Destiny 2: Heute startet das 1. Eisenbanner von Beyond Light – Alles zu Loot & Regeln

Bei Destiny 2 steht das erste Eisenbanner im DLC an. Es warten Waffen und Rüstungen im PvP Event, aber die Sorgen auch für Kritik.

Das sind die wichtigen Zeiten: Das 1. Eisenbanner in Season 12 und Beyond Light startet pünktlich zum Weekly Reset am Dienstag, dem 08. Dezember. Ihr habt dann eine Woche Zeit, um euch den Eisernen Lords im Schmelztiegel zu beweisen, bis das PvP-Event am 15. Dezember ebenfalls zum Reset endet.

Während des Eisenbanners trefft ihr Lord Saladin im Turm an. Bei dem kernigen Titanen erhaltet ihr Beutezüge, eine Quest und tauscht Token gegen Belohnungen.

Destiny-2-Saladin
Lord Saladin

Da am 08. Dezember aber ein großer Download ansteht und noch 2 weitere Änderungen zu Destiny 2 kommen, dürfte sich der effektive Start des Eisenbanners ein Stück nach hinten schieben:

Was ist das Eisenbanner überhaupt? Jeden Monat findet in Destiny 2 für eine Woche das Eisenbanner als PvP-Event statt. Hier müsst ihr eure stärkste Ausrüstung anlegen, da Level-Vorteile aktiviert sind: Ihr teilt härter aus und steckt mehr ein, wenn ihr ein höheres Powerlevel als euer Gegner habt – andersrum seid ihr mit niedrigerem Level unterlegen.

Während des Eisenbanners verteilt Lord Saladin auch den seltenen Spitzen-Loot. Nur dadurch könnt ihr die letzten Powerlevel von 1.250 bis 1.260 überhaupt erreichen.

Gespielt wird eine abgewandelte Form des Kontrolle-Modus:

  • Ihr müsst in zwei 6er Teams 3 Zonen erobern und halten.
  • Besitzt ein Team alle 3 Zonen gleichzeitig, werden diese kurzzeitig gesperrt und die Jagd beginnt.
  • In dieser Zeit erhaltet ihr dreifache Punkte und die Gegner sollten sich gut verstecken.
  • Im Anschluss müssen alle Zonen erneut erobert werden.

Das ist die neue Playliste: Erstmals könnt ihr euch in eine Freelance-Playliste wagen. Dort trefft ihr nur auf Solo-Spieler und könnt dementsprechend auch nicht mit einem eigenen Team antreten.

Die klassische Playliste gibt es aber parallel. Hier gibt es keine Beschränkungen was Spielerzahl angeht.

Zudem gibt es die Quest „Ein Wiederaufgebauter Turm“. Im Rahmen der mehrstufigen Reihe von Aufgaben müsst ihr Kills mit bestimmten Waffen und Fähigkeiten erzielen sowie andere kleinere Aufgaben im Eisenbanner erfüllen.

Bedenkt aber, dass eure Artefakt-Power im Eisenbanner deaktiviert ist. Es zählt also nur das Level eurer Waffen und Rüstungen.

Destiny 2: Alles zum neuen Artefakt aus Season 12 – Fundort, Mods, Leveln

Diese Waffen und Rüstungen gibt’s im Eisenbanner der Season 12

Diesen Loot gibt’s: In Season 12 erweitert das Eisenbanner den Loot-Pool auf 2 Waffen:

  • Das Scout-Gewehr „Das führende Visier“: Feuert langsam (150er) aber mit hohem Schaden und wird im Kinetik-Slot getragen
  • Die Handfeuerwaffe „Die Ruhige Hand“: Gehört zu den langsam schießenden Revolvern mit hoher Reichweite, den 120ern, die vor Beyond Light die 140er waren. Auch diese Waffe wird im Kinetik-Slot getragen

Dazu kommen weitere Eisenbanner-Waffen aus vergangen Seasons.

Eisenbanner Scout Handfeuerwaffe Destiny 2
Das Führende Visier (Scout) und Die Ruhige Hand (Handfeuerwaffe)

Weiterhin könnt ihr euch die „Eiserner Wille“-Rüstungen verdienen (siehe Titelbild). Habt ihr während den vergangenen Seasons Rüstungs-Ornamente freigespielt, könnt ihr die auch auf der Rüstungen aus Season 12 anwenden.

Die erwähnte Ausrüstung besitzt die maximale Cap aus der Saison der Jagd. Sie gehen also maximal bis Powerlevel 1.410 hoch und sind so das ganze Jahr 4 nützlich. In Season 16 gehen sie dann „in den Ruhestand.

Die exklusiven Perks: Das Scout-Gewehr die Handfeuerwaffe können mit den exklusiven Eisenbanner-Perks aus Season 11 droppen.

  • Eiserner Griff: Verbessert die Stabilität erheblich (+20) aber reduziert das Nachladetempo stark (-40). Dieser Perk ist jedoch nicht auf dem Scout-Gewehr zu finden.
  • Eisener Blick: Verbessert die Zielerfassung erheblich (+20) aber reduziert die Reichweite stark (-40).
  • Zudem können auf beiden Waffen neue Perks aus Season 12 und sogar aus dem Raid von Beyond Light finden.
  • Auf den „Eiserner Wille“-Rüstungen ist der neue Kampfmod-Slot und traditionell kommen die Panzerungen mit sehr hohen Werten daher
Auch die beiden Eisenbanner-Waffen aus Season 11 kehren zurück

Die Hüter sind auf den „neuen“ Loot sauer

Zum Start von Beyond Light waren die Spieler unzufrieden mit der Loot-Vielfalt. Zu wenig Waffen ersetzten die in Rente geschickten Knarren. Warum gibt es jetzt am Eisenbanner-Loot Kritik?

Das ist die Kritik: Die beiden Waffen und das Rüstungs-Set sind nicht brandneu. Es handelt sich um Reskins früherer Eisenbanner-Items. Neu sind nur die Perks.

  • Die Handfeuerwaffe und das Scout-Gewehr konnten die Spieler schon 2017, also Jahr 1 von Destiny 2 erspielen.
  • Auch die Rüstung gab es optisch schon während Jahr 3 von Destiny 2.

Gerade Veteranen sind also erzürnt darüber, bereits bekannte Items erneut zu jagen. Hiermit hat Bungie sich also keinen Gefallen getan. Generell sind gerade die Hüter mit PvP-Fokus enttäuscht. Denn auch die Trials wurden durch Probleme immer wieder verschoben und finden jetzt in Beyond Light erstmalig am 18. Dezember statt.

Wie seht ihr das, findet ihr es okay die beiden Waffen neu ins Spiel zu bringen und reichen euch die frischen Perks und das höhere Max-Level aus? Oder treibt euch dieses Mal nichts ins Eisenbanner?

Was vielen im PvP zudem Kopfschmerzen bereitet sind die neuen Stasis-Klassen. So cool es ist, Feinde einzufrieren, so nervig ist es eingefroren zu sein. Spieler schimpfen daher in Destiny 2: „PvP ist jetzt ein Albtraum“

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
91 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ole

Kann man von Saladin eigentlich noch Crimils Dagger bekommen?

yyx

Die Quest „Drachen erlegen“ war eine endlose Quälerei für mich, und am Ende gibts nur einen Shader und ein Emblem. Keine Ritualwaffe. 🙁

20 Kills mit einer Scoutrifle, also einer Waffe, die absolut so gar nichts kann. Um mit einer blöden Scoutrifle jemanden killen zu können, muss er schon verwundet sein — aber eben auch nicht tot, so dass ich im anderen Slot auch keine vernünftige Waffe führen konnte, die mit einem Schuss killt. Also bin ich mit zwei Luschenwaffen da rumgelaufen und natürlich einen Tod nach dem anderen gestorben.

Und hunderte Male eingefroren worden: Stasis = Pay to Win.

Kotz.

Torchwood2000

Auf EB habe ich ja mal wieder überhaupt keinen Bock. Zumal jetzt wohll jeder mit Stasis um sich wirft. Mal schauen ob ich mich einen oder zwei Abende aufraffen kann, damit ich was zum infundieren kriege.

JoJoRabbit

Nur wegen 5 mal Spitzenloot würde ich da mit Stasis um mit werfen 😅

Freigeschaltet

In D1 hat man sich noch auf das Eisenbanner gefreut, teilweise sogar daraufhin gefiebert das es endlich wieder los geht. Es gab immer wieder frischen Loot, einzigartigen Loot, mächtigen Loot, Loot für den es sich gelohnt hat in die Schlacht zu ziehen.
Ich denke gerne an die Abende mit den alten Clankammeraden zurück, Grüße gehen raus an die GDoD, aber mittlerweile interessiert mich das Event schon lange nicht mehr. Schade kann ich da nur sagen aber Bungie hat das einst so prestigeträchtige Event mit Füßen getreten und es eigentlich sinnlos gemacht daher haben sie es auch nicht anders verdient.

Sylar

Also wie immer Loot den im Endeffekt keiner braucht und nutzt.

Darksoul

Was den Loot betrifft war ja bekannt das alte Waffen mit neuen Perks kommen sollen.
Von dem her nichts neues.
interessant wird es ob sich das Matchmaking verbessert hat oder ob alles gleich bleibt.
zweite Ärgernis ist das alles beim alten bleibt wieder Beutezüge,mühselige Anfangsquest der Season absolvieren und token sammeln bis zum verrückt werden.
Der Spielmodus auch unverändert geblieben.

Antiope

Schade, dass Bungie sich so wenig Mühe gibt.

Stoffel

Und nicht zu vergessen… Bungie schwingt schon wieder den nerfhammer. Diesmal die Warlockbrust „Abendandacht von Radius “ . im Zusammenspiel mit Stasis war sie wohl bisschen OP ^^ . Ganze horden auslöschen mit aufstellen eines Rifts ^^ und Rift sofort wieder voll . Brauch man keinen Trupp mehr im Gambit ^^

SneaX

Ohman echt, die nehmen eim auch immer den spass im pve, das teil macht laune

Jessie

Ich vermisse den Brustschutz auch…
aber es scheint doch so zu sein, das es NERFEN ist, was Bungie kann, denn Rest, was die machen…naja…ohne weitere Worte….

RyznOne

Geschenkter Spitzenloot, why not? Um so schneller 1260 und nichts mehr was fordert.

Chriz Zle

Ich mag Lachegga nicht wirklich, aber sein Video zum Thema Eisenbanner war einfach köstlich und zugleich traurig.

Er veräppelt dort auf massive Art und Weise die Thematik Eisenbanner und Bungie.

Kernaussage: in 4 Jahren hat es Bungie geschafft ganze 4 Rüstungssets und 15 Waffen für diese Aktivität zu kreieren. Ebenso das Bungie genau diese 4 Sets und 15 Waffen immer und immer wieder abwechselnd in den Lootpool wirft.

Das ist für mich schon genug an Info, mehr muss man wirklich nicht sagen.

Fabby

Hab mir mal das Video angeschaut.
Bin mir nicht sicher aber ich glaube ich höre einen sarkastischen Unterton.

Das beste war wieder die Erwähnung des Everversums.

Chriz Zle

Das ganze Video ist ja bewusst voll von Sarkasmus, gerade das mag ich ja an dem Video.
Augenscheinlich lobt er das ganze 1000x in alle Höhen, aber dabei macht er sich eigentlich über die Einfälltigkeit lustig.

Fabby

Ja ich weiß. Das finde ich auch sehr unterhaltsam. Sollte halt nur ein kleiner Witz sein, dass ich ein sarkastischen Unterton höre obwohl das Video voll davon ist.

Antester

Das hat mich jetzt voll wuschig gemacht, ich werde gleich mal Warframe Steel Path spielen. Wie das ist gar nicht das Eisenbanner? Ah stimmt, da erscheinen neue Waffen und Rüstungen nicht im Everversum, sondern im Spiel. Sorry, hätte mir gleich auffallen müssen!
Ok, ernsthaft der Loot ist seit Jahren Müll und Sunsettig nur eine Möglichkeit uns den alten Müll immer wieder und wieder neu anzubieten, mal mit nem neuen Perk oder mit mehr/anderen Modplätzen.
Für die Neuen ist das kein Problem, aber für die alten Hasen nur noch Müll!
Dennoch, allen die immer noch Lust auf Eisenbanner haben, guten Loot! Vielleicht ist ja ne Tigris Prime dabei… ach schon wieder falsches Spiel…

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Antester
Antiope

Warframe ist Thirdperson oder nicht? Warum wird das immer genannt? Genauso Division.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Antiope
Antester

Einfach mal spielen, dann weißt du es.

Irrer Finstergeist

Ich hab mich auch sehr lange dagegen gesträubt und auch vor Jahren einen recht erfolglosen Solostart versucht. Bis mir mal, als mir ziemlich langweilig war, wer angeboten hat mich in Warframe einzuführen. Der Anfang ist echt steinig, aber wenn du mal drin bist, machts wirklich enorm Spaß. Warframe ist bestimmt nicht das Maß aller Dinge was Lootshooter angeht, aber wenn du Kollegen hast die mit dir das Zocken wollen, dann gib dem Spiel definitiv ne Chance.

Millerntorian

Guter Tipp. Ich habe schon seine „Aufarbeitung“ zu BL geschaut…da blieb Bungie aber auch gar nix erspart. Vlt. in einigen Punkten über das Ziel hinaus bewertet, aber die Kernaussagen waren sehr treffend.

btw., ich finde es ja langsam lächerlich, das eine wachsende Zahl von YTern die Video anderer via Stream kommentiert und als vermeintlichen Content deklariert. „blablaba reagiert auf Video von XYZ“. Was für ein Schwachsinn. War beim Video von Lachegga genauso, da gab es zig Videos andere Streamer als Reaktion…irgendwann ist auch mal gut. Statt sich mal selber Gedanken zu machen, heisst es lieber nur reagieren statt agieren.

laram

Content creator und influencerinnen sind auch nur angelernte WebDesigner Assistenten

Millerntorian

Na ja, ich komme ursprünglich aus dem Marketing. Insofern kann ich vieles im Netz auch entsprechend gedanklich einordnen, was da so rausgehauen wird.

Hinzu kommt vlt. dann noch ein gewisses Alter und Erfahrungswerte. Sowohl spielerische als auch bzgl. der sog. „Abgeklärtheit des Alters“. Dies soll nun nicht bedeuten, dass ich nicht sehr gerne in allen (auch neuen) Medien unterwegs bin, aber ich relativiere schon sehr genau.

„Soll es mich lediglich nur nett unterhalten ohne irgendwelchen bleibenden Tiefgang oder suche ich fundierte Informationen?“. Da scheidet dann schon mal eine große Mehrheit sog. Content Creator oder Influencer (eh so’n geiles Wort…“Beeinflusser“. Ich geh mal am Fischmarkt, wenn er denn wieder stattfinden sollte, vorbei und frage den Kollegen Bruhn…wer’s kennt…Aale-Dieter…ob er jetzt Influencer sei, weil er die Touris immer dahingehend beeinflusst, tonnenweise Fische in der Plastiktüte mit nach Hause zu karren. Wahrscheinlich krieg ich dann ’nen dicken Aal vor den angetüddelten Latz geknallt.)

Und Informationen wollen dann auch noch vernünftig gefiltert werden, denn was nützt mir im Jahre 2020 die weltweite Fülle im Netz, wenn ich ggf. nie vernünftig gelernt habe, diese Flut an Infos auch entsprechend im Kopf verarbeiten zu können.

Sprich, vieles entpuppt sich bei näherer Betrachtung doch nur als sog. „Schweinebauchanzeigen“ zur Aufmerksamkeitserzeugung. Wenn auch netter verpackt heutzutage..

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
skandalinho

Kurz OT:

Wollte gestern den Lost Sector auf 1250 machen. Habe ihn dann Mittags versucht und war der Meinung, dass er tatsächlich auf 1250 war. Leider musste ich dann dringend los und wollte es Abends nochmal versuchen… Leider konnte ich Abends nur noch den 1280 wählen, was mir dann für einen Sonntag doch zu streßig war…😂
Wie läuft das denn mit den Lvl-Anforderungen? War die ganze Zeit eigentlich der Meinung, dass du sowohl als auch auswählen kannst, aber scheinbar war das ein Irrtum…

Danke für die Hilfe

Der_Frek

Die wechseln zum täglichen Reset immer. Es gibt immer einen LS auf 1250 und einen auf 1280. Also immer gucken, welchen du gerade anpeilst. Bin aber auch schon in die selbe Falle getappt. ^^

Millerntorian

Korrigiert mich eventuell …ist nicht sowieso auch immer noch einer im Kosmodrom? Also immer die Garantie, einen 1250er laufen zu können? Rotieren die auch?

Oder verstehe ich jetzt was falsch?

*bin nicht so oft im Kosmodrom…kann das nicht mehr sehen*

skandalinho

Ah ok, des wusst ich tatsächlich nicht…glaube deine Antwort inkl. die von Millern hilft mir schon weiter, danke! Dann war wahrscheinlich der 1250er Sektor tatsächlich im Kosmodrom, weil auf Europa war nur der 1280er angezeigt…

Naja werds die Woche nochmal versuchen😁

Millerntorian

ja, ich habe gestern extra noch mal geschaut…sie rotieren. Sprich Kosmodrom und Europa wechseln sich jeweils ab. Beide Anforderungen (1250, 1280) sind also immer vorhanden.

skandalinho

Super, merci für die Hilfe!

Lingris

Soweit ich weiß ist nicht immer einer auf dem Kosmodrom.
Es gibt aber immer einen 1250er und einen 1280er. Die können auf beiden Gebieten sein, müssen es aber nicht.
Es kann genauso gut sein, dass beide auf Europa sind.
Wenn man einen nicht findet, lohnt es sich aber immer, mal kurz auf die Karte vom Kosmodrom zu schauen.

In der ersten Woche gab es Probleme mit einem Sektor, da gab es dann tatsächlich mal nur einen pro Tag.

Ab nächste Season kommen dann die Sektoren vom Mond hinzu.

Aber mal eine Frage dazu: Ab welchem Power Level kann man Anfangen, die vernünftig zu laufen?
Mit 1230 gebe ich doch noch etwas zu leicht den Löffel ab. 😅

Millerntorian

Einfach bedachter spielen.

Ich bin ja auch so ein rein da und hau drauf Sterbespezialist. War dann mal bei 1.235 einfach etwas entspannter herangehend…und schon lief es eindeutig besser. Speziell der Europa Lost Sektor mit der Hydra als Endboss (hab grad den Namen vergessen)…da kann man schön ständig in den Gang zurück und erst mal durchatmen. Ich habe mir dann noch einen Schwere Muni-Finder und RW-Reserven auf die Rüstung gepackt und den Boss einfach aus der Distanz heraus geplättet.

Aber jetzt mit 1263 läuft es eindeutig besser. 😊

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
Lingris

Ja das glaube ich. Hatte die ersten Wochen extremes Lootpech und immer die gleichen Slots erhalten.

Jetzt bin ich 1238, dann wage ich mich noch Mal rein.

Vielen Dank für die Tips!

skandalinho

Alles klar. Was das LvL angeht richte ich mich ehrlich gesagt immer nach den guidevideos von nexxos, das läuft immer tadellos. Wenn ich mich richtig erinnere, solltest du minimum das angeforderte Lvl abzgl. 19 LvL sein, dh für den 1250er mind. 1231. Kommt find ich aber auch immer auf deine Waffensammlung an… Hast du die Anarchy, dann ist gefühlt eh alles nur halb so wild😁
Wenn du dir deine Rüstung richtig skillst (munifinder, nades mit effekten etc) und den entsprechend richtigen Schaden was die Schilde angeht drin hast, ist es echt halb so wild!🤘

Cameltoetem

Der 1280er ist schnon knackig wenn man gerade erst um die 1250 rum ist. Da muss man sich die Modifier genau ansehen und sein Loadout entsprechend planen.
Diese Art von Lost Sector finde ich übrigens sehr gut gelungen. Das macht Spaß. Ebenso die Simulation. Auch wenn die teilweise zu einfach ist.

Cameltoetem

Wie seht ihr das, findet ihr es okay die beiden Waffen neu ins Spiel zu bringen und reichen euch die frischen Perks und das höhere Max-Level aus? Oder treibt euch dieses Mal nichts ins Eisenbanner?

Hatten wir das nicht im Artikel zu den Dezember Events schon? Was soll schon die Response werden? Das ist doch im Grunde ein Aufruf zum erneuten „circle hate“. Immer die gleichen Leute schreiben immer die gleichen Kommentare. 98% Haten, 2% Fanboys(incl. mir) halten etwas dagegen.

Ja, da könnte durchaus mehr von Bungie kommen und nein das Spiel stirbt deshalb nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Cameltoetem
Millerntorian

98% Haten, 2% Fanboys(incl. mir) halten etwas dagegen.

Hassen?

So empfindest du den meistens sehr sachlichen und konstruktiven Austausch verschiedenster Standpunkte zu einem Spiel, was wohl fast ausnahmslos alle von uns mögen?

Wenn man etwas schätzt, möchte man es ggf. verbessern. Denn nur weil etwas gut ist, muss dies ja nicht das Ende der Fahnenstange sein. Und wenn’s scheisse wäre (oder um bei dem Vergleich zu bleiben, man es hassen würde), würden die meisten das wohl einfach von der Platte und aus dem Gedächtnis löschen.

Oder ist es einfach der inflationäre Gebrauch irgendwelcher Anglizismen, den ich verwunderlich finde? Möglich, aber ich würde mir wünschen, man würde sich mal öfter die Bedeutung von irgendwelchen Schlagworten verinnerlichen. Nur weil irgendwelche Formulierungen en vogue sind, macht es sie nicht unbedingt zutreffender.

Wobei ich gedanklich mit dir mitgehe. Was soll schon groß an Statements zu einem Artikel kommen, den ich gefühlt in dieser Form das zigste Mal lese…aber andere Leser sind da vlt. noch nicht so „umfassend informiert“

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
Der_Frek

Ich weiß nicht, ein Stück weit hat er schon recht..

Nix gegen die Kritik. Das hat Bungie verdient und ist ja auch nur richtig. Auch meine eigene Liste an Punkten, die mich wirklich frustrieren ist sehr lang. Allerdings sehe ich hier langsam keinen sachlichen Austausch mehr. Oder zumindest findet er seltener statt.

Compadre

Nix gegen die Kritik. Das hat Bungie verdient und ist ja auch nur richtig. Auch meine eigene Liste an Punkten, die mich wirklich frustrieren ist sehr lang. Allerdings sehe ich hier langsam keinen sachlichen Austausch mehr. Oder zumindest findet er seltener statt.

Den „Inhalt“ der neuen Erweiterung zu kritisieren, ist sehr wohl sachlich. Wenn man sich betrachtet, dass Bungie in Jahr 4 die Leute noch immer in die größtenteils gleichen Meilensteine schickt, damit sie zu jedem DLC / Addon das Levelcap erhöhen, um künstlichen Content zu schaffen, dann sagt das eigentlich genug aus, wie es um kreativen Content in Beyond Light steht.

Es ist eigentlich ein Witz und wenn die Leute das kritisch sehen und auf Käufe verzichten, dann ändert sich vielleicht auch irgendwann mal wieder etwas.

Millerntorian

Na dann halten wir doch jetzt einfach mal alle die Luft an und schmollen einfach still vor uns hin! Hat ja schon bei Asterix und Obelix super geklappt. 😉

Aber vlt. hast du Recht. Ändern wir etwas? Nö! Liest das wer Wichtiges mit? Keine Ahnung! Und was ist eigentlich mit diesem ominösen deutschen Community-Manager? Weiß auch kein Mensch.

Höre ich deswegen auf, mich hier sehr gerne mit euch auszutauschen? Nö²…

Der_Frek

Millern, ich habe weder gesagt, dass die Kritik unangebracht ist noch, dass sich hier keiner mehr austauschen soll.

Millerntorian

Egal…ich halte trotzdem die Luft an. Mal gucken, wie lange ich das schaffe. 😂

*keine Sorge, alles ok. Ich schmolle ja nicht…*

Antester

Wenn genügend Leute schreien wird auch mal ein Rüstungsset vom der geplanten Veröffentlichung im Everversum in den Dungeon verschoben. Wenn sich keiner beschwert, denkt Bungie alles richtig gemacht zu haben. Bis eines Tages die Spielerschafft nur noch aus YTbern besteht und Bungie sich fragt: Was haben wir falsch gemacht? Es gab doch jede Woche so tolle Sachen im Everversum?

Chriz Zle

Einfach machen wie ich, gar nix bis sehr wenig kommentieren. Nach Jahren des selben Krams ist man irgendwann müde ^^

Der_Frek

Jo, war ja schon meine Devise in den letzten Wochen ^^

gouly-fouly

Naja.. 😉
Also soooo wenig kommentiertst du nicht. Nicht, dass ich was dagegen habe!!! Versteh mich da bitte nicht falsch aber meine Wenigkeit z.B. kommentiert wesentlich weniger 😋😂

Fabby

Konstruktive, sachliche aber dennoch negative Kritik ist im Jahr 2020 eben keine Kritik mehr sondern wird als Hass abgestempelt. Wir leben in einer sehr feinfühligen Welt in der jeder seine Safe Space Blase hat. Man darf nur positive Sachen schreiben und sagen, denn Negatives kratzt an der Blase und zerstört eventuell das ein oder andere Weltbild.

Und ich bin so einer, der immer wieder das gleiche unter gleichen Artikeln schreibt. Ich hoffe halt, dass irgendein Bungie Mitarbeiter ein stiller Leser ist und sich die Kommentare hier mal zu Herzen nimmt. Und damit er das nicht vergisst, wirds halt immer wieder erwähnt.

Millerntorian

Ich sah kürzlich erst eine sehr interessante Doku über den Einfluss von Message-Diensten auf die kritische Auseinandersetzung mit Themen jeglicher Art.

Vlt. einfach ein Zeichen der Zeit, dass alles immer nur super und Friede, Freude, Eierkuchen sein darf. Sonst schaut’s ja keiner. Manchmal verstehe ich dies sogar, da wir in einer Welt leben, die auf diesem Kurs unweigerlich den Bach runtergeht (und nein, ich habe keine Greta Thunberg oder Jana-aus-Kassel-Püppchen zum Spielen zuhause…). Wer will da schon die Realität, wenn der dicke Poppes von Frollein Kardashian viel interessanter aussieht?

Aber bevor dies ausartet, so schlimm war Cameltoetem’s Kommentar ja nun nicht…ich finde halt diese Verallgemeinerungen manchmal irritierend.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
Alitsch

Errinert mich stark an die Matrix , an der Person der Verart , dafür das er in die Wunderland zurückkehren kann (ER hatte blau Pille mehmen sollen)
als sich mit (grausame) Realität aus einader zusetzen und diese zu akzeptieren.

„Ich sah kürzlich erst eine sehr interessante Doku über den Einfluss von Message-Diensten auf die kritische Auseinandersetzung mit Themen jeglicher Art.“

errinerst du dich noch an Sender ? oder Namen?

Millerntorian

Suche ich gerne noch mal raus…habe es in der Mediathek von ARD geschaut. Irgendwo gibt es bestimmt noch ’ne Liste meiner geschauten Inhalte.

Alitsch

Danke in Voraus

Cameltoetem

Was dich stört ist das ich Hate mit „Kritik“ gleichsetze? Falls ja dann denke ich das es eben wie du sagtest, der infaltionäre Gebrauch dieser Anglizismen ist, den du verwunderlich findest. Aber das ist einfach der Sprachgebrauch. Wenn du etwas cool findest dann muss es natürlich nicht auch wirklich kühl sein. Ich verstehe das du es nicht magst wenn man Hate so bentuzt. Aber es ist eben so. Und wenn du dich mal unter Jugendliche mischst dann wirst du noch ganz andere Dinge verwunderlich finden.
Aber ich finde das führt definitv zu weit vom Thema weg.

Im Grunde bin ich es auch selbst schuld. Eigentlich sollte ich vollständig auf das lesen und schreiben der Kommentare unter den Destiny Artikeln hier verzichten. Das nimmt mir manchmal ein wenig den Spaß am Spiel. Und so weit sollte ich es nicht kommen lassen.

Freu mich also aufs Eisenbanner eben weil ich PvP in Destiny gerne mag.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Cameltoetem
Millerntorian

Nun, alles gut. Ich erwische mich ja auch häufig dabei, dass ich mir denke: „Millern, willlst du dies nun echt noch mal kommentieren? Hatten wir dies oder das nicht bereits zig mal durchdiskutiert?“

Und irgendwann kristallisiert sich ja eine Grundeinstellung heraus; vlt. sogar manchmal „negativer“ als man letztendlich ingame unterwegs ist.

Ich mag halt den Austausch hier auf dieser Plattform mit Gleichgesinnten; auch wenn ich durchaus mir selbst gegenüber eingestehen muss, dass weniger kommentieren vlt. die Unbefangenheit der ersten Destiny Stunden nicht unbedingt zurückbringt…sie aber zumindest nicht ständig torpediert.

Alitsch

erneuten „circle hate“

Über was sollten Sie denn noch schreiben oder wie? Qualität der Berichterstattung spiegelt immer die Qualität des Produkts über den berichtet wird. Nur der Produkt selbst kann diesen Kreislauf durchbrechen.

Und da erwarte Ich keine Besserung , nicht before der nächste Timegate fehlt oder neue Season einschlägt.
Kommentare sind für mich ein gutes Indikator fürs Interesse , Vergleich mal wie oft und wieviel kommentiert wird, bei all den wenigen Artikeln zum Quest /Exp/Raidguides usw. gegenüber MIx Sach- Meinungsartikeln.
Und bei sollche Artiken gibt es Leute die Ihre heißen Luft los werden wollen, die Interessenten die überedet/ausgeredet werden möchte und der Rest.

Wie willst als Contentcreator über nicht vorhandenen Conten berichten ?

Was als „circle hate “ bezeichne Ich eher als die Folgen desen wohin Bungie Destiny entwickelt hat.
Ich spreche für mich persönlich , Ich hate das Spiel nicht, bei mir ist eher Entäuschung und Verlust, weil das Spiel für mich persönlich stirbt.
War selber einer der Fanboys deer nach TTK 10 Jähriege Bungie Treu schwor und bereit war Bungie ein ALtar zu bauen in Form vom Spielzeugen /T-shirts , Tress VIP Kunde zu werden und all den Mist.

Cameltoetem

Jo. Aber es ist eben auch so das man sich einfach manchmal denkt warum man denn jetzt schon wieder die Leute auf das Thema ansetzen muss über das sie sich gerade im letzten Artikel erst aufgeregt haben. Das nervt einfach manchmal.

Alitsch

Das Verstehe Ich , es ist nicht so das Ich oder viele hier, andere Ihren Spaß beim Spielen weg nehmen möchten, wir übersehen es oft bei all unserer Kritik und Frust das es diese Wirkung hat.Es sind Gefühle im Spiel und diese lassen sich anstecken bzw leicht weitergeben. Sorry war nie meine Absicht

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alitsch
Uxus

„98%haten und 2%fanboys“. HAH der war gut.
und die hater sind mir lieber als die fanboys die jeden schuss von bungie mit freude runterschlucken. bungie scheißt den spielern auf den kopf,fanboys sagen „wow toller hut danke bungie“. und genau wegen fanboys wie euch muss bungie auch nichts besser machen, wieso auch wenns die fanbubis sowieso akzeptieren?

Cameltoetem

Nun dann bist du hier auf jeden Fall richtig.

Antester

Pille: Es ist tot, Jim!

laram

Ja man deutet sachliche Kritik heute gerne in Hass um, damit geht man einer sachlichen Diskussion aus dem Weg und denunziert gleichzeitig alle mit einer anderen Meinung als faschistoid.

das ist das klassische Vorgehen linksversiffter ungewaschener Kiffer Bubis die meinen mit einem yt Beitrag genug für einen Monat gearbeitet zu haben… 🤔😷😘😇

RaZZor89

Ich frage mich ernsthaft wo das Problem liegt NEUE Sachen zu machen. Das zieht sich bei Bungie wie ein roter Faden durch allem. Haben sie wirklich nicht die Zeit dazu oder wo genau ist das Problem. Das ist doch nicht mehr normal

Mike

Jede neue Idee ist Arbeit und könnte auch als Feature eines neuen Produkts genutzt werden. Von daher wird alles was neu ist in neue IPs gesteckt. Die Leute kaufen doch eh jedes Jahr die neuen DLCs und Seasons. Somit hat man später wirklich ein neues Game, was sich auch frisch anfühlt und nicht einfach nur ein neuer Teil bzw. eine Fortsetzung ist. Das geht sicherlich eine Weile gut. Man wird ein paar Spieler verlieren aber die große Masse bleibt. Bungie sieht also keine Notwendigkeit wirklich Zeit, Arbeit und Geld in Destiny zu investieren.
Der Plan ist doch wahrscheinlich so wenig Aufwand wie möglich mit immer den gleichen wiederkehrenden Events usw. damit es von allein läuft und einfach Geld abwirft.
Wir werden es in 3-5 Jahren sehen, wenn die neue IP erscheint. Bei 700 Mitarbeitern muss einfach mehr gehen. Aber das wird eher so 50 Mann für Destiny sein und der Rest macht etwas Neues. Von den 50 werden sicherlich die Meisten für Technik zuständig sein (Server, Updates, Netzwerk) und vielleicht 10-20 die Seasons erstellen.

Klingt jetzt ziemlich negativ, ist aber nicht so gemeint. So läuft es nun mal.

Marcel Brattig

Kennt man es anders mit den reskins. Die haben wahrscheinlich 5-6 Leute die richtig programmieren können und die zeigen allen anderen wie das mit Copy und Paste funktioniert, mehr ist das nicht.

Fabby

Das 1. Eisenbanner in BL alles was ihr wissen müsst:
Same procedure as every IB
oder
Ah shit, here we go again
Ob es das 1., 3. oder 51. IB in Forasken, Shadowkeep oder BL ist, es ist immer das gleiche. Es gibt immer alte Waffen und Rüstungen.

Eine nicht ernstzunehmende Frage an Mein-MMO:
Schreibt ihr die Artikel über IB immer neu oder habt ihr eine Vorlage in der ihr nur den Loot und die Quest ändert?
Ich würde letzteres machen. Spart Zeit.

Gorm-GER

Cool, dann kann man sich ja einen Ast abgrinden um eine Waffe mit bestimmten perk Kombinationen zu bekommen die man nach nem Jahr in die Tonne kloppen kann. Klingt total motivierend, ich freu mich.

EsmaraldV

„Zudem gibt es die Quest „Ein Wiederaufgebauter Turm“. Im Rahmen der mehrstufigen Reihe von Aufgaben müsst ihr Kills mit bestimmten Waffen und Fähigkeiten erzielen sowie andere kleinere Aufgaben im Eisenbanner erfüllen.“

Sehr innovativ.

Der_Frek

Geht morgen nicht auch das erste Mal die Freelance-Playlist an den Start?
Auf die HC werde ich definitv spielen und hoffe auf nen Roll mit Killing Wind und guter Stabi.

Ansonsten ist das EB ja eh nur noch zum PL-Farmen gut. Und selbst das ist nicht mehr wichtig, da die stärksten PvE-Gegner gefühlt im Gambit sitzen und denen dein PL egal ist.

WooDaHoo

Ich hoffe, dass bei der HC Toben im Perkpool landet. Hab da leider in Season 11 mit der Wahren Prophezeiung kein Glück gehabt. Ich bin hinsichtlich der Waffenwahl total unschlüssig. Unterlevelt wäre Sniper die perfekte Wahl aber da meine Skills damit quasi nicht mehr vorhanden sind, tu ich mir wahrscheinlich keinen gefallen. Vielleicht bleibe ich bei Granatwerfer + Impuls/HC. Zumal ein schweres Impulsgewehr, wie die NTTE, wohl noch verzeihlicher ist beim Nachsetzen zum Kill. Andererseits ist Granatwerfer bei der aktuellen Verbindungsqualität vielleicht auch nicht so toll. Ach, mal schauen. Früher hab ich unterlevelt ab und zu mal Jötunn gespielt aber darauf hab ich keine Lust. Außerdem gibt´s ja noch die Questreihe und somit wohl eh wieder Waffenzwang.

Der_Frek

Laut Light.gg ist Haudegen drauf. Finde ich auch ein wenig Schade, aber ein Roll mit Killing Wind und eisernem Blick finde ich interessanter.

Aber Haudegen und Gesetzloser ist bestimmt auch gut. Vor allem wenn du endlich mal die PS5 hast ^^

WooDaHoo

Dann gehe ich voll auf Klassenfähigkeits-Aufladung, Nahkampf-Ausweichen und Stasis. Dann sollte Haudegen des öfteren auf Stufe 5 möglich sein. 😂 Tja, leider noch keine Neuigkeiten von der PS5-Front. Der Versand soll aber wohl noch die ganze Woche laufen. Mal schauen, ob ich noch in absehbarer Zeit die Versandbenachrichtigung bekomme…

Chriz Zle

Schau dir die Europawaffen an, da findest du so gut wie keine Nachlade+Schadensperk Kombos mehr.
Glaube auf einer Waffe ist noch Haudegen, aber weder Toben noch Kill Clip sind drauf.

Bungie lässt somit diese Kombos leise sterben.

no12playwith2k3

Bungie ist nunmal kein Pony, das sich nach Belieben reiten lässt… 😉

Schnappschussvisier + Fixer Zug? Gesetzloser + Kill Clip?

Ich werde es wohl mal probieren, mit 1060er Waffen unterlevelt reinzugehen…

KingK

Hoffentlich droppt endlich ein godroll des Fuchsbiss. Zoom 43 auf einem 72er ist afaik einzigartig!

Fast noch wichtiger aber die weiterhin unklare Sachlage zum Controller nach dem Patch. Dual Sense oder doch noch der alte von der 4?

vv4k3

Was war mit dem Patch? Habe den nicht gelesen

KingK

Ich spiele auf den Performance Patch an, der auf den NextGen Konsolen u.a. 60-120fps bringen wird. Irgendwie ist immer noch nicht klar, ob D2 auf der PS5 eine PS5-Version wird und der DS4 Controller nicht mehr läuft, oder ob es eine PS4 Version mit mehr fps wird. Ich befürchte es wird eine PS5-Version…

WooDaHoo

Es ist wirklich komisch, dass Bungie sich dazu noch nicht klar geäußert hat. Genau wie Frek werde ich das Banner diesmal wohl nur für den mächtigen Loot spielen. So richtig Vorfreude kommt nicht auf. Die Verbindungsqualität war am Donnerstag extrem mies (Schaden kommt Sekunden später an, fast alle Gegner „porten“), der Loot ist einfach unkreativ (von den Perks mal abgesehen), dann der FPS- und Blickfeld-Vorteil auf Seiten der NextGen. Ich werde ohne Erwartungen ran gehen und schauen, ob´s Spaß macht. Bin eh noch etwas unterlevelt.

KingK

Momentan ist es wirklich auffällig oft laggy. Sniper sind auch nicht mehr so spaßig wie vorher, wobei ich da trotzdem nicht wechseln werde und Stasis nervt mich immer noch ganz schön. An letzteres hat man sich zwar schon einigermaßen gewöhnt, doch lass dich mal gegen ein Team aus Stasis Jägern aufstellen und deine Laune ist ganz schnell wieder im Keller 😉

Bei mir überwiegt aber die Freude auf den Patch, auch wenn ich ggf. ohne Paddles spielen muss 😲

WooDaHoo

Ich freue mich, dass du deine PS5 schon da hast. Glückwunsch! 🤗 Ich hab leider noch immer keine Versandbestätigung. Aber laut Gameswirtschaft sind MM/Saturn weiter am Abarbeiten. Da man eh keine Ahnung hat, nach welchem System die Reihenfolge abgestrampelt wird, kann man nur hoffen und warten. Falls die z.B. alphabetisch vorgehen (innerhalb der jeweiligen Zahlenkolonnen), kann ich wohl noch lange warten. Mein Nachname beginnt leider Goethes mit „Z“. ^^ Ich spiele ja seit neustem ab und zu am Laptop und der Zugewinn durch FPS und Blickfeld ist heftig. Das könnte geringfügig unfair werden im Schmelztiegel. Vielleicht ist da eine „Behinderung“ mangels Paddles ganz gut für die PS4ler. 😂

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von WooDaHoo
laram

Z wie Xanthippe? 🤔😘

WooDaHoo

Ich kaufe ein „K“ und möchte lösen: Bus! 😂

Chriz Zle

Wenn 30FPS auf 120FPS + erweitertem FOV trifft, dann kannst du dir selbst beantworten ob du Spaß haben wirst ^^

Der_Frek

Ich staune, dass der Großteil der Spieler deswegen noch so ruhig ist. Das macht meiner Meinung nach mehr am PvP auf der Konsole kaputt als Stasis oder CBMM.

Naja wird sich zeigen, wie stark die Auswirkungen am Ende sind und vielleicht mache ich mir zu viele Sorgen. Aber ich habe echt gemischte Gefühle. Wenn es so krass wird, wie ich befürchte, dann bin ich auch erstmal von Destiny weg.

WooDaHoo

Ich kann´s halt auch erst seit kurzem richtig einschätzen. Natürlich wirkte in den Videos der Youtuber alles immer viel fließender, schneller und direkter. Aber das hab ich in erster Linie aufs Können und den Schnitt zurückgeführt. Ich hab zwar von ner ganzen Weile mal bei nem Freund am Rechner probieren können aber durch die M+T-Steuerung hat das damals bei mir erstmal auch keinen Eindruck hinterlassen außer dass es halt schön flüssig lief. Getroffen hab ich trotzdem nichts. ^^ Aber seit ich vor kurzem meinen Laptop auf Vordermann gebracht, Destiny installiert und meinen Rajiu dort angeschlossen habe, tut mir jeder Abend auf der PS4 ein bisschen „weh“. Es ist einfach nicht vergleichbar. Man ist schneller, sämtliche Moves, Animationen und Bewegungsabläufe laufen viel flüssiger. Hinzu kommt auf dem PC natürlich noch der geringe Rückstoß. Mit Waffen wie der NTTE muss man nicht mal ins Scope gehen und landet trotzdem permanent kritische Treffer. Aber alleine die flüssige Bewegung und das erweiterte Blickfeld sind schon ein unglaublicher Vorteil.

CologneKeul

aber durch die M+T-Steuerung hat das damals bei mir erstmal auch keinen Eindruck hinterlassen ….. Tjaahaaaaa – war da is kein Integrierter AimCheat drinne ne … muss man selber Aimen – is doof ne^^ 🤣🤣🤣🤣

WooDaHoo

Witzbold. Ich hab bis vor ca. 10 Jahren selbst nur mit M+T am PC gespielt. Die ersten Gehversuche mit Controller an der XBOX damals waren der Hass. Ich hab bei Halo 3 zu beginn entweder in den Himmel oder auf die Füße gezielt. Da hat mir der Aim Assist auch nichts gebracht. ^^ Bis die Controller-Steuerung mal richtig saß, gingen Jahre ins Land. Aber ganz ehrlich: Hätten Controller keinen AA, sähe man gegen nen geübten M+T-Spieler kein Land. Wie schnell man sich um 180 Grad dreht oder mit der Sniper zielen kann – da kommt kein Controller mit. Von daher ist das schon gerechtfertigt in meinen Augen. Und gerade was die schnellen Drehungen in der Schrotflinten-Meta anbelangt, kommt noch immer kaum ein Controller ran.
Btw.: So ganz ohne Hilfe steht ja auch der M+T-Spieler nicht da. Bullet Magnetism gibt´s für alle. ^^

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von WooDaHoo
CologneKeul

Digger mir ist das ganze hin und her eigentlich Lurch … ich troll die Consolenbeschwörer halt gerne – vor allem Die , die jetzt gleich mit rayTracing rechnen ,,,, auf einer auf AMD/Radeon basierenden mühle …. BruderDaMussIchLos

CologneKeul

Komm …. 120FPS+ mit 8K wirds schon sein #kappi

CologneKeul

der auf den NextGen Konsolen u.a. 60-120fps bringen wird 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Consolen NextGen … = PC Hardware von gestern 😆😆😆

KingK

😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂🖕😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von KingK
CologneKeul

Ja Sorry ,ist doch wahr …. Gleicher Hype war bei der PS4 und der Xone doch auch schon so^^
Jetzt können die PC’ler einpacken …. und was die nicht alles gemault haben BruderMussLos
Was mich immer wieder freut ist dann das Maßlos enttäuschte Gesicht und das noch 3 – 4 Monate andauernde “Schön/Rausgerede“ woran es lag und mit der nächten alles besser läuft #JaMoin ….
Das war zu zeiten vom Sega und der PS1 nicht anders und wird immer so sein die KeK’s 🤣🤣🤣🤣

Kevko Bankz

Ich meine, dass wir leider die Ps5 Version laden müssen, um die 4k/60fps zu bekommen. FoV Slider ist in beiden Versionen glaube ich drin. Bin aber auch gespannt wie es tatsächlich wird (kann ohne Scuf und 4 Tasten hinten definitiv nicht mehr zocken leider). Falls du Interrese hast, gibts bei Aim Controller welche für die Ps5.

P.S. meinst die Fuchsbiss mit Snapshot/Explosive Rounds taugt was?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Kevko Bankz
KingK

Hab mir schon einen Aim bestellt, aber aktuell dauerts bei denen arg lang.

Explosive Rounds ist nicht optimal denke ich, da man damit idR schwerer Crits trifft. Zumindest gefühlt. Teste sie mal 😁

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

91
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x