2 junge Fortnite-Pros müllen edles Teams Haus zu – Chef erlässt teure Müll-Regel

Der Gründer und CEO der eSport-Organisation 100 Thieves zeigt in einem Video den beklagenswerten Zustand des 10 Millionen US-Dollar teuren Team-Hauses seines LoL-Teams. Dort haben Fortnite-Profis gewütet. Die jungen Spieler waren eine Woche alleine – das reichte aus, um die Bude „umzudekorieren.“

Das ist die Situation: Wir haben schon neulich darüber berichtet, dass sich der Chef von 100 Thieves, Matt „Nadeshot“ Haag, in einem Twitter-Video geäußert hat und sagte: Er hätte das Fortnite-Team alleine gelassen und sie hätten ihm das Gaming-Haus zugemüllt.

Jetzt gibt es ein YouTube-Video. Das zeigt das ganze, beeindruckende Ausmaß des Chaos. Mobile-Nutzer: Spult auf 2:40 vor.

2 Fortnite-Pros vermüllen 10-Millionen-$-Haus in einer Woche

Was ist das für ein Haus? Die Geschichte ist wohl, dass der Chef, Matt „Nadeshot“ Haag (27), und andere „Erwachsene“ von 100 Thieves auf der TwitchCon waren. Als sie nach Hause kamen, war ihr „Content House“ in LA verwüstet. Das soll angeblich 10 Millionen US-Dollar wert sein.

Das „Rocket Mortgage“ Team-Haus ist eigentlich für das LoL-Team da – dort ist aber grade Spielpause, während die LoL Worlds gespielt werden. Also konnten zwei junge Fortnite-Profis das Haus bewohnen.

Es sind die Teenage-Profis Hayden „Elevate“ Kruger und David „Ceice“ McClellan – die beiden wurden bei der WM Dritte und haben da jeder fast eine Millionen US-Dollar kassiert. Sie hatten die Erlaubnis das Haus für eine Woche zu nutzen.

Fortnite-Elevate-Ceice
Die beiden jungen Profis. Quelle; YouTube von 1000 Thieves.

„Wir hatten uns geeinigt, Putzfrauen zu beauftragen“

So reagiert der Team-Chef: Der Team-Chef steht völlig entgeistert vor Bergen von Fast-Food-Abfall. Er zählt die Markennamen auf, die er dort sieht: Mc Donald’s, Dominos, Panda Express und Subway.

Er wirkt fast ein wenig beeindruckt, als er sage: „Die müssen jede Fast-Food-Kette in der Nähe geplündert haben.“

Nadeshot zeigt Nachrichten der beiden Profis. Man hätte sich drauf geeinigt, Putzfrauen zu engagieren, schreibt einer. Aber es blieb wohl beim Plan.

Fortnite-100-Thieves-Nadeshot
Er wirkt schon ein bisschen fassungslos.

Das ist jetzt die Regel: Es seien zwei junge Profis, sagt Nadeshot. Er sei nicht mal wütend auf sie. Als er damals CoD-Profi war, hätte sein Zimmer damals ähnlich ausgesehen, aber in kleinerem Ausmaß, weil es auch ein kleinerer Raum war.

Nadeshot sagt, er führt eine neue Regel ein. Jedes Stück Müll, das die Leute irgendwo liegen lassen, kostet sie 250$ – pro Stück. Diese Regel sei auch zu seinen CoD-Tagen in Kraft gewesen.

Twitch-Streamer Mongraal ist schlecht darin, sich über Fortnite aufzuregen
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dukuu

Ach Gottchen, da haben die Jungs halt bissel Zeug bestellt und nicht gleich aufgeräumt… da gehste ne Stunde durch, dann sieht die Bude wieder aus wie neu. Es sind halt Kids, die noch keinen Bezug zu Ordnungsliebe haben. Kein Grund ein Drama draus zu machen 🙂

Bodicore

Ist das hier die Serie
„Wie erziehe ich meinen kleinen Fortnitepro richtig ?“

N0ma

oder
Wo kann ich meinen kleinen Fortnitepro abgeben, damit er besser andere Häuser zumüllt.

N0ma

Jugendherberge 2.0

P J

Hoffentlich gab es auch gute fette und nicht nur schlechte kappa

TheDivine

Zu meiner Zeit hätten wir da ne Hausparty mit 30 Leuten gemacht. ????
Soll froh sein das die 2 nur ihre Fresskartons liegen lassen haben und sonst wohl nur am zocken waren.

Bodicore

Ja die heutige Jugend einfach keinen Elan mehr wenn die ohne Aufsicht sind…

Warum zündet den Haufen keiner an während der Party? Das macht man eigentlich mit dem restlichen Treibgas aus der Dose, mit der man zuvor ein Graffiti ins Wohnzimmer gesprüht hat und warum zum Geier sind diese Kids jetz schon wieder ausserhalb der Ausnüchterungszelle ?

Ich war letzte Woche an einer Ü40 Party und dachte dort wär es langweilig.

ZapZockt

Zwei Teenager haben ihr Zimmer nicht aufgeräumt… Das ist ja noch nie passiert, eine echte Schlagzeile.

Visterface

Indem Fall ist es halt ein ganzes Haus, wenn ich das richtig Verstanden habe. Mein-Mmo ist halt jetzt auch Boulevardpresse was E-Sport und Twitch Streamer angeht. Das ist ein Thema, dass in Deutschland glaub sonst noch nicht abgedeckt ist. Gibt’s im Fußball ja auch, müssen wir uns wohl damit abfinden.

Gerd Schuhmann

„Boulevard-Presse, was eSport und Twitch-Streamer angeht“ – Ich würde das nicht so nennen.

Solche News sind ein Teilaspekt, den wir mit abbilden, weil es zu dieser ganzen Kultur gehört. Die typischen Boulevard-Sachen lassen wir konsequent raus. Klar, haben viele News über Streamer so einen Selbst-Inszenierungs-Touch.

Ich denke wir treffen da schon eine gute Auswahl.

Gerade „eSport“-Boulevard sehe ich jetzt nicht. Wenn jetzt ein LoL-Profi seine Karriere beendet -> Ist das dann „Boulevard?“

Was sicher so ist und was wir auch weitermachen werden -> Wir versuchen News an Personen festzumachen, nicht an Konzepten oder abstrakten Ideen. Das ist auch ganz klar das Signal, das uns die Leser senden.

Kendrick Young

Naja ob ihr da eine gute Wahl trefft. Alleine wie oft hier in den letzten wochen den Herr Dr.Disrespect in News zu lesen war – zeigt halt schon ähnliche Boulevard Blätter züge. Das was grad in ist wird halt vermehrt gepostet. Zumindest kam das bei mir und einigen anderen so rüber

Gerd Schuhmann

In den letzten 2 Wochen gab es eine News über DrDisrespect. Dafür gab es alleine heute irgendwie 2 News über Indie-MMORPGs.

Das ist echt immer eine extrem subjektive Wahrnehmung. Man kann das ja alles leicht überprüfen.

Was gerade „in“ ist -> Twitch-Streaming ist ein Trend, der seit Jahren wächst und größer wird.

Da zu sagen: „Das ist gerade in, deshalb macht Ihr das“ trifft’s halt nicht. Wir begleiten das, seit es essentieller Teil der Spiele geworden ist:
– Das fing 2015 so an für uns bei Destiny, als da Streamer prominenter wurden.
– Und ging dann 2017 richtig los bei PUBG.

Wenn du heute sagst: Wir blenden Twitch komplett aus, dann kannst du halt den Markt gar nicht mehr verstehen. Weil Twitch ein zentrales Element dahinter ist, welche Spiele erfolgreich sind und welche nicht.

Du kannst Fortnite oder PUBG ohne Twitch gar nicht erklären. Oder den Erfolg von WoW Classic/GTA V in letzter Zeit.

chrizQ

Im Prinzip kann ich mich da anschließen, leider muss ich aber sagen, dass mich so Dinge wie Twitch einfach 0 interessieren und es mich auch irgendwie ärgert dazu ständig und immer News zu sehen. Klar, ich muss die nicht anklicken und viele andere interessiert es vielleicht, mich aber nervt es. Und irgendwie komme ich mit der MeinMMO = DeinMMO Funktion nicht so richtig klar, ich habe da zwar einige Einstellungen vorgenommen, aber irgendwie ändert sich dadurch für mich nichts. Naja ich werde wohl auch mit für mich absolut uninteressanten News leben müssen….wobei das für mich auch schon dazu geführt habe, dass ich viel seltener auf MeinMMO unterwegs bin, was ich persönlich sehr schade finde.

Gerd Schuhmann

Was für dich uninteressant ist, ist für andere interessant – und umgekehrt.

Das mit „MeinMMO = DeinMMO“ – Wenn du das eingestellt hast, musst du

https://mein-mmo.de/home/fu

diese URL nutzen. Auf der normalen Homepage bleibt der obere Bereich sonst gleich, nur das untere bei „Für Mich“ verändert sich.

S.K.

Zitat: „Da zu sagen: „Das ist gerade in, deshalb macht Ihr das“ trifft’s halt nicht.“

Doch, sonst wäre auf einer „MMO“ Seite nicht jede (gefühlte 3) News über Fortnite und irgendwelche Fortnite Streamer.

Gerd Schuhmann

„Gefühlt jede 3. News“ -> Zähl doch mal.

Ich finde diese Sachen „gefühlt“ – halt echt … albern. 🙂 Du kannst doch ganz einfach nachzählen, wie viele unserer News über Fortnite sind und wie viele über was anderes.

Das hat ja nichts mit „fühlen“ zu tun, sondern mit Zählen. 🙂

Fortnite machen wir seit dem Release im Sommer 2017. Das ist das größte Spiel im Multiplayer-Bereich der letzten 2 Jahre. Was sollten wir denn intensiv covern, wenn nicht das? 🙂

Allgemein zum Thema Feedback.

Vernünftig ist: „Ich würde mir mehr über Spiel/Thema X wünschen.“ Das ist gutes Feedback, das hilft uns weiter.

„Macht weniger von Thema X“ -> Das kann einfach nicht funktionieren, weil man dann ja anderen Leuten Sachen wegnimmt, bei denen wir genau sehen: Die Leute wollen das lesen.

Visterface

„Gerade „eSport“-Boulevard sehe ich jetzt nicht. Wenn jetzt ein LoL-Profi seine Karriere beendet -> Ist das dann „Boulevard?““ Genau das würde ich eben nicht als Boulevard bezeichnen, da es ja einen informativen Mehrwert bezüglich der E-Sport-Szene hat. Eine Nachricht z.B. wo einer sich ärgert und dann aber die Kamera umfliegt, hat aber eben genau diesen Mehrwert nicht für mich. Bei solchen Nachrichten muss ich mich sogar fragen wo überhaupt der informative Mehrwert ist.
PS: Bitte, bitte fügt schnellstmöglich die Funktion ein bestimmte Themen auszublenden.

Gerd Schuhmann

Hast du mal versucht, die 12 Themen zu markieren und dann einfach den Haken bei „Twitch“ zu entfernen?

Dann müsstest du eigentlich alles sehen außer Dinge, die mit „Twitch“ markiert sind.

Das wäre ja genau die Seite, die du willst. Das ist eine SAche von 1 Minute, sich das so einzurichten. Du musst dann halt über „Für mich“ kommen.

Edit: Ich seh grad, dass da wohl der Marker für „News“ fehlt – ich geb das mal weiter. Aber wenn der da ist, solltest du das eigentlich problemlos ausfiltern können.

Visterface

OK, ich probiere das die Woche mal nochmal aus. Vielen Dank.

Gerd Schuhmann

Zwei Teenager, die Profi-Verträge haben und 1 Millionen $ Preisgeld verdient haben, haben das Teamhaus da zugemüllt. 🙂

WE'RE ON EASY STREET

Okay? Bleiben doch 2 teenager. Verstehe jetzt nicht was deren Bankkonto damit zu tun hat. Machen Millionäre sonst weniger Müll?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x