Destiny 2: Spieler rasen zu schnell durch neue Mission – Bungie muss sie stoppen

Bei Destiny 2 hat die finale Jagd der Season 12 jetzt begonnen. Wir verraten alles zur neuen Mission Coup de Grâce und wie die Hüter zeigen, dass sie verzeihen können.

Das ist jetzt neu: Am Abend des 05. Januar erwachte Destiny 2 aus dem Content-Winterschlaf. Nach den eher ruhigen Wochen zu Weihnachten und dem Jahreswechsel freuen sich

  • PvE-Spieler über eine neue Mission, die überraschend live ging: In “Coup de Grâce” jagt ihr den Anführer der Zorngeborenen.
  • PvP-Spieler über das 2. Eisenbanner der Season 12 – wer also Spitzenloot und Items mit hohen Levelgrenzen und Statuswerten braucht, schaut vorbei.
  • Story-Liebhaber über eine der wohl wichtigsten Cutscenes der letzten Zeit.
  • Triumph-Jäger darüber, dass sie den saisonalen Titel einen großen Schritt näher sind.

“Coup de Grâce” & das finale Köder-Upgrade in der Saison der Jagd

Darauf haben Spieler gewartet: In der Season 12 gehen die Spieler mit dem Kryptholith-Köder auf Großwildjagd. Doch seit Wochen fragen sich die Hüter, wo denn das finale Upgrade bleibt. Gute Nachrichten: das letzte Köder-Upgrade ist jetzt verfügbar.

  • Die neue Mission “Coup de Grace” startet damit, dass ihr zu Krähe in der Wirrbucht gehen sollt. Hier gibt es dann das lange vermisste Upgrade für euch.
  • Das Upgrade bewirkt, dass ihr den Hohe-Zelebranten endlich den namensgebenden Gnadenstoß versetzen könnt – das ist der Anführer der Zorngeborenen und Mörder von Sagira.
  • Damit rückt der saisonale Titel “Wächter” in greifbare Nähe. Denn zusammen mit dem Upgrade erhaltet ihr einen Triumph. Im Laufe der Mission schaltet ihr auch den weiteren geheimen Triumph frei, den ihr für den Wächter-Titel benötigt.
Heute erlegt ihr den Hauptgewinn

So jagt ihr den Hohe-Zelebranten: Die Mission selbst ist eine sehr lange Zorngebornen-Jagt in der Träumenden Stadt, die ihr bei Spider annehmt. Empfohlen ist Powerlevel 1.250 und ihr könnt mit bis zu 3 Hütern im Einsatztrupp antreten.

  • Ihr folgt dann wie gehabt den Spuren des gesuchten Gegners durch das Gebiet (den grünlichen Pfützen auf dem Boden und in der Luft).
  • Zwischendrin konfrontiert euch der Hohe-Zelebrant und ihr müsst gegen ihn und kleinere Add-Wellen kämpfen, bis er flieht.
  • Sucht, um ihn effektiv Schaden zu können, den Gegner in seiner Nähe, der einen grünen Schimmer um sich hat. Ist der erledigt, hinterlässt er einen Buff (wütend) – jetzt habt ihr kurz Zeit, um ordentlich Boss-Schaden zu machen.
  • Die Jagd erstreckt sich über weite Abschnitte der Träumenden Stadt und ihr wechselt zwischendurch auch in die Aszendenten-Ebene (ihr benötigt dafür aber ausnahmsweise keine Königinnenlaub-Tinktur).
  • Die ganze Zeit über spricht Osiris mit euch, er hilft euch aber nicht – Lore-Liebhaber spitzen aber die Ohren.

Ist der Hohe-Zelebrant erschlagen, erhaltet ihr eine mächtige Belohnung, ein exotisches Schiff und den geheimen Triumph “Zornbezwinger”. Im Anschluss erwartet euch dann eine wichtige Story-Cutscene.

  • Aktuell scheint es so, dass nicht alle Belohnungen am Ende der Mission droppen – Bungie untersucht das Problem (via Twitter).

Wem die richtige Feuerpower fehlt, findet hier das richtige Arsenal:

Bungie warnt vor Problemen in der “Coup de Grâce” Mission

Deswegen müsst ihr euch zurückhalten: Wer alleine in die Mission geht und etwas unterlevelt ist, könnte gegen den Hohe-Zelebranten durchaus eine Herausforderung finden. Seid ihr aber bestens ausgerüstet und zudem im Team unterwegs, rasiert ihr den Boss in Windeseile weg.

Das solltet ihr aber tunlichst vermeiden.

Bungie hat via Twitter gemeldet, dass “empfohlen wird, langsam zu machen, wenn ihr dem Hohe-Zelebranten Schaden zufügt.” Sinkt der Lebensbalken zu schnell, kann es zu Problemen kommen. Der Boss ist dann beispielsweise immun und ihr könnt die Mission nicht mehr abschließen oder der Gegner stirbt, aber die Mission lässt sich nicht richtig weiterspielen. Spielt die Story-Mission also gemütlich, damit ihr von Problemen verschont bleibt.

Auf Bungies Tweet meldete sich der größte Destiny-Sreamer Gladd, der gleich vormachte, wie man es eigentlich nicht tun sollte:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Neue Cutscene treibt einen 2 Jahre alten Story-Strang endlich voran

Achtung: Es folgen Story-Spoiler. Wer sich überraschen lassen möchte, kommt später zurück.

Das passiert nach der Mission: Am Anfang der Mission bat Spider euch um Hilfe. Als Belohnung versprach er, dass man sich dafür alles aus seinem Versteck aussuchen darf.

In der Abschließenden Cutscene wählen wir dann Krähe, der seit Season 12 quasi Spiders Leibeigener ist. Der Schwarzmarkthändler hält dies erst für einen Scherz, wird dann aber vom Hüter an seine Wortwahl erinnert, immerhin befindet sich Krähe auch in seinem Versteck.

Mürrisch willigt Spider ein und jagt den Hüter und Krähe aus seinem Versteck.

Damit haben wir Krähe seinen Mord an Cayde-6 (damals noch als Uldren) vergeben und ihn in die Gemeinschaft der Hüter aufgenommen. Der nächste Schritt dürfte dann sein, dass Krähe den Platz vom Cayde-6 als Anführer der Jäger in der Vorhut antritt.

Wir hauen das Schlitzohr Spider übers Ohr und befreien Krähe

Seit der jetzt geläuterte und wiederbelebte Krähe seine Schandtaten in Forsaken abgezogen hat, sind mehr als 2 Jahre vergangen. Seit dem haben die Spieler immer wider in Lore-Fetzen gehört, was der gefallene Prinz so treibt. Endlich – oder für manche wohl leider – kommt er dann jetzt in den Turm. Scheinbar können auch knallharte und Götter-mordende Hüter vergeben.

Zwar jagt euch Spider aus seinem Unterschlupf, um die Mission für den Triumph und das Quest-Log richtig abzuschließen, müsst ihr ihn aber nochmals besuchen. Also stattet dem grummeligen NPC direkt noch einen Besuch ab … seine Laune hat sich auch schon auf mysteriöse Weise gebessert.

Hat euch die Mission überrascht und könnt ihr wie euer Hüter Krähe vergeben oder bleibt er für euch immer der Mörder Uldren? Sagt es uns in den Kommentaren.

Was noch ansteht, bevor im Februar die Season 13 startet, lest ihr hier auf MeinMMO: So geht Destiny 2 im Jahr 2021 weiter – 9 offene Geheimnisse der Season 12

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
33 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gönndalf

Für den Wächter Titel müssten dann aber nun noch 2 Triumphe fehlen oder? Hab den Zelebranten gelegt und alles andere ebenfalls erledigt aber bei dem Siegel steht 17/19. Weitere Triumphe werden (noch) nicht angezeigt.

Edit: dmg04 hat via Twitter bestätigt, dass die fehlenden 2 Triumphe zu einem späteren Zeitpunkt ins Spiel kommen.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Gönndalf
KingK

So gings mir mal Panoptes. Hab den alleine instant platt gemacht und dann gings nicht weiter, weil es ja eigentlich noch die Sprünge gibt. War immerhin mit einem Sprung in den Abgrund zu beheben^^

Nerdletic

Kurz zusammengefasst: Bungie macht eine Mission in der wir Uldren dazu bringen Caydes Platz einzunehmen. Hauen nem verbuggten hohe Zelebranten den Schädel ab, dürfen dabei jedoch nicht unsere volle Macht benutzen (Hüter sind ja so überkrass mächtig, kippen bei Gambit aber um wie die Fliegen😅) da wir sonst keinen überkrassen Loot, ein Exo Schiff was man nur im Orbit sieht, bekommt um dann festzustellen, dass Uldren NACH der Quest Reihe, nachdem wir Spider mit nem 3000er IQ Move überlistet haben, immer noch in seiner Abstellkammer steht…. GG BUNGIE!

MikeScader

Kleine Korrektur ihr meintest doch garantiert seine Schandtaten aus Forsaken und nicht Shadowkeep. 🙂 Liebe Grüße MikeScader.
@MeinMMO

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von MikeScader
Irina Moritz

(Pst. Ja, hat er, danke. Habs gefixt 😉 )

RaZZor89

Bungie halt. Sie bekommen es aber auch einfach nicht hin mal was zu machen ohne das es verbuggt ist etc 😀

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von RaZZor89
Millerntorian

Also entweder bin ich ‘ne lahme Schnecke oder Bungies Triumphverfolgungssystem spinnt bei vielen Spielern.

“Coup de Grace” wurde erfolgreich abgeschlossen und entsprechend sowohl in den Triumphen (Zornbezwinger) als auch dem Siegel als abgeschlossen bewertet (bin mal gespannt auf die 2 noch geheimen Triumphe). Punkte gab es auch; Schiffchen allerdings nicht, da ich nur eine Köderladung voll hatte und die Jagd nicht erneut starten konnte…die Mission erforderte ja bereits eine volle Köderladung (Und dafür extra einen Strike spielen hatte ich gestern keinen Bock mehr. Habe lieber den letzten Pinguin vorm Hitzschlag gerettet…was steht der auch neben so einem heißen Generator…).

Dann gibt es ja auch erst das Schiffchen, wenn ich dies richtig verstanden habe. Aber es gab immerhin Loot +2 (auf 1.255)….wenn auch mit miesen Werten. Egal, infundiert.

Mission war i.O.; mit PL 1.273 (inkl. +20 Artefakt) bei einer geforderten Missionsstärke von 1.250 auch entspannt machbar. Und ich habe ein wenig Sightseeing betreiben können; die Aszendentenebene finde ich immer wieder äußerst gelungen.

So nebenbei freue ich mich immer, wenn meine Jägerin spricht. Habe die Mission auch mit extra ansprechender Optik durchgespielt, damit sie in der Cutscene nicht wie so ein Vollhonk mit “blauen” Dödelklamotten auftaucht… 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Millerntorian
Millerntorian

Super, ich bin nicht alleine. 🙂

Du glaubst nicht, wie viel Zeit ich schon darauf verwendet habe, meiner Jägerin schicke Klamotten rauszusuchen…denn es gibt so verdammt viele Shader zum kombinieren. Und Gottseidank hat Bungie ja den Tab-Bug in der Shaderansicht gefixt.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Millerntorian
Stoffel

Wie heißt es immer? “Das Auge spielt mit”. ^^

Millerntorian

Kunststück. Wenn man ein paar tausend Stunden auf der Uhr hat, können auch die ausdauerndsten Augen sich am Outfit satt sehen. 🙂

Erstaunlicherweise lande ich aber bei dem ganzen visuellen Rumprobieren meistens doch bei “Goldspur” oder “Mitternachtsklauen”. Hat meistens etwas damit zu tun, dass viele der Ornamente, welche ich auf von mir benutzten Waffen (spiele immer noch gerne mit der Pik Ass oder Schlechtes Karma) liegen haben, golden sind.

Wie hat mal Lothar Matthäus gesagt? “Der Gürtel muss zu den Schuhen passen!” 🙂

Baujahr990

Kein FOMO, huh? Klar.
Angenommen ich bekomme im laufe des Jahres,
einen Schlaganfall und kaufe mir im Zuge dessen BL….
Wie wird dann die Story übermittelt, wenn sie doch Seasoninhalt war?
Und mit dem nächsten DLC wird dann SK entfernt?
Ich blick da echt nicht durch…

CandyAndyDE

Denke eher ETZ, Nessus und der aktuelle Turm fliegen raus zwecks Überarbeitung.
SK war vom Bungie alleine entwickelt.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von CandyAndyDE
Baujahr990

Opps ich meinte natürlich, das ältere Forsaken.
Aber stimmt, is auch wieder.
Beim neuem Turm wäre nice, wenn er
einen Schießstand, mit den Funtionen der Tributhalle hätte.^^
Ich vermisse die Tributhalle sooo sehr! ;(

Prototype

Das Schiff und den Triumph bekommt man erst nächste Woche, da man diese Jagd anscheinend nur ein Mal die Woche machen kann. Diese Mission war weit unterhalb der Level-Grenze, die die Jagt voraus setzt…
Wie gesagt: es war eine M ISSION, nicht die eigendliche JAGD selbst, aus der dann der Triumph und das Schiff dropt.

SneaX

Habs solo gemacht ohne probleme, nur zum schluss gabs kein exo schiff und kein triumph, hab mich schon gefragt wo das schiff hin ist, jetzt ist alles klar, toll, mega leistung mal wieder von bungie

Ragnar66

Bei mir ebenfalls – Solo gespielt – keinerlei Probleme mit der Mission gehabt und keinerlei Belohnung oder Triumph bekommen…..läuft @Gerhard Bungie, Hauptsache Firefly wird der Event MP entfernt. Ist wichtiger ^^

UnderSkilled_and_OverGeared

Ebenfalls kein Schiff und kein Triumph.

Ich bin solo mit 1271 rein und hab mir (für meine Verhältnisse) relativ viel Zeit gelassen, den Hohe-Zelebranten über den Jordan zu schicken. 😀

Man muss ja auch ein wenig gucken, wenn man als Tourist da ist 🙂

Mir wird zwar angezeigt, dass ich 10 Pkt. für den Abschluß von “Coup de Grace” bekommen habe, aber der Triumph wird nicht als abgeschlossen gewertet…

Ich hab lediglich ein paar Handschuhe auf 1251 bekommen.

Und dann noch das pathetisches Gesabbel meiner kleinen Hüterin… “Warum hast du das getan?…. Weil du ein Hüter bist….” – Mir wurde kurz ein kleines bissi übel… 😀 😀 😀

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von UnderSkilled_and_OverGeared
Mausermaus

Man man man, ich dachte das wäre die Mission bei der der vierte Perk von Falkenmond droppen kann. Hab mich so gefreut. Und ja, verbuggt war die Mission aber alles halb so schlimm. War enttäuscht. Ausnahmsweise mal auf der Seite meiner großen Liebe Esmaraldos.

Gönndalf

Ist das letzte Köder Upgrade zwingend vorausgesetzt, um die Coupe de Grace Mission starten zu können?

Stoffel

Ich denke ja

CandyAndyDE

Der nächste Schritt dürfte dann sein, dass Krähe den Platz vom Cayde-6 als Anführer der Jäger in der Vorhut antritt.

Das ergibt absolut keinen Sinn. Der Mörder (Uldren) von Cayde-6 ist tot.
Crow ist ein anderer Charakter. Das merkt man auch deutlich während der Jagden.

Außerdem: Ihn jetzt zum Leiter der Jäger-Vorhut zu machen ist, als würde man einen Azubi im zweiten Lehrjahr zum Vorstandsvorsitzenden ernennen.

BTW: hab das Schiff auch nicht bekommen.

CandyAndyDE

Genau und dort steht “eine Art Wette oder Versprechen, bei der überlebende Jäger den Posten des Anführers annimmt”.
Uldren hat aber nicht überlebt.
Bin mal gespannt, wie Bungie das wieder vermurksen wird 😄

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von CandyAndyDE
v AmNesiA v

Genau Deiner Meinung.
Caydes Mörder Uldren ist ja selbst getötet worden, und Krähe ist also nicht mehr Uldren, also auch nicht mehr der Mörder von Cayde. Den Mörder von Cayde gibt es praktisch nicht mehr.
Zumindest wenn man die Meinung der Hüter in der Community vertritt, dass man ja auf Krähe nicht sauer sein darf, da er sich an nix mehr erinnert und ja nicht mehr Uldren ist. 😉
Bungie wird schon dafür sorgen, dass es wieder keinen Sinn macht.
Ich mag Krähe trotzdem weiterhin nicht. Vorhut Jäger Anführer? Mit 2 Jahren „Berufserfahrung“? Da gibt es weitaus geeignetere Kandidaten.

Gorm

Wer sagt das der Hüter-Spieler in seinem vorigem leben kein böser Mensch war (oder Exo, oder Erwachter), einer der noch viel mehr gemordet hat als Uldren?

Stoffel

Leider is die Mission total verbuggt. Man bekommt das Schiff nicht, wenn man im Trupp spielt kann man die Aszedentenbubbles nicht zerstören…. Aber war ja nix anderes zu erwarten. Und wieder mal geballter Shitstorm im Bungie Forum. Leider haben sie auch nichts besseres verdient

Marcel Brattig

War bei mir auch erst mit den aszendetenbubbles aber beim raus und rein fliegen nochmal ging es dann.

Stoffel

Im Trupp hat gar nichts funktioniert. Erschienen nicht mal die Aszedenten Bubbles. Ging nur im Solo Lauf aber ohne Schiff

daniel

Hat jemand von Euch das Schiff als Belohnung erhalten?
Oder ist dies zufällig? Denn nach dem Abschluss der Mission wurde das Schiff weiter als Belohnung bei der Missionsübersicht aufgelistet… Erhalten habe ich es jedoch nicht.

Und kurze Frage: Droppen die Eisenbanner Waffen zufällig oder gibt es wieder zwei feste, die man diesmal erspielen kann?

Bobby

Also ich hab die Mission gestern Solo gemacht und am Ende das Schiff erhalten. Gibt es vielleicht Probleme zwischen den Konsolen? Habe die Mission auf der PS5 gemacht.

Ragnar66

Ich hab die Mission solo auf dem PC gespielt und nichts bekommen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

33
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x