Destiny 2: Seht Euch die irren Stunts der Top-Hüter im neuen Raid-Lair an

Zum Auftakt des Sternenschleuse-Raid-Trakts schaffte nicht mal 1% der angetretenen Spieler die neue Passage von Destiny 2. Etwas mehr als eine Woche später sieht es bereits ganz anders aus. Nun jagt ein Rekord den nächsten. Wir haben einige sehenswerte Leistungen für Euch zusammengetragen.

Zahlreiche Hüter haben bis heute noch Probleme, die Sternenschleuse überhaupt erfolgreich zu meistern. Der Redeem-Clan konnte 6 Stunden und 38 Minuten nach dem Start der Sternenschleuse das weltweit erste Ausrufezeichen im 2. Raid-Lair setzen und den World-First Raid-Clear für sich beanspruchen.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Nicht mal 1% der Spieler packt das neue Raid-Lair zum Start

Seitdem suchen sich die Top-Spieler immer wieder neue Herausforderungen. Und manche davon haben es in sich!Destiny_2_Leviathan_2_Raid_Lair_2

Val Ca’uor ohne Waffen bezwungen: So wurde der Kabal-Anführer und Ober-Bösewicht der neuen Raid-Passage bereits erneut von einigen Mitgliedern des Redeem-Clans und dem YouTuber Gigz bezwungen – diesmal jedoch ganz ohne den Einsatz von Waffen! Mit einer „Hammer“-Leistung von 6 Sonnenbezwinger-Titanen (Power-Level über 380) machte das Team ohne einen Schuss kurzen Prozess mit dem Trakt-Boss.

Diesen Kampf könnt Ihr hier im eingebetteten Video sehen:

7 Sekunden für den Boss: Bereits mehreren Teams aus hochstufigen Spielern ist es mittlerweile gelungen, den Raid-Trakt-Boss Val Ca’uor nur knapp 7 Sekunden nach Beginn der Damage-Phase bereits in die Knie zu zwingen. Dabei scheint sich eine generell empfehlenswerte Kombination aus folgenden Waffen und Klassen herauszukristallisieren:

  • 1 Sonnenbezwinger-Titan mit Hammerschlag
  • 5 Leereläufer-Warlocks
  • Raid-Panzerhandschuhe
  • Traktor-Kanone (macht Gegner empfindlicher gegen Leere-Schaden)
  • IKELOS Schrotflinte aus dem Escalation Protocol (Vollautomatisch, Bonus-Schaden nach Nahkampftreffern)

Hier könnt Ihr sehen, wie der Raid-Trupp rund um Gigz während der Schadensphase kurzen Prozess mit dem End-Boss macht:

Knapp 16 Minuten für die gesamte Sternenschleuse: Einigen vorangehenden Rekordhaltern gelang in einer anderen Zusammensetzung auch ein spektakulärer Speed-Run durch neuen Raid-Trakt. Die Hüter bewältigten die gesamte neue Raid-Passage in nur 16 Minuten und 28 Sekunden!

Der Trupp (Power-Level 380 aufwärts) begann den Run mit einer Kombination aus 6 Nachtpirscher-Jägern mit dem St4mp-F3R-Beinschutz für erhöhte Sprintgeschwindigkeit und Sprunghöhe. Für den Boss-Fight wechselten dann 5 Spieler auf den Revolverhelden-Fokus und den Helm Himmlischer Nachtfalke. So kämpften sie sich in Rekord-Zeit durch die neue Raid-Passage.

Ihren gesamten Run könnt Ihr Euch hier im Video anschauen:

Kommt Ihr in der Sternenschleuse nicht weiter? Dann werft einen Blick in unseren Guide für den 2. Raid-Trakt. Vielleicht hilft Euch ja der ein oder andere Tipp darin weiter.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Sternenschleuse-Guide - So geht der 2. Raid-Trakt

Was haltet Ihr von diesen Leistungen? Ist der neue Boss-Fight der Sternenschleuse auch für Euch mittlerweile Routine? 

Autor(in)
Quelle(n): RedditRedditReddit
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (104)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.