Keine Zufalls-Perks bei Vex-Waffen? – Destiny-2-Streamer zuckt aus

Keine Zufalls-Perks bei Vex-Waffen? – Destiny-2-Streamer zuckt aus

In Bungies letztem Livestream zur ersten Destiny 2-Erweiterung Fluch von Osiris wurden neue Endgame-Aktivitäten wie die Waffenschmiede vorgestellt. Der Streamer Gothalion hat sich darunter allerdings etwas ganz anderes vorgestellt – und flippt vor laufender Kamera aus. Das war zu viel für ihn.

Im neuesten Livestream zur ersten Erweiterung von Destiny 2 ging es um neue Möglichkeiten zu spielen und Loot zu verdienen. So bietet der neue Planet Merkur eine eigene Patrouillen-Zone und das größte öffentliche Event, das es jemals in Destiny gab.

Doch es gab auch Neuigkeiten zu den Vex-Waffen, die sich Hüter verdienen können. Hierfür gilt es, Materialien zu sammeln und bestimmte Aktivitäten zu absolvieren, um eine der elf Waffen zu erhalten.

Die Waffen können zwar „geschmiedet“ werden, doch die Perks sind wie in Destiny 2 üblich festgelegt – das schmeckte einem der bekanntesten Destiny-Streamer überhaupt nicht. Gothalion hat sich unter dem Begriff „Schmieden“ etwas anderes vorgestellt.

Streamer flippt vor laufender Kamera aus

Viele Spieler haben sich gewünscht, dass mit den Vex-Waffen die Möglichkeit geschaffen wird, tatsächlich Waffen schmieden zu können. Dies würde das Endgame deutlich aufwerten, insbesondere wenn bei jedem Schmiedevorgang eine Waffe mit anderen Perks heraus springt.

destiny-2-waffenschmiede

Speziell die Vex-Technologie würde hier viele Spielarten zulassen. Nicht umsonst sind wir auf dem Merkur im Immerforst unterwegs – und der ist bei jedem Durchgang etwas anderes. Denn die Vex simulieren jede Realität, ihre Technik spielt alle Versionen durch.

Warum wurde diese Idee nicht für die Waffen übernommen? Die Vex sind bekannt dafür, Dinge zu formen und zu verändern, sie anzupassen und zu wandeln. Diese Wandlungsfähigkeit spiegelt sich jedoch nicht in den Vex-Waffen wieder.

Für den Streamer Gothalion stellt dieses System eine Reihe an vergebenen Chancen dar, das Endgame spannender und langfristiger zu gestalten. Er machte daher noch während des Livestreams von Bungie seinem Ärger lauthals Luft, wie in folgendem Video zu sehen und zu hören ist:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

In dem knapp einmütigen Video regt sich Gothalion darüber auf, dass Bungie die Spielmechaniken nicht erweitert, obwohl es auf der Hand läge, wie die Community bei Laune gehalten werden kann.

Ein User auf reddit stellt nüchtern fest: Im Grunde ist die Waffenschmiede nur ein neuer Begriff für das Entschlüsseln eines Engramms. Man hat keinen Einfluss auf das, was beim Schmiedevorgang rauskommt.

Teilt Ihr Gothalions Ärger? Oder freut Ihr euch auf das neue Endgame in Fluch von Osiris?

Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
162 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Patrick BELCL

das ist der größte Kritikpunkt
D1 WAR 3 verdammte Jahre in der Entwicklung mit: feedback, bekannten Problemen, einem system das funktioniert hat nachdem man es in die richtige richtung gelenkt hatte

und wie war das möglich? in dem die commnity das entsprechende feedback gegeben hat!

von nichts kommt nichts das sprichwort ist dir bekannt oder? wenn niemand was sagt dann wirds abgstempelt als „läuft doch“

es ist ein armutszeugnis seitens bungie das die nen dreck geben auf eben diese 3 jahre entwicklung dieses spiels und wieder 3 schritte zurück machen im vergleich zu D1 vanilla

erfahrung sollte eigentlcih genutzt werden daraus zu lernen udn nicht von neu anzufangen um genau die gleichen fehler zu machen

definition von wahnsinn: die wiederholung der immer selbigen handlungen, in der erwartun anderer ergebnisse

wenn du damit zufrieden bist einen vollpreistitel bezahlt zu haben und etwas unausgereiftes, schlechtes und unbefriedigendes dafür zu bekommen dann kauf dir demnächst ein auto ohne motor
mal sehen wieviel spaß du dann noch an deiner investition hast

Der Ralle

Das die Schmiede eine Reihe von vergebenen Chancen ist, trifft den Nagel auf den Kopf. Ich würde deswegen nicht gleich kollabieren, traurig ist es trotzdem. Osiris war wahrscheinlich schon zu lang in Entwicklung, als das Bungie hier noch was ändern hätte können/wollen. Dennoch hoffe ich, dass Bungie das Endgame noch massiv aufwerten wird.

Compadre

Mag alles stimmen, aber es hat einfach dreifach so viel Spaß gemacht und hat fünffach länger motiviert. Verstehe eh nicht, weshalb man nicht auf dieses ganze Balance Geeiere ka**t. Grob sollte es schon passen, Waffe X sollte nicht 10 Mal so stark wie Waffe Y sein. Aber gerade im PVE machen doch solche Waffen (und zu starke Klassenfähigkeiten wie Super und Granaten) den Spaß aus. Ich kapiers irgendwie einfach nicht, wie man nach dem „Experimentierstadium“ ein schwächeres Spiel rausbringt als davor.

press o,o to evade

oh oh, ich muss noch 6 mal raiden bis zum addon damit ich genug schlüsel habe um exo engramme zu looten!

André Wettinger

Kommen jetzt die Exos auch aus den Raidtruhen?? Und die Schlüssel verschwinden doch oder etwa nicht?? Bin da nicht mehr auf den laufenden. Glaub den raid hab ich seit Oktober nicht mehr gezockt.

Kcee Kay.

Ich verstehe es einfach nicht D2 ist einfach der letzte Haufen Müll und Bungie versucht nichtmal es besser zu machen sry aber ich habs schon deinstalliert.
Und ich hatte in D1 über 250 Tage Spielzeit es war eins der besten Spiele auf Konsole die ich je gespielt habe.
Wenn die Community doch einfach nur die Eier hätte es einfach nicht mehr zu spielen wenn den Mist keiner Spielen würde würden die schon sehen wie beschissen ihr doch so geiles und gehyptes Destiny2 doch ist.
Aber es finden sich leider immer Idioten die es weiter spielen und noch feiern -.-“
Aber des geilste ist ja Bungie wusste von vorhinein das D2 beschissen wird und hat deswegen uns in D1 Eisenbanner und Osiris genommen weil sonst keiner den 2. Teil gespielt hätte 😀
Schäm dich Bungo schäm dich so richtig 😀

MrCnzl

Die wissen genau, dass es noch kaum einen interessiert. Sie wissen auch was auf YouTube passiert. Ich war auch seit dem Oktober ib nicht mehr im Spiel. Meine Freundesliste besteht eigtl nur aus destinyspielern und selbst da sehe ich alle etwas anderes spielen. Die Zahlen, die dann verschwunden sind über die aktuellen Spieler weil sie angeblich falsch waren sagen doch auch viel aus. Ist halt deren Kommunikation die einen glauben lässt man sollte doch immer mal wieder reinschauen. Bis kein gameplay Patch kommt werd ich es auch nicht mehr anfassen. Hab leider die dlc damals blind vorbestellt

ne0r

Brauchst nicht gleich beleidigend werden gegenüber Leuten die das Spiel noch spielen… Feiern tu ich es nicht, aber mir macht der PVP nach wie vor Spaß und da muss ich mich hier nicht als Idio hinstellen lassen… Danke! Das Spiel liegt im argen und in meiner Freundesliste gibt es neben mir exakt noch 2 weitere Leute die D2 spielen von insgesamt 20… das ist nicht nur bei mir so sondern bei fast jedem der hier kommentiert… Trotzdem werde ich weiter PVP spielen und die TOKENS fleißig verbrennen 😀

Kcee Kay.

Ist ja auch dein gutes Recht so ists ja nicht, aber leider wird sich so trotzdem nichts an der Situation ändern ^^
Eig. müsste sich die Community gegen Bungo auflehnen das meine ich speziell damit 😉

PetraVenjIsHot

Ich spiele Destiny 2 wie es mir passt, du Wurst

Kcee Kay.

Und genau aus solchen Leute wie dir bereichert sich Bungo UND schmeißt dir diesen Dreck dann vor die Füße

PetraVenjIsHot

Meine Güte, du hast echt nicht alle Latten am Zaun. Der einzige der hier mit Dreck um sich wirft bist du.

Kcee Kay.

Ja man, leider saugt Bungie dich trotzdem aus egal was mit mir ist du Dummschwätzer. Lass mal die Tassen im Schrank nur weil dein drecks Game denn Bach runtergeht musste dein Frust nicht an Leuten auslassen die Recht haben 😉
Man merkt ja förmlich wies dich innerlich zerreist 😀
Ps. Guter Tipp es gibt noch andere Dinge im Leben 😀

Torchwood2000

Wenn die ganzen Leute, die hier rummaulen und groß tönen, dass sie nicht mehr spielen und D2 deinstalliert haben, endlich mal akzeptieren würden dass das Spiel nichts mehr für sie ist und die Kalppe halten würden, hätten wir deutlich wniger Müll hier zu lesen. JA es ist deutlich schwächer als D1 und JA was Bungie abgeliefert hat ist ziemlich enttäuschend. Und jetzt? Wie lange wollt ihr das denn nochmal und nochmal hier lamentieren?? Es ändert sich trotzdem erst mal wenig. Also kauft euch was anderes zum spielen und kommt nach 3-4 Updates zurück. Aber nervt hier nicht immer wieder mit dem selben Geheule. Ich kann es nicht mehr lesen, selbst wenn ich im Grunde derselben Meinung bin. Aber irgendwann ist mal gut.

Sven

Wenn wir uns hier nicht mehr äußern und fernbleiben gehen die Besucherzahlen von mein-mmo massiv zurück alle Mitarbeiter müssen entlassen werden und hier gibbet gar nix mehr zu lesen. Ist doch auch doof 😉

Kcee Kay.

Du musst es ja nicht lesen wenn des nicht willst zwingen tut dich keiner dazu ist ja nur meine eigene Meinung
Ja und zwar wenn D2 eingestampft wurde 😀
Und nach 3-4 Updates kannste des Spiel immer noch nit ernst nehmen 😀

smuke

Hatte gerade dieselben Gedanken. Wollte soeben meinmmo schliessen, als ich noch deinen Kommentar gelesen habe. Ich glaub mittlerweile ist so ziemlich jeder dieser Meinung und es wurde eigentlich alles schon mehrfach gesagt. Ich kaufe mir jetzt mal Battlegrounds und vielleicht noch was anderes, Destiny 2 ist momentan leidet nur noch ein Spiel für Zwischendurch. Aber das wird sich schon wieder bessern.

André Wettinger

OrcsMustDie. Kostet nichts im Store und ist die Munter des Grind ????????

tim meier

Dann ließ es einfach nicht !!! Ich kann und werde mich solang über das Dreckstiny aufregen wie es MIR passt und wann ich mir ein neues/anderes Spiel hole oder wiederkomme bleibt auch meine Entscheidung. …. aber danke für den Tipp!

Matima

Hallo mal kurze Off Topic Frage!

Habe bei der Rockstar Dosen action mir 24 codes für die Enegramme geholt. Diese Enegramme sind jetzt auch bei mir in der Poststelle. Soll ich diese gleich öffnen oder warten bis beim Level bzw. Power Level höher ist?

André Wettinger

Du hättest sie nur auf Rockstar aktivieren sollen und bei Bungie noch nicht. Dann hättest du jungfräuliche bekommen. Jetzt bist im spekulationsbereich angekommen und siehst es erst am 5 Dez. ob’s gut ist oder nicht.

Matima

ach mist habe ich mir schon gedacht

André Wettinger

Sammel lieber Exos und leg’s sie in die Poststelle. Da ist die Chance größer. Aber wennst genug Platz hast kannst auch die blauen aufheben. Kostet dir ja nix.

Poppekopp69

Die Engramme sind genauso unnütz wie das Suros Waffenpaket in D1 für Vorbesteller.

Texx1010

Gotha gibt sich glaub noch richtig mühe nicht total auszuflippen. Und der ist ja mal eigentlich echt nen ruhiger.
Bei fortnite ist der zahm wie’n Lamm, hat Spaß, lacht mit seinen Mates… Hui.

XXStahlratteXX

Ok… Der Typ ist ein Fall für die Couch… Aber wo er recht hat, hat Recht.

Ich schau es jetzt zum 5! x …so geil der Typ!

André Wettinger

Normal ist er aber nicht so. Den kann man eher als ruhigen Genossen einstufen. Das Ganze Problem ist halt das viele Streamer Twitch YouTuber erst richtig mit Destiny groß geworden sind. Dieses inPublic schwindet jetzt mit D2. Damit müssen jetzt alle Klar kommen. Einige haben die Weichen schon neu gestellt. Andere die das noch nicht wahr haben wollen kriegen jetzt Angst und machen den Ärger Luft. Wart mal ab, das wird noch besser.
Das wird auch Mmo merken. Solange der Frust noch da ist gibt s kein Problem. Danach kommt aber nichts mehr außer Out of Order.

Gerd Schuhmann

Denk doch mal drüber nach. 🙂 Und dann überleg mal, wie viel Destiny von November 2015 bis September 2017 kam.

Jeder Twitch-Streamer, der mit Destiny groß geworden ist, kennt dieses Problem schon seit 2 Jahren. Das ist absolut nichts Neues.

Wir sind auch keine „Destiny-only“-Seite. Uns gibt’s auch, wenn in Destiny nix los ist. Wir sind jetzt 2 Jahre sehr gut gewachsen, ohne dass bei Destiny viel passiert ist. Das merkt Ihr vielleicht nicht so, aber … es gibt eine rege Mein-MMO-Seite außerhalb dieses Destiny. Das läuft alles ganz gut für uns.

Mit Destiny ist es leichter, klar. Aber „Bei Destiny ist nichts los“ -> Das ist der Normalzustand für unsere Seite. Darauf haben wir uns seit Jahren eingestellt.

Compadre

Wars damals aber so extrem wie aktuell?Damals war halt eher der Conten das Problem, aber die Leute waren mit der Mechanik des Spiels zufrieden. Aktuell sind aber grundsätzliche Spielmechaniken das Problem. Man muss sich hierzu doch nur mal Nexxoss betrachten. Selbst wenn der Conten ausgelutscht war, brachte er Videos. Keine Ahnung, bspw. „Waffenauswahl Community“ oder sowas. Selbst im August 2017 brachte er zu Destiny 1 mehr Videos als jetzt im November 2017 zu Destiny 2.

Finde, da ändert sich schon was…

Chriz Zle

Ja es gab hier auch Monate in denen es nichts wirklich zu berichten gab, die Redakteure haben trotzdem immer mal wieder kleine Happen als Text uns hingeworfen um ein Zeichen zu geben das sie nicht komplett inaktiv bei Destiny 1 waren.
Aber alles in allem war es monatelang sehr ruhig hier.

Nexxoss selbst macht gerade das was am sinnvollsten ist! Er verlagert seine Kraft auf produktivere Spiele und lässt Destiny 2 ruhen. Was anderes würde momentan auch keinen Sinn ergeben.

Compadre

Die Informationen, über die Gaming Seite (oder Info Youtuber und so) berichten, meine ich damit nicht mal unbedingt.

Das, was du im zweiten Absatz schreibst, meine ich viel mehr. Jahr 3 in Destiny 1 war wirklich nicht wirklich pralle, was Content betrifft. Trotzdem hatte Nexxoss (nur als Beispiel, weil ich den am ehesten Verfolge, ist aber sicher nich nur bei ihm exklusiv so) immer Videos. Wöchentlich wiederholende. Irgendwelche Engramm Openings, Waffenauswahl Community, Guides zu ner Skillung, etc.. Das kannste aber aktuell einfach knicken. Engramm Openings machen kaum Sinn, da eh nichts weltbewegendes rauskommen kann, da die Waffen einfach schwächer wurden und mit festen Perks eine 10. bessere Teufel aus einem Engramm eben anders ist als die 10. Palindrom, die vielleicht ein God Roll ist. Waffenauswahl Community, ebenso. Exos spielen sich doch kaum noch weltbewegend anders im PVP. PVP macht allgemein weniger Spaß. Guides zur Skillung -> ohne weitere Ausführung selbsterlkärend.

Ohne es gerade genau zu wissen, kann ich mich diesen Monat an eine Handvoll Videos von Nexxoss erinnern. Das waren zum einen die Raid Challenge Guides und zum anderen ein Video, in dem er die Probleme von Destiny 2 anspricht. Beziehe mich hier nochmals auf das recht dünne Jahr 3, denn dort kamen zu der Zeit als die Raid Challenges kamen sicher drei bis vier Mal so viele Videos.

XXStahlratteXX

Du triffst den Nagel auf den Kopf.

Selbst ohne Event, Content und Story gab D1 einfach mehr her.

André Wettinger

Doch ist ist schon ein ganz neues Level. Es ist schon richtig, es gab schon immer Schwankungen Höhen und tiefen. Aber es gab auch immer irgendwelche News. Wenn ich da bei uns schon Suche. Jeder hat sich da eine Nische gesucht. Andy war mehr auf Story, Vereno hatte da seinen Platz bei den Waffen und ihr Verhalten mit den Perks usw. D2 hat einfach nicht die Fülle und Tiefe für solche News. Sowas schadet auch den Leuten und indirekt den Game selbst.
Wir werden sehen, glaub aber des nächstes Jahr auch du vielleicht mehr deinen Fokus auf ein anderes Game legst. Es fehlt nur an der Konkurenz. Bei mir steht da devinitiv Athem aber auch der Exclusivtitel von Sony ( Sify/Horror auf Multiplayerbasis ) ganz hoch im Kurs. Leider glaub ich da auch das der Rel bei beiden erst Mitte Ende 2918 anstehen wird.

Gerd Schuhmann

Ja, klar, legen wir den Fokus auf ein anderes Spiel.

Das haben wir doch schon alles gemacht -> 2016 The Division.

Du beschreibst hier den totalen Alltag, dass wir als Gaming-Seite immer wieder neue Spiele finden, die wir begleiten. Ich glaub du nimmst unsere Seite nur sehr eingeschränkt wahr.

Was du hier als Horror-Szenario malst „Destiny gibt keine News“ -> Das war schon alles da. Über Jahre. Wir haben’s doch erlebt. Meinst du 2016 gab’s wahnsinnig viel zu Destiny? Also …

XXStahlratteXX

Ich glaube auch das es für einen Nachruf auf MyMMo definitiv zu früh ist. ;-))

André Wettinger

Irgendwo hast du da jetzt gemogelt als du geschrieben hast, daß ich die Seite nur eingeschränkt wahr nehme. Find den Satz nicht mehr ????. Das ist aber völlig korrekt. Für mich ist Mmo direkt mit Destiny verknüpft. Da ich kein Freund von schnellen Games bin. Ich selbst gehöre auch zu einer Art Spielern ( Komme ja auch aus WoW Vanila ) wo relativ lange ein Game zocken. Destiny könnte man schon mit WoW vom Grind her gleich setzen. Oder besser Ersatzgame für ältere ????????. Es gibt einfach nichts vergleichbares auf der Konsole. ( außer OrcsMustDie )
Da kommt natürlich auch ein bissl Frust dazu. Vor kurzen hat es hier jemand gepostet: Man fühlt sich um sein lieb gewonnenes Hobby betrogen.
Das du dies auch mit anderen Augen siehst ist auch klar. Für dich ist es Arbeit.

PS: Solch eine Meinung spiegelt aber nicht die Masse wieder nur eine kleine Gruppe. Geb’s doch zu, der Alltag ist doch öde. ????????

ne0r

Warframe? TESO? Diablo? Fifa Ultimate Team? SKYRIM? The Devision (eingeschränkt)? Also kenne viele Games die einen hohen Wiederspielwert haben, auch auf Konsolen. Schau dich doch alleine hier mal auf mein-mmo um 😀 Deine Aussagen sind wirklich nicht sonderlich genau zu verstehen und das mit den Problemen ist immer relativ. D2 wird NIEMALS aussterben… Wie gesagt bei all der Kritik bin ich bei der Community nur bei der Tatsache das D2 totgeredet wird und abgeschrieben wird nicht! D2 wird zurück kommen und D1 in den Schatten stellen, abwarten! Bungie wird das schon richten, auch wenn man sich stetig über Sie aufregen muss machen Sie das schon nicht soo schlecht mit Ihren Spielen 🙂

André Wettinger

Es muss das Gesamtkonzept passen. Destiny war ein gute Mischung aus PvE im Mehrspielerbereich gekoppelt an PvP für Shooter Fans. Gerd schrieb es damals „ein explosiver Mix“. Das hat weder Warframe noch Diablo Skyrim usw. Alle diese Games sprechen nur eine Zielgruppe an. Destiny sprach aber gleichzeitig mehr Zielgruppen an !!

Das einzige was man Destiny vorwerfen kann war, man mußte sich drauf einlassen. Es war keinesfalls Einsteigerfreundlich.

XXStahlratteXX

Da hab ich wohl die „Ironie-Tags“ vergesssen. :-))

Ich habe auch schon resigniert und kann den Frust vieler Streamer und Youtuber nachvollziehen. Jetzt brechen dank Bungo bestimmt die Einnahmen weg und nur von Luft und Liebe kann keiner leben.

Ich kann es nicht verstehen, warum man ein System das endlich funktioniert, dem nur der Content fehlte, so völlig beschissen umbaut und dadurch die CoreGamer nicht „mitnimmt“.

Am Ende von D1 war das „Feeling“ vollkommen OK und jetzt beschwert sich kaum einer über den fehlenden Inhalt, was wohl daran liegt das Keiner so lange spielt das es langweilig wird, weil das System so grundlegend bescheuert ist.

Wir haben wieder zig verschiedene „Währungen“ das gab es schon in Jahr 1 und es war schlecht.

Händler haben kein Wöchentliches Angebot mehr.

Keine „God-Rolls“ mehr.

Keine raid-spezifischen Perks mehr auf den Raidwaffen und Rüstungen.

Keine Prüfungen von Osiris, in denen ganz eigene Gesetzte herschten und die wirklich knallhart waren.

Es fehlt jeder Anreiz zu Spielen, dadurch fehlt leider auch jeder Anreiz sich Videos oder Streams anzuschauen. Es fehlt sogar der Anreiz „MMO“ zu lesen. Sorry Leute IHR könnt nichts dafür.

Wer heute mit D2 einsteigt kann nicht verstehen wie geil D1 war wie das Gefühl ist den Oryx-Raid im Challenge-Mode zu schaffen.
Der Moment wo die alte Kakerlake in Richtung Saturn abdriftet war einfach immer wieder unbeschreiblich.

ConsoleCowboy

„Teilt Ihr Gothalions Ärger? Oder freut Ihr euch auf das neue Endgame in Fluch von Osiris?“
Antwort: „Ja“ und „Für ein WE schon“. Der totale PR Gau. Vielleicht der unglücklichste Stream eines AAA Titels ever. Als ob der Ganze Stream bereits vor Monaten aufgezeichnet/gescriptet und komplett ohne Zurkenntnisname der gegenwärtigen Probleme abgefeuert wurde. Wirklich unfassbar. Und dann als Krönung des ganzen noch dieser völlig ignorante „This Week at Bungie“.

AUFWACHEN DA DRÜBEN! DIE BUDE BRENNT! FEUER!!!!

Torchwood2000

Schätze, der Stream wurde tatsächlich schon vor längerem aufgezeichnet. sonst wäre es ja vor Thanksgiving noch stressig gewoden und man hätte tatsächlich arbeiten müssen.

MrCnzl

sollen eisenbanner und trials in d1 wieder anmachen und die special ammo wieder wie in y2 machen. das wäre ein cooler dlc

Kairy90

Da würd ich sogar gerne 30 € für bezahlen????

André Wettinger

Wünsch kann man sich das schon. Aber zum Schluss bringt das Christkind doch wieder nur Socken und Unterhosen. ????????

MrCnzl

Das Leben ist traurig 😉

Predator1981

Zum DLC Fluch des Osiris muss man abwarten wie lange es die Spieler (die überhaupt nich spielen) bei Laune hält. Fasse wir mal zusammen was es überhaupt bietet:

6-7 Storymissionen
Level Cap Erhöhung auf 25
Powerlevel Erhöhung auf 330 (335 mit Mods)
2 neue Strikes
1 neues awesome incredible Evet (mit dem großzügigsten Loot ever 2 Token 1 blaues Item ????)
Die Waffenschmiede auf dem Merkur
Und ein paar Rätsel auf dem Leuchtturm (mit der goldenen Kiste die versperrt ist was Unknown Player gefunden hat)
Eine Raid Erweiterung (mal sehen wieviele es spielen und ob sich der Loot lohnt)
Und aufgewärmte alte Exos von Destiny 1 (Jadehase,Telesto)

Ich glaube kaum das die Core Gamer bis April bei dem Angebot an Content gesättigt werden können bzw. einen Wiederspielwerthaben. Selbst die Gamer die man zwischen den Casuals und Core einstufen kann werden den Content spätestens Anfang Februar mit dem Content durch sein und viele oder alle Sachen auf 335 haben. Mal sehen ob dann noch viele Spieler den 2. DLC miterleben oder gar ganz abspringen. Bungo steht gewaltig unter Druck und nun mit Tatsachen liefern.

Loki

2 Wochen fast nur CoD gespielt. Gestern nach ein paar Matches gedacht „ach komm, schmeiß mal D2 wieder rein, es ist ja gerade Eisenbanner“. Puh, ich sags euch, das hat sich so beschissen angefühlt. Ich dachte ich spiele das Spiel in Zeitlupe, es hat sich total komisch angefühlt. Vom Movement kam ich mir vor wie eine Schildkröte, die 30FPS sind ätzend wenn man 60FPS gewöhnt ist, die Action war schlicht und einfach so dermaßen öde. Nach 3 Matches hatte ich wieder genug.

Als Titanfall2 rauskam, hing ich auch oft im MP rum und hab dennoch gerne D1 gezockt, trotz 30FPS. Die haben die Makel eindeutig besser ausgeglichen.

Am meisten nervt mich übrigens die Informationspolitik. Es gibt einfach kein Feedback von Bungie/Activision. Seit 32 Tagen hat Deej kein Kommentar mehr im Reddit hinterlassen. Und das als Community Manager.

Destiny Man

Das mit COD ist bei mir genau gleich^^
Komischerweise spiel ich aber noch gerne D1 PvP 😉

Kairy90

Der hat sich in ein Land ohne Internet abgesetzt und lebt jetzt im Exil xD

Loki

Und am Dienstag gab es also nur ein Hologram von Deej während des Twitch Streams.

Kairy90

Möglich, oder ein Roboter wie Calus ???? Würde den Auftritt im Stream erklären ????

Predator1981

Ja Surogate von Deej ????

XXStahlratteXX

Ja aber früher hat man dazu „Verbannung“ gesagt.

Torchwood2000

Deej hat glaub grade Urlaub weil er Vater geworden ist, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

André Wettinger

Ich dachte Cozmo ????

Loki

Jo Cozmo wurde Vater.

Torchwood2000

Oh ups! Dann habe ich die verwechselt, sorry!

ItzOlii

Geht mir ähnlich, nur dass ich D2 PvP schon gar nicht mehr starte da Augenkrebs vorprogrammiert ist^^

Dafür

Unter den „Loot-Shootern“ die ich so kennengelernt habe, hatte D2 auch irgentwie mit großem Abstand die langweiligste und unmotivierendste Beute von allen.

Schade eigentlich, das Gameplay ist durchaus gelungen. Trotzdem reizt mich nichts ausreichend das Game überhaupt weiterzuzocken oder mir gar die Erweiterung zu kaufen.

Sagenhaft schlechte Regelungen wie kein Matchmaking bei Dämmerungsstrikes/Raids in verbindung mit fehlendem globalem Chat oder unnötig auf TS ausgelegte Raids auf internationalen Servern, tun da ihr übriges.

Manuel

Der Mann liebt seine Flamme und hat eben festgestellt, dass alles nur Silikon und Facelifting ist:-)

Camo-Just-Do-It

dafuq?

no Land beyond

wenn ich es richtig verstanden habe hast du vollkomen recht 😀

GosilaTV

Wenn Gothalion sich jetzt schon über Destiny 2 aufregt, dann hat dieses Spiel echte Probleme. Ich mein sein Erfolg hängt ja auch mit der Franchise zusammen, weswegen man es verstehen kann, dass er sich so aufregt. Zuletzt hat er auf Twitter immer wieder das Spiel verteidigt, aber der Stream hat das Fass wohl zum überlaufen gebracht.

Mir zeigt das alles wieder nur, dass ich bis Herbst 2018 auf die erste größere Erweiterung warten muss. Die ersten beiden DLCs werden wahrscheinlich nichts für mich.

Torchwood2000

Der Mann hat völlig recht. Aber zu erwarten, dass Bungie so kurz nach Release irgendwas grundlegend verändern kann ist ziemlich naiv. Wir müssen mindestens bis Mitte nächsten Jahres warten bis sich was ändern wird. Falls überhaupt. Bis dahin muss man mit dem leben, was Bungie ablgeliefert hat und nch liefern wird, auch wenn das ziemlich schwach ist und unter den selbst niedrigsten Erwartungen bleibt.

Manuel

Das Palindrom mit: Sicherer Schuss, Ikarus, Verstärkter Lauf, Roulette.
Die Matador 64 mit: Aggressive Ballistik, Vollautomatik, gezogener Lauf, Messesucher.
Die Aschenfabrik mit: Linearkompensation, Dreibein, Schnappschuss, Granaten und Hufeisen.

5 Int. / 5 Diz. / 2 Stä.
Helm mit: Aus der Asche, Schon besser
Arme mit: Regenprasseln, Handfeuerwaffen- Nachlader.
Heilrüstung mit: 2 Granaten, Spezialmunition/schwere Munition, Arkus-Rüstung.
Beine mit: Raketenwerfer-Munition, Zweiter Wind.
Klassenzeichen mit: Rufverbesserung im Schmelztiegel.
Artefakt: Silimars Andenken.
Geist mit: Glimmer-Warlock-Scmelztiegel.

3 Mal die Super in fast jedem Match bereit. In unter 25 Sekunden eine Granate bereit.
Kontrolle – 6vs6
Klasse Maps und ein Multiplayer wie auf Speed;-)

So habe ich gestern PVP gespielt:-)

KingJohnny

Oh ja ….

Kairy90

Ich glaub ich zock am Wochenende mal wieder Hammer mit Twilight Garrison.????

Manuel

Auch eine sehr spaßige Wahl:-)

Kairy90

Das Movement alleine und der Shoulder charge in der Super einfach ein Traum. Dann noch das Last Word rein und auf ins getümmel ^^

Predator1981

Guten Morgen zusammen. Also ich denke vor bzw. beim 1. und beim 2. DLC wird es keine gravierenden Änderungen geben. Spürbare Veränderungen die von der Community gefordert werden werden zum großen DLC Herbst 2018 kommen. Bis dahin wird Bungo versuchen die Community mit Events und Sandbox Updates und einer Menge amazings, awesomes und icredibles bei Laune zuhalten. Weil die Änderungen zu gravierend sind und diese nicht in einem kurzen Zeitraum umsetzbar versuchen sie nun uns hinzuhalten. Aber wieso musste Bungo auch was gut ist und funktioniert hat in D1 ändern. Man hätte nur die Schwachstellen ausbessern müssen und so hätte man sich den ein oder anderen Shitstorm gespart.

Compadre

Sehe ich auch so. Bin aber mal gespannt, wie das funktionieren wird. Kann nur von mir reden, aber bei mir wird das nicht (mehr) funktionieren. Zu Destiny 1 hatte ich einen mega Bezug, das Spiel war gerade in den ersten 1,5 Jahren überragend. Dort hat es Bungie bei mir geschafft, die „Zeit irgendwie bis zum nächsten Inhalt rumzubringen“. Destiny 2 lässt mich aktuell irgendwie kalt. Der DLC kommt in nicht mal 2 Wochen und bei mir ist irgendwie kein Hype, kein Frust, kein irgendwas. Geht langsam in Richtung Gleichgültigkeit. Habe glücklicherweise keinen Season Pass gekauft und kann das dann noch spontan entscheiden. Oder erst 2018. Oder vielleicht gar nicht.

Duke885

Das geht immer mehr Leuten so.

bosna4ever87

Das DLC war sicher schon (fast) fertig. Da ließ sich nichts mehr ändern. Änderungen mit Wünschen der Community kommen erst zum zweiten DLC.

Spritzpups

Nicht mal da! Erst wieder im September 2018 zum Destiny 3 oder große Erweiterung. Vorher wird nix draus…

Arkus Gillette

Ich werde mir das dlc nicht kaufen und zwar einfach aus prinzip… ist übringens das erste dlc seit destiny 1 release was mich auch überhaupt nicht interessiert… 🙁

huntersyard

go go gothalian…
finde i gut,dass ein streamer mal was anspricht und denen nicht nur in den arsch kriecht…vllt.passiert dann auch mal schneller etwas…
frage mich immer wofür die jetzt den release um 1 jahr verschoben hatten…
ist schon arm irgendwie…

Joachim Mödig

Weil die sich auf d1 ausgeruht haben und d2 im Hintergrund haben einstauben lassen. Erst als Activision auf die Verträge pochte damit Geld rein fliesst würde d2 halbherzig fix halbfertig gebaut und rausgehauen um Geld reinzuholen und keine vertragsstrafen zu kassieren.

Ergebniss, ein schlechtes beta game was niemals zu retten sein wird weil es bungie einfach egal ist. Per season pass ist das Geld ehh schon drin. Also billig dlc basteln damit der pass erfüllt wird und dann bye Bye destiny.

huntersyard

ja wegen mir könnten sie es auch einfach abschalten und d1 wieder volle aufmerksamkeit schenken..

Scardust

OK, dann schwingen wir mal die Realismus Keule. Weil ein „Schmied“ ja auch nie weiß was genau dabei heraus kommt. Stahl ins Feuer *puff* hui eine Axt, Stahl ins Feuer *puff* hui ein Schwert.
Mal ehrlich Leute? Ist dich scheiße dieses Zufallperk gelabbere. Ich würde eher meckern das ich keine Waffe bauen kann wie ich will! Ich will das Visier austauschen wenn es mir nicht gefällt, den Rahmen tauschen wie es mir passt.

Innovation! Nicht der alte scheiß von vor nem Jahr. Das hatten wir 3 Jahre lang so. Fordert neues nicht altes, sonst zocken wir in D4 noch den gleichen Mist.

RealUnreal

Sorry aber in dem Fall ist das Alte halt das bessere…
Destiny 1 ist aktuell in 90% der Fälle das bessere Game…

Scardust

Ein System wo ich mir die Waffe aktiv und gezielt bauen kann wäre 1000x besser als Random Mist.

Sammle 80x Ressource X
Killer 250 Vex
Usw. Um die Waffe XYZ zu bauen wäre besser.

Destiny Man

Ist doch genauso ein Käse wie jetzt auch. Du baust die Waffe so wie sie dir gefällt, fertig. Anreiz um weiter zu spielen: keiner.

Scardust

Das soll doch der Anreiz sein. Etwas dafür tun zu müssen, Resourcen Sammeln, Gegner killen usw.

Gerade z.B. bei der Quest für die Legende von Acrius. Das hat uns richtig viel Spaß gemacht im Clan. Besser als 999x Schrott zu zerlegen und dann D3 zu spielen weil man halt kein „Glück“ hatte.

A Guest

Ist doch nice.

So hören eventuell doch noch ein paar mehr Spieler auf und Bungie hat Zeit, sich etwas für D3 zu überlegen, oder es einfach sein zu lassen.

Mir ist es lieber, wenn das Spiel total scheiße ist, als dass man es gerade so noch ertragen kann.
Spart Zeit und Nerven

Majonatto Coco

Bald auch auf ihrer Plattform der Wahl https://uploads.disquscdn.c

Scofield

Genial xD

André Wettinger

Jetzt wirds bitter. ????????

Horstmaster

100 % Recht hat der Junge

KingLing07

Ich denke mal die haben halt das addon schon vor Release fertig gehabt. Kann mir sonst nicht erklären warum die fast bis garnix an den Kritikpunkten ändern. 2 einfach Sachen würden das Spiel wieder Nice machen( abgesehen von pvp Anpassungen) 1. Zufallsrolls in raid pvp etc. 2. powerlevel muss sich nur langsam steigern können.

Sven Marquardt

That’s it basically… Wäre zumindest ein Anfang.. War beim 1. Stream positiv überrascht… Das gestern war ne Katastrophe… Alles wieder zunichte gemacht ^^

KingLing07

Ja… aber ich hoffe dass die wenigstens die Zufallsrolls mal irgendwann einführen wieder.

Roccatmax

Lieber weniger Waffen mit Schrottkombis. Feste Perks aber mehr Auswahl der wirklich guten Waffen.

Roccatmax

Bin eher für nen generellen Exo-Buff und das Einführen eines Kodex mit freischaltungen für die Scanables. Dort könnte man direkt etwas wie die Grimoirewerte und Infos wieder mit einführen.

XXtelixx

Zu deinen 2i punkten, dass geht leider nicht weil sonst die glegenheitsspieler und noobs dann wider sagen ich habe die zeit nicht um die waffen mit den richtigen perks zu farmen. Darum wird ja auch der neue Raid noch kürtzer als der letzte.

Bermuda

Als Casual und Gelegenheitsspieler hatte ich in D1 nie Probleme und keinen Grund mich über sowas zu beschweren. In D2 habe ich die gleichen Kritikpunkte wie all die anderen hier. Wobei am allerschlimmsten finde ich die Ignoranz und Beratungsresistenz von Bungie…

Dumblerohr

#2TokensAndaBlue ist gerade in den Twitter Trends ^^

Gerd Schuhmann

Das war auch wirklich … 🙂

npffo_hunter

Wo ist bitte der Smiley mit der Hand vor dem Gesicht … oh man … wir steuern mit voller Kraft auf den Eisberg zu.

land_of_the_free

Hier ist er: ????
Ach nein, doch nicht ????

André Wettinger

Meinst du die Gesichtspalme?

Wie schrie damals Rambo, „Adrian“. Ach nö glaub das war doch Rocky.
????????

Marcel Brattig

Typisch Bungo halt????

Spritzpups

Zu Schade das ich gleich die beiden dlc’s mitbestellt habe. Würde am liebsten gleich das ganze Game stornieren! Ich schmeiß mit Sicherheit kein Geld mehr gegen den Flatscreen!

Carti

Ich werfe jetzt mal was in den Raum. Was wäre, also rein hypothetisch, wenn man nicht das Zufallsroll System überarbeiten würde sondern den Modpool signifikant erweitern würde? Damit meine ich richtige Mods für Waffen welche die Stats auch wirklich verändern nicht nur die Elemente. Sowieso könnte man soviel Ärger beheben würde man die Mods überarbeiten. Zumindest ist das meine Meinung ^^

Bronko Kolitshka

Sehe ich genauso. Dir Perks können bleiben und stattdessen an den Mods arbeiten so das man noch ein Extra Slot an Mod mit in die Waffe oder Rüstung packen kann… Und beliebig ändern. Das wäre mal der richtige Schritt

Roccatmax

Jo denk ich auch immer. Die Mods passen einfach nicht wirklich ins Soiel das kommt einemsehr losgelöst vom Rest vor. Vermutlich war es mal besser doch dann entschied man es etwas zu vereinfachen und in den Cash Shop zu verschieben. Ich heule tatsächlich nicht im geringsten den Random Rolls hinterher. Bin sogar ein Fan vom neuen System, bis auf diese Mods halt.

Dumblerohr

Ja das wäre halt der Knaller wie bei Warframe. Bastle schon drei Wochen an meiner aktuellen lieblingsknarre rum, Dmg art wechseln, feurrate …etc
Aber kann man ja nicht balancen

chrizQ

Die Waffenmodifizierung in Warframe ist überragend, wie ich finde. Aber Warframe ist ja auch free2play, das kann ein Studio mit Vollpreistitel einfach nicht leisten….

Lotte

Man hat wohl in internen Meetings und durch Beauftragung einer sehr teuren Beraterfirma festgestellt, das dies nicht den Mainstream anspricht und daher drauf verzichtet. Noch Fragen?

Ich frage mich eher warum man sich mit Gewalt an ein Spiel klammert das scheinbar nicht dem entspricht was man will.

Wäre das Gleiche sich jeden Tag was zu Essen zu kochen das einem eigentlich nicht schmeckt aber dafür gut riecht und gut aussieht.

Na ja jedem das seine.

A Guest

Wäre ja fast das selbe als würde man jeden Tag ungesunde Sachen essen, die von der Industrie als gesund angepriesen werden …

Ups.

TobiTobse Schumi

Ich glaube die wollen uns verarschen. Nennen das schmiede obwohl man einfach eine Waffe bekommt die feste perks hat. Oh man bungie…. Lernt ihr denn gar nichts

Smoking It

Ich glaube viele nehmen es zu wörtlich…“schmieden“ heisst doch nichts anderes als „herstellen“ und man stellt sich waffen her…das mit den random perks war wunschdenken und wir sollten eigentlich wissen wie bungie tickt 😉

Guest

Die Sache ist doch folgende: Die Kritik rund um die festen Perks gibt es erst seit der Großteil der Spieler im Endcontent angekommen. Ja, davor waren die ganzen Diskussionen darüber auch schon spürbar, aber halt nicht in solch einer großen Form. Ich meine wir wissen doch alle, dass die Osiris-Erweiterung nicht erst seit ein paar Wochen fertiggestellt wurde, sondern vermutlich schon lange in Auftrag war. Also meiner Meinung nach ist es zu früh um sich darüber aufzuregen. Ich denke die Erweiterung die nach DLC Nr. 1 kommt, wird da schon einige Änderungen mehr mitbringen oder aber Bungie stellt sich stur und behält den jetzigen Kurs bei. Auf jeden Fall ist es noch zu früh um sich darüber aufzuregen.

Gerd Schuhmann

Die haben ja schon gesagt: Wir wollen das Spiel ändern. Hier sind 11 Punkte. 1 hat ein Datum gehabt, die anderen 10 nicht.

Das Problem ist halt: DARÜBER wollen die Leute jetzt mehr hören.
Dieser DLC-Content -> Das bringt halt nix. Der wär super-interessant, wenn die Systeme funktionieren würde. Aber so ist es halt doof.

In Destiny 1 haben die Systeme ja eigentlich immer funktioniert, AUSSER während „Haus der Wölfe“ -> Da waren die Systeme auch für den Arsch, weil jeder jede Waffe upgraden konnte, die er in 8 Monaten gesammelt hatte. Haus der Wölfe war ein Tiefpunkt.

Genau da sind wir wieder -> Neuer Content ist „relativ“ uninteressant, bis das System wieder funktioniert. Und wenn das echt erst April 2018 soweit ist, dann … moah.

Guest

Ist schon richtig, was du da sagst. Die Kommunikation mit den Spielern funktioniert absolut nicht.

Marki Wolle

Ich würde es echt feiern wenn die im nächsten Stream sich 6 Streamer dazu holen und DeeJ und der CEO von Bungie selbst mal ran dürfen natürlich keine hauseigene Bungie Übertragung sondern von PHOENIX denn geht’s da so ab wie heute im BUNDESTAG, you spinn my Head right round^^

Manuel

Hey Gerd, du scheinst auf dem PC im „Endcontent“ angekommen zu sein;-)

Gerd Schuhmann

Das hat damit nix zu tun. Ich find’s nach wie vor übertrieben, ein Spiel, dass man Montag noch genial und 8/10 fand, am Freitag abgrundtief zu hassen. Das find ich immer noch doof. 🙂

Aber die Informationspolitik von Bungie ist wirklich sehr seltsam.

Manuel

Also ich hasse D2 nicht. Das ist mehr so wie der kleine nervige Bruder meines besten Freundes;-) Der hat einfach zu viele Gene des Vaters(Activision) abbekommen;-)

Mizzbizz

Jo, ich finds verständlich. Was soll ne Schmiede in der man nix SCHMIEDEN kann?
Im übrigen fand ich es auch immer schon erbärmlich, dass man lediglich eine Geste frei belegen kann und die anderen im fix sind. Was is n das fürn System???

Psycheater

Man könnte drüber lachen wenn es nicht so traurig wäre

marty

Ob das gesamte Bungie Team abends zum Brainstorming zusammensitzt und Smith steht auf und sagt: „Leute, wir brauchen jetzt wirklich neue Ideen, was wir noch in den Sand setzen können – mir fällt schon bald nichts mehr ein!“

Kairy90

Ja aber das Meeting dauert nur ne Stunde und 50 min davon denken sie sich neue Dinge aus um den Hunter zu fi….????

Son Goku

Mein Gott, ist DAS peinlich. Bitte löscht dieses Video damit niemand sehen kann, dass Gamer sich so gerne wie kleine Mädchen benehmen.
Ich finde Destiny auch höchst fragwürdig, aber ich würde niemals so dramatisch in aller Öffentlichkeit wg einem dummen Spiel rumpalavern.

Wirklich peinlich, konnte das Video nicht mal zuende gucken. Fremdschämen pur!

TobiTobse Schumi

Immer noch besser als you tuber die bungie in den arsch kriechen damit sie von bungie eingeladen werden

marty

Findet euch endlich damit ab, dass es nie mehr willkürliche Perks geben wird. Bungie hat bei Release auf die Frage nach dem Warum damit geantwortet, das die unterschiedlichen Perks bei Waffen-Balancing fast unmöglich zu bearbeiten sind. Es ist denen einfach zu viel Arbeit und deshalb machen sie es sich halt leicht.

RaZZor 89

Ich hoffe das viele „große“ sich aufregen und das Bungie es endlich kapiert

André Wettinger

Jetzt kommen wir endlich mal in den Bereich wo wir hin müssen. Das dauert eh schon zu lange. Erst wenn der Ärger richtig inPublic wird gibt’s ne Änderung. Hatte heute auch über Vereno schmunzeln müssen. Die Deutschen sind halt da nur ein kleines Licht. Aber wenn die großen übern Teich endlich mal anfangen würden. Erst wenn Bungie bzw. Act. Angst ums Geld bekommt wird sich da was zum besseren wenden. Aber der Shitstorm ist halt noch viel zu klein.

Gerd Schuhmann

Also so klein sind wir Deutschen auch nicht.

Wir sind schon einer der wichtigsten Gaming-Märkte – gerade für Konsolen. Wir sind ja relativ viele und wir haben schon richtig Geld in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Und wir sind ziemlich Gaming begeistert.

Da müssen wir uns auch nicht kleinmachen. 🙂

André Wettinger

Das ist schon richtig. Ich beziehe das eher auf das Game Destiny. Da spielen wir eher eine untergeordnete Rolle.

ItzOlii

Beste Reaktion von Gothalion????

Dracon1st

Ich kann die Frustration nachfühlen. Ich bin auch fassungslos wie Bungie all die Chancen, die sie mit D2 hatten, so verbocken konnten. Kann Bungie denn wirklich so blind sein oder steckt etwas oder jemand anderes dahinter?

Kairy90

Verstehe die ganze Aufregung nicht, find die festen Perks super awesome. Wo komm wa denn da hin, wenn man die scheiß Quest öfter machen muss um ne gute Version zu bekommen. Schlimm genug dass man die Quests überhaupt machen muss???? Wär cooler wenn man die wie sonst auch gegen Tokens eintauschen könnte. Dann könnt man schön das neue mega Event zocken und am Ende die Tokens abgeben. Aber nein Bungo muss ja wieder auf meine Zeit scheißen und ne Zwangsquest einbauen. Danke für nix Bungo┌П┐(◉_◉)┌П┐

Hammowzi

Du bist das BESTE Beispiel für einen Casual. Wegen euch wurde das Spiel auch zu dem was es ist. Am besten direkt zu beginn alles in den Arsch geschoben bekommen war???

Kairy90

Vllt nicht gleich alles auf einmal aber so nen Exo nach jeder Storymission wäre schon nett gewesen????

Hammowzi

Facepalm alter…..

Kairy90

Btw: Das war Sarkasmus, war vllt etwas zu subtil ????????

Aber selbst wenns nicht so wäre, bleib mal im Schlüpper und achte auf deine Wortwahl,danke ????

Servus

Rhoninger

Du lässt Dich aber auch von jedem Offensichtlichen triggern, oder? 😉

Aber davon ab, was ist daran schlimm Casual zu sein?
Ich bin so einer. Hab früher sehr viel Zeit in Spiele gesteckt, aber inzwischen bin ich „erwachsen“… mehr oder weniger, und gehe Vollzeit arbeiten, als Single muss man sich komplett alleine um Haushalt etc kümmern, immer nur Lieferdienst wird auf Dauer teuer, also muss man auch mal in der Küche stehen und kochen, da bleibt unter der Woche nicht mehr viel Zeit zum Zocken, maximal 1-2 Std pro Abend, wenn man denn sonst keine Hobbies hat. Am Wochenende trifft man sich dann noch mit Freunden oder geht mal weg. Die Zeit zum Zocken ist für mich einfach weniger geworden. Und selbst mit „so wenig Zeit zum Zocken“ bin ich mit D2 seit dem 10.10. durch. jedenfalls für meine Ansprüche. Kampagne mit 3 Chars durch, alle drei Lvl 20, mit dem Main alle Abenteuer gemacht, Ich hab die Mida, ich hab Uriels Geschenk, eine geniale Waffenkombi, mehr brauche ich nicht. Und das Problem ist…. egal welche „Endgameaktivität“ ich spielen könnte, wie Strikes, oder Raid, oder PVP, es bringt mich nicht weiter…es gibt kein Fortschrittssystem… meine Ausrüstung ist pottenhässlich, aber ich hab aufm Main 4 Mobility, 7 Zähigkeit und 9 Erholung, ich komme damit bei allem was ich mache, super klar….. es gibt einfach keinen Grund, den Raid zu farmen… oder Strikes… nix…
Selbst mir als Casual ist D2 ZU casual…
Ich denke mal, wenn sich selbst ein Casual mehr Sinnvolles zu Tun wünscht, dann hat D2 ein echtes Problem…

Gerd Schuhmann

Freundlich bleiben bitte.

Ich hätte gern, dass Leute sowas hier sagen können, ohne dass sie dafür angemacht werden.

Sag doch einfach: „Ich seh das anders und sag dann, wie du das siehst“ – Das war jetzt kein Extremfall, aber … können wir bitte versuchen, halbwegs normal miteinander umzugehen? Fänd ich echt super.

Und P.S.: Ich glaub er hat dich gebaitet und du bist voll reingefallen. 🙂

Kairy90

War vllt etwas zu subtil, aber Interessant was passiert wenn man vermeintlich was positives sagt ^^

TomRobJonsen

Selbst die Reaktion eines so bekannten Streamer wird nix daran ändern, das Bungie ihr Verhalten im nächsten Stream ändert!

Es würde sich so GUT anfühlen wenn Bungie im nächsten Stream mal mit uns reden würde, anstatt mit den Entwicklern und uns versuchen etwas zu verkaufen was im Grunde keine Neuerung ist.

Warum sind die so „Feige“ und stellen sich den Problemen nicht?

Marki Wolle

KEINE ANGST
beim IMMERFORST gibt’s vom ZIMMERHORST den MITTELWORST

Chiefryddmz

Is die Wurst so dick wie’s Brot, is Wurst wie dick das Brot is

Marki Wolle

Nice;)

Gerd Schuhmann

Es ist jetzt schon deutlich Gegenwind.

Auch die großen Gaming-Seiten, PC Gamer, GameSpot: Da ändert sich der Ton.

Das ist nicht mehr nur „reddit ist sauer – und kotaku/polygon finden’s geil“, sondern das verändert sich gerade in den letzten Wochen.

Da arbeiten auch keine Vollidioten, die kriegen das schon mit. Also die Berichte über den Stream jetzt waren viel kritischer als noch vor einer Woche.

TomRobJonsen

Hoffen wir mal da ändert sich was an der Kommunikationspolitik bei Bungie.

ps. und natürlich an den Ideen fürs Spiel auch 😀

m0rcin

Ganz ehrlich hat irgendjemand etwas anderes erwartet?

Im Endeffekt ist es doch nichts anderes als wenn man sich jetzt aktuell über die Questreihe zB die Mida holen würde. Heißt also sobal man sich diese Waffen einmal erspielt hat verliert die Schmiede wie alles andere im Spiel auch komplett an Bedeutung.

Destiny ist ein Paradebeispiel für ein Spiel voll mit Aktivitäten ohne Wiederspielwert

Marki Wolle

Ich würde jetzt ja am Liebsten ein Fass aufmachen,

schade das es keins gibt zum Aufmachen^^

Dumblerohr

Recht hat er. So what from!
Es macht keinen Unterschied ob die Kacke droppt, entschlüsselt oder geschmiedet wird… Eine neu verpackte Mogelpackung braucht keiner.
Aber mein persönliches Highlight war das most rewarding event ever.

v AmNesiA v

Ich bin zu 100% bei Gothalion.
Mir ist es genau so gegangen!
Gestern musste ich mich in dem Moment richtig zusammenreißen, da meine Frau neben mir auf der Couch gesessen hat. 😉

unrealhomez

Ging mir genauso ????????

Alfred Tetzlaff

Ich finde seine Reaktion ist absolut verständlich, besonnen und angemessen ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

162
0
Sag uns Deine Meinungx