Destiny 2: Jahrespass-Besitzer kriegen von Xur bald eine Einladung der Neun

In der Season 6 von Destiny 2 spielen die Neun eine wichtige Rolle. Ihr erhaltet bald eine Einladung von ihnen, wenn Ihr den Jahrespass besitzt.

Wer sind die Neun? Bislang ist kaum etwas über die Neun bekannt. Sie sollen die Herrscher über die Jovians, die Welten jenseits des Asteroidengürtels des Sonnensystems, sein. Zudem weiß man, dass sie in einem „Unbekannten Raum“ leben – eine Art alternative Dimension.

Bislang traten die Hüter über die Agenten der Neun mit ihnen in Kontakt, wobei der bekannteste Agent der Exotic-Händler Xur ist. In der Season 6 von Destiny 2 werden wir mehr über die geheimnisvollen Neun erfahren.

Was machen die Neun in Season 6? Bungie verrät, dass der Drifter – der Gambit-Vorsteher – eine gefährliche Allianz mit den Neun eingeht. Die Hüter kriegen es in Saison 6 auf zwei Wegen mit den Neun zu tun:

  • Ihr erhaltet Einladungen der Neun von Xur
  • Ihr betretet den Unbekannten Raum der Neun – wo Ihr einen neuen PvE-Modus namens „Abrechnung“ spielt.
destiny-2-xur-on-titan
Xur hat bald was für Jahrespassbesitzer

Das hat es mit den Einladungen der Neun auf sich

Das sind die Einladungen der Neun: Die Einladungen der Neun sind Spielinhalte, die nur für Jahrespass-Besitzer verfügbar sein werden. Bisher wurden sie von Bungie „Xur-Beutezüge“ genannt, endgültig heißen sie aber „Einladungen der Neun“.

Diese Einladungen werden sich tiefer mit den Neun und ihrem mysterösen Ort im Universum beschäftigen.

Wann krieg ich die erste Einladung? Los geht’s am 15. März. Das ist ein Freitag. Xur wird diese Einladung mitbringen, sobald er auftaucht. Ihr dürft dann bestimmte Aufgaben abschließen. Die Einladung wird dann zu einem Beutezug namens „Ins Ungewisse“. Jeder dieser Beutezüge kann einmal pro Charakter abgeschlossen werden. Jede Woche – neun Wochen lang – gibt’s eine neue Einladung.

Was sind die Belohnungen dafür? Über die Einladungen kommt Ihr an neue Lore und mächtige Prämien, so Bungie. Näher spezifiziert werden die Prämien nicht.

destiny-2-unbekannter-raum
Hier spielt Ihr Abrechnung

Die Abrechnung als neuer, rasanter PvE-Modus

Wann startet der Modus „Abrechnung“? Es handelt sich um einen Modus, der mehrere Stufen hat. Die Stufen werden nach und nach freigeschaltet:

  • Am 5. März, direkt zum Start der Season 6, beginnt die Abrechnung-Stufe 1.
  • Am 8. März startet die Stufe 2
  • Am 15. März startet die Stufe 3. An diesem Tag beginnen auch die Einladungen der Neun.

Wer kann Abrechnung spielen? Die Abrechnung ist für Jahrespass-Besitzer vorbehalten.

Was ist Abrechnung für ein Modus? Gameplay und eine Erklärung seht Ihr in dem ViDoc zur Season 6 (ab 5:15, die Stelle ist markiert):

Ihr reist über ein Portal in den Unbekannten Raum der Neun. Dieser befindet sich anscheinend innerhalb der dicken Kugel, die der Drifter hinter seinem Schiff herzieht. Darin erlebt Ihr eine PvE-Herausforderung.

Laut den Entwicklern sei der Modus ziemlich intensiv. In der Abrechnung findet man zunächst komplettes Chaos vor. Man muss sich schnell bewegen, man muss schnell töten. Man wird von allen Seiten angegriffen. Erinnerungen an den Crota-Raid aus Destiny 1 sollen hierbei aufkommen.

destiny-2-abrechnung

Jede Stufe soll chaotischer werden als jene zuvor. Zudem läuft ein Timer ab – es handelt sich also auch um ein Rennen gegen die Zeit.

Über diesen Modus sollt Ihr an Rüstungsteile gelangen, die Ihr im neuen Gambit-Modus gebrauchen könnt.

Alle weiteren Infos zur Season 6 – auch zu den kostenlosen Inhalten – findet ihr hier.

Was zudem spannend ist: Bei Audienzen bei der Königin wurde bekannt, dass Mara Sov ebenfalls mit den Neun verkehrt. Sie ist mit ihnen verbündet. Möglicherweise wird die Story um Mara ebenfalls in Season 6 weitergesponnen.

Autor(in)
Quelle(n): bungie
Deine Meinung?
Level Up (18) Kommentieren (39)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.