Destiny 2: Langsame Spieler kriegen durch Glitch gerade mehr Loot als geplant

Dank eines Glitches in Destiny 2 können Spieler sich gerade gleich die dreifache Ladung Loot aus einer Quest sichern. Das geht aber nur, wenn man nicht schon zu weit vorangekommen ist.

Was ist das für ein Glitch? Ein Spieler auf reddit machte in seinem Post auf einen Fehler aufmerksam, der einem in der neuen Eisenbanner-Quest gleich die dreifache Menge an Loot einbringen kann.

In der Quest muss man 25 Kills mit Automatikgewehren und 25 Kills mit Pistolen einsacken. Als Belohnung gibt es die Waffen „Der Vorwärtspfad“ und „Die Rettung des Narren“.

Das klappt eigentlich nur einmal pro Account. Wir wollen nicht zu sehr ins Detail des Glitches gehen, aber im Groben fanden Spieler heraus, dass man sich gleich dreifache Drops sichern kann, wenn man die Quest auf mehreren Charakteren aktiviert, bevor man sie abgeschlossen hat.

„Vorwärtspfad“ und „Rettung des Narren“ kann man sich grad schnappen

Spieler teilweise zu schnell unterwegs

Das ist ungewöhnlich: Das ganze funktioniert wohl nur, wenn man die Quest eben noch nicht zuvor abgeschlossen hat. Sonst wandern Automatikgewehr und Pistole in den Loot-Pool und können nur noch schwer zielgerichtet gefarmt werden. Langsamere Spieler, die mit der Quest also noch nicht fertig sind, könnten hier sogar profitieren.

Was nützt das? Wer sich eine gute Version der beiden Waffen holen möchte, kann so ein wenig seine Chancen erhöhen. Beide können mit den neuen Perks „Eiserner Griff“ und „Eiserner Blick“ rollen.

Das Eisenbanner läuft noch bis nächsten Dienstag, kehrt aber jeden Monat zurück. Es gibt also auch so noch genug Chancen auf den Loot.

Das sagen die Spieler: In den Kommentaren finden sich viele Spieler, die sich ein wenig ärgern, nicht früher auf den Post gestoßen zu sein.

  • „Wo warst du vor 10 Minuten?“, schreibt ein User (via reddit), der die Chance wohl knapp verpasste.
  • „Ich hab’s down gevoted, damit es nicht gleich gefixt wird“, will ein anderer User (via reddit) den Tipp wohl erstmal geheim halten.
  • „Was wird wohl zuerst kommen – ein Patch, oder ich, wie ich die Pistolenkills schaffe?“, rätselt ein weiterer (via reddit).

Wer die Quest noch nicht abgeschlossen hat, kann sich aber ein paar gute Waffen sichern. Die kann man dann zumindest bis zum „Waffenruhestand“ aufleveln. Der wiederum sorgte zuletzt vor allem in Bezug auf Rüstungen für Aufregung.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

57
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kommentierthiernur
Kommentierthiernur
1 Monat zuvor

DIESE SEITE UND IHR GANZES TEAM IST SCHEIßE! BITTE MELDET MICH ALLE DAMIT ICH EUREN GEISTIGEN DÜNNSCHISS NICHT MEHR LESEN MUSS UND DIE MODS MICH BANNEN! DANKE UND EINEN SCHÖNEN ABEND NOCH ZUSAMMEN!

Schuhmann
1 Monat zuvor

Hier, du genie. Wenn du nicht hier sein willst, dann sei doch nicht hier?

Du diskutierst im Internet. Einer gibt dir Widerworte und du verlierst total die Fassung.

Und statt dann einfach zu sagen: „Okay, ich bin wohl für sowas nicht gemacht“ und rauszugehen, postest du sowas? Was ist denn da die Idee dahinter?

Das ist doch hier kein „S/M“-Forum, wo man so auftreten kann und sich dann daran erfreut, wenn andere einen beschimpfen? Also wirklich.

Dein Post, den du vor dem hier geschrieben hast und wo du über Onanie schreibst, musste ich leider löschen.

Millerntorian
1 Monat zuvor

…das hier ist keine S/M-Seite? Du Spaßbremse, beim Betrachten der leicht bekleideten Ikonen der virtuellen Spielezunft in euren Artikeln muss ich mich wohl gedanklich verlaufen haben. grin

Ansonsten witziger Antwortkommentar auf einen…äh…KOMMENTAR (ich mag ja diese Großbuchstaben, damit man das Gefühl bekommt, der- oder dienjenige würde mal so richtig richtig ins Internet brüllen. Dann macht man sich auch gleich in die Büx vor Ehrfurcht).

Mal davon ab, dass ich den Inhalt noch versuche aufzudröseln. Ich lese, also bin ich? Aber eigentlich will ich ja nicht lesen, weil alles scheisse. Also wenn ich doch lese, dann ich auch scheisse? Ist aber auch verwirrend…

Euch einen schönen Tag noch.

Alitsch
1 Monat zuvor

Irgendwie sehe Ich wenig Sinn fürs irgendwas außer Exos und Story. Es lohnt sich nichts nach irgendetwas nach zu jagen es sind keine neue Ritualwaffen gekommen mit S11 und irgendwas was es Wert wäre.
Mit Herbst DLC, da Ich davon überzeugt bin das Ich so wieso gezwungen wäre die alten Waffen/ Rüstungen mit den selben Perk von vorne zu erspielen plus die Neu, also flacht damit eigentlich die Vorbereitung fürs DLC weg. ( evtl nur Materialien)
Deswegen AFK Schmiede war ok und wäre es mir meine Zeit wert es zu machen aber diese Methode/ Glitsch ist einfach zu viel des guten.
Also es jmd sich geben möchte bitte schön der soll es machen.

Und nebenbei Herbst DLC hab Ich nich vorbestellt zu wenig Infos.

Z. B was ist mit meinen Inventar und was ist 1000+ Tokes und anderen Mist, wird es Änderungen in Materialen geben weil schon jetzt viele spielen und einige Materialen horten, nicht das Sie es umsonst machen.
Oder die Mods werden es alle übernommen, soll Ich weiter nach den Farmen (z. B Das tue Ich in Menagerie)
Also langsam soll es mehr kommen Infos und deutlicher.
Was Waffen und Rüstung sunsetting betrifft wir hatten es schon mehr mals in D1 und D2 und durch Vielfalt war es nie so ein großes Problem oder problematisch wie jetzt.
Es ging sogar teilweise Freiwillig. Und Sie es jetzt erzwingen wollen schätze Ich das es wohl am Vielfalt mangelt.
Das ander was mich persönlich stört ist das Bungie immer mehr vorschreibt wie und womit Ich spielen soll, Ich komme mir immer mehr wie eine Marrionette vor und Open World feeling flacht voll ab angefangen mit Champions und Artefakt und jetzt zur Waffen und Rüstung.

Weizen
1 Monat zuvor

Warum sollte man Eisenbanner überhaupt Spielen? Loot ist uralter scheiß.

Tony Gradius
1 Monat zuvor

Übertreib mal nicht. Immerhin haben sie den alten Scheiß mit neuen, wenn auch total nutzlosen Perks herausgebracht.
Das ist mehr, als sie beim „Sunsetting“ zustande bekommen haben.

PS: Der CBMM Shitstorm kommt langsam auf:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.


Link zum Reddit Inhalt

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.


Link zum Reddit Inhalt
AUT Anti Typ // Belcl Patrick
1 Monat zuvor

ich flieg doch nicht extra mit 2 chars aufn Turm was länger dauert als die Quest nur für die paar legendären Bruchstücke 😂

Walker
1 Monat zuvor

Ja es gab massive Leitungsprobleme baboon, beaver… alle waren sie wieder da, wie in alten D1 Zeiten…geil!
Bungie sorgt dafür das wir uns wieder wohl fühlen. Endlich werden wir gehört.

Feuerprobe, bin mit dem Team mehrfach mitten in der Dämmerung gespawnt, wo vor uns und hinter uns kein Tor offen gewesen ist. Also wieder raus und rein, raus und rein…raus und rein.

Ob das ganze ein Glitch ist wage ich zu bezweifeln. 3 Chars… 3x die Chance die Quest abzuholen… entspricht der bekannten Bungie Logik die man kennt. Emblem und Waffen – ob die so erstrebenswert sind wage ich stark zu bezweifeln. Eher alter Kram der schon lange hinten im Schrank geschimmelt hat. Vermutlich haben die bei Auswahl der Waffen und Perks nach ein paar Corona Bierchen mit Dartpfeilen bei der Auswahl drauf geworfen. So ein Quest Designer hat halt kein einfaches Leben.

25x mit Pistole draufhalten und 25x mit „Ich schiesse von ganz alleine“ ist eher ne Aufwärmübung. Wenn Du ein paar Bierchen drin hast ist es sicher doch noch anspruchsvoll? Wenn ich mir die ganzen Zirkusartisten in Hunter-Kostümen ansehe die da im EB in der Luft rumspringen. Da werden die beim Chinesischer Nationalcircus starr und blass vor Neid.

Aber für jene die lvl-technisch immer unten rum gammeln und unheimlich gerne EB spielen ein nettes Surprisepack. Wenn du dann die Quest 3x gemacht hast schaltet sich auf dem Emblem… eine Goldmedaille frei… „biggest Superhero“ (oder Dümmster…)….?

Ich glaube den allerbesten und den geilsten Loot gibt es nachwievor im Everversum oder wenn du Destiny 2 kostenlos erst vorgestern down geloadet hast und direkt mit 1080 einsteigst…klar mit goldener Rüstung und den Mods:
immortal and super muscles

Vielleicht können wir ja bald ein neues Siegel „schmerzfrei“ erspielen?

Millerntorian
1 Monat zuvor

Ja es gab massive Leitungsprobleme baboon, beaver… alle waren sie wieder da, wie in alten D1 Zeiten…geil! Bungie sorgt dafür das wir uns wieder wohl fühlen. Endlich werden wir gehört.

Vielleicht hat ja einer drüben bei Bungie unsere gestrige Diskussion hinsichtlich D1 bzw. Recycling verfolgt…jetzt haben wir den Salat. Haben wir gut hinbekommen lol lol lol

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Man sollte sich mal das Video von Ehroar zu den beiden neuen Perks anschauen ^^
Für ihn sind die Perks ein Witz, bspw. der Eiserne Griff sorgt beim Automatikgewehr trotz Stabi +20 für deutlich mehr Rückstoß wie ohne den Perk.
Ebenfalls ist der Iron Gaze Perk wohl so gar nicht merkbar wenn es um Aim Assist geht.

Scheint wohl nicht richtig zu funktionieren die Perks.

RammsiHartmann
1 Monat zuvor

*aufm PC.

Gibt auch Reviews von den Konsolen, da sind die Unterschiede spürbarer.
Sollte man immer im Hinterkopf haben dass generell Aim Assist anders funktioniert auf dem PC

Marcel Brattig
1 Monat zuvor

Zur Info. Die Waffen aus der Quest haben fixe perks und die sind nicht gut. Also ist es sinnlos.

kotstulle7
1 Monat zuvor

Ist das so? Mein Auto hatte Fressrausch und eisener Griff.

Bananaphone64
1 Monat zuvor

Ja. Ich hab keins der beiden perks bekommen. Die Pistole scheint mal ganz ordentlich zu sein. Auf jeden Fall ne Alternative zu Last Hope oder Last Dance

skandalinho
1 Monat zuvor

Habe aufgrund der Quest auch mal die Drang ausprobiert – ist auch nicht schlecht vom Feeling her…

Millerntorian
1 Monat zuvor

Kurz OT: Also ich mag dies ja als subjektiv empfinden, aber hatte gestern jemand ähnliche Erfahrungen mit einer tw. extrem schlechten Verbindung innerhalb Destinys (meine Leitung ist tiptop..falls dies argumentiert wird)?

Ich bekomme so das Gefühl, gerade bei IB-Wochen legt die Störanfälligkeit noch mal ’ne große Schippe drauf. Als dann 2x hintereinander „Destiny Server werden kontaktiert“ kam, bin ich besser mal wieder raus aus der Playlist…

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Hatte ich auch, aber schon vorgestern.
Zum Teil Server die kontaktiert werden oder im PVE Gegner die kurzweilig keinen Schaden nehmen und dann zur Enterprise beamen, im PVP auch ein sehr unrundes Gefühl.
Aber ich meine da waren wieder Background Arbeiten an den Servern.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Na ich gucke mal; heute Abend wollte ich ein wenig ingame rumstreunern. Strikes absolvieren, Flashpoint, Gambit finishen, etc. (Levelphase 1035 + 11).

Gestern war schlimm, hatte in einem Dämmerungsstrike auch massive Lags. NPC-Balken zur Hälfte weg…bumm; Gegner fällt mit 1 sek. Verzögerung trotzdem tot um. Ich beschränkte mich dann auf wenige Aktivitäten, in denen ich alleine spielen konnte und habe dann vorsorglich meine Einstellungen im Netzwerk gecheckt. Tja, nö…alles tiptop.

Na ja, ist vlt. auch der Ferienzeit geschuldet, in der alle bis zum Abwinken daddeln. Plus sowieso reduzierte Bandbreite seitens SONY.

CandyAndyDE
1 Monat zuvor

Ja, gestern Abend (ca. 21 Uhr) mitten in der Feuerprobe „Kontaktiert Destiny Server“. Das ging minutenlang, bin aber nicht rausgeflogen.

Mapache
1 Monat zuvor

Als ich gestern online war und mich im Eisenbanner versucht habe war alles top. ( PC von ca. 15:30 – 18Uhr )
Gab auch keine besonders auffälligen Lags bei den Gegnern.

Allerdings war mein Eisenbanner Erlebnis dann doch recht schnell zu Ende. Nach dem 8. Match hab ich dann das Handtuch geworfen weil der Spaß einfach erstmal vollkommen weg war.

Mc Fly
1 Monat zuvor

Bei mir kam zwar auch „kontaktiere Destiny….“, aber nur beim Fliegen oder Charakterauswahl.
Ansonsten gab’s keine Probleme (wenn man davon absieht, dass z.B. nur 4:4 Spiele gestartet wurden…..)😁

Bananaphone64
1 Monat zuvor

Komischerweise hab ich mich gestern trotz eines Minuten langen Lags im PVE mal wieder richtig mächtig gefühlt.
Jäger war schnell und hat viel ausgehalten. Sogar so viel dass ich mich teils gewundert habe in den Massen von Gegner wie ich noch am Leben sein konnte!?
Zb beim contact Event. Einfach nur so durch die Gegner gepflügt. Selbst auf Heroisch.
Sehr wechselhaft das Verhalten. Genau wie das Wetter aktuell 😄

Marcel Brattig
1 Monat zuvor

Ich glaub das lag an PSN eher.

Antester
1 Monat zuvor

Gestern war es echt extrem!

skandalinho
1 Monat zuvor

Hab ich gestern auch extrem gemerkt, teilweise gefühlt so schlimm wie noch nie…dachte erst auch, dass es evtl an meiner Verbindung liegt, da ich gerade umgezogen bin und noch nicht wirklich Erfahrungswerte diebezüglich habe-aber scheinbar nicht!
Naja was anderes: Ist bei euch auch die quest verbugt und geht einfach nicht mehr weiter (aktuell 23 pistel-24 auto)?

Alitsch
1 Monat zuvor

Kann auch so bestätigen hatte eine Match bei nah 2 vs 6 gespielt Leute sind gejoint und wieder rausgeflogen bis irgendwann Ich rausflog.
Ich weiß nicht ob es nur an Destiny lag ganze Abend schien meine 100 Leitung schwach zu wirken.

Kommentierthiernur
Kommentierthiernur
1 Monat zuvor

An sich hab ich im Pvp immer Spaß gehabt, speziell im Eisenbanner. Obwohl ich neuling bin, konnte ich irgendwie doch vorankommen und mich langsam aber sicher verbessern. Aber nachdem ich und ein clanmitglied Dienstag und Mittwoch abgeschlachtet wurden, 9 von 12 matches mit gnadenregel verloren haben und eine K/D von 0,5 und co hatten, spezielle Grüße gehen raus an den dude der mit Lunas Geheul seine 20er streak farmen konnte, ist Pvp nach den tollen Erfahrungen in den Trials (wovor man auch nicht gewarnt wird) ist Pvp nun ein Teil den ich vermeide.. Und die Spielzeit die ich sonst Destiny gegeben habe, wird anders verteilt.

Sorry aber die Pro sollen ruhig bei jedem Match schwitzen wenn sie mit ihresgleichen gematcht werden. Das wäre ja so ca als wenn man sagt, hey, keiner kann mehr Bayern schlagen, lass ihnen mal den FC Recklinghausen als Gegner geben, will sonst keiner und die armen müssten sich sonst auch anstrengen.. Wie dumm das von Bungie ist will mir nicht in den Kopf.. In keinem anderen Spiel wird man mit leichten Gegnern belohnt.. Selbst in Rocket league kann ich ausserhalb des ranked nicht gegen leichtere Gegner spielen.. Warum ausgerechnet hier?… Kann mir jemand (kommt mir nicht mit matchmaking time) n GUTEN Grund nennen warum das so ins Spiel kommen musste?

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Die am meisten zitierte Antwort: Damit die oberen 3% auf deine Kosten ihren Spaß haben. Ich fand das PvP auch besser mit SBMM aber warte erstmal bis heute Abend, um mir ein Urteil in Richtung EB zu erlauben. Vielleicht wurdest du auch schlicht von Clans abgefarmt, die koordiniert vorgegangen sind. Die AR-Meta begünstigt Teamshooting gerade leider optimal. Zu den Trials kann ich nur sagen, dass das schon seit D1 ein Modus für die Besten der Besten war. Du benötigst ein festes Team, das wie ein Uhrwerk funktioniert, um dort wirklich effektiv sein zu können.

Der_Frek
1 Monat zuvor

Diese 3% sind doch ein von SBMM Befürwortern und PvP-Verweigerern deklariert worden…. ich zähle mich selbst mal zu den unteren 50%, was Skill angeht. Und trotzdem hat mir das SBMM den Spaß am Tiegel versaut.

Und nur weil wenig Leute viel Krach machen, ist das noch keine Mehrheit.

Das ist doch alles eine Einstellungssache. Ich habe kein Problem damit auch mal auf die Mütze zu kriegen. Ich habe aber auch keinen Bock permanent unter Strom zu stehen, wenn ich PvP zur Abendentspannung zocke (Ja, so etwas gibt es auch). Wenn ich das möchte, dann spiele ich Comp oder Trials.

Aber man kann ja reden, was man will. Am Ende kommt eh wieder die Unterstellung, dass man sich nur auf leichte Kills einen schrubbt.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Ich finde die ganze Diskussion schwierig und kann immer nur von mir ausgehen – oder eben von Gesprächen mit Freunden. Mit aktiviertem SBMM war es auch ne Zeit lang im normalen Tiegel hart. Ich glaube sogar, dass wir darüber schon mal gesprochen hatten – gerade hinsichtlich der Tatsache, das Comp stellenwise entspannter ablief, als Kontrolle. Im Laufe der Zeit hat sich bei mir aber das Blatt gewendet. Die Matches waren noch immer meist fordernd aber recht ausgeglichen. An das Niveau hab ich mich wahrscheinlich gewöhnt und empfand es als angenehm. Seit dieser Saison habe ich aber faktisch keine entspannten Runden mehr. Immer sind irgendwelche Gegner auf nem komplett anderen Level dabei, die mich platt machen, als würde ich sie nur Antanzen. ^^ Aber ich schrieb ja auch hier schon, dass das am generell geringen Maß liegen kann, welches ich dem PvP aktuell widme (Powerleveln, BZ für der Gerät etc…). Ich mache mir heute Abend selbst ein Bild. Entweder es macht Spaß oder halt nicht. Btw.: Ich hab eben mal bei destinytracker geschaut, wo ich so prozentual stehe. Nach diesem Einblick solltest du deutlich über 50% liegen. wink

Der_Frek
1 Monat zuvor

Wir gucken da heute abend mal rein. Ich übrigens mit nem knackigen Powerlevel von 1002 grin Ansonsten zocken wir bisschen normal PvP, so zum Spaß.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Das klingt ja nach nem Zuckersschlecken. ^^ Dann solltest du wahrscheinlich wirklich Sniper spielen. Aber wir werden sehen. Lass es einfach mal auf uns zukommen.

no12playwith2k3
1 Monat zuvor

Geht mir genauso. Ich bin in den Playlists – ob Quickplay oder Eisenbanner – meist derjenige, der mit Effizienzen zwischen 2,5 und 3,5 ganz vorne in der Liste steht, also egal, ob im Gewinner- oder Verlierer-Team. Spaß macht es mir aber nur bedingt:

– Im Quickplay sind maximal 1-2 Spieler im Gegnerteam in der Nähe oder über meinem Niveau. Alle anderen fallen wie die Fliegen. Das macht mir persönlich keinen wirklichen Spaß, da so ein bisschen die Herausforderung fehlt.

– Im Eisenbanner wird man fröhlich gegen 6er-Stacks gematched, die dann zu allem Überfluss noch mit Makellos oder Ungebrochen Titeln daherkommen. Ich sehe mich bei weitem nicht auf diesem Niveau und es macht auch absolut keinen Spaß, von solchen Teams dann z.B. mit 8:76 oder 12:77 in die Schranken gewiesen zu werden. Und da ich irgendwie ständig gegen verschiedene 5er- und 6er-Stacks gematched werde frage ich mich: Können die sich eigentlich nicht gegenseitig das Leben schwer machen?

Mein Fazit: Die Spielerschaft im Schmelztiegel ist komplett unausgewogen. Prinzipiell finde ich das Ruhm-System nicht so verkehrt. Warum kann man anhand dessen keine „Ligen“ einführen, in welchen man vorrangig Gegner findet? Man kann nicht besser werden, wenn man Gegner wegballert ohne Gegenwehr oder aber brutalst von allen Seiten weggepushed wird.

Neuester Trend: Alles Arkus-Titanen, mittlerer Baum. Nur noch Nahkampfangriffe + Pistole.

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Ja. Das Ruhm System ist nicht verkehrt, nur diese Season komplett durch SBMM ersetzt worden. Und das ist einfach Mist. Man kämpft sich nicht mehr durch die Ränge, nein ich spiele mit 0 Punkten sofort auf Legend Niveau.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Ich hatte auch den Eindruck, dass es viel zäher lief, als noch die letzten Saisons. Da war Comp ja meist ganz ok. Hat mir aber, mit zusammen gebissenen Zähnen, trotzdem ein paar PL eingebracht. Danke, dass du mich hier in den Kommentaren nochmal daran erinnert hattest. Die Quelle hatte ich tatsächlich nicht mehr auf dem Schirm. grin

skandalinho
1 Monat zuvor

Besser hätte ich es nicht schreiben können!

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Bei Destinytracker muss man aber gerade nicht groß gucken. Gab sehr viele Leute die durch SBMM dann plötzlich zu den Top10% der K/D gehörten und jetzt im CBMM gegen mich spielen. Hab schon ne böse Nachricht gekriegt warum Mr. 0.89 K/D ihn die ganze Zeit abgeschossen hat, ich muss ja cheaten ^^

no12playwith2k3
1 Monat zuvor

Dito! Overall spiele ich im Quickplay ’ne K/D um 1,4 und im Comp um 1,2. Diese Season im Quickplay 2,4. Dabei profitiere ich lediglich von meiner sauguten Verflossen und nutze die „Mit Licht aufgeladen“ Mechanik in Kombination mit „hochenergetisches Feuer“.

Ich lade die Leute dann immer in ein Privatmatch ein inkl. Sprachchat. Die wenigsten nehmen das Angebot allerdings an…

Edit: Vor allem glaubt mir nie jemand, dass ich an der PS4 konventionell mit dem Dualshock 4 Controller spiele…

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Ich sollte mich wohl auch mal PvP-technisch mehr mit der Lichtlade-Thematik auseinandersetzen. Gerade hochenergetisches Feuer ist ja wirklich interessant. Einfach noch Ladungsaufnahme rein und ne Meisterwerkwaffe nehmen und auf Sphären hoffen. ^^ Kann ich ja heute Abend mal mit meiner alten Magenknurren testen. Die ist ein bisher unerreichter Top-Roll und bereits Meisterwerk. Mal schauen. Ich hab auch mal mit einem gequatscht, der nen stinknormalen Controller verwendet und krasser abgeht, als jeder Scuf-Spieler. Er meinte nur, er benutze und halte den Controller ganz anders als normale Spieler – auch was die Tastenbelegung betrifft. Weiß aber nicht, wie er das meinte. ^^

Millerntorian
1 Monat zuvor

…er wirft ihn auf seine Gegner. wink

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Genau. XD Ich musste jetzt kurz an den Stein denken, welchem hier jüngst ein Artikel gewidmet wurde. ^^

Kommentierthiernur
Kommentierthiernur
1 Monat zuvor

Aber es ist doch so?
Selbst wenn ich versuche mich zu verbessern und aus Fehlern zu lernen, mich mehr zurückhalte usw, kommt trotzdem einer und ballert mich über die halbe map ab „der sich auch nur entspannen will“.. Sorry aber das ist wirklich die DÜMMSTE Aussage aller Zeiten. Wenn man gut ist sollte man auch nur gegen gute spielen. Punkt aus Fertig.
ihr wollt Spaß und Entspannung? Ja auf meine Kosten.
Aus den Trials hat auch niemand gelernt was passiert wenn man ständig nur pros vor die Nase gesetzt bekommt. Vielen Dank dir und den anderen „Entspanneten“ das mein halber Clan dauerhaft offline ist und ich das Destiny Symbol auf dem Desktop am liebsten gar nicht mehr Anklicke. Echt. Danke.

Der_Frek
1 Monat zuvor

Mache ich gerne, gar kein Problem 😘

Shin Malphur
1 Monat zuvor

Es gibt einen Trick: fang später an.

Beim Start des EB brauchst du gar nicht erst rein schauen. Warte dann lieber bis zum WE.

Der PvP ist extrem unausgeglichen. Es lohnt sich also immer die aktuellen „Noob-Waffen“ rauszusuchen und damit zu spielen. Dann bist du wenigstens nicht im Nachteil durch Bewaffnung und kannst dir nach und nach die Maps einprägen und ausloten mit welcher Waffe es dir wo Spaß macht.

Trials meide ich komplett. Das ist ja grad DIE PvP Schwitzeraktivität. Find das Autogewehr zwar nett und wills mir noch holen, aber der Aufwand ist abartig.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Sehe ich ähnlich. Jegliche Argumentation pro Abschaffung SBMM leuchtet mir nicht ein. Ich spreche dabei nicht von Effektivität; diese ist selbstverständlich bei einem eingespielten Team vorhanden (sollte sie zumindest), Das sehe ich ein.

Was ich allerdings nicht einsehe, und man möge mir die nachfolgenden drastischen Worte verzeihen, ist die selten dämliche und vollkommen an den Haaren herbeigezogene Begründung, man wolle den Spaß wieder in den Vordergrund stellen und die Spieler sollen weniger „schwitzen“ (Nachzulesen im letzten Bungie Blog). Welche Spieler? Ich hör immer 3%. Sind wohl die Besten der Besten…kann aber auch sein, dass derjenige, welches dies implementiert hat, nur 3% seines Hirns bei der Entscheidung hat walten lassen. Welcher Idiot kommt denn bei kritischer Analyse auf so etwas? Sorry, aber ich schüttel nur staunend den Kopf über solche Entscheidungen. Na immerhin hat man damit in der gesamten Spielewelt fast ein Alleinstellungsmerkmal…ist ja auch etwas wert. Was für ein Schwachsinn.

Spaß. Dies mag momentan vlt. auf einen kleinen Bruchteil der Spielenden zutreffen, welche zugegeben verdammt gut sind. Der Rest wird wie die Schafe zur Schlachtbank geführt und verliert, wenn man der Vielzahl an Kommentaren entnehmen darf, massiv die Lust. Nicht nur an diesem Modus, sondern komplett am PVP. Bravo, schön ins eigene Knie geschossen Bungie. Mal davon ab, und auch hier bitte ich um Nachsicht, wer sich dauerhaft virtuell einen rubbelt, weil er alles und jeden ständig im Schongang wegholzt und das als wahre Erfüllung in einem Spiel empfindet, der hat sowieso ganz andere Probleme. Ach…sollte jemand sich an diesem Statement stören…ich hab noch irgendwo ein Schnuffeltuch für ihn rumliegen.

Und zum Thema Matchmaking; falls wieder wer damit ankommt…mal geguckt, wie lange Matchmaking immer noch dauert? In der Zeit kann ich ’ne Eichel pflanzen und mich dann unter den 100 Jahre alten gewachsenen Zweigen im Schatten erholen.

Fazit: Entweder individuell wählbare, separate Playlist-Instanzen schaffen mit PL Begrenzungen in einer gewissen Level-Bandbreite (dauerhaft während eines Modus; Sperren funktioniert ja auch in Dämmerungen gut) oder SBMM. Aus die Maus.

Antester
1 Monat zuvor

Ja die Abschaffung des SBMM ist für den Popo! Ich hab gestern tatsächlich noch 3! Leute überreden können mit in das EB zu kommen, hat sich dann schnell auf 2 reduziert. Einige haben überhaupt keinen Bock mehr auf Destiny und andere nach der Abschaffung des SBMM nicht mehr auf PvP. Mal ab vom gegen komplette Clans spielen, ist es ein Ping Pong von 1-.x-15er KD bei mir und 0,x bis 2 bei den Mates.
Von entspannt ne Runde spielen ist da nichts zu merken, gar nichts. Dazu kommen die scheiss Verbindungen wo man die Gegner nicht tot kriegt, Schüsse oder Nahkämpfe nicht treffen. Am Anfang bei mir die Quest nicht weiter gezählt hat (30 Kills aber kein Fortschritt bei Pistole/Ar). Clanbeutezüge nicht weiter zählen usw.
PvP muss sich grundlegend ändern! Als erstes muss eine Killcam her, mit direkter Meldefunktion, der Ping muss wieder angezeigt werden, und man muss auswählen können ob man mit oder ohne SBMM, Regional, EU-Weit oder Weltweite Gegenspieler haben möchte.
So werden die unteren 70% schnell das PvP meiden, zumal +1 nach 4 Matches und sonst nur blauen Rotz eh keinen motiviert, der PvP eh nicht sonderlich mag.

Anbyx
1 Monat zuvor

Also ich finde es ganz gut so wie es ist. Ich bin jetzt nicht der ÜberPro aber mit ner 1,5er auf ca 50k Kills zähl ich mich persönlich eher zum Mittelfeld. Seitdem das Sbmm deaktiviert wurde, ist der Tiegel ein bisschen entspannter geworden. Klar trifft man hier und da mal auf nen 2+ Spieler aber das ist zu verkraften. Was ich damit sagen will ist folgendes, durch das deaktivieren des Sbmm kann ich wieder spielen was ich will. Last Word/Sniper, HC/Pumpe, HC/Sniper, Scout/Sidearm etc. Ich bin nicht mehr dazu gezwungen, iwelche Meta Waffen zu spielen (die ich nicht will) um Spaß zu haben und iwas zu reißen… Wenn mal n 6er Stack in der Lobby ist, geh ich einfach raus, ganz einfach. In die Trials setze ich allerdings keinen Fuß mehr rein… Man MUSS AR/Revoker oä spielen um da drin überhaupt Fuß zu fassen und das tu ich mir nicht mehr an…

Andreas Straub
1 Monat zuvor

Ich habe vor Kurzem irgendwo gelesen, dass die grosse Masse der PvP Spieler in Destiny eine K/D <1.0 hat (etwa 80%). Das bedeutet, dass Du mit 1,5 mit Sicherheit im oberen Drittel liegst. Dies sind die Spieler, die kurzfristig vom Abschalten des SBMM profitieren, da sie mehr "einfache" Gegner bekommen.

Alle anderen mit K/D unter 1.0 (da zähle ich auch dazu) erleben immer frustrierendere Spiele, bis sie schlussendlich das PvP verlassen und so schnell nicht wiederkommen. Dann haben die besseren Spieler wieder den Zustand nur gegen starke Spieler antreten zu müssen. Also alles wie bisher mit SBMM – bis auf den Punkt, dass die Mehrheit der Spieler dem PvP den Rücken gekehrt hat.

Das ist nicht neu – Bungie hat das schon mindestens zweimal durchlebt. Andererseits hat Bungie auch keine andere Option, wenn zur Durchführung des SBMM einfach nicht mehr genug Spieler im PvP sind. Das kann sich erst im September mit dem neuen DLC wieder ändern. So lange heisst es für mich – und viele andere – Goodbye PvP.

Andreas Straub
1 Monat zuvor

Die Antwort, warum das SBMM schon zweimal von Bungie abgeschaltet wurde, ist relativ simpel: es sind nicht mehr genügend Spieler im PvP um das SBMM mit einer akzeptablen Wartezeit beim Matching zu realisieren.

Durch die Abschaltung des SBMM reduziert sich die Spielerzahl noch einmal drastisch und zum Schluss gibt es für die guten Spieler nur noch „schwitzige“ Spiele – wie mit SBMM zuvor auch.

Grund dafür war die miserable letzte Season, in der viele Spieler Destiny komplett verlassen haben. Das kann erst im September mit dem neuen DLC wieder besser werden. Bis dahin lasse ich das PvP links liegen.

Dark Z´tar
1 Monat zuvor

Kann es sein das manchmal ein Bug das Artefakt aktiviert um IB? Sollte doch aus sein 🤔

Domi2eazzzyyy
1 Monat zuvor

Ja das ist mir auch schon aufgefallen. Bin vorher von einem Typen auf 1064 umgebietet worden.
Als ich den dann inspiziert habe ist mir aufgefallen das er kein einziges Teil über 1055 hat.

Hoffe, dass das nur zufällig passiert und kein Exploit ist den man replizieren kann….

Antester
1 Monat zuvor

Das ist wohl nicht alles was klemmt, von den besseren Verbindungen ist nichts zu merken. Einige laufen an einem vorbei, wir schießen zu dritt auf jemanden, der aber keinen Schaden nimmt. Leute überleben ne Super. Schwere Mun ist da kann aber von niemanden aufgenommen werden. silly

no12playwith2k3
1 Monat zuvor

Was auch klappt: Mal angenommen man spielt Pistole und lädt das Geladene Magazin auf. Sobald man dann die Pistole durch ’ne andere ersetzt, bleibt das Geladene Magazin solange aktiv, bis man die Waffe wechselt oder… …stirbt!

Shaxx Senior
1 Monat zuvor

Den Bug gab es schon in der letzten Saison. Einmal hatte ich den auch mal. Allerdings habe ich dann keinen Fortschritt bei Beutezügen und so weiter gehabt. Ausserdem habe ich keinen Vorteil verspürt, das ich weit im PL über den anderen lag.

Stoffel
1 Monat zuvor

Da nehme ich die Quest doch glatt auf allen chars an und nehme es als Entschädigung für das Desaster im pvp. Is echt grausam geworden, macht kein spaß mehr

Antester
1 Monat zuvor

Gönn dir was lol

Andreas Straub
1 Monat zuvor

Gestern so bis 23Uhr ging es noch halbwegs erträglich im Eisenbanner zu. Heute 3 Runden gespielt, alle drei durch Gnadenregel verloren. Zudem hat man sehr lange warten müssen, bis ein Team zusammen kam. Ich schätze mal, dass inzwischen die meisten das Eisenbanner schon meiden. Sehr viele komplette Clan-Teams seit gestern Nacht. Heute war es für mittelmässige Spieler unerträglich. Ich habe die beiden noch offenen Beutezüge entsorgt. Ins normale PvP gehe ich nach Entfernen des SBMM nicht mehr. Ich habe aus den letzten Malen gelernt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.