig schön schwer und herausfordernd sein ????

Wrubbel

Töte jeweils 1000 Gegner mit der Ikelos-Pumpe und Ikelos-Sniper. Töte 2000 Gegner mit der Ikelos-Mp. Öffne alle 6 Truhen in der Whisper Quest.????

Nightstxlkerin

Die Kills aber bitte im PvP, dann hab ich wenigstens Spaß bei den Kommentaren wenn ich schon kein Spaß bei der Quest haben darf ????

Wrubbel

Stimmt, gewisse Unterschiede zum Sleeper-Kat muss es ja geben ????

no Land beyond

bei den ikelos kills aber bitte nur präzisekills
die Sniper nur one shot (und muss mit der mp angehittet werden)

Nightstxlkerin

Und es zählt nur wenn man mindestens ne 10er Strähne hat ????

Marek

Mit der Sniper aus der Hüfte in der Luft, und nur mit Warlock-Kurzteleport. Öhm … ^^

Nightstxlkerin

Ich würde es so feiern ????

no Land beyond

und der jäger/titan kann die herausforderung nur abschließen wenn er gleichzeitig, während der warlock den hüftkill macht, mit der selfie-geste ein foto von sich und dem warlock macht während das mündungsfeuer mindestens in einem winkel von 54° zu sehen ist

Dumblerohr

Ich hoffe die werden nicht ins lächerliche gezogen, indem man Sachen machen muss die man schon 100 mal gemacht hat…
Aber mal ehrlich, wie gut stehen denn die Chancen haha

Nightstxlkerin

Naja was sollen sie schon groß machen außer einen von A nach B zu schicken ???? Wird immer wieder das Gleiche sein.

no Land beyond

geil wäre eine beutezug wie

Kille den Dämmerungsboss zwischen 18:30 und 19 minuten

das man einfach so lange ausharren muss und genau in der richtige Zeit den kill legen muss

naja auf dem zweiten blick sieht das auch nicht wirklich herausfordernd aus, aber sowas in der art. einfach missionen die nie da gewesen sind aber dennoch in dem normalen doing mit eingeführt werden können

Nightstxlkerin

Da wäre die Herausforderung dann 10 Minuten zu gammeln ohne rauszufliegen ????

no Land beyond

ja und das mach mal ohne das die meldung „destiny 2 server werden kontaktiert“ auftaucht 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

75
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x