Destiny 2: Kennt Ihr ihn schon? Das ist Bungies Community Manager für Deutschland

Bungie arbeitet aktuell daran, seine große globale Community rund um Destiny 2 weiter auszubauen. In diesem Rahmen gibt es in den Reihen des Studios einige neue Gesichter. Wir stellen Euch das neue Ohr und Sprachrohr der deutschen Community vor.

Was hat es mit dem neuen Personal auf sich? Nachdem man den Launch von Shadowkeep nun gestemmt hat, bekommt Bungie Personal-Zuwachs. Im Fokus steht dabei diesmal speziell die Community-Arbeit in Europa. Deshalb gibt es nun zwei neue internationale Mitglieder im Community-Team.

Denn das Studio will, dass möglichst viele Hüter sich wie zu Hause fühlen, wenn sie auf Reddit, in den offiziellen Foren oder auf anderen Social-Media-Kanälen unterwegs sind.

Wer sind die Neuen? Die beiden Neuzugänge sollen dabei den französischen und den deutschsprachigen Raum betreuen. Neben DeeJ, dmg04 oder Cozmo solltet Ihr von folgenden Herrschaften in Zukunft mehr hören:

Destiny cayde thumbs up

Übrigens, mit der Zeit sollen weitere Zugänge das internationale Team stärken.

Das ist der neue Betreuer für die deutschsprachige Community: Egal, ob Ihr Fan, Reddit-User oder Content Creator seid – Um die Belange deutschsprachiger Hüter kümmert sich seit Kurzem Maurice. Doch wer ist das überhaupt und was hat er vorher gemacht?

Das Wichtigste vorweg: Maurice ist selber begeisterter Destiny-Spieler und -Fan mit mehr als 1.100 Spielstunden in Destiny 1 und 1.200 Stunden in Destiny 2. Als gestandener Warlock Main weiß also durchaus, wovon er spricht und wovon Ihr sprecht.

Doch auch so könnten ihn einige von Euch bereits kennen, denn er ist ehemaliger Chefredakteur und Moderator vom YouTube-Kanal „Inside PlayStation“. Zudem war Maurice auch gleichzeitig der Geschäftsführer der Fat Butterfly GmbH (mittlerweile aufgelöst), die für Sony Interactive den Kanal betrieben hat. Community-Arbeit ist ihm also nicht fremd.

Destiny 2 Thumbs up

Was wird sich nun ändern? Die Hüter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben nun in Form von Maurice einen direkten Ansprechpartner, wenn ihnen was auf dem Herzen liegt – quasi eine direkte Leitung zum Studio auf deutsch.

Hat man sich bisher traditionell in englischen Subreddits an der Community beteiligt, so hat man nun also endlich die Möglichkeit, auch als deutsche Fangemeinde von einem Bungie-Offiziellen direkt gehört zu werden.

So manch einem Hüter, der bisher in englischsprachigen Foren keinen Anschluss fand, eröffnen sich damit nun weitere Möglichkeiten. Auch für YouTuber und Twitch-Streamer dürfte nun einiges einfacher im Bezug auf Kommunikation mit Bungie einfacher werden.

destiny-2-amanda

Was ändert sich noch? Das wollen wir auch wir wissen – und zwar direkt von Maurice persönlich. Er hat sich bereit erklärt, ein Interview bei MeinMMO zu geben und wird uns sicherlich schon bald einige spannende Fragen zu seiner Arbeit beantworten.

Wenn auch Ihr Fragen zu Maurice und seiner Arbeit rund um Destiny 2 habt, dann könnt ihr sie hier in die Kommentare posten. Wir werden die spannendsten davon auswählen und Maurice im Rahmen des Interviews stellen.

Was haltet Ihr davon, dass Bungie nun auch für den deutschsprachigen Raum einen eigenen Community Manager stellt? Was für Fragen würdet Ihr ihm gerne stellen?

Wir suchen die unbeliebtesten Waffen im PvP von Destiny 2 – Mach mit
Autor(in)
Quelle(n): BungieGameswirtschaft
Deine Meinung?
20
Gefällt mir!

96
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Entropy2006
Entropy2006
17 Tage zuvor

Nach dem Bild (und ja sorry – ich stehe nicht auf Männer, was wohl an meinem Geschlecht liegt) schaut er gute Maurice wenigstens sympathisch aus. Um Welten besser als der (m. E.) grießgrämige DeeJ. Also guten Start mit der treusten und gleichzeitig weinerlichsten Community überhaupt.Die ständig was zu nöhlen hat, allerdings meines Erachtens auch leider oft genug Grund dazu hat. Ich würde mir wünschen, dass sich die „Leute“ bei Bungie mal an Ihre Gründungsmaxime halten und Spiele machen, die sie selber gerne spielen wollen.DAS hießt nämlich, dass sie die selber auch mal spielen sollten, ggf. auch BEVOR man Patche und… Weiterlesen »

Kaiserp
Kaiserp
17 Tage zuvor

Erstmal Gratulation an Maurice, kannte ihn noch aus Inside PS Tagen… ahh was war das damals für ein tolles Team, das neue ist so naja, aber egal ich schweife ab…
Nun zu den 10 wichtigsten Fragen:
Wann kommen die Trials wieder?
Wann kommen die Trials wieder?
Wann kommen die Trials wieder?
Wann kommen die Trials wieder?
Wann kommen die Trials wieder?
Wann kommen die Trials wieder?
Wann kommen die Trials wieder?
Wann kommen die Trials wieder?
Wann kommen die Trials wieder?
Wann kommen die Trials wieder?
So ich glaub das waren alle…
Edit: Ich hab noch eine Frage vergessen:
Wann kommen die Trials wieder?
XD und dir alles Gute Maurice

Torchwood2000
Torchwood2000
17 Tage zuvor

Na super, noch zwei Clowns, die viel Scheiss labern und nichts wirklich sagen dürfen! Genau das fehlt in der momentanen Situation! Gibt nichts wichtigeres!

Mahagosh
Mahagosh
17 Tage zuvor

Gab es nicht bereits eine Community Managerin… Emily Heatlock Headlock oder so ähnlich? Oder ist das jetzt ganz neu?

Maurice_BNG
Maurice_BNG
17 Tage zuvor

Die arbeitet in der Lokalisierung und hat im Community Management ausgeholfen, wo sie konnte. Das hier ist etwas anderes. Ich bin nun zu hundert Prozent dabei, um euch zu supporten.

KingK
16 Tage zuvor

Hey, cool dass du hier sogar direkt antwortest. Jetzt bin ich ein bisschen baff ????????

Jokl
Jokl
17 Tage zuvor

Bei so vielen Stunden und so viel Erfahrung, muss man ihm ja quasi keine Fragen mehr stellen, außer die eine denke ich.
Hast du die Cojones deine Chefs zu fragen, ob sie den Spuk der letzten Wochen ernst meinen?
Nein der olle Forst ist nicht damit gemeint!

Maurice_BNG
Maurice_BNG
17 Tage zuvor

Falls du den Unsterblichen Geist meinst, das Feedback ist laut und deutlich angekommen. Ein kleines bisschen mehr zum Thema gibt es im nächsten „Diese Woche Bei Bungie“ Update.

KingK
17 Tage zuvor

Hallo Maurice. Toller Name, ich trage denselben als zweiten.
Bitte gib mal nen Tritt in den Allerwertesten der Lokalisierungstruppe weiter. Abkühlzeit gibt es zwar nicht mehr, aber der Saint-14 heisst noch immer der 14. Heilige bei uns. Da kräuseln sich mir die Fußnägel hoch ????

Ansonsten GG und so. Einfach maken!

Millerntorian
Millerntorian
17 Tage zuvor

Moin Maurice, erst einmal meinen Glückwunsch zu dieser reizvollen, wenngleich auch anspruchsvollen Aufgabe, Bindeglied zwischen „uns“ und dem Headquarter zu sein. Kein leichtes Unterfangen, welches du hoffentlich mit der dafür manchmal nötigen Gelassenheit angehen wirst. Zumindest ich wünsche dir dafür viel Erfolg. Wir, sprich die deutsche Community, neigen ja oftmals dazu, die Dinge, welche über den großen Teich schwappen, kritischer zu bewerten (…ich rede natürlich nur über Destiny…was denn sonst?!); du wirst aber bald feststellen, dass ein Großteil der hier auf dieser Plattform Postenden genügend (oder sollte ich sagen viel zu viel? Stichwort wasted time on….) Destiny Spielerfahrung besitzt, aber… Weiterlesen »

Patrick BELCL
Patrick BELCL
17 Tage zuvor

OT: an die Redaktion

kommt dazu noch was?
musste mir das schmunzeln sehr verkneifen als ich das gelesen habe ???? https://uploads.disquscdn.c

Loki
Loki
17 Tage zuvor

Entschuldigung bitte, aber „we are listening“ was will man denn mehr?

Patrick BELCL
Patrick BELCL
17 Tage zuvor

naja zumindest ein „we are collecting feedback“ muss schon drinsein xD

darf ich vorstellen: das aufbewahrungssystem bungie´s für das ganze gesammelte feedback: https://uploads.disquscdn.c

Loki
Loki
17 Tage zuvor

Na das ist doch die gute alte Ablage P: . Ja die Ablage P ist ein sehr guter Feedback Sammler.

Georg
Georg
17 Tage zuvor

Fragen and Maurice:1. Passiert irgendwann noch vor unserer Auslöschung durch die Sonnenexplosion etwas an der Fraktionsrallyes/ Fraktionen im allgemeinen?2. Hat Bungie irgendwie vergessen dass Cayde seit n paar Wochen ins Gras gebissen hat, und Uldren, der fesche dude den wir über alles mögen, wiederbelebt wurde?3. Wie erklärt Bungie den mas…ne, so ist das zu wenig, nochmal – den MASSIVEN Qualitätsrückschritt hinsichtlich des Contents zwischen der Saison der Opulenz und der aktuellen Saision der Unverganglichen? Den leichten Sarkasmus bitte verzeihen, aber bei aller Liebe zu diesem Spiel, zur Community etc. regt die Tatenlosigkeit die Bungie bzeüglich einiger Themen an den Tag… Weiterlesen »

TheDivine
TheDivine
17 Tage zuvor

Die Fragen die ich hätte könnte er mir wohl nicht beantworten da Bungie hier wohl selber kein Schimmer hat.

Unser geliebtes PvP.

Habe am Wochenende mal die Spielerzahlen angesehen und war eigentlich erstaunt.
~1.2mio Pve / ~950k PvP Spieler.

Wie sehen die Pläne aus ?

-dedicated Server
-geplante Modi (Trials !)
-Pvp exklusive Belohnungen (Waffen, Rüstungen, Ornamente, etc..)
-Pvp allgemein lohnenswert zu gestalten (Spitzenloot in Form von Waffen Rüstungen, auf Pve niveau)

Yadda yadda,…

Theiss
Theiss
17 Tage zuvor

ich finde pvp „exklusive Belohnungen“ gibt es in der Form doch schon? Du kannst an manche Waffen nur gelangen, indem du pvp spielst. Wie gehts denn noch exklusiver? grin

Loki
Loki
17 Tage zuvor

Für die Trials gab es extra Rüstungen und extra Waffen, welche du nur dort bekommen hast. Davon ab, sah die Trials Rüstung einfach sick aus.

just a passing villager
just a passing villager
17 Tage zuvor

Ich denke mal er meint vor allem den Umfang. Bei PvP ist der schon eher mager. PvE hat:– 8 Rüstungssets von jedem Planeten (Immer die gleichen)– 7 Rüstungssets von Raids– 1 Rüstungsset von der Vorhut (immer das gleiche)– 1 Rüstungsset von der Schmiede– 1 Rüstungsset vom Eskalationsprotokoll– 4-5 Rüstungssets die Zufällig dropen.– Dazu natürlich überall noch ein Set Waffen. PvP hat:– 1 Rüstungsset von Shaxx (immer das gleiche)– Mehere Rüstungssets vom Eisenbanner, davon ist aber nur noch eines erhältlich und das Zeitbeschränkt.– 1 Rüstungsset von den Trials, nicht mehr erhältlich– Je 1 Set Waffen Gambit (PvEvP) hat:– 2 Rüstungssets (Normal… Weiterlesen »

TheDivine
TheDivine
17 Tage zuvor

Reddrix, Lunas und Not Forgotten sind schon seit Ewigkeiten im Spiel.
Spinne und Gipfel ebenfalls seit ~Frühjahr 2019 und Randys ist nur stumpfe kill farmerei.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
17 Tage zuvor

selbiges an „exclusivs“ gibts aber auch von Vorhut und Gambit

Qualität sei ma dahingestellt aber pinnacle weapons sind kein benefit ausschließlich für PvP

Dennis
Dennis
17 Tage zuvor

Frage:
Bekommt der Hunter auch mal nen one Hit Nahkampf wie der warlock (Handnova) und der Titan (shouldercharge)?oder wird er weiterhin im Nachteil bleiben was den Nahkampf im PvP angeht?

vv4k3
vv4k3
17 Tage zuvor

Frage/Bitte an Maurice:
Die Zwillingsnarr ist meine lieblings Exo. Doch der Perk hat Fehler. Wenn der Gegner durch die Desorientierung getroffen wurde, wirkt der „Aim-Assist“ bei Nahkampfangriffen dennoch. Wir haben das ausgiebig getestet. Der Gegner hat nur die ungefähre Richtung angepeilt mit seinem Nahkampfangriff (also er sieht mich nicht) und trifft mich dennoch … das kann nicht gewollt sein. Ich bitte um Klärung. Vielen Dank.

PS4

Mr killpool
Mr killpool
17 Tage zuvor

Frage an Maurice:
Könnte man vielleicht eine Ideen Schmiede eröffnen.
Wo die Community dann Waffen, Rüstung und andere Sachen selbst kreieren könnte.
Ein paar coole Design und perk Ideen hab ich schon????.

Maurice_BNG
Maurice_BNG
17 Tage zuvor

Mach am besten einfach nen Thread in den Bungie.net Foren dazu auf. Ich bin mir sicher, dass so manch einer seinen Spaß daran hätte, sich seine eigene Exo-Waffe auszudenken.

schamma
schamma
17 Tage zuvor

Frage an Maurice:

Warum bewirbt man einen Content wie die Vex Offensive der letzte Angriff so stark und weiß ja eigentlich das es nix neues geben wird?

Maurice_BNG
Maurice_BNG
17 Tage zuvor

Die Kritik ist angekommen. Im nächsten TWAB/DWBB gibt es ein paar Worte mehr zum Thema.

LIGHTNING
17 Tage zuvor

Frage an Maurice:
Wird es jemals, also innerhalb des 21. Jahrhunderts als realistischen Zeitraum, irgendwann einmal dedizierte Server geben? Und wenn es nur für private Lans in Omas Gartenhäuschen ist? Vielleicht? Bitte mit Zucker oben drauf? Cool.

Scofield
Scofield
18 Tage zuvor

Frage an Maurice:

Wie sieht es mit den trials aus? Kommen die noch vor destiny 3 zurück? #makethecruciblegreatagain

Spere Aude
Spere Aude
18 Tage zuvor

Na ob ein Destiny 3 überhaupt erscheint steht noch in den Sternen.
Könnte mir gut vorstellen, dass, falls daran schon gearbeitet wurde, das bisher entwickelte als Erweiterung zu D2 kommen wird und die Destiny Reihe beendet wird.
Die Spielerzahlen aktuell sind wohl maximal ok.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
18 Tage zuvor

Könnte mir gut vorstellen, dass, falls daran schon gearbeitet wurde, das bisher entwickelte als Erweiterung zu D2 kommen wird und die Destiny Reihe beendet wird.—Und was machen sie dann mit dem Riesen-Studio? Die nächste IP aufbauen? Wieder von 0 an? Also nach allem, was Bungie sagt, machen sie Destiny weiter und das ist ihrer Cornerstone-Franchise und nebendran wollen sie mittelfristig weitere Universen aufbauen. Das wäre auch echt unlogisch, wenn sich grad der ganze Markt in ihre Richtung bewegt und die Leute „Destiny-like“-Games machen wollen, dass sie dann sagen: „Ja, wir machen Destiny zu.“ Was klar ist: Destiny 2 Launch war… Weiterlesen »

Scofield
Scofield
17 Tage zuvor

Ich würde sagen der launch an sich war eigentlich ganz gut. Die Probleme kamen ja erst 1-2 Wochen danach als jeder gemerkt hat endgame content ist nicht wirklich vorhanden.

André Wettinger
André Wettinger
17 Tage zuvor

Dann hoffen wir mal das sie wenigstens die Zahlen weg lassen.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
17 Tage zuvor

„… Destiny 3 zum PS5-Launch … das ist eigentlich naheliegend…“

Warum unbedingt zum PS5 Launch? Vielleicht machen sie es ja auch zum neuen Xbox Launch, jetzt wo es keine Playstation Exklusivität mehr gibt. wink

Frage: habt ihr eigentlich auch einen Deal mit Playstation am Laufen oder warum steht im Bild der Artikel immer ein Playstationstore Zeichen und die gezeigten Destiny Spieleversionen bei „Verwandte Spiele“ sind immer Playstation Varianten?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
17 Tage zuvor

Ich geh davon aus, dass PS5/Scarlett relativ nah beieinander launchen.

Die gezeigten Destiny Spieleversionen bei „Verwandte Spiele“ sind immer Playstation Varianten?

Das ist mir ehrlich gesagt noch nie aufgefallen. Dahinter steckt dann keine böse Absicht. Das müsste man mal überprüfen, woran das liegt.

Es ist so, dass wir durch Tom/Sven, die selbst auf PS4 spielen, eine Zeit lang einen stärkeren PS4-Einschlag auf der Seite hatten, jo. Das haben Leser ja dann auch öfter angemerkt.

Dann haben wir auch bewusst drauf geachtet, dass sich auch einige der Autoren eine XBox One holen.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
16 Tage zuvor

Alles gut. wink
Ist hier halt alles vollgepflastert mit Playstation Zeichen.
Daher die Frage.
Kennst mich doch. Ich sage immer meine ehrliche Meinung. Auch wenns manchmal komisch rüber kommt. wink

Spere Aude
Spere Aude
17 Tage zuvor

Ich sage ja nicht, dass es nur noch eine weitere Erweiterung gibt. In einem Artikel vom 18.09. schreibt ihr auch selbst, dass D2 wohl länger angelegt ist.Und die Destiny-like Spiele funktionieren ja auch alle hervorragend. Siehe The Division 1/2, welches hinter den Erwartungen des Publishers blieb. Oder Anthem, welches sich nicht gerade zum Hit entwickelt hat.Die Games schaffen es sicher eine Core Spielecommunity zu schaffen, die gerne und viel spielt, aber ob das langt dauerhaft wirtschaftlich erfolgreich zu bleiben?Schaut man sich an, welche Spiele wirtschaftlich erfolgreich sind, dann sind das Spiele, die kurze Spielrunden erlauben. FIFA, NBA, Fortnite oder auch… Weiterlesen »

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
17 Tage zuvor

Und die Destiny-like Spiele funktionieren ja auch alle hervorragend. Siehe The Division 1/2, welches hinter den Erwartungen des Publishers blieb. Oder Anthem, welches sich nicht gerade zum Hit entwickelt hat.—Die Spiele hatten alle einen starken Hype – das Interesse ist auf jeden Fall da. An der Ausführung mangelt es. Division 1/Destiny 1 waren beide zu ihrer Zeit sehr erfolgreich. Und sowas wie FIFA, Fortnite, NBA, CS:GO – klar sind die erfolgreich. Aber da ist der Markt auch begrenzt. Und die Nachfolger zu diesen Spielen werden ja auch alle entwickelt. Nur weil Mobile-Games jetzt kommen werden, heißt das ja nicht, dass… Weiterlesen »

Maurice_BNG
Maurice_BNG
17 Tage zuvor

Ankündigungen zu neuem Content kann ich euch natürlich leider nicht so einfach raus hauen.
Aber wie steht ihr zu der Idee? Wollt ihr Trials zurück? In welcher Form?

Scofield
Scofield
17 Tage zuvor

Erstmal danke für die Antwort.

Ich würde mir am liebsten trials in der form aus destiny 1 (osiris) zurück wünschen.

Aber auch wenn das eventuell nie wieder so zurück kommt wie es in d1 mal war würde ich mir doch die trials oder wie sie dann genannt werden wünschen.

Es fehlt einfach ein pvp event das die hardcore spieler bedient. Eisenbanner ist zwar auch schwitzig aber nicht das gleiche.

Antester
Antester
18 Tage zuvor

Frage an Maurice: Was ist mit dem Kat für die anderen Waffen, Dorn z. B.?

Boulette
Boulette
18 Tage zuvor

Meine Frage:

Hat man den europäischen Markt bereits aufgegeben oder wird man sich weiterhin marktradikal verhalten und den Verlust in Europa auf die USA zwanghaft umverteilen?

Base4ever
Base4ever
18 Tage zuvor

Fragen an Maurice:
Es wird immer davon geredet das der Euroshop weiter ausgebaut wird, aber die coolen Shirts muss ich immer noch im Ausland bestellen. Wann gibt es denn endlich alle Sachen aus dem normalen Shop auch im EU Shop?

Ich habe mir diesen coolen Destiny Alexa Geist besorgt und dann funktioniert die App in Deutschland nicht? Ist es geplant das sie noch kommt? Ich glaube da schon nicht mehr dran…
Ich will auch mein Load Out über Sprachbefehl steuern!

????ørყ ♦♠
????ørყ ♦♠
18 Tage zuvor

Meine wichtigsten Fragen wären:

1. Kommen die Fraktionen endlich wieder, wie in den guten alten Destiny 1 Zeiten? Ich möchte nämlich ihre tollen Shader haben.

2. Werden endlich alle erspielten Rüstungsteile in Ornamente für Armor 2.0 umgewandelt? Ich möchte alles anziehen können, was ich schon gesammelt habe (Events, Eisenbanner, alte PvP Rüstung, etc.)

cheater
cheater
18 Tage zuvor

„als main warlock mit je etwas mehr als 1200h pro destiny, weiss von was er redet“

ist das ernst gemeint von euch?

wenn jäger gestanden hätte, ok! könnte man so akzeptieren, aber als warlock…

so und jetzt alle warlocks fängt an mit den steinen zu werfen????

rispin
rispin
18 Tage zuvor

Bekommst ne Handnova dafür ????

vv4k3
vv4k3
17 Tage zuvor

ich sehe keinen Fehler in deiner Aussage.
Huntermain4Life ????

Maurice_BNG
Maurice_BNG
17 Tage zuvor

Was dort nicht steht: Ich spiele alle drei Klassen. Der Warlock ist lediglich mein Main.

GretaZ
GretaZ
18 Tage zuvor

Warum spielen eigentlich immer alte, weiße Männer CM. OK, vielleicht sind nicht alle alte, weiße Männer. Aber er hier oder der CM von TESO. Irgendwie wirken die deplatziert, so als wären sie der Zeit etwas hinterher.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
18 Tage zuvor

Der CM von ESO ist doch echt gut. ESO hat als eines der wenigen internationalen MMORPGs eine klare Ansprache und einen Fokus auch für deutsche Spieler. Ich wunder mich da echt, warum Kai Schober das immer abbekommt. Community-Manager kriegen echt dann immer Hate ab für Dinge, die sie gar nix können. War bei DeeJ früher auch so. „alte weiße Männer“ – also echt. Welche Hautfarbe soll denn ein deutscher GM haben? Da ist doch die statistische Wahrscheinlichkeit schon enorm hoch, wenn man unter den deutschen Destiny-Spielern schaut, dass der a) Mann, und b) weiß ist. Und ich denke beim „Alter“… Weiterlesen »

Philipp
Philipp
17 Tage zuvor

Können halt nicht alle so junge und knackige Hüpfer/Hüter wie du sein.

Millerntorian
Millerntorian
17 Tage zuvor

Destiny hat ja auch einige Spieler über 30.

Eindeutig Fake News ????

…als ob Ü30 noch die Konsole anfassen würden. Die werden doch ihre letzten Lebenstage nicht mit so sinnlosem Kram wie Daddeln verplempern. Ist doch auch viel zu kompliziert dieser ganze technische Schnickschnack. Und nicht jeder hat liebevolle Enkel, die ihm erklären, wie so ein Computer/PC/Konsole überhaupt angeht.

/sarcasm off

Bienenvogel
Bienenvogel
17 Tage zuvor

Ja echt, wie können sie es wagen Herr Millern? ????

Marek
Marek
17 Tage zuvor

Irgendwann wirst Du dann aus Mitleid durch alle Spitzenaktivitäten gezogen. (Spätestens dann suche ich mir ein neues Hobby …) ^^

TheDivine
TheDivine
18 Tage zuvor

Alte weiße Männer….
Als ob man Ü30 nicht mehr zocken darf….

FeindStaub
FeindStaub
17 Tage zuvor

Mit Ü30 ist zocken verboten. Spaß haben an sich ist auch nicht erlaubt.
Mit Ü30 muss man sich Hobbies suchen die mit Verein, Garten usw. zu tun haben

Millerntorian
Millerntorian
17 Tage zuvor

Ich fühle mich auch irgendwie gemobbt. ????

Unabhängig davon freuen wir uns doch mal über so alte Säcke wie zum Beispiel mich. Weil wir doch sehr gefestigt im (Berufs-)Leben stehen, und so beispielsweise nicht nur durch unser spielerisches, sondern auch monetäres Engagement mit dazu beitragen, dass die 14-jährigen pausbäckigen Schülerpraktikanten Games wie Destiny auch weiterhin kostenlos erwerben und spielen können.

Erzkanzler
17 Tage zuvor

Weil sich wahrscheinlich so wenige 16-jährige asiatische, stressresistente, community-affine Tansgender mit 20 Jahren Berufserfahrung in Marketing beworben haben Als CM werden meist Menschen mit Erfahrung, und damit meine ich vor allem Lebens- und Berufserfahrung, eingestellt. Die Erfahrung, im zu betreuenden Franchise, ist dabei oftmals zweitrangig (wenn auch gern gesehen, damit die Community nicht an der Kompetenz zweifelt). Als CM hat man Verantwortung (der IP, dem Brand und seinem Arbeitgeber gegenüber), ist Sprachrohr (muss also extrem überlegt und objektiv handeln) und ist Prügelknabe der Community (ja, das unterschätzen viele anfangs). Oft ist Community Management ein relativ belastender, nicht einmal gut bezahlter… Weiterlesen »

Maurice_BNG
Maurice_BNG
17 Tage zuvor

Was für eine tiefgründige und eloquente Antwort. Respekt.

Erzkanzler
16 Tage zuvor

Danke, unter Umständen gab es in meiner beruflichen Vergangenheit Abschnitte die mich zu dieser relativ ausführlichen Betrachtung gebracht haben wink

Ich wünsch dir vorerst einmal alles Gute und lass dich nicht unterkriegen, sonst endest du vielleicht als zynischer alter Mann der Kommentare auf Onlinegaming-Portalen schreibt razz

v AmNesiA v
v AmNesiA v
18 Tage zuvor

Mein erste Frage an Maurice:
Ist das mit dem Unsterblichen Geist jetzt Euer ernst (dabei schauen, ob ihm das unangenehm ist) oder wolltet ihr damit die Community nur trollen und es kommt noch was richtig gutes und Großes zum Saisonende??

rispin
rispin
18 Tage zuvor

Kann einen jetzt schon leid tun???????????? ich sehe schon wie er dwn halben Tag nur die Stirn runzelt und die Achseln zuckt

Maurice_BNG
Maurice_BNG
16 Tage zuvor

Ich bin zuversichtlich. Der Umgang hier ist doch zum Beispiel ungewöhnlich respektvoll und produktiv. Eine bessere Basis, um sich über eure Wünsche und Meinungen zu unterhalten, kann man sich doch gar nicht wünschen. Aber frag mich vorsichtshalber in sechs Monaten nochmal.

Alexander Jahn
Alexander Jahn
18 Tage zuvor

Maurice also… seit jahren schwärmt er von dem spiel und nun hat er es so weit geschafft. So geht karriere, meine damen und herren! ????

Virtuos666
Virtuos666
18 Tage zuvor

Für Personal ist immer Geld & Ressourcen da. Reichen die ca 400 Leute nicht, wovon 200 ein Emblem designen und 100 einen Boss tauschen?

Dem Kern des Teams kommt Reddit näher als ein CM der seine Sorgen äußert und von den Chefchen belächelt wird.

Viel Erfolg, bei was auch immer, wünsche ich dennoch. Für die Spieler ändert sich hier erstmal nichts. Die Aufgabenbereiche eines CMs gleichen die des Verwalters eines Forums, mit kleinem Gehalt und Bürositz. Außer Bungie zahlt&macht mehr als Nexon, KOG, GameForge, die man immer mal wieder besichtigen durfte.

Lucius Valor
Lucius Valor
17 Tage zuvor

Com Manager oder auch „Kanonenfutter“ genannt btw

press o,o to evade
press o,o to evade
18 Tage zuvor

sehr coole info.

servus maurice have fun and good luck!!

du solltest hier echt mitlesen.
sind doch einige gute ideen von den leuten hier dabei.

Maurice_BNG
Maurice_BNG
17 Tage zuvor

Vielen Dank! Und tu ich natürlich.

De Lorean
De Lorean
18 Tage zuvor

Wie ernst nimmt Bungie denn überhaupt das Feedback aus der Community allgemein und dann nochmal aus einer fremdsprachigen Community. Ist das nur eine Mail die der deutschsprachige Community Manager an Bungie weiterleitet die gleich in Den Papierkorb landet? Wie wichtig ist deutschland für Bungie? Von den Update Zeiten und wenn irgendwas gewartet wird, scheint Bungie auf Europa zu scheissen. Feedback im Forum sieht doch nur so aus, dass sich ein Community Manager meldet und sich für das Feedback bedankt und es ans Team weiterleitet aber das Team selber meldet sich im Forum nicht zu den ganzen Problemen,jedenfalls habe ich das… Weiterlesen »

Tebo
Tebo
17 Tage zuvor

Wie ernst Bungie die Comm bzw Nutzer nimmt, sieht man an dem völlig fehlenden Supportteam.

Maurice_BNG
Maurice_BNG
17 Tage zuvor

Deutschland ist einer der wichtigsten Gaming-Märkte der Welt. Das weiß auch Bungie. Dass wir neben Frankreich der erste Markt außerhalb der Vereinigten Staaten sind, der einen eigenen Community Manager bekommen hat, spricht dabei wahrscheinlich für sich. Ich stehe im täglichen engen Austausch mit dem gesamten Team und es ist dem Studio ein wichtiges Anliegen, die lokalen Communities zukünftig stärker zu unterstützen, und sie besser verstehen zu lernen. Eins meiner wichtigsten Ziele ist es, den Austausch zwischen der Community, dem Studio, Medien und Content Creators zu fördern und für ein produktiveres Miteinander zu sorgen. Dies wäre eine win-win Situation für alle… Weiterlesen »

Marcel Brattig
Marcel Brattig
18 Tage zuvor

Ich frag mich in wie weit er überhaupt was verändern kann, bzw. was wir von ihm erwarten können.

tobsi667
tobsi667
18 Tage zuvor

Als Community Manager braucht man sicher eine dicke Haut. Das Feedback zu neuen Sachen kommt meist sehr direkt, ungefiltert und nicht selten ziemlich harsch. Wie geht man als Community Manger damit um? Schlägt negatives Feedback auch im Studio auf die Stimmung oder sitzen die Leute da eher in ihrer Bubble?

Maurice_BNG
Maurice_BNG
17 Tage zuvor

Natürlich ist es eine Herausforderung, sich den oft weniger als höflichen Ton in Kommentarbereichen und Foren nicht zu sehr unter die Haut gehen zu lassen. Der eine geht damit sicherlich besser um als der andere. Durch meinen letzten Gig bringe ich ein wenig Erfahrung darin mit. Aber ich glaube komplett kalt lassen tut es am Ende niemanden.

Ich bin mir sicher, dass die Härte des generellen Umgangstons im Internet für jedes Entwicklerstudio eine Herausforderung darstellt. Entwickler sind am Ende auch nur Menschen. Wir brauchen einfach mehr Exos.

Loki
Loki
18 Tage zuvor

Wird Bungie weiterhin das Eververse so dermaßen in den Fokus stellen, so dass man sich als Vollpreisspieler verarscht fühlt, oder ist die Jagd nach Microtransaction Walen so ergiebig? Was sind die Pläne für das PVP? Wird in der nächsten Season einen Raid geben? Welchen Einfluss hat ein deutscher Community Manager überhaupt, oder ist er nur Kritik&Feedback Sammler für das Management, welche die Vorschläge der Community einfach in die Tonne kloppt? Wie sieht Bungie die aktuelle Zufriedenheit von uns Zocker/innen? Was sind die Ziele von Bungie mit Destiny? Ich will die Rüstung des EP nicht noch mal farmen, warum wird der… Weiterlesen »

rispin
rispin
18 Tage zuvor

Und zack der Kerl hat Burnout ????

Loki
Loki
17 Tage zuvor

Glaub ich nicht, er muss schlimmeres gewohnt sein. Schließlich hat er vermutlich auch die YT Site von Insid Playstation betreut. Youtube Kommentare ist ein komplett anderes Kaliber von Dummheit grin

rispin
rispin
17 Tage zuvor

Da geb ich dir recht da ist der menschliche Moloch

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
18 Tage zuvor

Meinmmo ihr könntet fragen wann kommen die trials? Die Community wartet sehnsüchtig drauf.

Und wäre schön die Stories abzuschließen .

Neue rasse? ????

Psycheater
Psycheater
18 Tage zuvor

Er hört bestimmt auch ganz genau zu was die Community zu sagen hat ????????

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
18 Tage zuvor

Natürlich, Bungie hört genau das was wir wollen, aber ob es umsetzen ist eine andere Frage ????

Maurice_BNG
Maurice_BNG
17 Tage zuvor
Marki Wolle
Marki Wolle
18 Tage zuvor

Ohja endlich ein „Ansprechpartner“ in Reichweite, kommt gerade recht die Info am Ende der Season 8. Ich hol mal meine Mistgabel aus dem Keller, schließlich möchte ich mit unserem Ansprechpartner ein wenig „reden“.

^^ Ach ja wie sagte der Gebieter einst; Wenn es so leicht wäre✌

tobsi667
tobsi667
18 Tage zuvor

Ja dann hau raus dein Feedback!

Marki Wolle
Marki Wolle
18 Tage zuvor

Welches Feedback????

Kalladriel
Kalladriel
18 Tage zuvor

Bringen die beiden dann auch einen Destiny-Europa-Server mit?

tobsi667
tobsi667
18 Tage zuvor

Ganz bestimmt.

swisslink_420
swisslink_420
18 Tage zuvor

1100h? CASUAL! (;

Medicate
Medicate
18 Tage zuvor

Also 1100h in D2 hätte ich akzeptiert, aber zusammen ist das schon recht wenig xD

Sven
Sven
18 Tage zuvor

Je über 1.100 Stunden ist wenig? wink 1.100 in D1 und 1.200 in D2, soweit ich mich recht entsinne.

et_super_hanc
et_super_hanc
18 Tage zuvor

Selbst ein Semi wie ich der nur alle halbe Jahre spielt hat so viel.

Willy Snipes
Willy Snipes
18 Tage zuvor

1.100 h entsprechen 45 Tage.
Wenn du so selten zockst musst du ja dann ganz schön heftige Sessions hinlegen ????????????‍♂️

tobsi667
tobsi667
18 Tage zuvor

Im Forum hat er geschrieben, dass er 1100 Stunden in D1 und 1200 Stunden in D2 hat. Mal wieder unverständlich geschrieben von meinmmo.

Medicate
Medicate
17 Tage zuvor

Okay, das ist dann wieder rum nicht schlecht.^^

Dave
Dave
18 Tage zuvor

ja, schön endlich wieder was von maurice zu hören. hab seine videos über destiny und monster hunter immer gern geschaut. meine frage wäre daher, ob er in zukunft auch wieder videos auf yt, twitch etc. produzieren wird.

Maurice_BNG
Maurice_BNG
17 Tage zuvor

Vorerst nicht in Planung. Zumindest nicht privat.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.