@derfrek

Active vor 3 Stunden, 20 Minuten
  • Nach zwei Jahren Ermittlung reichte die staatliche Behörde „California Department of Fair Employment and Housing“ eine Klage gegen Activision Blizzard ein. Im Zentrum stehen Vorwürfe wegen Sexismus am Arbei […]

    • Getroffene Hunde bellen…

      • Auch Hunde die zu unrecht “getroffen” werden bellen, aus Angst und Unverständnis, hat also damit nichts zutun. nicht immer stimmt der Spruch: Der Erwischte ist empört. Und man muss auch wissen, es ist eigentlich eine Unart sowas gleich über die Medien rauszuposaunen und damit eine Hexenjagd loszutreten ohne das vorher (da es ja nur Anschuldigungen sind mit Aussage gegen Aussage) mit dem Unternehmen vertraulich abzuhandeln. Das ist extrem unprofessionell, wenn auch gesetzlich erlaubt. Das Urteil hätte man dann ja noch immer veröffentlichen können. Ich persönlich sehe diese medialen Inszinierungen seitens der Behörden halt als sehr problematisch an.

        Sehr pikantes Detail ist ja, das es innerhalb der „California Department of Fair Employment and Housing“-Behörde gibt es regelmässig Sexismusvorwürfe oder Vorwürfe das parteilose Mitarbeiter drangsaliert werden, welche offiziell dann als “Falschmeldungen unzufriedener Exmitarbeiter” abgetan wurden. Also, da stellt sich mir schon die frage inwiefern eine solche Behörde überhaupt Legitimität auf ihre Ermittlungen anmelden darf und kann.

        Aber jetzt übernimmt das die Staatsanwaltschaft, dann wird man sehen was, ob und wieviel dran ist. Hoffe ich halt…bin naiv…ich weiss ^^

        • Erstmal vorne weg: Wegen deinem Profilbild musste ich in Bezug auf mein Statement gerade sehr lachen 😀

          Zum Thema: Ich bezog mich auf die Art und Weise wie das Statement nun gefallen ist und was von Leya auch im Artikel genannt wurde. Eine “aggressive” Reaktion bei den Anschuldigungen finde ich irgendwie auch merkwürdig insofern passt der Spruch aus meiner Sicht.

          Ansonsten muss das jetzt aufgearbeitet werden und sollten die Missstände dort stimmen, ist es vielleicht auch nicht schlecht dies in der Öffentlichkeit zu tun. Zumal… wenn wir schon über Dinge sprechen, die wir nicht wissen… Was, wen die Behörde schon “vertraulich” auf Blizzard zugegangen ist und diese nicht reagiert haben?

          Ich bin auf die Konsequenzen gespannt. Egal wie die nun aussehen. Ist nicht mein Job zu richten und zu untersuchen, auch wenn ich die Klagepunkte doch schon ziemlich ekelhaft finde.

          • Natürlich sind die Klagepunkte ein Horror (man stelle sich vor man ist so etwas selbst ausgesetzt), aber ob sie zutreffen wissen wir halt nicht. Mein Problem ist ja auch, Jahrzehntelang hören wir von jedem Mitarbeiter und Exmitarbeiter wie toll es nicht ist bei Blizzard zu arbeiten und das es soooo toll ist das man gar für wenig Geld arbeitet weil es einfach sooooo toll ist dort. und jetzt soll es aber doch die Hölle sein? Irgendwie passen hier Aussagen hint und vorn, für mich persönlich, auch nicht zusammen.

            Aber du hast natürlich auch Recht, wir wissen auch nicht inwieweit schon versucht wurde das kulant und Betriebsschonend abzuhandeln. Auf die Art: Solange die Schuldigen geahndet werden sollen die anderen nicht mit hineingezogen werden. Ist aber halt ein beweis für das was ich die ganze zeit sage: Wir wissen alle zu wenig um uns ein urteil zu erlauben. Abwarten, beobachten und es selbst besser machen.

            Was kann man mehr machen?

  • Destiny 2 spart Hütern, die gut aussehen wollen, bald 150 Stunden Zeit. Transmog kam mit viel negativer Energie ins Spiel, aber auch nach dem geplanten Fix gibt es noch ein großes Problem und das ist nicht w […]

    • Dafür weiß man einfach zu wenig, hätte man dazu mal Vergleichbare Zahlen was ein skin im everversun so abwirft, könnte man darüber reden, da äußert sich aber Bungie nicht im geringsten drüber, also kann man darüber wenig urteilen.

      Verkauft wird scheinbar immer eine ziemliche Menge. Gab mal einen Reddit Post vor ein paar Seasons dazu, wo drauf geschaut wurde wie viele Spieler welches Silber-Item besitzen. Weiß die Zahlen nicht mehr, war irgendwas um die 3 Mio. Dollar über den Zeitraum von 2-3 Monaten oder so. Also Einnahmen seitens Bungie, nicht Profit. Was davon unter dem Strich übrig bleibt, kann man allerdings auch nur mutmaßen.

      • Joa das sind halt so hints, ich hätte gerne mal harte Zahlen. Aber naja was solls wird bungie nicht liefern, die community würde wahrscheinlich nur wieder berechtigter Weise fragen was die eigentlich mit der ganzen Kohle machen. 😅

        • Gemessen daran, dass man bei Bungie scheinbar ein recht üppiges Gehalt bekommt, würde ich mal schätzen, dass die ihre Leute bezahlen 😀

          Mit nem Durchschnittsgehalt von 91.000 $ im Jahr kommt da bei 600 MA ordentlich was im Monat zusammen ^^

          • Höchstwahrscheinlich ist das die richtige Antwort auf die Frage. 😅 die wollen ja auch noch größer werden, ich frag mich halt immer an welchen kontent jetzt die ganzen gut bezahlten Mitarbeiter sitzen, wahrscheinlich den von der neuen IP die geplant ist.
            Ich hoffe es zumindestens für diese neue IP das Destinys spar Flamme wenigstens dem zu Gute kommt.

      • Im Ami Land mit recht moderaten Steuern, wahrscheinlich sehr viel😂

  • In Destiny 2 bemerken die Spieler, dass sie heimlich weniger Cash für den Shop als früher bekommen. Selbst der große Glanzstaub-Haufen in Season 14 enttäuscht. Was sagt Bungie zu den Vorwürfen?

    Was wurde heim […]

    • „Was kümmert mich der Schiffbruch der Welt, ich weiß von nichts, als meiner seligen Insel.“

      • Genau! Allerdings irritiert mich seit einiger Zeit, dass meine selige Insel weiß, dazu noch verdammt kalt ist, und seit einiger Zeit irgendwie schmilzt und immer kleiner wird. Komisch…na egal. Das wird schon irgendwie. Wer wird denn da gleich nasse Füsse bekommen?!

      • eine Frage off-topic…
        Was hat es mit dem Zug auf sich???

        • Das frage ich mich auch 😅

          welcher Zug?

          • …in Anbetracht deiner Antwort scheint der wohl abgefahren zu sein. 😉

          • Ich vermute, dass wir neulich einen Strike zusammengelaufen sind… In (ich vermute) Deinem Clan Text wurde ein Zug erwähnt. Sehr verwirrend. Nun erhoffte ich mir Aufklärung. Kann natürlich sein, dass Du im PSN einen Namensvettern hast. Dann tut es mir natürlich leid. 🙂

  • Destiny 2 erhielt, am 6. Juli auf der PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X /S sowie auf dem PC und Google Stadia ein neues, umfangreiches Mid-Season-Update – den Patch 3.2.1. Die Server machen aber auch einen Tag sp […]

    • Das macht doch aber auch nur Sinn, wenn das die einzige Uhr im Haushalt ist 😅

      • Klar; aber wer rennt denn erst mal ins Esszimmer, Badezimmer, Wohnzimmer, Küche oder sonst wo hin, um sich zu vergewissern, wie spät es ist?!

        Also wenn ich vor der Konsole sitze, dann nehme ich meistens die PS-Uhr als Referenz. Dabei trage ich auch keine Armbanduhr am Handgelenk beim Daddeln zuhause; wozu auch? Der Klunker ist mir viel zu hinderlich dabei.

        Mal davon ab sollte man nach ca. 4 Monaten durchaus die noch stattfindende Zeitumstellung (ungeachtet der Diskussion auf EU-Ebene) vollumfänglich realisiert haben. Es sei denn man lebt in der vierten Dimension. 😉

  • Die kommende Season 15 könnte die Nerven der Hüter bei Destiny 2 auf eine richtige Zerreißprobe stellen. Denn lässt sich Bungie keine alternative Lösung einfallen, könnte die neue Saison bis zu 8 Monate lang […]

    • Das ist derzeit überhaupt kein Hit, wenn man ein bisschen Zeit investiert und die Herausforderungen abschließt. Bungie ist den Spielern da seit Beyond Light sehr entgegengekommen.

      …Und auch absolut nichts ungewöhnliches, wenn man sich die Level der Spieler auf dem Turm nach einer Woche ansieht.

      • Also ich bin ja core Gamer und Destiny spiele ich seit der 1. Beta 2013 ? man kann also durchaus sagen, jo, ich bin, wie viele hier, ein durchaus erfahrener Destiny Gamer der halt jeden Scheiss schon gesehen hat.

        Die letzte Season habe ich auch ziemlich gesuchtet, also suchten heisst, viele viele Stunden die Woche, nahezu täglich. Um die 100 Ränge innerhalb einer Woche zu schaffen muss wirklich komplett verharzt von morgens bis Abends nichts anderes tun als dieses Game zu suchten als gäbe es kein Morgen mehr. Also quasi no Real Life mehr und dafür ist kein Spiel konzipiert. Wer das Ding wirklich 24/7 spielt und einfach komplett losgelöst von allen Regeln des Alltags, den ganzen Tag investiert, da kann kein Entwickler mehr content entwickeln der deinen Durst stillen kann. Das ist komplett außerhalb der Norm und für die 15 €, die Das Ding kostet, auch nicht finanzierbar.

        Da muss man dann parallel 4 – 5 MMos spielen um klar zu kommen. Sich dann noch negativ auszulassen über “fehlenden Content” ..tjoa junge, mal tief luft holen, durchatmen zwischendurch. Ich sag ja nicht das die Season nicht dürftig ist etc. aber auf diesem Sucht-Level, dann kann halt kein Season pass mehr mithalten.

        Das ist sicher NICHT gewöhnlich, dass kann mir keiner erzählen.

        Edit: Ach so, die 20-30 Raid Clears afk die Woche nochmal ON TOP sehe ich ja jetzt erst ^^

        • Also ich habe als Feierabend Hüter in der letzten Saison nur maximal 20 Session Level Geschäft, bei ungefähr drei Stunden Spielzeit am Tag. Er müsste ja dann mindestens 15 Stunde am Tag destiny gesuchtet haben. Mal abgesehen davon daß die Herausforderungen nur Woche für Woche rauskamen und letzte Saison war ja auch noch der wo EP Bug drinne. Diese Saison dauert das Leveln ja sogar noch länger, was ich nicht so toll finde aber wenn ich drei Tage die Woche destiny spiele schaffe ich es eigentlich noch Recht gut. Bin jetzt fast Level 70 in der sechsten Woche, geht eigentlich finde ich.
          Der Typ scheint jedenfalls in destiny zu leben anstatt es zu spielen.

        • Na wenn der Herr Core Gamer das meint, dann finde ich auch keine Argumente, die ihn überzeugen könnten.

          • Verstehe Deine Ironie jetzt nicht wirklich.

            Wollte lediglich im Rahmen der Diskussion, bei der wir ja über Spielzeit sprechen, klarstellen, dass auch ich es gewohnt bin schon sehr sehr viel zu spielen,

    • Also ab davon, dass ich aktuell auch lieber draußen unterwegs bin, kann doch jeder selbst entscheiden wie er seine Zeit verbringt 😅

      • Natürlich….so wie auch jeder selber entscheiden kann, wie er es wertet, Tage schwitzend in der Bude zu verbringen. Kommt wohl aber daher, dass meine Spielpausen generell (nicht nur Destiny) immer länger werden und ich merke, wie wenig ausfüllend und nachhaltig die abendliche Daddelei doch eigentlich ist. Zumindest in dem Ausmaß, wie ich dies vor einiger Zeit noch betrieben habe. Aber hey; jedem Tierchen sein Plaisierchen. Alles gut.

        Und ich für meinen Teil war viel zu lange (ob nun privat oder beruflich) gefühlt in den letzten Monaten auf meine eigenen 4 Wände beschränkt und freue mich über jeden Augenblick, den ich draussen genießen darf. Aber das ist ein anderes, deutlich gesellschaftspolitischer angehauchtes Thema, welches hier nicht hingehört…😉

        • Also ich bin lieber in der kühlen Wohnung als draußen. Aktuell zeigt das Thermometer 20,8 Grad, das hat wenig damit zu tun die Zeit schwitzend in der Bude zu verbringen, draußen ist es doch viel heißer und ich kann diese Termperaturen nicht ab.

          Jeder wie er mag, ich bin Vollblut Gamer. Ich wohne im Keller und vermeide soziale Kontakte 😁

          • Respekt; eine gut funktionierende Kühlung ist dein eigen. Also in meiner Wohnung unterm Dach herrschen kuschlige 28 Grad (Tendenz stetig steigend) ohne einen Lufthauch. Ungeachtet ich in Wohn-, Ess- und Schlafzimmer die Fenster nachts bis zum Anschlag aufreisse und die tagsüber (während ich arbeite) verdunkle.

            Aber irgendwas ist ja immer…fahre ich halt mehr mit dem Bike durch die Gegend. Das kühlt auch. Und es hat sich auch noch nicht so abgenutzt, wie nun bei mir seit Ende der 80ern das Gamen…übrigens mit vielen sozialen Kontakten.

            *wer sich noch erinnert…ich sag nur LAN-Partys*

            Aber dir ein schönes WE. Genieß es; wie und wo auch immer. Und bewahre dir deine erfrischende Ironie. LG 😉

            • Die dann durchaus mal im Garten oder hinterm Haus stattfand und mit heftigem Grillen und Alkohol am laufen gehalten wurden. Wo man auch noch direkt ohne Internet spielen konnte, oder „www“ mit starkem Rauschen, Ding Ding Ding und anderen Geräuschen und wahnsinnigen 4800-19200 Baud verbunden war.

          • Du glücklicher, bei uns unterm Dach ist es immer viel heißer als Draußen.

  • Wer in Destiny 2 so mächtig wie ein Op-Anime-Charakter ist, wird wohl bald generft. Warum ist zu stark sein ein Problem im Action-MMO?

    Das macht den Hütern Spaß: Wenn man sich als Spieler so richtig mä […]

    • Leider hat Bungie aber auch das gleiche Power Scaling wie Dragonball. Alles neue ist am Anfang erstmal OP-af. Dann wird generft und plötzlich reicht der Super Sayajin nicht mehr aus und man braucht den Super Sayajin 2… dann 3… dann 4… dann Gott, dann Blau, Rosé…

      Und wenn sie mal was cooles zurückbringen ist es generft und ein Schatten der Erinnerung (Vegito)… fuck, das ist echt ähnlich 🤣

      • Und wenn sie mal was cooles zurückbringen ist es generft und ein Schatten der Erinnerung (Vegito)

        Und trotzdem sitzt man mit weit aufgerissenen Augen da und freut sich als wäre das gerade zum ersten Mal entdeckt worden

      • Nun SonGoku lässt sich als Super-Saiyajin sicher nicht mehr von einem einfachen Gefallenen umhauen.

        • In den neueren Folgen ist der gar nix mehr wert. Da war dann jeder Depp stark genug, dass er gleich weiß ich was für eine Verwandlung brauchte. Ähnlich wie der normale Gefallene, der es mit einem gottgleichen Hüter aufnimmt. Also passt der Vergleich schon 😅

          • Na ja, wenn SonGoko irgendwann in das „Anfangsgebiet“ zurück kommt und von einem Mr. Satan angemacht würde, müsste er wohl keine Angst haben um zufallen (Wenn der Spieler kurz zur Teetasse greift). 😂

  • In Destiny 2 klagen die Spieler heute, am 09.06. über Server-Probleme und Errror-Codes, sie wundern sich, ob außerplanmäßige Wartungsarbeiten das Spielen unmöglich machen.

    Wenn ihr euch in den Mitt […]

  • In Destiny 2 gab es den bisher größten Nerf für die noch jungen Stasis-Fähigkeiten. Nun jammern manche Spieler, dass Bungie übers ziel hinausschoss, andere fürchten sogar ums PvE. Wie ihr das seht, will MeinM […]

    • Was Bungie separat machen kann, sind Schaden von Fähigkeiten und Waffen, Aufladezeiten, Effekte von Fähigkeiten, gewonnene Superenergie, etc.

      Was Bungie (scheinbar) nicht trennen kann sind fundamentale Funktionsweisen, wie Geschwindigkeit bei Attacken, Perks von Exos, Dauer der Super, Energieverbrauch der Super und sowas. Das kommt dann leider immer global.

  • Die jüngste Diskussion im Internet, ob die Heldin Aloy aus dem neuen Spiel Horizon Forbidden West angemessen „weiblich“ und „schön“ sein soll, hat unseren Autoren Jürgen Horn echt wütend gemacht. Er fragt sich: […]

    • Der_Frek kommentierte vor 2 Monaten

      Ich habe immer das Empfinden, dass die breite Masse überhaupt keinen Anstoß an sowas findet…. Der geneigte Gamer möchte einfach nur eine gute Immersion haben und in das Spiel eintauchen können. Da muss der spielbare Char halt einfach passen. Sowohl optisch, als auch charakterlich.

      An der Stelle sei mal die Frage in den Raum geworfen, ob es denn sinnvoll ist jedes Mal auf solche geistigen Granaten einzugehen und so zu tun, als würde dies nun 95% der männlichen Gamer betreffen.

      • Phinphin kommentierte vor 2 Monaten

        Das sehe ich auch so. Gerade in den sozialen Medien sind einige wenige damit beschäftigt jeden Tag eine andere “Sau durchs Dorf zu treiben”.

        Deswegen schenk ich solchen Kommentaren kaum Beachtung. Wichtig ist es meiner Meinung nach ohnehin weniger gegen solche Meinungen vorzugehen als vielmehr gegen die Strukturen die dahinter stehen. Und noch wichtiger finde ich es, sich konstruktiv damit auseinanderzusetzen als selbst zu den Fackeln und Mistgabeln zu greifen.

  • Bungie hat bei Destiny 2 das neue Exotic Sternverschlinger-Schuppen aus Season 14 generft. Die Stiefel galten als das Beste, was ein Jäger nur tragen konnte. Was ist jetzt passiert?

    Update 27. Mai: Die ganze […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.