CoD Warzone: Hacker cheatet dreist auf Twitch, sagt Kritikern: „Spielt halt ein anderes Spiel!“

In Call of Duty: Warzone gibt es massig Cheater, doch manche sind so frech und streamen ihre Untaten auch noch live und machen sich dabei über ihre Kritiker lustig. Ein besonders dreister Betrüger hat jetzt aber wohl zumindest teilweise die Quittung für dieses unsportliche Verhalten bekommen.

Was ist passiert? Der Twitch-Streamer AGuyNamedCody ist einer von Tausenden Cheatern, die tagtäglich das Spiel CoD Warzone plagen. Er nutzt Aimbots und Wallhacks, um seine Spielleistung zu verbessern und so rasiert er wie ein junger Gott einen Großteil der Lobby. Und im Gegensatz zu einem glücklosen anderen Cheater stirbt er nicht dabei.

Was ihn allerdings von anderen Cheatern unterscheidet ist, dass er sich nicht mal die Mühe macht, seine Schandtaten zu verschleiern. Vielmehr cheatet er munter drauf los, während er das unwürdige Spektakel auch noch live auf Twitch in den Äther streamt.

Freilich kommt das nicht gut bei den Zuschauern an und schnell werden im Chat Stimmen laut, wie: „Du ruinierst uns ehrlichen Leuten das Spiel, die einfach nur so eine Stunde am Tag zocken wollen“

Daraufhin antwortete der Cheater nur nonchalant „Jo, dann spiel halt ein anderes Spiel!“ Cheater, so der Streamer weiter, gäbe es schließlich überall und da er selbst zu oft von welchen erledigt wurde, habe er nun einfach beschlossen, selbst zu cheaten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Wurde er gebannt? In der Tat wars bald vorbei mit der Übeltäterei, denn plötzlich war die Verbindung des Cheaters unterbrochen und sein Account gebannt. Doch selbst diese Aktion lehrte ihn keinen Anstand. Vielmehr entgegnete er frech, dass er sich jetzt einfach einen neuen Account anlegen und weiter cheaten werde.

Späte Gerechtigkeit – Live-Cheater fliegt doch noch von Twitch

Gab es doch noch Konsequenzen? Der Hacker cheatete noch eine Zeit lang weiter, doch anscheinend haben seine Untaten genug Aufmerksamkeit erregt und nach zahlreichen Beschwerden wurde sein Twitch-Channel nun gesperrt. So kann er wenigstens nicht mit seiner Cheaterei öffentlich herumprahlen.

Dennoch offenbart der Vorfall erneut, wie wenig Konsequenzen Cheater offenbar zu befürchten haben – gerade im Free-to-Play-Teil Warzone. Denn als Free2Play-Titel ist Warzone kostenlos spielbar. Ein gebannter Cheater muss nur einen neuen Account erstellen und kann dann gleich weitermachen. Hier hoffen Fans schon lange auf weiterführende Maßnahmen, aber trotz massiven Bannwellen und Hardware-Banns sind die Cheater weiter fleißig am Werk.

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Threepwood

Sowas bekommt man eigentlich nur in den Griff, wenn wir Westen einen auf Asien machen würden.
Real ID via Perso würde schonmal einen Großteil der Vollpfosten aussortieren. Wäre für Shooter bezüglich Jugendschutz eh sinnvoll…eigentlich fürs gesamte Internet. Dazu wieder B2P und dann muss sich klein Shd0w.stup1d.tv überlegen, ob es 5l Monster am Tag für die Figur, oder ein Spiel sein soll.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Threepwood
lrxg

In Korea gehen die sogar ein Stück weiter, dort gibts Gesetze, um die Softwarefirmen dicht machen zu können, welche die Cheats entwickeln und verkaufen. Das würde auch einiges bringen. Die wenigsten Cheater programmieren ihre Cheats selbst.

Threepwood

Ach krass! Das hab ich auch noch nicht gehört. Finde ich aber total nachvollziehbar, da die ja ordentlich Geld bei großen Titeln mitverdienen.

Ich geb uns hier im Westen noch ein paar Jahre, dann wirds an vielen digitalen Ecken knallen, dann folgen neue Gesetze in den USA und 5 Jahre später durch unsere Rentn….Politiker. ?

Marius

Jap Perso Pflicht beim Registrieren wäre super, aber überleg doch mal wieviel zu Unrecht verdientes Geld dann dem Staat durch die Lappen geht… das hat schon einen Grund warum in unseren Breitengraden der “Datenschutz” im Internet immer vorgeschoben wird. Dabei späht fast jede Handyapp täglich unsere Daten aus. Datenschutz in der heutigen Zeit ist eine Illusion.
Perso Pflicht im Internet und dann ist Schluss mit der ganzen Cheaterrei. Stellt euch das mal vor keine Botter/ Cheater und Goldseller mehr… Was für eine Welt.
Dann würde es sich auch für Firmen wieder lohnen etwas in Anti Cheat Software zu investieren.

Threepwood

Unser Datenschutz in Deutschland und EU ist total schräg, ja. Die Pandemie hat das auch wunderbar gezeigt. Corona App geht gar nicht auf meinem google, Insta, WhatsApp verseuchten Handy. Aber die Luca App? Klarooooo, die ist toll! Es ist so absurd. Ich find den CCC gut, der hat das Thema Datenschutz auf dem Schirm und das recht wertfrei. Was draus gemacht wird, auch von uns Usern ist eine andere Sache und teils unerklärlich.

Allerdings erwarte ich in den nächsten 5 Jahren eine Entwicklung, die eine direktere Nachvollziehbarkeit der User im Netz bringt. Allein, weil die EU mal Kriminalität im Netz (inkl. Stalking, Mobbing, Terror, Drogen-/ Waffenhandel etc.) anerkennen muss. Auch, weil Plattformen wie Telegram etc. sich aktuell schön allem entziehen und die Staaten da ohne Real ID fürs Netz selbst nicht rankommen. Da werden dann langfristig auch Spielefirmen mit eingebunden.

Internet als anonymer, rechtsfreier Raum ist lange vorbei, wir tun bloß noch gern so, als ob das noch da wäre.

Vallo

Ich spiele allgemein kein shooter, aber ein Muss ich sagen: cooler Typ. Mag das Spiel sicher sehr gerne, denn so vergrault man Spieler. Machen das zu viele, stirbt das Spiel. Also top Aussage von ihm (zur Verständnis, es war ironisch gemeint…)

Jörg

Er hat aber recht. Spielt was anderes. Lasst die Cheater-Affen untereinander zocken bis sie merken,
wie doof se sind, oder das Spiel stirbt

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Jörg
Hunterlein

Ich soll also ein Spiel aufgeben, welches mir evtl gefällt, nur um nicht mit Cheatern spielen bzw mich nicht über diese aufregen zu müssen? Das ist mir zu hoch. ÄFFCHEN, wohl eher destruktive Paviane mit deren Merkmalen. Ich kann den Reiz Cheats zu benutzen um andere zu rasieren schon verstehen, aber sich damit zu profilieren oder sich als den Gamer feiern zu lassen, das ist mir zu hoch! Ein Grund mehr auf Konsole zu zocken! Mit der neuen Generation sind auch paar mehr FPS drin! Auch wenn ich Maus und Tastur bei Shootern bevorzuge. Ist Cod, wenn im Besitz, auch weg wenn man bei Warzone gebannt wird? Oder lassen diese Leute es über anderen Account laufen? Vermutlich schon.

Qrne

Auf der Konsole ist das nur leider auch nicht mehr viel besser bzw. wird es immer schlimmer und mehr. Dort sind es nicht die Hacks, sondern die Mods die einem einen Aimbot oder No-Recoil-Vorteil geben. Traurig traurig, dass die Betrugsbereitschaft mittlerweile so hoch ist.

Cheesecake-Gangster

Was tun gegen Cheater? Nicht am PC Spielen ist eine möglichkeit, an der Konsole gibt es auf 1.000.000 Spielern vielleicht einen richtigen Cheater der sich die mühe machte die Konsole zu knacken usw.

Orobas Vectura

Lebenslanger Bann für diese Typen, nichts anderes!

Harni

Und wie soll das funktionieren? ^^ Die werden gebannt und machen sich einfach ein neuen Acc und HWID Bann bringt auch nicht wirklich was.

ImInHornyJail

Ich verstehe solche Leute nicht. Was für Komplexe muss man haben um in Online-Spielen zu cheaten? Das sind im richtigen Leben meistens ganz kleine Äffchen (sorry will keine Affen beleidigen), Die nichts zu sagen haben.

Cheesecake-Gangster

Falsch, es sind Leute die Spaß haben wollen weil das Normale Spiel keinen Reiz mehr hat.

ImInHornyJail

Ganz genau.

Aber wenn das Spiel sie nicht mehr reizt, dann können die doch ein anderes Spiel spielen.

PantherBohne888

Du scheinst es ja zu wissen. Selbst ein Cheater Noob ohne Skill.

Cheesecake-Gangster

Muss mich hier nicht beleidigen lassen.

Tomas Stefani

Dann muss es aber ziemlich viele kleine Äffchen geben.
Ich will niemandem bezichtigen aber die meisten streamer pros benutzen Mods.

ImInHornyJail

Leider ja. Es gibt viele kleine Äffchen. Egal ob Streamer oder nicht.

AdellValliere

Das ist ein Irrglaube, dass nur “kleine Äffchen” cheaten. Da fließen ein paar Faktoren mit ein. Es gibt nun einmal Menschen, die Spaß daran haben anderen das Leben schwer zu machen. Sie haben Schadenfreude und machen sich über andere lustig.

Hier haben wir allerdings ein Detail im Bericht, der ein wenig mehr Licht ins Dunkle bringt. Der Cheater gibt an, dass er ebenfalls von Chatern geplagt wurde. Mir ging es in jungen Jahren so ähnlich, damals noch MW1, dass ich so frustriert von Cheatern war, dass ich selbst gecheatet habe. Ich wollte ursprünglich nur Cheater killen. Leider ist es wie so oft, dass, wenn du jemandem Macht gibst, er sie nicht richtig nutzen kann und diese missbraucht. Heute bin ich älter, reifer und mache einfach das Game aus und spiele was anderes.

ImInHornyJail

Selbst wenn er wegen Cheatern anfängt zu cheaten ist er ein kleines Äffchen.
Er sieht mir schon sehr erwachsen aus von daher sollte er auch reifer im Kopf sein.

Hunterlein

Auch wenn es keine befriedigende Lösung gibt ist es doch traurig wegen Cheatern das Spiel zu wechseln. Einzige präventive Maßnahmen in meiner privaten Bubble: Sohn angedroht, wenn ich erfahre das er bei online cheatet, kommt Rechner bzw Konsole weg.

Hunterlein

Auch wenn man sich da im Bereich der spekulationen bewegt:
Vermutlich sind das die ersten welche sich über erfahrene Ungerechtigkeit aufregen! Ich fange an zu Cheaten weil ich unter Cheatern gelitten habe ist eine super Einstellung, Kappa! Aber der schlauste war er ja nicht! Durch seine überheblichen Aussagen Twitch Bann! Das tut erstmal weh! Hoffentlich perma damit man daraus lernt!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x