Spieler schimpfen in Destiny 2: „PvP ist jetzt ein Albtraum“

In Destiny 2 haben die Spieler mit Stasis richtig Spaß andere einzufrieren, aber rasten aus, wenn sie selbst eingefroren werden.

Die Spieler haben ein neues Spielzeug: Am 10. November haben die Hüter mit Destiny 2: Beyond Light neues Futter bekommen. Der Start der Erweiterung lief zwar holprig, war aber irre erfolgreich. Eines der Highlights von Beyond Light ist Stasis.

Bei Stasis handelt es sich um ein neues Element im Destiny-Universum – es lässt sich am ehesten mit Eismagie aus anderen Games vergleichen.

  • Auf Knopfdruck erschafft ihr Eiswälle
  • Verlangsamt Feinde mit Frost
  • Oder friert sie gleich an Ort und Stelle ein
  • Natürlich könnt ihr eingefrorene Gegner auch in tausend winzige Stückchen zerbrechen

Schaut euch hier Stasis in Action an:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das ist jetzt das Stasis-Problem: Diese Spielweise: aus Gegner festfrieren und dann effektreich zersplittern lassen ist neu für Destiny und macht einfach viel Spaß. Jedoch nur, solange man der ist, der andere zum Schneemann macht.

Wenn ihr im PvE eine Gruppe von Aliens einfriert, beschwert sich keiner über den Stillstand. Manche der neuen Gegner können aber auch die Spieler einfrieren. Und dann stellt man als Hüter fest: so als Eissäule rumstehen ist uncool!

Eine ganz andere Dimension ist das aber im Schmelztiegel, also dem PvP. Hier bedeutet eingefroren sein oft den garantierten Tod. Man kann versuchen aus dem Eis auszubrechen, aber das funktioniert fast nie. Und wie es sich für eine Erweiterung nun mal gehört, spielt fast jeder die neuen Klassen …

Hat Bungie mit Stasis den Schmelztiegel jetzt gekillt?

So unfair ist Stasis im PvP: Die neuen Stasis-Klassen haben recht viele Mittel und Wege ihren eisigen Hauch des Todes über andere Spieler zu bringen:

  • Granaten die Eiswände erzeugen oder gleich ihr Ziel verfolgen und gefrieren
  • „Nahkampf-Angriffe“, die Hüter selbst auf Distanz einfrieren
  • Super, die ganze Räume zum Stillstand bringen
  • Das neue Exotic „Griff der Erlösung“ verschießt frostige Ladungen

Wie absurd die Reichweite mancher Stasis-Skills ist, demonstriert der größte Destiny-Streamer Gladd – selbst hinter Wänden ist man nicht sicher:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Das sagen die Spieler: Auch andere Streamer malen den Untergang des Schmelztiegels an die Wand.

Gothalion, der ehemalige Nummer 1 der Destiny-Berühmtheiten kann dank Stasis nicht mehr ruhig schlafen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Der Experte Gigz ist dank Stasis ausgerastet – könnte seine Meinung aber später eventuell ändern:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Etwas anders sieht es Mtashed – der zuletzt mit Genshin Impact für Schlagzeilen sorgte. Er meint, dass man entweder PvP balancen kann und dafür langweiliges PvE hat oder man geht voll Richtung irres Space-Game:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Aber nicht nur die Destiny-Prominenz ist sich einig, dass dank Stasis das PvP gerade total broken, also kaputt, ist. Auf reddit lässt sich die Community über Stasis aus. Dort wird dann beispielsweise gefragt „Hat jemand schon mal ein 1vs.1 gewonnen oder überlebt, wenn er eingefroren war? Jemals?“(via reddit)

Hat das keiner kommen sehen? Doch, schon. Direkt nach der Vorstellung von Stasis und den frostigen Skills wurden Stimmen in der Community laut, die genau das prophezeiten. Darüber haben wir hier auch auf MeinMMO berichtet.

Spieler fürchten: Stasis stellt das PvP in Destiny 2 auf den Kopf – Was denkt ihr?

Das Problem ist nicht neu, sondern 20 Jahre alt

Mit Stasis hat Destiny einen großen Schritt in Richtung Action-MMO gemacht und seine MMORPG-Anleihen verstärkt. Denn erstmals gibt’s im großen Stil CC (Crowd Control). Ja, schon vorher konnte ein Jäger Feinde anbinden oder ein Titan kurz blenden, aber Stasis ist eine andere Hausnummer.

Wer zur Jahrtausendwende und den frühen 2000ern Dark Age of Camelot, WoW oder Guild Wars 1 gespielt hat weiß, Feinde im PvP festzusetzen, sie wehrlos zu machen und dann auszuschalten macht richtig Bock. Aber selbst CC abzubekommen ist einfach ein Spaßkiller. Das hat sich bis heute nicht geändert.

Auch in modernen Shootern wie Call of Duty gibt es kaum etwas Ärgerlicheres, als eine Blendgranate an die Birne zu bekommen. Nach dem Stun starrt man Sekunden lang auf den weißen Bildschirm, nur um dann die Killcam zu sehen.

So sah eine Schlacht in DAoC aus

Was nun, ist PvP in Destiny verloren? Wahrscheinlich nicht. Bedenkt, dass Beyond Light erst wenige Tage alt ist und alle nun mal ihre Stasis-Hüter ausführen wollen und auch noch nicht wissen, wie man die neuen Eis-Skills kontert.

Zudem wird Bungie auch ein Auge auf die Performance von Stasis im Schmelztiegel haben und sollte es dauerhaft Überhand nehmen, nachpatchen. Eine Weile müsst ihr aber garantiert mit dem Eischaos Vorlieb nehmen.

Spielt ihr überhaupt schon PvP oder seid ihr noch mit der Story von Beyond Light beschäftigt? Wie schätzt ihr die Situation selbst ein, wird hier maßlos übertrieben?

Wer selbst mit Stasis seinen Spaß haben möchte, der muss dafür einige Quests absolvieren. Hier hat MeinMMO einen Guide für eine Mission, die euch mit Individualisierungs-Möglichkeiten für die Eis-Power belohnt: Destiny 2: So findet ihr alle 9 Entropische Bruchstücke für „Aspekt der Kontrolle“

Quelle(n): Forbes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
121 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Darth sindar

PvP ist gerade dank Stasis im frost Zustand. Die super ist overpowered ggü den anderen super da sie dich schlicht einfriert. Versteckt sich noch ein Sniper wars das. Das es die super nur gegen Geld gibt macht das Spiel schlicht zu einem klaren ptw. Gib Geld aus um zu spielen aber kauf dich noch den Saison pass. Und schon nach ein paar Tagen sind einige schon am power cap und so gepushed das man einfach nur unterliegen muss. echte mies. Das Spiel ärgert nur noch.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Darth sindar
no12playwith2k3

Ich habe mir nun selbst ein Bild vom Quickplay gemacht. Die Netzwerk-Performance ist zunächst einmal superschlecht!

Und Stasis ist ziemlich unausgewogen. Ich möchte nicht sagen, es hätte keinen Platz im PvP, aber man hätte gewisse Dinge vielleicht besser balancen können. Es gibt wohl Stasis-Granaten, die zielsuchend sind oder einen aus der Deckung ziehen. Warum zum Beispiel bekommt die Leere-Vortex-Granate keinen „Ansaug“-Effekt?

Zudem ist diese Stasis-Einfriererei als Opfer extrem frustrierend. Zumal man manchmal auch gar nicht eingefroren wird, aber diese Befreiungs-Meldung dann dick und fett auftaucht und man seinen Gegner aus dem Scope verliert.

Mir hat es keinen Spaß gemacht.

no12playwith2k3

Noch ein Nachtrag, da ich am Wochenende ausgiebiger als erwartet im Quickplay aktiv war. Ich bin nun doch etwas näher Richtung „Albtraum“ gerückt. Vernünftige Gunfights gibt es kaum noch.
Es ist extrem frustrierend, wenn man einen Gegner quasi bis kurz vor dem Tod runtergeschossen hat, um dann letztlich mit einer Granate bewegungsunfähig gemacht zu werden. Kann man sicherlich als guten Skill deklarieren. Aber ich bin der Meinung, dass man noch immer in einem Shooter ist und zu allererst die Waffen beherrschen sollte, mit denen man anderen Hütern auf dem Leim gehen will.
Du kannst ja offensichtlich mit einer Granate ohne großen Aufwand ein komplettes Team eliminieren. Welcher andere Fokus – außer vielleicht mit viel Glück der Arkus-Warlock mit dem Arkus-Netz – kann das sonst noch?
Auch die Tatsache, dass diese Stasis-Granaten JEDE Super einfach so einfrieren können finde ich schon ziemlich broken. Teilweise auch noch zielsuchend. Das kann ja sonst nur der Leere-Titan mit seiner Unterdrücker-Granate.
Die Supers möchte ich da gar nicht so hervorheben. Die dürfen und sollen stark sein und einen „Gamechanger“ darstellen.

Für den Fall, dass die Trials dann irgendwann starten, prognostiziere ich folgende Win-Strategie: Wer als erstes einen Gegner einfriert, gewinnt. Ob das so richtig sein kann?

Millerntorian

Einleitung: Ich bin ja bekannt dafür, dass ich selten im schmelzenden Tiegel sitze. Zum einen, weil ich früher rauf und runter PVP gespielt habe (andere Games…) und dementsprechend gesättigt bin, zum anderen fehlt mir im hohen Spielalter das Frosch-Gen…denn der sitzt ja auch sprichwörtlich so lange im heissen Topf, bis er verkocht. Sprich, ich bin einfach zu schlecht für diese Aktivitäten geworden (ich brauch schließlich schon eine Lese- und eine Mopedbrille!), ergo lasse ich es.

btt. Ich verstehe die Kritik, auch wenn ich die Modi nicht spiele, ist das Gesehene doch sehr, sehr stark. Wirkt auf mich wie ’ne Kombi aus Jötunn und Mr. Freeze. Gamechanger bestimmt, aber ggf. auch Gamekiller? So weit würde ich nicht gehen, aber mir scheint doch etwas Anpassungsbedarf.

Und damit kommen wir zu guter Letzt zu einem leicht erhobenen Zeigefinger! Denn Bungie differenziert nicht. Soll heissen: So denn Anpassungen erfolgen, werden sie wieder nach dem Gießkannenprinzip erfolgen und es hat auf ALLE Spielmodi gravierenden Einfluss. Wann werde ich erleben, dass man PVP und PVE differenziert angeht? Ich fürchte gar nicht. Schade.

Spezifischer Modi-Loot, spezifische Waffen, spezifische Anpassungen. Das wäre doch mal was. Dann gäbe es auch nicht immer das häufige Gemecker sowohl von manchen PVE’lern als auch PVP’lern über den ungeliebten „anderen“ Modus.

Es könnte so einfach sein, denn schließlich haben beide doch ihre treuen Fans.

Zuletzt bearbeitet vor 13 Tagen von Millerntorian
Bienenvogel

Warum bin ich darüber nicht ansatzweise überrascht 🤭 Ich bin eh noch mitten dabei durch die „Story“ zu kriechen und man muss ja kein PVP spielen.

just a passing villager

Ich war gestern auch im PvP unterwegs und habe genau diese Erfahrung gemacht.

Es macht irrsinnigen Spass, mit dem Warlock „Nahkampf“ Gegner über die halbe Map einzufrieren und dann wegzuschiessen.

Ich sehe aber auch ein, dass es einfach unfair ist und fürs PvP gebalanced werden muss.

  • Die Granate, die ein Stasisfeld erschafft, umliegende Gegner reinzieht und dann verlangsamt und einfriert ist viel zu stark, man ist davor noch nicht mal sicher, wenn man in Deckung ist, da man einfach aus der Deckung raus gezogen wird.
  • Die Supers fand ich eigentlich ganz in Ordnung, Supers dürfen und sollen stark sein. Ich finde aber, dass der Titan (bei den anderen bin ich mir nicht sicher) zu viel aushält, wenn er die Super aktiviert. Wenn ein perfekter Treffer mit Geliebt nur 155 Schaden macht, dann stimmt da was nicht.
  • Die Eiswände sind einfach nur nervig, egal ob von Mitspielern oder Gegnern.
  • Und mMn der schlimmste Punkt: Warum kriegt man 80-100 Schaden, wenn man sich aus dem Eis befreit? Ich finde es vollkommen in Ordnung, Schaden zu kriegen, wenn ich dafür zu lange braucht, aber wenn ich mich direkt nach dem Einfrieren befreie und allein dadurch fast sterbe finde ich das sowohl in PvP als auch in PvE übertrieben.
no12playwith2k3

Abwarten! Ich persönlich habe noch gar keinen PvP seit „Jenseits des Lichts“ gespielt. Das hängt aber ursächlich auch damit zusammen, dass mir als Nicht-Käufer der Erweiterung der Spaß ziemlich schnell genommen wurde. „Guitar“-Fehler ohne Ende und Einblendungen, die mich zum Erweiterungs-Kauf bewegen sollen in einer Penetranz, wie es selbst Call-Center-Drücker-Kolonnen Anfang der 2000er nicht ansatzweise hinbekommen haben.
Ob ich also Destiny 2 nochmals anwerfe, bis ich mich endgültig für einen möglichen Kauf entscheide, steht noch in den Sternen. Ich fange wie bereits mehrfach gesagt die gesamte Stimmung in ca. drei bis vier Wochen ein.
Dennoch bin ich schon ein bisschen auf die Trials gespannt. Wenn das dann eher in den Bereich „Wer als erstes den Gegner einfriert, gewinnt!“ geht, was man sicherlich befürchten kann, dann ist das Thema Destiny 2 für mich ohnehin erledigt. Das finde ich natürlich megaschade, weil einfach das Waffen-Feeling in Destiny für mich unerreicht ist. Mit gaaaanz großem Abstand steht an Platz 2 Titanfall 2 und dann kommt eigentlich nichts.

Aber wie sagte doch gleich noch die Trainer-Legende Dragoslav Stepanovic? „Lebbe gehd weiddä!“

Cyberware

World of Roguecraft sollte schon vor über 15 Jahre gezeigt haben wie gut CC im PvP ist.
Nackter Schurke vs episch ausgerüstete Gegner!

TimDuran

Ooooooooooooooooooooooooooooooooooooohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh.

Chris

Ich empfinde Stasis als nicht so schlimm. Man kann vielen Granaten recht gut ausweichen. In vielen Momenten, in denen ich von ner Stasissuper gestorben bin, wäre ich auch von vergleichbaren Super gestorben. Die Range ist ein bisschen Too much und ein paar Punkte sind dezent unbalanced, aber im allgemeinen ist das bei früheren super releases genauso gewesen. Ich sag nur Instandsuper für den Titan. Spektralklingen, die über ne Minute halten. Warlocks, die mit Nova Warp alles zerstört haben.
EInfach mal abwarten Kritikpunkte ansprechen etc. .

Auch das Video von Gladd empfinde ich nicht grade repräsentativ für den allgemeinen Schmelztiegel. Er hockt im Private rum und zeichnet ein sehr einseitiges Bild. Kann sowas auch mit genug anderen Super im Private machen. Da wirkt dann plötzlich alles OP.

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Chris
Alitsch

Danke schöne sachliche Meinung
genauso oder ähnlich sehe Ich es auch. Schön das du es ansprichst Influencer sollen bei solchen Sachen ein wenig objektiver sein, und nicht mehr Salz in dei Wunde streuen für ein Paar Klicks.
Es war zu erwarten schon nach dem ersten Trailer und PVP hatte und hat schon vorm Stasis einige Baustellen.
Ich finde Statis ist nur ein Ventil dafür das PVP an sich leer ausgegangen in diese DLC , man hat uns nicht mal eine neu oder recyclte Map gegeben.
Beim gambit glaube Ich auch hab aber noch nicht ausprobiert. Aber Ich denke bei Gambit ist Impact nicht so groß wie bei PVP

KingK

Das war mir von dem Moment an klar, als ich Stasis das erste mal in Aktion gesehen habe. GG 😉

Divine

Das sloweffekte und freezes für Pvp nicht geil sind hätte man ja niemals drauf kommen können 😑

theMIKster

Ich weiß noch nicht, wie ich das alles für mich bewerten soll.
CC ist in MMOs bei Gruppenaktivitäten immer Pflicht gewesen, mir erschließt sich der Sinn von nem Titanen-Tank mit CC in Destiny bis jetzt noch nicht. Wenn ich mir die neuen Titanen Exos ansehe, lässt sich nur grob vermuten Wohin die Reise gehen könnte.
Momentan erinnert mich der Stasis Baum vom Titan, in Verbindung mit den neuen Exos etwas an den Todesritter aus WoW, als man noch mit dem Frostbaum tanken musste.
Nur, dass der Titan eben (momentan NOCH) nix hat um aggro zu generieren.
PvP ist übrigems seit der Änderung im Matchmakeing für mich kein Thema mehr.

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von theMIKster
Alex

Destiny (bzw Halo) war schon immer zu 90% PvE, warum regt man sich wegen die übrigen 10% so dermaßen auf?

Im Gegenteil Bungie hat Destiny wieder ein großartiges Gameplay verpasst!!

Wer PvP spielen will soll meiner Meinung nach CoD, Battlefield,… oder ein anderen Meinstream Titel zocken

Aber Bungie hat sich seit Beginn an auf Gutes Story telling und Gameplay fokussiert und nicht auf PvP

Das wäre das selbe als würde ich mich über Fortnite beschweren weil es kein PvE bittet und ein schreckliches Story telling

EsmaraldV

Solche Aussagen sind doch aboluter Blödsinn!
PvP ist und bleibt ein großer Teil von Destiny! Wenn das PvP wegfallen würde, würden sehr viele Spieler D2 beenden, da bin ich mir sicher!
Das PvP zu ignorieren (was aktuell gefühlt geschieht) ist und bleibt ein sehr großer Fehler!

Mausermaus

Geb ich dir völlig recht. PVP gehört ganz klar dazu. Keine Frage

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Mausermaus
Alex

Ohh ja wir brauchen unbedingt noch mehr Fortnite ableger 👍
Welches Story telling wird den bei Destiny 2 im PvP betrieben?
Ausser sich gegenseitig sinnlos und EINFACH abzuknallen (und der Kurze PvP Leuchtturm teil)

Ist euch allen PvE zu schwierig?
Es gibt eh haufenweiße PvP spiele die auf dieser Sinnlosigkeit basieren, da muss die Community nicht von den Fortnite Kidis verseucht werden

EsmaraldV

…Wahnsinn…sowas macht mich fast sprachlos

Alex

Wenn einem die Wahrheit präsentiert wird das Destiny 2 nun mal nicht Fortnite ist?
JA mich auch!!

Mapache

Ohh ja wir brauchen unbedingt noch mehr Fortnite ableger 👍

Welches Story telling wird den bei Destiny 2 im PvP betrieben?

Ausser sich gegenseitig sinnlos und EINFACH abzuknallen (und der Kurze PvP Leuchtturm teil)

Ist euch allen PvE zu schwierig?

Du weißt aber schon, dass die Prinzipien des PvP bei Destiny und Fortnite komplett unterschiedlich sind oder?! Ich frage mich ob du das wirklich alles ernst meinst was du so sagst oder ob es dir nur Spaß macht zu provozieren.

Im PvP geht es doch auch gar nicht um’s Story-telling sondern darum sich mit anderen Spieler zu messen. Dieses sinnlose und einfache abknallen im PvP, wie du es nennst, ist wesentlich abwechslungsreicher als auf die immer gleiche KI im PvE zu ballern.

Und da wären wir auch schon bei dem Punkt „ist euch allen PvE zu schwierig“ ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass es wesentlich schwerer und anspruchsvoller ist im PvP erfolgreich zu sein als im PvE-Bereich.
Im PvP kommt es darauf an zu agieren und reagieren auf sich immer ändernde Situationen während man im PvE eigentlich nur die Mechaniken der jeweiligen Bosse auswendig lernen muss. Beides erfordert auf seine Art Können und gehört bei Destiny einfach zusammen.
Und wenn man es genau nimmt hat Destiny dem Schmelztiegel sogar eine gewisse Story verpasst.

Alex

Wieso Provozieren?
Mir geht der PvP am Ar*** vorbei, und die PvP’ler wollen doch alle ein Fortnite abklatsch zum zocken oder nicht?

Abwechslungsreicher?😂😂😂
Ist das jetzt dein ernst?
Sich auf einer Hand unterschiedlicher Maps abzuknallen, der Wahnsinn
Da frag ich mich echt warum du dir kein CoD rein ziehst, das strotzt ja dann das Game nur so vor Abwechslung

PvP ist einfach langweilig!? 🤷‍♂️

Auf einem gewiesen Spot zu Campen ist bestimmt richtig Hardcore 😉😂

Irina Moritz

Komm mal wieder runter. Ein Spiel ist kein Grund andere Leute verbal anzugreifen, nur weil sie anderer Meinung sind. Das ist eine Verwarnung.

Nthusiast

🤔🤔

Mapache

Abwechslungsreicher?😂😂😂

Ist das jetzt dein ernst?

Sich auf einer Hand unterschiedlicher Maps abzuknallen, der Wahnsinn

PvE bietet dir doch da nicht wesentlich mehr. Du hast eine handvoll Locations bei denen du auf die immer gleichen Gegner mit den immer gleichen Bewegungs- und Angriffsmustern triffst.
Du tust gerade so als wäre die KI im PvE komplett selbstständig und würde jeden Kampf komplett neu und anders bestreiten. Dabei ist es egal ob ich Vex in einem Strike, auf Europa oder in einem raid besiege. Es sind immer die gleichen Mobs mit den gleichen Mustern. Man weiß praktisch vorher genau was passieren wird.
Das ist eben im PvP nicht gegeben da dort jemand dein Gegner ist der individuell auf die Situation reagiert. Was das ganze wesentlich abwechslungsreicher macht.

Da frag ich mich echt warum du dir kein CoD rein ziehst, das strotzt ja dann das Game nur so vor Abwechslung

Achtung Spoiler! Ich spiele nicht nur ein Spiel sondern mehrere und unter anderem auch CoD. Warum? Genau aus dem Grund, dass es einen super PvP Bereich hat.

PvP ist einfach langweilig!? 

Da würde ich gerne einfach nur einen Werbe-Slogan als Antwort nutzen.
Sind sie zu stark, bist du zu schwach.

KingK

Warum sollen „wir“ andere Spiele spielen? Destiny ist und war immer ein super Mix aus PvE und PvP, wie es kein anderes Game -meiner Meinung nach- bisher geschafft hat.

Das kannst du weder mit FN, CoD oder BF gleichsetzen. Ich verstehe, dass du Angst um die neue Fähigkeit im PvE hast, aber die ist unberechtigt. Bungie würde niemals den freeze im PvE ändern. Im PvP muss es dafür eine deutliche, vom PvE abgegrenzte Anpassung für Stasis geben. Da ist nicht viel Raum für Diskussionen finde ich…

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von KingK
NicEast

gutes Storytelling^^
90% PvE^^

Grüss mir trump, wenn du ihn in eurer Traumwelt triffst

What_The_Hell96

Mach dich nicht lächerlich, gutes storytelling?😂😂😂
ausserdem ist pvp das was das spiel am leben hält weil der pve content reicht nicht mal annähernd um die spieler das ganze jahr über im spiel zu halten.

Motzi

Halo war evtl in den ersten Teilen PvE. Da gab es noch keine Onlinemodi und somit ein reines Singleplayer- bzw Couchcoop-Game. Aber seitdem die Onlinemodi eingefügt wurden, war Halo 10 bis 20 Std Story und hunderte Stunden PvP.

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Motzi
vv4k3

Aber Bungie hat sich seit Beginn an auf Gutes Story telling

😅 Das ist Mal sowas von verkehrt 😂

In D1 ist der Lead-Story-Teller etc abgesprungen. Deswegen hatte die Fremde keine Zeit uns zu erklären, warum sie keine Zeit hatte.
Die D1 Geschichte müsste man selber nachlesen, weil es kein Storytelling gab.

Und im allg. Wurden so viele Stories angefangen und nie zu Ende gebracht. Erst mit Saints hat man Mal wieder eine Geschichte aufgegriffen.

Zudem sind knapp 50% der Destinyspieler eben PvP Spieler.

Darth sindar

PvE ist im grossen und ganzen nur gegen Geld einsatz spielbar. Im Pvp hast du einen mega Vorteil da du ausserdem bessere Waffen und ne bessere super hast. Die Aussage von bungie frei für alle ist hier echt ein Hohn. Aber wartet ab. In 1 Monat wird alles wieder, anders. Echt schade.

AUT Anti Typ // Belcl Patrick

Leute wie du sind der Grund warum die Diskussionskultur vor die Hunde geht..

wie ein eingeschnapptes Kleinkind weinend auf dem Boden strampeln mit einer einzigen Aussage: PvP kacke und ich bin der PvE Gott

ohne deinen wahrscheinlich sehr hohen PvE-Skill 😂 zu beurteilen, würd ich mal genau schaun wer die spitzen PvP Spieler sind
die wischen mit deiner Leistung im PvE ebenfalls den Boden auf und können nicht „nur“ sinnlos Leute abballern

Mic

Es ist doch immer dasselbe sogenannte Topspieler und andere Loser sterben im PVP oh Shit weil eine Waffe oder wie jetzt bei Stasis. Vorher haben sie mit Bots immense Vorteile verschafft und der normale Spieler der nicht betrogen hat wurde der Spaß genommen. Und Destiny2 ist nicht das einzige Spiel das etwas geändert wird wenn diese Loser meckern Siehe Division2 da wurde auch betrogen
D

Ruedy

Hmm ich würde mich als nicht so fähigen Spieler bezeichnen für mich als Warlock ist die Stasis Super jetzt nicht so stark wie erwartet. Mit der Nova Bombe des Warlocks kann man selbst als wenig fähiger Spieler häufiger zwei bis drei Gegner mit in den Tod reißen. Auch habe ich das Gefühl das die Leere Fähigkeit beim Warlock den meisten Schaden macht. Man muss sich einfach an die neue Fähigkeit gewöhnen. Ich spiele neben dem Warlock noch einen Jäger, ist immer trägisch wenn ich da wieder in den Tod springe 😀

Ich finde eher ätzend das Waffen die praktisch jeder erhalten kann generft werden damit Waffen die nur wenige haben stark bleiben.

Der Bug im Wittwenweg besteht meiner Meinung nach schon länger. Ich mache da immer meine Aufträge von Banshee und hab da am Anfang schon immer wieder echt gute Ausrüstung erhalten. Nur irgendwann nicht mehr, habe also den Fehler dahinter nicht erkannt 😅

Alitsch

Ich bin nicht der sofort heult wenn im PVP etwas komisch läuft.
Für mich ist eine neues Faktor im PVP mit dem muss man erstmal richtig kennen lernen, im Grunde sind wir die Tester und PVP ist ein Testlabor, da Bungie die beiden Bereiche nicht trennen kann/will.
Für mich sind neu Fokuse nicht stark nur frustrierend, Sie lassen keine Konter/Abwehr Möglichkeiten zu.
Einfriereffekt ist einfach zu lang im PVP und es führt zum Frust (Hilflosigkeit)
in PVE kann es in Ordnung sein aber nicht im PVP da ist Time to Kill ist unterschiedlich ausfällt und viel zu schnell (meistens es ist eine Reaktionzeit). Es ist für mich eine Frage der Justierung.

Und das neue Fokuse nach Beta Phase justiert werden musste eigentlich allen die länger dabei sind klar sein müssen. (Und wir sind noch im der Beta Phase)

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Alitsch
Mors

Servus @all

Ich (reiner PVEler, Warlock) bin von der Stasis nicht so begeistert. Ich habe sie mir irgendwie anders vorgestellt. Noch komme ich nicht so richtig klar damit. Gestern waren wir zu dritt unterwegs und ich bin kaum irgendwo vorwärts gekommen, da ich ständig vor einer Wand stand. Am Anfang war es ja noch lustig.
Der DMG bei Bossen, was ich so festgestellt habe, lässt auch zu wünschen übrig. Wenn ich das mit meiner Nova-Bombe vergleiche, die saugt einfach alles weg.
Ok, ich muss die Stasis vermutlich erst noch richtig aufleveln (mach ich heute). Aber was ich so bei der Story mitbekommen habe, hat mich nicht überzeugt.

Wenn Stasis jetzt im PVP so sch… ist, kann ich mir vorstellen, dass ich als PVEler wieder das nachsehen haben werde, da die Stasis sicher angepasst wird und wie schon gesagt, finde ich sie jetzt schon schwach. Sicher kann man damit taktisch spielen. Aber zur Zeit läuft alles außer Kontrolle mit den Wänden.

Eine ganz andere Dimension ist das aber im Schmelztiegel, also dem PvP. Hier bedeutet eingefroren sein oft den garantierten Tod. Man kann versuchen aus dem Eis auszubrechen, aber das funktioniert fast nie.

Das ist ja im PVE nicht anders. Selten habe ich es geschafft, heil aus dem Freeze herauszukommen. Das befreien dauert einfach zu lange, finde ich.

Naja, heute habe ich mehr Zeit zum testen. Bin mal gespannt ^^

Alitsch

Da wird es nicht besser mit Stasis fürs Warlock. Werde heute mit dem Jäger starten mal sehen wie Er performt. Fand bis Jetzt alte Fokuse beim Warlock stärker , nicht weil Sie man schon länger kennt , denke diese sind besser ausbalanciert im Spiel im Bezug auf DPS usw.
Kommt mir so vor ob es eher wieder ein Supporter Rolle ist zur einfrieren und die Anderen Damage verteilen.

Ein Artikel darüber wird bestimmt noch kommen:)

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Alitsch
Mors

Kommt mir so vor ob es eher wieder ein Supporter Rolle ist zur einfrieren und die Anderen Damage verteilen.

Ja das kommt mir auch so vor. Das will ich aber auch selber entscheiden, ob ich Supporter bin oder nicht. Bis jetzt war es bei uns in den Gruppen immer so, das jeder so seine Aufgaben hatte. Ich war gern gesehen mit meiner Nova und den Rifts (ob Heal oder DMG).
Ich konnte auch den Brunnen setzen oder mit den Schwertern werfen.
Ist das bei Stasis auch so? Das muss ich jetzt am Wochenende herausfinden.

Wenn ich alleine unterwegs bin, will/brauch ich DMG. Wenn ich meine Granaten werfe, weiß ich was die machen. Sie killt den Gegner. Bei Stasis sehe ich die Gegner nicht mal mehr, wegen der Wand. Machen die Granaten eigentlich DMG oder stellen die nur Wände. Warum werden Wände irgendwie gestellt? Mal quer, mal längs… Das verwirrt mich noch ziemlich ^^

Wie gesagt, vielleicht hat die Super vom Warlock noch einen Nutzen (im Raid oder so), aber zur Zeit spiele ich lieber weiter mit meiner Nova.

Alitsch

Ich würde dir raten, wenn du Solo es versuchen willst, nicht zu unterlevelt es versuchen.
Der Erste Miniboss und der Letzte sind nervig.
Große Gefar bis Jetzt im Spiel sind nicht die Bosse sondern Einfrieren mit schnelle Nahkäpfgegner im Scharen. (muss dich ständig im Bewgung bleiben und in der Luft und sei nicht so giereg wie Ich bei Damage Phase dann wärst beim 6-8 Respawn weniger:) )

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Alitsch
Ruedy

Aber auch in der Luft kann man eingefroren werden. Gerade als Warlock bin ich viel in der Luft und das ist dann über dem Abgrund der sichere Tod 😀 Ich musste wieder lernen mich zu verstecken und zu ducken!

Alitsch

Warlock ist in der Luft eine und auf dem Boden eine Schnecke.
Ich finde gerade weil der Warlock in der Luft so langsam ist lässt sich aus diese Position auch gut schießen.
Gebe dir absolute Recht in der Luft kann man sehr schnell sterben. Komisch nr das haufen Shanks mehr schaden verursachen (Schießfrequenz ist höher) als die Dregs und Vandale

Ruedy

Das stimmt der Warlock ist leider einfach etwas träge, der Jäger fühlt sich da sehr viel agiler an. Aber beides hat seine Vor- und Nachteile. Auf der einen Seite erwischt es einen schneller aber das Schweben hat schon auch Vorteile. Mit der Rüstung Flügel der heiligen Mörgendämmerung wird das dann auch noch auf die Spitze getrieben. Es versaut einem nur extrem die Spielweise. Andere Spiele nebenher sind dann echt seltsam. Ich hätte eigentlich Titan spielen sollen aber als ich Destiny 2 ausprobiert habe hat mir der Warlock vom Aussehen am besten gefallen und dann bin ich dabei geblieben. Tja dumm gelaufen. Ich habe die Huckleberry für mich neu entdeckt, mir der ballert es sich auch als Warlock ganz ordentlich durch die Massen. Das neue Impulsgewehr, Keine Zeit für Erklärungen, irritiert mich häufig. Ich denk bei den täglichen Aufgaben von Banshee oft wer klaut meine Kills, ist doch keiner da 😀

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Ruedy
Pat

Kann ich jetzt nicht bestätigen, finde den stasis Fokus im pvp garnicht so schlimm weiß garnicht wo das das Problem sein soll 🤔
Viel schlimmer finde ich das man uns die Hälte der Waffen genommen hat mit der Aussage wir sollen doch die neuen Sachen spielen, nerfen dann noch einige Waffen, aber an einer fellwinters Lüge wird nichts gemacht obwohl das Teil seit d1 das pvp feeling komplett zerstört und dann landet die Waffe noch nicht mal im sunsetting aber ne Luna redrix oder Gipfel schon?

Tony Gradius

Als ob PVP nicht schon seit dem Abschalten von SBMM ein Alptraum wäre 😂

What_The_Hell96

Eigentlich ist es seitdem vieeel besser. Einfach mal keine meta waffen spielen und trotzdem mit 30+ kills rausgehen ist extrem entspannend und macht laune. Vorher hab ich pvp nicht mehr angefasst weil man in nem einfachen kontrolle spiel um sein leben schwitzen musste

Marek

Die „schlechten“, die die nur für die weeklys reingehen (wenn überhaupt) sind es eh irgendwann leid in den Schmelztiegel zu gehen, sobald sie mit ihren Sachen durch sind. Ob SBMM oder CBMM ist denen egal.

Hier!
Ich glaube, Du hast mal gesagt, dass es Spaß macht, die Gegner zu vernichten und in der nächsten Runde gnadenlos aufs Maul zu kriegen. Kann ich sogar nachvollziehen, denn selbst ich als einer der weltweit talentlosesten Destinyspieler hatte im ST schon meine Hochmomente, sogar regelmäßig. Auf der anderen Seite werde ich derbe verdroschen und kann nichts dagegen tun. Spätestens ab 0:3 setze ich mich dann in meine Hängematte und lasse mich nur noch ohne Gegenwehr wegballern. 👶

(Btw. Ich kenne keinen, der sagt, er spiele aktiv jetzt kein pvp mehr, weil es kein SBMM gibt)

Wenn überhaupt, mache ich die Wöchentlichen, mehr nicht. EB hat mir mal Spaß gemacht. Vermutlich, weil man für die Saladin-Beutezüge länger braucht und sich dann eine gewisse Gewöhnung einstellt. MM ist mir völlig rille.

Wenn bei Stasis schon gestandene PvPler rummaulen, ist das auf keinen Fall was für mich. Shaxx muss dann wohl mit anderen Hütern Armdrücken. 😊

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Marek
berndguggi

Solange Stasis nicht für PVE totgepatcht wird ist mir alles Recht. Ich habe da aber meine Zweifel. Sehe schon die Patchnotes für die Warlock-Super: Reduced duration by 50%

Marc

Ich für meinen Teil muss sagen es ist mega gut gemacht..Mir macht es Spaß auch wenn ich aufn Sack bekomme.. mittlerweile wollen die Leute nur noch alles in den a*** geblasen bekommen und für wenig Anstrengung alles haben..weniger weinen und vllt mal drüber nachdenken was man an seiner Spielweise nicht richtig macht..

EsmaraldV

Was hat denn genannte Problematik mit „in den a**** geblasen bekommen“ zu tun???

gouly-fouly

Gute Frage. Komm auch nicht drauf was er meint 😅

Sylar

Das Problem ist nicht die neue super, sondern das nicht dlc Besitzer keine neue haben und somit wenn überhaupt einen Nachteil haben. Mich nervt die neue super im pve extrem. Jeder Depp spielt die jetzt und blockt einen damit nur noch ab. Selbe im pvp wenn man Grad im lauf ist und auf einmal eine Wand vor sich hat und nichts mehr sieht

Baujahr990

Mittelerde- Schatten des Krieges
0€ im PS Plus Abo.
Richtig gut, Legendäre-Godroll-Orks farmen, bockt richtig.
Bin einfach nur froh, BL nicht gekauft zu haben.

Sylar

Habs gespielt 10min und gelöscht. Also Geschmackssache. Für mich ist es langweilig.

Mausermaus

siehst du, du bist von Grund auf Negativ. 😉

EsmaraldV

Lass doch einfach mal deine verdammten Vorurteile!

Mausermaus

hätte ich nicht geschrieben wenn er da unten nicht so ein blöder Kommentar geschrieben hätte. Nur weil ich es gut finde.

Das schlimmste ist finde ich.

Nur weil ich das Destiny richtig gut finde bin ich hier absolut unbeliebt.
Ich habe so das Gefühl das hier auf der Seite positive Kommentare nicht gern gesehen werden. Ich finde das einfach nur schade. Ich schreib so ein Text:

Ich weiss jetzt krieg ich gleich wieder eine drauf. Aber jetzt mal ganz ehrlich. Stasis im Pvp ist genial und ein absoluter Genuss. Drei Spiele Freelancer gemacht 3 siege. Da standen alle drei im Tunnel von der Map Fragment.
TIPP an alle. Steht da nie wenn Mausermaus seine aufgeladene stasis warlock granatenwand zündet. Haha. Alle drei zersplittert. Stasis im pvp ist ein Genuss. Zumindest im survival Modus. 6vs6 keine Ahnung. Da ist es mir aber auch egal.
Beyond light ist meines Erachtens gefühlt viel besser als forsaken. Fühl mich grad wieder richtig wohl mit destiny :-))))

Und bekomme dafür -5.

Aber meine anderen 175 Freunde in der Freundesliste zocken alle Destiny und finden es Hammer.

Da stimmt doch was 😏

Dat Tool

Wenn du Destiny cool findest ist das alles was zählt. Da dürfen dir dann Upvotes auch egal sein 👍🏽

Fabby

Ich denke es geht nicht darum dass du Destiny Gut findest sondern eher wie du es verkündest.
Z.B. das mit dem Tipp an alle…
Hört sich so an als ob du DER Warlock bist und nur DU das schaffst mit der Granate 3 Leute in einem Gang zu holen und kein anderer.

EsmaraldV

Wenn einem Destiny gefällt ist das ja schön und gut und damit hab ich auch kein Problem, nur wenn man hier Dinge kritisch anmerkt, welche die meisten Spieler ärgern, von dir aber ein absolut überhypter – absolut subjektiver, unrealistischer und angeberischer Kommentar kommt wie…

„TIPP an alle. Steht da nie wenn Mausermaus seine aufgeladene stasis warlock granatenwand zündet. Haha. Alle drei zersplittert.“

…dann musst du mit Downvotes rechnen.

Wo Licht ist, ist auch Schatten, in deiner Welt gibts NUR Licht in Destiny und das ist absolut unrealistisch. Setz dich mal etwas kritischer mit den Dingen auseinander, bleib objektiv und versuch nicht ständig den Leuten hier alles als (in deinen Worten) „SUPERDUPERPOSITIV zu verkaufen, wo hier Dinge kritisiert werden, die nunmal nicht optimal sind.

Edit: 175 Freunde??? Und die finden es wie du Hammer???
Sorry, aber ich glaub dir weder a) noch b)

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von EsmaraldV
Mausermaus

Jetzt aber:

TIPP an alle. Steht da nie wenn Mausermaus seine aufgeladene stasis warlock granatenwand zündet. Haha. Alle drei zersplittert.“
das hier ist einfach nur Spass und keine Angeberei.

Jetzt mal ohne Witz, der Kommentar den ich hier reingeschrieben habe, der Erste mein ich. Der war wirklich NULL überhyped oder angeberisch.
Sollte auch so null rüberkommen.

Und wenn ich seit 6 Jahre das Spiel wirklich so toll finde dann möchte ich genauso hier reinschreiben wie wenn hier alle ihre Kritik äußern.

Musst dich mal in meine Situation hier reindenken. Du hast es NUR mit mir als Destiny Hyper und anscheinend Destiny Messias zutun.

Was muss ich mir jeden Tag durchlesen? Stell dir einfach mal vor wie hart des für mich ist.

Ich möchte einfach nur das euch das Spiel auch wieder richtig bockt.

Ich würde mir wünschen das alle Kritiker Destiny spielen könnten, mit dem Gefühl was ich dabei habe. Dann würden mich alle verstehen. 🙂

Und ich weiss ganz genau:

Sven, Philipp, Schuhmann… die verstehen mich.
Sie können es nur nicht schreiben. 🙂

EsmaraldV

„Was muss ich mir jeden Tag durchlesen? Stell dir einfach mal vor wie hart des für mich ist.
Ich möchte einfach nur das euch das Spiel auch wieder richtig bockt.“

Sorry, aber wenn dich so etwas belastet, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.

Hör einfach auf uns deine Meinung aufdrücken zu wollen.

Mausermaus

Wahnsinn, dann belastet es dich ja auch meine Kommentare zu lesen.

Machen wir es so.

Du ignorierst meine Kommentare.
Ich deine.

Problem aus der Welt.

EsmaraldV

Nein, wieso sollten mich deine Kommentare denn auch belasten??? Schließ jetzt bitte nicht von dir aus auf Andere!

Wenn du meine Kommentare ignorierst: Mir doch egal
Ich werde deine auf jeden Fall nicht ignorieren.

„Du ignorierst meine Kommentare.
Ich deine.
Problem aus der Welt.“

Jetzt mal ernsthaft: Ich weiß nicht, in welcher Welt du lebst, aber wenn man Probleme so einfach lösen könnte indem ich Probleme, Meinungen und Kritiken einfach ignoriere, dann wär das Leben ein ganzes Stück einfacher.

Du beharrst auf deiner Meinung und zeigst keinerlei Einsicht auf ein „Fehlverhalten“, unmöglich mit dir zu reden, sorry.

Destiny ist und bleibt ein Spiel mit Höhen und Tiefen, es gibt Dinge die sind gelungen und Dinge, welche nicht bis gar nicht passen (mir zumindest), diese Meinung gebe ich weiter.

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von EsmaraldV
Mausermaus

komm wir spielen mal ne Runde zusammen Destiny 🙂

hast Lust?

Mapache

Was muss ich mir jeden Tag durchlesen? Stell dir einfach mal vor wie hart des für mich ist.

Ich möchte einfach nur das euch das Spiel auch wieder richtig bockt.

Ich würde mir wünschen das alle Kritiker Destiny spielen könnten, mit dem Gefühl was ich dabei habe.

Also du musst dir die Kommentare ja nicht durchlesen. Wenn sie dir so zu Herzen gehen solltest du sie wohl lieber eher meiden.
Und auch du wirst die Kritiker, Hater und Meckerköppe nicht mit deinen Kommentaren bezüglich Destiny vom Gegenteil überzeugen.
Lass die Leute doch einfach und hab eben deinen Spaß aber du musst hier niemanden missionieren damit dass Destiny ja voll toll ist und Spaß macht.

Wrubbel

Aber meine anderen 175 Freunde in der Freundesliste zocken alle Destiny und finden es Hammer.

Das ist gelogen. Gibt da mindestens einen für den das nicht gilt😅🙈

Wobei hier jeder Destiny sehen soll wie er/sie will.

Mausermaus

haha 🙂

Alitsch

Ich möchte dir nicht zu nah tretten aber es liegt an deine Argumentation/Präsentation.
Es wirkt ob Destiny eine Religion wäre und du Ihr Missionär in heilige Mission.
Du lässt gar keine Kritik an Destiny zu egal ob Sie sachlich Natur ist und auch sachlich argumentiert wurde. (Die Dummen Kommentare lasse Ich außen , wie „aber Ich hab dafür bezahlt“ usw)

Und etwas fundumentales scheint dir nicht klar zu sein.
Die meisten die hier sind machen sich was aus Destiny , wenn es Ihnen kein bisschen Spaß gemacht hätte und an Kommentaren merkt man auch das SIe es witerhin spielen.
Wäre es Ihnen egal , Sie wäre nicht hier und Ich bin seit 2014/15 dabei und es sind viel die gegangen sind. (Durchschnitt beim Destiny Artikel lag bei 100)
Man könnte meinen/sagen Destiny hat „DEN“ Boost gegeben für diese Seite.

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Alitsch
Mapache

Ganz klar und direkt, es geht nicht darum was du sagst sondern WIE. Deine Art kommt bei den Leuten einfach nicht gut an.

Mausermaus

ok danke für euer ehrliches Feedback.

NicEast

ich bin ehrlich erstaunt, dass du wirklich 175 Freunde hast, die noch D2 zocken 😲. Von 250+, die ich am Ende von D1 hatte, spielen 3 noch auf der PS und 3 aufn PC.
Für mich persönlich ist D2 daran schuld, dass sich meine alte Gruppe im prinzip aufgelöst hat, deswegen bin ich da immer etwas salty^^

Darth sindar

Dito. Es gab noch einen Freund der spielt und ggf zurückkommen wollte. Beyond Light löst nicht gerade Freunden Tänze aus. Er sagt schlicht das erst ca 60 Euro ausgeben muss für ein Spiel das Pausen bestraft, einen dauereinsatz verlangt. Für mal spielen ist das nicht mehr das richtige Spiel. Denke wir warten auf cyberpunk und lassen destiny 2. Die Entwicklung aktuell sagt das man viel geld ausgeben muss für ein Spiel das unbalaced ist. Schade. Hatte grosse Hoffnung und Lust auf beyond light.

Wrubbel

Der Seasonpass mit allen DLCs ist auch stark rabattiert. Sind nur ~10€.

Mausermaus

Ich weiss jetzt krieg ich gleich wieder eine drauf. Aber jetzt mal ganz ehrlich. Stasis im Pvp ist genial und ein absoluter Genuss. Drei Spiele Freelancer gemacht 3 siege. Da standen alle drei im Tunnel von der Map Fragment.
TIPP an alle. Steht da nie wenn Mausermaus seine aufgeladene stasis warlock granatenwand zündet. Haha. Alle drei zersplittert. Stasis im pvp ist ein Genuss. Zumindest im survival Modus. 6vs6 keine Ahnung. Da ist es mir aber auch egal.
Beyond light ist meines Erachtens gefühlt viel besser als forsaken. Fühl mich grad wieder richtig wohl mit destiny :-))))

NoDramaLama8985

Seh ich aus so!! Die motzer im pvp könnten vorher schon wenig gerissen haben und schauen jetzt richtig in die Röhre. Stasis bockt! Zumal man. Camper, schimmeln, mnk Spieler schön ausspielen kann * let ist freeze *

Sylar

Wow echte Helden. Bist sicher auch so ein Spieler der in cod oder battlfield im gegnerischen spawn warten um denen dann in den Rücken zu ballern und ohne gegenwehr.. Find das.nicht cool sondern schlicht pussy gaming. Naja sind halt die die auch in super Mario cheaten müssen um weiter zu kommen

Mausermaus

Klar bin ich ein echter Held, „Nur“ echte Helden sind eben Hüter.
Cod oder Battlefield, sowas fass ich erst gar nicht an, also keine Sorge.

Wenn dann die abnormalen Helden wie du mit unfassbar viel Skill mit ein bisschen Stasis nicht klarkommen… dann ist es umso schöner. 😉

Snake

Sorry wenn ich dir das sage aber du benimmst dich grade wie ein abgehobene Ekelpaket like Streamer. Hochnäsig bis zum geht nicht mehr :-/

Motzi

Was mir auch noch aufgefallen ist, man kann wenn man multiplattform Gaming nutzt, Stasis nur auf dem System verwenden, auf dem man Beyond Light besitzt.
Ich habe es durch den Game Pass auf der Xbox, wenn ich jetzt mit ein paar Leuten auf dem PC oder der PS ein wenig PvP spielen möchte, kann ich Stasis dort nicht ausrüsten. Dazu müsste ich mir jeweils nochmal Beyond Light kaufen.

Alex

ja gut das ist ja jetzt nichts neues war ja schon von anfang an so seit es Crosssave gibt, also das du inhalte die du gekauft hast auch nur auf der jeweiligen Plattform benutzen kannst.

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Alex
Motzi

Das man die Story nur auf der einen Plattform spielen kann, oder Aktivitäten wie Albtraumjagden ist ok. Aber Stasis ist ein Fokus. Wenn es danach ginge, dürfte man den Brunnen des Glanzes oder den Brandhammer, die mit Forsaken kamen auch nicht spielen dürfen. Und das geht.

Alex

Zu Forsaken gabs noch kein Crosssave also ist das irrelevant, auch die Inhalte von Forsaken kann ein F2P Spieler nicht nutzen, das der Fokus da nicht dazu zählt finde ich auch bescheiden, sollte eigentlich auch nicht sein. Aber Bungie war ja noch nie konsequent wenn man etwas durchgezogen hat, man braucht aber auch nicht mehr die Story um den Fokus zu nutzen, das ist ja bei Stasis noch der Fall und da wird das Problem sein. Die Neuen Ausrichtungen konnte ja damals auch keiner ohne DLC nutzen.

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Alex
EsmaraldV

Bei der ganzen Kritik am PvP: Wann wird denn eigentlich das everversum thematisiert? Hieß es nicht seitens bungie, dass dort „erkennbar“ weniger für Echtgeld angeboten wird???

Verschaffte mir einen Ueberblick und war der Aussage diesbezüglich etwas verwundert…geändert hat sich da definitiv nichts…

Alex

wieso? Der Inhalt von neuen Items im Shop die man nur gegen Silber kaufen kann ist viel weniger als zu SK, viel mehr wird sich da nicht ändern, das Spiel ist halt immer noch auf den Shop ausgerichtet und selbst damit reichen ja wohl angeblich nicht die Einnahmen um große Sprünge zu machen, also was erwartest du? Von popeligen 60€ im Jahr lebt heute kein Spiel mehr, bzw. die Firma dahinter.

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Alex
Darth sindar

Yup. Pay to win wurde ersetzt durch pay more. Plus verwenden nich mehr spezials die player for free nie haben können.

Darksoul

War ja zu erwarten gewesen!!!
Das nächste ist das es wieder so overpowered ist das man es wieder fixen muss und das wird wieder dauern.Mit viel Glück noch vor Weihnachten kurz hin geschmissen den Fix und dann ab in den Weihnachtsurlaub,nach mir die Sinnflut.

Und dann nach dem 6.01.2021 aus dem Urlaub zurück wir sehen ein das es euch kein Spass macht bla bla bla…Nächsten. Onaten wenn ja dann das nächste Dlc raus kommt im Februar wird alles besser werden,VERSPROCHEN!

Wer noch Geld hin gelegt hat braucht ehrlich gesagt nicht rum zu heulen.
Mit dem Kauf habt ihr euch damit Einverstanden erklärt das das was Bungie aktuell an Leistung und Performance bringt in Ordnung geht.
Und Freunde das ist es nicht.

Allein der Bug im verlorenen Sektor wo in kurzer Zeit das Softcap erreichst geht nicht,dann die neuen Stasi die total übertrieben desingt wurden sind übertrieben und ab vom Schuss.
Jetzt sind die der Overkill und alle anderen Supers scheisse.
Auch die Pysikalische seite ist unrealistisch,wieso wird man eingefroren wenn man nicht mal in Reichweite ist und muss durch Wände gehen?

Das nächste vorüber gemault wird wird der Contend sein.Der wird entweder zunschwer sein oder zu lasch und Inhaltlich zu kurz ausfallen.

Es ist okay wenn neues kommt,nichts gegen neue Supers und Contend und andere Neuerungen.Aber nicht sowas,das ist nicht mal 5€ Wert sorry.Das ist eine glatte 5 in unserem Benotungsystem,nämlich Mangelhaft in so ziemlich allen belangen.
Und wer jetzt noch rum mault 40-70€ dafür hingelegt zu haben ist selbst schuld.

Ich möchte zocken können und mich nicht aufregen weil das Game immer schlechter gemacht wird seit gut 2 Jahren und mittlerweile runter gewirtschaftet wurde sowie durch gefixt durch Fehler im System.
Also da ist Cod,RB6,Apex wegen mir noch deutlich entspannter zu spielen.

Sylar

Ist halt destiny. Bringen immer was OP mäßigen raus, bis Spieler rum heulen bzw es zu oft genutzt wird um es dann zu patchen. Ganz ehrlich. Das dlc ist keine 40euro wert. Wie jedes bungie dlc im Grunde genommen

vv4k3

Bleiben wir bei D2:
Forsaken war sein Geld komplett wert.
2 neue Orte bekommen, mehrere Strikes, einen Raid, neue Fokusausrichtungen, 2 PvP Maps, eine gute Story etc

Sylar

Stimmt auch wieder

Antester

LOL, hat irgendwer was anderes erwartet? Ernsthaft? 😂😂😂

Wrubbel

Ähm, nein🤭

EsmaraldV

Wie bereits in einem andren Post von mir:
Für mich aktuell unspielbar!

  1. Das SBMM MUSS wieder aktiviert werden! Unabhängig von Stasis, es macht keinen Spaß wenn Noob gegen Profi spielt! FAKT!
  2. Stuns und Snare`s sind Kacke, das hat in D2 meiner Meinung nach nix verloren!

Es wurden die Onehit-Nades von D1 „entschärft“, nur um mir nun Onehit-Einfrierkacke um die Ohren zu werfen! Ergibt keinen Sinn!

Selbst die Nahkampfattacke vom Warlock friert instant ein – der sichere Tod! Das geht so nicht…

Sowas kann und sollte man testen!

kotstulle7

Und ich bin der Meinung, dass SBMM nie nie nie wieder im quickplay aktiviert werden soll. Ich habe nämlich keine Lust mit Leuten aus irgendwelchen Teilen der Erde gematcht werde, nur weil es so am „fairsten“ ist. Wie sagt Shaxx immer, der Schmelztiegel ist kein Ort für Gnade? Wenn mehr ins pvp gehen würden, wäre es alles einfacher für alle.
Aber zugegeben man ist zu lange eingefroren, aber an sich sind die ultis nicht so stark, da man mwhr als einfach davor abhauen kann.

Snake

20 spiele im Schmelztigel gemacht nachdem die das SBMM rausgenommen haben. 19 spiele IN FOLGE verloren, immer Gnadenregel. Wo ist da bitte noch der Spaß ausser für das Gegnerteam?

kotstulle7

Aber das hat doch unendlich viele Faktoren, das kann es doch genauso auch mit CBMM geben. Unter dem anderen Kommentar gehe ich darauf mehr ein

EsmaraldV

Sorry kotstulle, aber das ist Blödsinn. Spaß muss immer vorhanden sein und der geht definitiv verloren, wenn man nur noch gegen die Hartzler spielt.
In JEDEM Shooter MUSS SBMM aktiv sein!

Ich würde nichts sagen, wenn man die Matches knapp verliert…aber wenn du 5 Spiele hintereinander „zerlegt“ wirst, dann läuft was falsch…

Auch ganz lustig: Gnadenregel wurde aktiviert, die Meldung kam „blablabla wir suchen neue Mitspieler für dich blablabla…“ Nächstes Match: Die selben Gegner! Danke Bungo!

Motzi

Das mit denselben Gegnern nach Gnadenregel hatte ich auch mehrfach jetzt. Es kommt die Mitteilung, dass neue Gegner gesucht werden, aber die Lobby wird nicht aufgelöst. Die Suche geht direkt weiter. Erkennt man daran, dass direkt wieder zB 9/12 Spielern in der Warteschlange sind.
Bug / Feature, kann man bei Bungie nicht genau sagen.

kotstulle7

Ich kann dich ja verstehen, wenn man immer nur auf die Fresse bekommt oder aber jedes Spiel nur tryharden muss, dass da der Spaß flöten geht.
Aber bei CBMM würde es nicht besser sein, da:
Du vertreibst langfristig die mittelguten spieler, da diese mit der Zeit aufgrund des spielerschwundes mit den Schwitzern zusammengemischt werden (also den größten Teil der Spieler)
Es wird vermehrt nur noch in 6er Squads agiert, da die KD pusher und Aufgeiler es ja nicht einsehen ohne 5 weitere in den Schmelztiegel zu gehen.
Die „schlechten“, die die nur für die weeklys reingehen (wenn überhaupt) sind es eh irgendwann leid in den Schmelztiegel zu gehen, sobald sie mit ihren Sachen durch sind. Ob SBMM oder CBMM ist denen egal.
(Btw. Ich kenne keinen, der sagt, er spiele aktiv jetzt kein pvp mehr, weil es kein SBMM gibt)

Am Ende wäre der Schmelztiegel ein Ort, wo jeder neuspieler sofort aufgefressen wird und gar nicht mehr spielt

Marki Wolle

Meiner Meinung nach war der PvP vorher schon Bullshit, krass das es anscheinend sogar noch schlimmer geht😂

Croaker

Jo dachte mir auch nur als ich die Überschrift gelesen habe. Was die mit „Jetzt „meinen

The_Flail

Würde ich gerne was zu sagen können aber leider ist Destiny 2 seit dem Update über remote play kaum spielbar und anders kann ich aktuell leider nicht spielen.

Wenn man im moment versucht Destiny 2 über remote play zu spielen bekommt man ein komplett anderes Tastenlayout das anscheinend auf der PSVita basiert.

Macht es fast unmöglich irgendwie am Spiel teilzunehmen.

Motzi

„Hat jemand schon mal ein 1vs.1 gewonnen oder überlebt, wenn er eingefroren war? Jemals?“

Würde jetzt glatt mal sagen nein. Dazu die verwirrenden Angaben, wie man sich befreien soll. Auf PS5 lange Kreis gedrückt halten, auf Xbox steht doppelt B drücken. Beides funktioniert aber nur so semi.
Zum Glück war ich im PvP und habe ein paar Ränge geholt, bevor die meisten Spieler Stasis freigeschaltet haben. Heute kurz drin gewesen und nur Eiswände und eingefrorene Hüter gesehen. Dazu die Dauer von zB der Warlock Ulti. Ein Spieler hat easy 7th Column geholt, da er auf Pacifica dreimal im Kreis um die Map fliegen konnte und alles weggeholt hat.
Absoluter Unsinn für PvP, vor allem in 6v6 Modi.
Dazu die immer noch schlechten Server, die weiterhin die schlechte Leitung bevorteilen.
Naja, zum Glück ist das Game im Game Pass drin.

OT: Europa als Patroulliengebiet ist ja auch so ne Sache. Gebiete sind riesengroß aber genau so viele (eher genau so wenige) Gegner wie zB in Trostland, dass gefühlt wie ein Schuhkarton für Kinderschuhe im Vergleich zu Gebieten in Europa wirkt.

Chriz Zle

Befreien ist von Klasse zu Klasse unterschiedlich.
Man befreit sich so wie die Klassenfähigkeit aktiviert wird.
Hunter = Doppel Klick
Titan + Warlock = gedrückt halten

Motzi

Habe ich mittlerweile auch rausgefunden 🙂
Funktioniert trotzdem nie. Dauert einfach zu lange. Bis man befreit ist, ist man auch schon weg.

Darth sindar

Es geht. Ich Gewinn auch gegen Leute mit Stasis. Aber das ist immer mit vorausschauendem Spiel und Glück verbunden. Stasis ist aktuell overpowered. Aber da man den diesen Vorteil bezahlt hat wird er wohl erst in 1 Monat angepasst oder nie. Mir aber egal. Aktuell wehr ich mich sogar gegen stasis.

vv4k3

@Der_Frek @Takumidoragon

Wie schaut’s aus?
Was sagt ihr zum PvP?

Takumidoragon

Kann ich nicht sagen. Ich war da tatsächlich noch nicht drin ^^

Der_Frek

Habe bis jetzt aus Zeitgründen nur die erste Storymission gespielt, also habe ich noch kein eigenes Bild dazu.

Bei dem was ich bis jetzt gesehen habe, bin ich aber sehr zwiegespalten. Ich wusste ja, dass Bungie damit over the top geht, wie immer, wenn neue Klassen oder Fähigkeiten kommen. Aber das ist jetzt schon ne Krasse Hausnummer. Und das volle Potential haben wir noch gar nicht gesehen 😅

Darth sindar

Wichtiges Wort. Zeit.

kotstulle7

In 6 vs 6 halt tatsächlich sehr madig, aber an sich sind die ultis nicht stark, mehr als einfach da auszuweichen. Nur das man zu lange eingefroren ist, bzw, dass man da damage kriegt, wenn man sich befreit ist mega bullshit.
Hab schon so einige Partien gespielt ^^

yyx

Jetzt wissen wir auch, warum diesen Monat kein Eisenbanner auf dem Plan steht: Bungie hat das alles sicherlich kommen sehen und sich bis zum ersten EB ein paar Wochen zum Ausbalancieren verschafft. Warum auch nicht.

yyx

Oder hinter der Stasis-Übermacht im PvP steckt eine vertriebsfördernde Absicht: Wenn man das unbedingt braucht, um mithalten zu können, müssen auch solche Leute für Beyond Light was springen lassen, die sich das Geld eigentlich sparen wollten.

So wie ich, der ich für 10€ nur den Saisonpass gekauft habe, aber nicht den ganzen DLC. Somit kein Stasis für mich, bis ich dann irgendwann in den sauren Apfel beiße.

CologneKeul

Ihr verdammten kecks … Kann man überhaupt noch Iiiiirgendwas Richtig machen für dieses überverwöhnte Cringe Volk?!?

Christopher

Ja, korrekte Rechtschreibung bitte. Danke.

CologneKeul

Lösch Dich einfach^^

TheEzy

Also ich habe inzwischen weit über 15 Stunden im PvP verbracht sowohl public als auch im kompetitiven Modus.
Und mein Fazit ist klar und deutlich und wie auch bereits bei der Ankündigung prophezeit: Diese Skills zerstören das PvP und der Begriff broken wird da zurecht verwendet. Sowohl die Reichweite des „stunens“ als auch die Verkettung dessen sind wesentlich zu grosszügig bemessen. Man kann sich schon generell über das „stunen“ streiten aber im Fall von Destiny ist das im Schmelzitiegel definitiv zu grosszügig bemessen und hat in dieser Form eine zu grosse Rolle in den gunfights oder nun viel mehr in den „Stasis-Fighsts. So übertrieben stark wie sich das aktuell im Schmelztiegel auswirkt lässt sich das mit nichts rechtfertigen und argumentieren, auch nicht als irres Space-Game. Ich hatte heute in Comp. Situationen in denen ich zwei Super bei einem double-pop problemslos stunte und anschliessend finishte und das ist noch ein Harmloseres Beispiel. Die Auswirkungen von Stasis sind meiner Meinung nach aktuell viel zu stark und rücken das ganze PvP darauf sich auf diese Fähigkeiten zu fokussieren.

Selbst für mich, der sich u.a als Hardcore-PvPler sieht, steht unter diesen Umständen fest dass ich wieder zum Fulltime-PvEler werde solange der Schmelztiegel wortwörtlich „broken“ ist. Das ist zumindest meine Wahrnehmung nach nun bereits vielen Stunden PvP.

Vier2Acht

PvP war schon immer schlecht, kanns aber kaum erwarten wie die PvP Nerfs das PvE wieder mal kaputt machen werden.

NoDramaLama8985

Hm,
nachdem ich einige Game gespielt habe und mich das aufgeregt hat, ständig eingefroren zu sein, geht es nach Eingewöhnung recht gut.

Man muss jetzt umdenken und anders spielen aber!! Es ist immer noch besser als mountintop in Nacken zu haben.

Im Push mit stasis selber, konnten mir die wenigsten gefährlich werden. Bei Ecke. Usw… muss man halt antäuschen usw isw

BTW wer j4fun pvp spielt, dem wird es eh nicht stören und im Kompetitiv/trial, spielt man eh anders als im qickplay.

finde es nicht so wild, wie alle es meinen. ✌️

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von NoDramaLama8985
Vier2Acht

Wie kommst du darauf Mountaintop los zu sein? Jetzt hat jeder zugriff darauf genau wie Revoker.
Sunsetting hat 0 Einfluss aufs Reguläre PvP 😀

NoDramaLama8985

In Trials gibt es diese nicht mehr. Komp/qp ist jetzt kein sooo anspruchsvoller Modus 🙂

Vier2Acht

Ist Trials jetzt auch nicht mehr.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

121
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x