Apex Legends ist auf Twitch nur noch halb so beliebt – Wie kommt das?

Apex Legends verliert langsam und stetig an Einfluss auf Twitch. Die Fans haben bereits einige Ideen, woran das liegen könnte und wie das zu bekämpfen ist.

Wie geht es Apex Legends im Moment? Laut der Statistik-Seite SullyGnome haben Fans im vergangenen Monat insgesamt etwas über 55 Millionen Stunden Apex Legends auf Twitch geschaut. (Stand: 2. April 2019)

Das ist nur noch knapp die Hälfte vom aktuellen Spitzenreiter League of Legends und etwa 40 Millionen Stunden weniger als Konkurrent Fortnite.

Das besonders Brisante daran ist, dass Apex Legends zu etwa der gleichen Zeit im März die anderthalbfache Zuschauer-Zeit verbuchen konnte. In unserem Bericht zur Vergangenheit und dem aktuellen Zustand von Apex Legends im März haben die Zuschauer 123 Millionen Stunden lang Apex Legends geschaut.

Apex Legends zuschauerzahlen auf twitch April 2019
Bildquelle: SullyGnome.

Darum verlieren Fans das Interesse an Apex Legends

Die Gründe für den Einbruch von über 50% in den letzten 30 Tagen trotz Start der Season 1 machen Spieler an mehreren Dingen fest.

Cheater bleiben ein Problem: Nachdem berühmte Streamer wie Dr DisRespect Respawn dazu aufgefordert haben, endlich etwas gegen die steigende Cheater-Zahl in Apex Legends zu machen, wurden die Entwickler aktiv.

Laut einer Meldung wurden über 350.000 Hacker bereits gesperrt und die Einführung eines neuen Melde-Systems sollte beim Kampf gegen die Schummler noch weiter helfen.

Offenbar reicht das aber noch nicht. Es gibt immer wieder Berichte und Beschwerden über Cheater. Ein Cheat-Verkäufer prahlte sogar mit seinen Einnahmen. In einem reddit-Beitrag tauchte eine Szene auf, in der ein dreister Hacker mit dem Namen „Meldungen funktionieren nicht“ einfach mehrere Spieler nacheinander abknallt.

Leveln hat keinen Anreiz: Die aktuelle Maximalstufe von Apex Legends liegt bei 100. Wer danach noch genügend Erfahrungspunkte sammelt, der bekommt zwar noch einmal ein wenig Ingame-Währung, mit der kann man aber im Moment wenig anfangen.

Sie dient nur dem Kauf neuer Legenden und ganz selten für spezielle Skins, deren Grund-Version bereits vorhanden sein muss.

Die Spieler beschweren sich, dass sie keinen Anreiz mehr haben zu spielen. Besonders Crafting-Material sollte laut vielen Fans als Belohnung dabei sein, da dieses an Stufe 100 nur durch Kaufen von Loot-Boxen erhältlich ist, oder durch Leveln des Battle Pass in Belgien.

Mehr zum Thema
Spieler gibt 500$ für Apex Legends aus, hat dabei extremes Pech

Mit dem Material könnten sie sich selbst aussuchen, welche Skins oder andere Kosmetika sie bekommen. So fehlt ihnen einfach etwas, denn die Währung liegt nur rum.

Apex Legends Peacekeeper
Tolle Skins? Nur mit Glück.

Der Battle Pass ist öde: Ein weiteres Problem ist der Battle Pass und dessen Inhalte. Seit Season 1 können sich Spieler einen Battle Pass kaufen und diesen leveln. Dafür erhalten sie nach und nach besondere Beute. Der Battle pass hat jedoch zwei Probleme:

Obwohl der Battle Pass eine Mechanik besitzt, der ihn besonders für Spieler mit wenig Zeit interessant macht, kommt der Pass selbst bei den meisten Fans eher schlecht an. Er dauert lang und die Belohnungen reizen nicht zum Spielen.

Apex-Battle-Pass-Preise
Der Battle Pass und seine Preise.

Einige Streamer senden falsche Signale: Ein letztes Problem hat ein reddit-Nutzer angesprochen und dabei wohl eine allgemeine Schwierigkeit angesprochen. Der Nutzer ReadyToRee fordert, dass toxische Streamer einen Bann erhalten sollen.

Er deutet direkt auf einen Streamer, der in seinen Streams regelmäßig seine Team-Kameraden beleidigt oder ihnen Krebs und den Tod oder Schlimmeres wünscht. Vor laufender Kamera und während er Apex Legends spielt.

Solche Streamer sind zwar nicht die Regel, wie sich an dem beliebten Profi Shroud zeigt, aber sie schaden dem Ruf des Spiels und vergraulen möglicherweise Zuschauer.

Was denkt Ihr, was sind die Gründe für den plötzlichen Abstieg von Apex Legends?

Vielleicht helfen die kommenden Inhalte ja noch einmal. Zwei neue Waffen hat Respawn selbst vielleicht schon gezeigt:

Mehr zum Thema
Apex Legends sagt: „Achtet nicht auf Leaks“, leakt dann selbst 2 Waffen

Für mehr Infos und News zum Spiel, besucht auch unsere Apex-Seite auf Facebook. Sucht Ihr noch nach Mitspielern für Apex Legends? In unserer Apex-Gruppe auf Facebook findet Ihr immer neue Leute.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (10) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.