Destiny 2: Hacker klaut Twitch-Streamer einfach die Waffe im PvP

Der Twitch-Streamer Gigz gilt als einer der Top-Spieler in Destiny 2 überhaupt. Aber ohne Waffe kann selbst er wenig anrichten. Die Waffe klaute ihm jetzt offenbar ein Hacker im PvP, um mal zu zeigen, was er so kann.

Wer ist Gigz? Connor „Gigz“ White gehört zu den festen Größen bei den Content-Creators in Destiny und Destiny 2. Er gilt als starker PvP-Spieler und das schon seit Jahren.

Auf Twitch hat er 232.000 Follower und dort im letzten Jahr vor allem Destiny 2 gespielt (1154 Stunden), aber auch etwas Apex Legends. Im Februar 2019 unterschrieb Gigz einen Vertrag bei 1000 Thieves, damals dachte man, es könnte um Apex Legends eine florierende Profi-Szene entstehen. Aber Gigz ist vor allem Content-Creator geblieben.

apex_legends_destiny_2_gigz_titel
Gigz ist in Destiny 2 und Apex Legends unterwegs.

„Hallo, guck mal. Ich hab dir die Waffe geklaut“

Das ist Gigz passiert: Gigz war im Schmelztiegel mitten im Match, als er plötzlich ohne Waffe dastand. Das ist in Destiny 2 eigentlich unmöglich: Man trägt immer irgendeine Waffe.

Der Spieler „Cloud“ aus seinem eigenen Team verfolgte Gigz und schoss mehrfach auf ihn, offenbar um seine Aufmerksamkeit zu erregen.

Gigz fragte ihn „Bro, was zum Geier hast du grade gemacht?“

Danach spielte Gigz leicht amüsiert weiter im PvP, ohne was zu reißen. Gigz konnte zwar noch Skills benutzen und Granaten werfen, aber viel ging nicht.

Nach seinem Tod hatte Gigz dann wieder eine Waffe in der Hand.

Das war da los: Dieser Spieler „Cloud“ scheint Cheats oder Hacks zu benutzen. Es fällt auf, dass er als „down“ im Kill-Feed angezeigt wird, ohne dass er wirklich stirbt.

Zudem existiert ein weiteren Clip von Gigz, in dem Cloud auftaucht, dort rast er durch den Turm und genießt offenbar die Vorzüge eines Speedhacks.

Hacker will doch nur spielen

Das steckt dahinter: Es wirkt so, als versucht dieser Cloud mit den Hacks irgendwie anzugeben und sucht daher die Nähe des bekannten Twitch-Streamers Gigz. Der Vorfall ist ein weiterer Beweis dafür, dass Destiny 2, gerade auf dem PC, augenscheinlich anfällig für Cheats und Hacks ist. Das beklagt vor allem die PvP-Community seit einiger Zeit.

Ein Cheater in Destiny 2 konnte Spieler sogar zu Tode fluchen.

d2-vex-offensive-aktivität
Vex hacken auch – aber nur die Zeit. Das ist okay.

Bungie äußert sich nicht spezifisch zu Cheats oder den Gegenmaßnahmen. Sie betonten lediglich, dass sie ein eigenes Team beschäftigen, das solche Vorfälle untersucht und regelmäßig den Bann-Hammer schwingt. Bungie verkündet immer mal wieder, dass Bannwellen in Destiny 2 rausgegangen sind, aber das Problem scheint beständig da zu sein.

In dem hier vorgestellten Fall wirken sich die Cheats auf das Spiel-Erlebnis von Gigz nur gering aus, weil der Cheater offenbar lediglich rumalbern will. In anderen Situationen können solche Manipulationen aber nachhaltig für Ärger und Frust sorgen, gerade im kompetitiven PvP.

Für Bungie wird es besonders wichtig sein, Hacker unter Kontrolle zu bekommen, wenn die Trials in Destiny 2 wieder starten. Sonst kann sich Bungie auf einen heißen Frühling einstellen.

Streamer trifft in Destiny 2 auf Cheater, gewinnt Match trotzdem mit 153 Kills
Quelle(n): gamerant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!

89
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
CologneKeul
1 Monat zuvor

😅

JUGGI
1 Monat zuvor

Free to play … kostet nichts in D2 zu cheaten ^^
Deshakb darf Trials nicht kostenlos werden … Der Inhalt muss kostenpflichtig sein.

vv4k3
1 Monat zuvor

Für die Trials wurde schon in der Vergangenheit gezahlt.

Chris
1 Monat zuvor

Ja, das war aber zu nem Zeitpunkt, als noch ALLE Inhalte kostenpflichtig waren.

Chris
1 Monat zuvor

Ändert ned wirklich was. Ich meine Cheater kaufen sich genauso Spiele und cheaten dann. Diese Leute gab es vorher und wird es auch jetzt on Mass geben grin

Weizen
1 Monat zuvor

Als ob es eine cheater wehtut nen 10er für die season zu zahlen ^^

Antiope
1 Monat zuvor

Jetzt geht das wieder los. Als gäbe es auf dem PC ein ernsthaftes Cheaterproblem. Ein Thema das künstlich hochgekocht wird.

Chris
1 Monat zuvor

Es gibt ständig solche Leute auf dem PC, warum ich mich dort schon gar nicht mehr in den PvP rein wage. Viele dieser Leute erhalten selbst nach schweren Verstößen keinen Perma Bann (bestes Beispiel: Clay Is Clutch. Wobei der sogar auf der Konsole gecheatet hat.)

DasOlli91
1 Monat zuvor

Und mein Account wurde gesperrt, weil ich Account Carries für andere Leute gemacht habe …

GG Bungie…

Wrubbel
1 Monat zuvor

Dauerhaft?

DasOlli91
1 Monat zuvor

Yes, dauerhaft. Habe auch den Support angeschrieben, hab aber nur ne standard Antwort erhalten, dass der Account gesperrt bleibt.

JUGGI
1 Monat zuvor

Ja macht man auch nicht ^^

DasOlli91
1 Monat zuvor

Habe ja kein Geld dafür genommen. In den AGB´s steht auch eig., dass man seinen Account nicht weitergeben darf. Ich habe meinen ja nie abgegeben, nur Accounts von anderen bekommen.

Der Admiral
1 Monat zuvor

Muss man Dir echt überall begegnen?

DasOlli91
1 Monat zuvor

Seit wann spielst du Destiny? grin

Hoersi
1 Monat zuvor

Aber es ist doch gang und gebe ! Dann verstehe ich nicht warum ein paar twitch streamer n7cht gebannt werden ! Die halb starken streamer wie lachegga zum beispiel !

DasOlli91
1 Monat zuvor

Die werden doch immer von Bungie geschützt, weil die das Spiel am leben halten und für ordentlich Werbung etc. sorgen.

Mahagosh
1 Monat zuvor

Bin ja immer wieder überrascht was es alles für Möglichkeiten gibt. Ein Bann bringt ja seit New Light auch nicht wirklich was oder? Ist es wohl auch möglich Ausrüstung spawnen zu lassen? Dann wäre der Bannhammer nämlich kaum mehr als ein alter Staubwedel…

CologneKeul
1 Monat zuvor

Was ein schwachsinn das mit CHEAAAATERN!!!!! in verbindung zu bringen!!! So lächerlich!!!
Der code müsste erst entwickelt werden , der es uns h4xX0rn ermöglichen würde, einen script für die Cheater (Die user Unserer Cheats,Trainer,Mod’s etc.!) auf den Kram anderer Spieler (in einem Spiel das nichtmal den tausch oder Handel obendrein unterstützt!) zugreifen zu können!!!! Uallah ich schwöre – gäbe es den, würde ich richtig Para hinlegen um den in die Finger zu bekommen 🤣

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Hui die Downvotes sind Weg, super❤👍 hat irgendwie immer die Diskussionen gestört, wenn man nicht einverstanden ist, sollte man auch schreiben warum!

Lightningsoul
1 Monat zuvor

-1 downvoted

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Du sollst doch schreiben warum! 🤦‍♂️

ChrisP1986
1 Monat zuvor

🤣🤣🤣🙌🏻🙌🏻🙌🏻

Mahagosh
1 Monat zuvor

Gefühlt hat sich ja bei den letzten Berichten jemand im Kommentarbereich die Mühe gemacht jeden Kommentar ein downvote zu geben.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Ja das stimmt allerdings!!!

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Bots vermutlich.

1 Troll
1 Monat zuvor

Ach sorry… das war ich

Alitsch
1 Monat zuvor

Ein Wort eines Streamers für mich ist wie ein Wort eines Politikers , da habe Ich meine Skepsis ein Wort vom 24/7 Spieler wie oft trifft er auf Cheater? da muss eine Videomaterial für mehrer Tagen ausreichen.
Ich finde die Diskussion geht in die falsche Richtung: Destiny hatte immer Cheater und Lagger und Destiny ist nicht seit gestern auf dem PC, und deren Anzahl war konstant/ertragbar.

Jedoch sehe Ich viele Probleme im PVP als Hausgemachte Probleme. Mit der Start von der Season 8 begannen diese sich zu vermehren, also hat Bungie das zugelassen.
Für mich heißt es Bungie hat ein Hintertürchen offen gelassen somit diese Last durch Cheater /Lägger langsam aber sicher zur Problem wurde.

Es wäre nicht abwegig anzunehmen das Bungie im Hintergrund an einigen Regel bastelt und einige außer Kraft setzt, als Vorbereitungen fürs Trials.

somuchfcknskill
1 Monat zuvor

Seit dem Destiny zu Steam gewechselt ist, ist der Anti Cheat Schutz ein purer Witz. Jeder große Cheat Publisher bietet für wenig Geld Destiny 2 Cheats an, mit denen man, wenn man versucht legit zu spielen, munter rein hacken kann, ohne gebannt zu werden.

Darksoul
1 Monat zuvor

Es war der grösste Fehler das Spiel für den Pc raus zu geben.
Genau das habe ich befürchtet.Mittlerweile sind wir an einem Punkt angelangt wo die Schwelle am höchsten ist.
Es kann nur noch schlimmer werden indem es noch mehr ausgefeilte Cheats geben wird.
Die Frage wird sein wie sehr sich das noch auf die Konole auswirken kann,vorallem wenn Ende des Jahres zwei neue Konsolen an den Markt gehen werden.
Wird man sehen wie weit man cheaten kann.

somuchfcknskill
1 Monat zuvor

Falsch. Hat doch nichts mit dem Pc zutun, sondern mit dem mageren Anticheat Schutz von Steam. Auf Battlenet gabs nicht mal Ansatzweise soviele Cheater, zu mal zu der Zeit auch gar keine Cheats zum freien Verkauf angeboten wurden.

Lightningsoul
1 Monat zuvor
blacki84
1 Monat zuvor

Bei den Cheats und Servern freue ich mich schon auf Trials…..

CologneKeul
1 Monat zuvor

TRIALS ich kann es echt nicht mehr hören!!!!
Weißt Du wie lange das gut geht wenn die JETZT Trials rausschmeißen?! Ein paar tage … dann ist wieder alles Kacke! ööööööh scheiß Sandbox,, ööööööh nur Cheater, Lagging, Disconnects , Matchmaking, Spawnpunkte ….. ALL Das sind Dinge die in Lichtgeschwindigkeit wieder in den Vordergrund rücken und als erstes beseitigt werden sollten!!!!!!
Dann könnte man evtl mal über Trials nachdenken!!!!!
Dies ist jedoch nur meine Persönliche Meinung!!!! Bungie wirds eh wieder verkacken!!!!

blacki84
1 Monat zuvor

jo ich weis; deswegen ja meine Bedenken!

KingK
1 Monat zuvor

Hui, die downvotes sind weg ❤️

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Schick, oder? Jetzt gibt´s nur noch Herzchen. I wann be a hippie and I wanna get…hugged. XD

KingK
1 Monat zuvor

Auch recht passend, das ganze in der Scharlach Woche zu launchen 😁

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Das stimmt allerdings. Dafür gibt´s ein Herzchen! XD

vv4k3
1 Monat zuvor

ZKMushroom hat erneut ein Cheatervideo hochgeladen. Dieser Cheater hat jederzeit Super, Ausweichen und schieβt mit seiner Sniper Sole Surviver wie mit einem Fusionsgewehr.

geiler scheiss …………..

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Das habe ich auch gesehen das Ding schießt wie ne Railgun🤣🤣🤣

Antester
1 Monat zuvor

Na heute geht das EB wieder los, das war auf der Box beim letzten Mal schon ein Treffen der Unsterblichen und Teleporter. Die letzte Woche war es so friedlich Abends ohne Destiny, das wird sich heute ab 19 Uhr schlagartig ändern fürchte ich.

Scofield
1 Monat zuvor

Ist fast schon ironisch wenn das einem hardcore Verfechter der PC Gamer passiert.

Snake
1 Monat zuvor

Konsole Masterrace xD da ist das Problem nicht so extrem xD und sorry der musste sein xD

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Ihr seid die BESCHTEN!!!! twisted

KingK
1 Monat zuvor

Warst ja damals selbst Konsolero bei D1 🙃

Lightningsoul
1 Monat zuvor

NIEMALS!!! silly

KingK
1 Monat zuvor

Ich krame gleich deine alten Posts aus den guten alten Zeiten raus. Wo du noch Werbung für deinen YT Kanal gemacht hast 😛

Lightningsoul
1 Monat zuvor

exclamation mad mad mad exclamation exclamation exclamation exclamation mad mad mad exclamation exclamation

Spoiler
grin

KingK
1 Monat zuvor

🙃🙂🙃🙂🙃🙂🙃

Supra
1 Monat zuvor

Wenn man die Aktivität von dem Bungie Security Account (https://www.bungie.net/de/Profile/BungieActivity/254/21102603/BNGSecurity) betrachtet, sieht man, dass in letzter Zeit ne Menge an Cheatern weggebannt werden. Also ist an der Aussage, Bungie gehe stärker gegen Cheater vor, schon was Wahres dran. Am besten sind dann die, die auf unschuldig und treuer Destiny 1 Beta Veteran tun, oder die, die behaupten, ihr Neffe oder sonst jemand hätte sich in ihren Account eingeloggt und gecheatet 😂

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Manchmal mache ich das Bungie Forum auf und suche nach Threads in denen denen Bungie Security sich gemeldet hat. Was die Leute da schreiben ist herrlich ^^

Ron
1 Monat zuvor

bringt halt nicht viel, wenn man sich mit Hilfe einer neuen E-Mail direkt wieder auf die Free2Play Version zugreifen kann und das alles innerhalb weniger Minuten.

Zeno
Zeno
1 Monat zuvor

wird denn nicht die IP Adresse gesperrt?

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Und dann? Sogut wie niemand hat eine statische IP-Adresse. Und als Cheater erst recht nicht. lol

Alex
1 Monat zuvor

Könnte man so sehen, könnte einfach aber auch darauf zurückzuführen sein das wesentlich mehr leute cheaten und man dank Free to Play keine’2 Minuten braucht bis man wieder online ist, trotz Bann.

Der_Frek
1 Monat zuvor

Bungie macht ja mittlerweile sogar IP und Hardwaresperren. Aber selbst da ist es mit VPN und anderen Tools möglich, dass man sozusagen „unsichtbar“ ist.

Zeno
Zeno
1 Monat zuvor

..diese Tools bremsen aber das System aus. Und zwar drastisch.

somuchfcknskill
1 Monat zuvor

Falsch, Bungie geht nicht härter gegen Cheater vor. Es war nur vorher so, das es so gut wie keine Cheats gab. Mit dem wechsel zu Steam sieht das nun aber ander aus. Du bekommst überall gute Cheats für nicht mal 30,-, mit denen du hacken kannst, solang du lustig bist, in sofern du nicht übertreibst.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Und ich dachte, es sei immer der Gärtner. :3

Dera
1 Monat zuvor

Ist Bungie selbst schuld. F2P Titel sind nun einmal Hacker/Cheater Paradiese. Das ist nun der Preis den die Spielerschaft zahlen muss, weil Bungie einmal mehr der Gier verfallen ist. Hauptsache noch mal ein paar Dollar mit F2P verdient. Man darf nur hoffen das die trials hinter einer paywall gastieren, ansonsten wird es wie so oft ein schöner Reinfall.

Z4nt0Z
1 Monat zuvor

Trotz F2p kann man sein Spiel fast Hacker frei haben wenn man es nur wirklich will. Bestes Beispiel ist da Fortnite.

Dera
1 Monat zuvor

Können ist relativ. Epic games ist zu einem machtvollen Konzern geworden, mit schier unendlichen Ressourcen. Die haben ganz andere Möglichkeiten, als ein fast schon kleines bungie. Bungie ist momentan mehr als überfordert. Sie arbeiten parallel ein neuen Titeln, im Hintergrund möchten die Spieler einen besseren D2 Support, dann kommt das Cheater problem dazu, die ganzen Fehler die sie nebenbei noch beseitigen müssen. Wo sollen die Ressourcen herkommen? Aber bevor jetzt einer sagen möchte: „ armes, bungo!🥺“.
Das sind alles selbstgemachte Probleme.

Rush
1 Monat zuvor

700 Mitarbeiter sind nicht gerade klein. Im vergleich remedy mit dem game „control“ hat 30 mitarbeiter. Sind 2 unterschiedliche games , trotzdem nen riesen unterschied in der belegschaft

Motzi
1 Monat zuvor

Verstehe nicht, woher das Image von der kleinen Klitsche Bungie kommt. Die gehören zu den größten Studios.
Epic hat mit ca 1000 Mitarbeitern nicht gerade wesentlich mehr Angestellte und die sind etwas diverser aufgeteilt.

Dera
1 Monat zuvor

Keiner redet hier von kleiner Klitsche, im Bezug auf das Wort „klein“. Vergleichen wir das mal mit Fußballmannschaften. Jedes Fußballteam hat ungefähr die gleiche Anzahl an Spielern, aber der eine ist nun mal Bayern München und der andere ist halt Köln. Im übertragenden Sinne ist hier Epic Games Bayern und Bungie … nicht köln, aber sowas wie Leverkusen. Kurz gesagt, die Mittel sind nicht gleich und daher wirkt Bungo so tatenlos.

Stoffel
1 Monat zuvor

Bungie ist nicht überfordert , die bekommen momentan nur nix gebacken . Auch wenn man an anderen Projekten arbeitet sollt der Support für deren aktuelles Game schon gewährleistet sein . Gerad im Cheatbereich hält Bungie schon seit Monaten stillschweigen auf Anfragen der Community . Es gab schon Videos , ich meine von ZKMushroom in dessen Spiel ein Chesater war der direkt neben einem gespawnt is . Als das Spiel zuende war hatte derjenige Cheater 167 Kills auf dem Konto . Was sagt und das ???? Es fängt schon bei der Spielmechanik da es nicht sein kann das ein Spieler mehr Kills macht als dem Match zur Verfügung stehen . Und da kommst du an mit überfordert ^^

Ron
1 Monat zuvor

Mit Epic zählst du momentan den größten und erfolgreichsten Riesen auf den Markt. Da wird Bungie von vorne bis hinten nicht mithalten können.

Rush
1 Monat zuvor

Trials ist free to all players . Wird also ein cheater paradies sad

Diebombe043
1 Monat zuvor

Deswegen bleib ich schön auf der Ps4

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Aber auch dort trifft man mitunter auf abstruse Glitch-Porter, die man kaum down bekommt. Allerdings hält es sich stark in Grenzen. Die Treffer-Registrierung ist manchmal auch wirklich seltsam. Mal macht man kaum oder gar keinen Schaden obwohl man Augenscheinlich Volltreffer verteilt – besonders schön zu beobachten bei Pistolen (Sidearms) oder Fusis. Oder die lustigen Fälle, wo man um die Ecke erwischt wird oder selbiges „zaubert“. Und meist trifft das nur bei ein oder zwei Gegnern im Match zu. Der Rest reagiert normal. Letztens schrieb hier jemand, dass es meist daran liegt, dass das Gegenüber von weither stammt und ne miese Leitung hat. Nur warum kann der Typ mich dann platt machen, ich ihn aber nicht? Das ganze Verbindungssystem bei Destiny gehört in meinen Augen grundsätzlich überarbeitet.

Dera
1 Monat zuvor

Dieses Phänomen nennt sich lag compensation, gepaart mit der sehr alten engine und dem schlechten coding kommt halt diese Grütze raus.. eigentlich ein Wunder, dass das ganze überhaupt funktioniert. Man darf gespannt sein. Entweder Bungie ändert dieses Jahr einiges, oder wir erleben das Jahr in dem dieses Franchise endgültig stirbt.

Zeno
Zeno
1 Monat zuvor

…mit destiny 3 wird alles besser. grin

Ron
1 Monat zuvor

Das liegt aber tatsächlich am Spiel. Wenn der Entwickler keine ordentlichen Server hinstellt, dann ist viel von der Leitung der jeweiligen Spieler abhängig und wenn da jemand mit so einer Bananen-Leitung spielt, dann passieren leider solche Dinge.

Dera
1 Monat zuvor

Nein, dass liegt nicht nur alles am Spiel. Es wäre zu einfach diese These in den Raum zuwerfen und es absolute Wahrheit zu ernennen. Klar, ist der Entwickler auch schuld dran, aber ebenso einige Spieler. Und zwei Umstände werden sich nicht In destiny ändern:
A) Bungie wird nie Server bereitstellen mit einer 128Hz tickrate
B) Wird es immer Leute geben mit einem Kartoffel Router

Umstand b) kann man bekämpfen, indem man Leute mit Kartoffel Leitungen aus dem pvp ausschließt, was Bungie tatsächlich in schwerwiegenden Fällen macht, aber grundsätzlich wollen das Entwickler nicht, da sonst Kunden verloren gehen und da kommt die lag compensation ins Spiel. Ich bin kein Freund davon und würde am liebsten alle mit schlechter Internetverbindung vom pvp ausschließen, oder zumindest die Leute unter sich spielen lassen. Naja, aber wie gesagt die meisten haben halt einfach nur Angst Kunden zu verlieren.

Rush
1 Monat zuvor

60hz tickrate reicht, sind alle 16 ms refresh wenn ich mich richtig entsinne. Wieviel befehle machst du in der zeit ?

Dera
1 Monat zuvor

60hz würde auch reichen, war jetzt nur ein extrem Beispiel. Aber selbst eine 60er tickrate werden wir in absehbarer Zeit in diesem Spiel nicht sehen. Schade, Marmelade.

Zeno
Zeno
1 Monat zuvor

Manchmal wirklich seltsam.

vv4k3
1 Monat zuvor

so befreit von Cheats & Co. sind wir auch bei der PS nicht. Zudem müssen wir uns auch mit M&T Spielern begnügen.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Schlag mich aber ich hab letztens auch mal Richtung Xim oder TAC geschaut. Dann hab ich mir vor Augen geführt, wie blöd es doch ist, sich ein Brett auf den Schoß zu legen oder so nen Emmes von Couch Master, ganz zu schweigen von den Preisen. Und ich war ganz, ganz schnell kuriert. ^^ Und eigentlich war ich nur sauer, weil ich mir an nem Typen die Zähne ausgebissen hab, der dich mich aus jeder Position, Entfernung und Richtung instant weg gesniped hat. Da kommen einem schon mal „unschöne“ Gedanken. XD

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Die Snipen dich nicht nur aus jeder Richtung sind instand Jäger im Rutschen/Springen/AUSWEICHEN!!! und Winkeln die alles andere als normal sind…
Ich würde von mir selbst behaupten, dass ich nicht der schlechteste Sniper bin, komme auf ein Accuracy von ca. 70% je nach körperlicher Verfassung schaffe ich auch mal über 85%, aber manche haben da bei solchen Manövern grundsätzlich volle 100% und das auf wirklich alle Entfernungen, dass kann einfach nicht sein und ist leider etwas, dass ich schon jetzt bei der PS5 sehr negativ betrachte, da sie ja volle M+T Unterstützung haben/bekommen soll…🤔🤔🤔

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Meine Sniperskills bewegen sich ebenfalls in dem Bereich. Naja, zumindest wenn du die Kommastelle nach links rückst. 🤣 Mir wurde ja gestern, als ich wieder mal 4 Schüsse, trotz dreier Gegner auf dem Silbertablett, ins Nirvana gejagt habe nahegelegt, ich solle beim Snipern einfach den Kopf ausschalten. Dann würde man sehr schnell besser… Ist aber echt so. Ich ziele immer total genau auf den Kopf, dann zieht das Gummiband das Fadenkreuz weg oder der Gegner ist weg. Die besten Headies hab ich irgendwie gemacht, als ich überrascht wurde… 🤣

Zeno
Zeno
1 Monat zuvor

… frag mich aber schon ob man wirklich auf der PS4 cheaten kann. Wie soll das gehen. Die angeboteten Cheatsticks sollen wohl fake sein.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Ich will dem Spieler nicht mal das Cheaten unterstellen aber M+T hat er sicherlich benutzt. Oder er war generell ein überragender Sniper. Ich hatte auch mal einen in der Party, der sein Sniper wie ne Shotgun gespielt hat. Der hat sehr aggressiv gepushed und den Gegnern im Rutschen nen Headshot verpasst. Richtig krass. Und der spielt mit nem stinknormalen Scuf. Er meinte nur, dass ihm Sniper einfach liegen. 🙃

Antester
1 Monat zuvor

So einen hatte ich auch mal im Komp. rutscht auf Bannerfall bei B durch die Tür und verpasst einem am Spawn n Headshot. Das hat der mehrmals abgezogen.
Zum Glück war der in meinem Team, aber keine Ahnung ob das sauber war oder nicht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.