Werden Vulpera ein Verbündetes Volk in WoW: Battle for Azeroth?

Neue Infos zu den Vulpera aus WoW: Battle for Azeroth sorgen für Aufregung. Werden die putzigen Füchse ein Verbündetes Volk?

Mit Battle for Azeroth wird es in World of Warcraft jede Menge neuer spielbarer Völker in Form der Allied Races geben. Vier davon sind bereits jetzt spielbar, wenn man die Voraussetzungen dafür erfüllt.

Im Zuge der BlizzCon 2017 wurden erste Einblicke auf die beiden Kontinente von Battle for Azeroth gewährt und ein Volk stieß dabei den Fans von putzigen Lebewesen direkt ins Auge: die Vulpera.

WoW Vulpera Models

Diese humanoiden Füchse werden in der nächsten Erweiterung zumindest als Questgeber eine Rolle spielen. Im neusten Alpha-Build von Battle for Azeroth haben die Dataminer jedoch etwas interessantes gefunden: Die Spieldaten für die Vulpera sind im gleichen Verzeichnis angesiedelt, wie die anderer spielbarer Völker!

In den offiziellen Foren und auf Reddit ging sofort die Diskussion los, ob denn die Vulpera damit quasi als Verbündetes Volk bestätigt wären.

Blizzard schmälert die Hoffnung

Die hitzige Debatte führte dazu, dass Community Manager Ornyx eingreifen musste, um etwas klarzustellen:

WoW Ornyx Vulpera Quote

Blizzard will in Zukunft mehrere Völker in World of Warcraft wie „spielbare Völker“ behandeln, denn dadurch haben die Entwickler viel mehr Freiheiten, um die NPCs anzupassen. Das würde nicht sofort den Rückschluss zulassen, dass die Vulpera auch eine spielbare Rasse werden. Sämtliche Informationen aus dem Datamining sollte man immer mit Vorsicht genießen, um keine falschen Hoffnungen zu wecken.

Allerdings wäre es auch möglich, dass Blizzard mit der Aussage eine falsche Fährte legen will, um die Überraschung nicht zu ruinieren.

Würdet ihr die Vulpera spielen wollen? Oder haben die für euch auch den „Pandaren-Faktor“ und eurer Meinung nach nichts in World of Warcraft verloren?


Die anderen Verbündeten Völker könnt ihr jetzt übrigens im Turbo freischalten!

Quelle(n): reddit.com/r/wow/, wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Robin Sturmbräu

Ich würde die sowasvon spielen !

Verigorm

Das Spiel würde sich dadurch besser in Asien verkaufen. Aus Marketing-Aspekten macht das Sinn.

Guest

hat Disney jetzt auch Blizzard gekauft?

Julius Keusch

Gibt es einen unkreativeren und unangebrachteren Kommentaren als diesen?

Nein. Nein, gibt es nicht.

Guest

Als der mir eingefallen ist, fand ich den super!

Gorden858

Irgendwo bei Youtube habe ich die auch schon erwähnt gesehen. Dort wurde angebracht, dass solche süßen, kindlichen Völker in anderen MMOs (besonders in Asia-Titeln) oft sehr beliebt sind. Gleichzeitig sind diese aber noch so tierisch gestaltet, dass man sich nicht der Gefahr einer Pädophilie-Diskussion aussetzt. Klang sehr schlüssig in meinen Ohren.

Lilith

Diese Asia Typus dinger passen nicht als spielbares Volk zu WoW.

Julius Keusch

Was haben Fuchs-ähnliche Wesen mit Asien zu tun? Die Vulpera sehen in keiner Weise typisch-asiatisch aus, noch ist ein Fuchs typisch asiatisch.

Wären das jetzt süße Kätzechen mit zugekniffenen Augen und übergroßen Waffen, dann würde ich dich verstehen. Das ist aber echt bei weitem nicht der Fall.

Ectheltawar

Japp, sofort! Bisher hab ich in WoW, wie in den meisten anderen MMOs bisher nie “kleine” Rassen gespielt. Einzige Ausnahme war die Fuchsrasse aus Vanguard und sollten es die Vulpera als spielbare Rasse nach WoW schaffen, würde ich sie umgehend spielen.

Es wird nur einen Haken geben, ich fürchte das sie aufgrund der “Beliebtheit” logischerweise auf Seiten der Horde auftauchen und die Allianz dafür vermutlich irgendeinen anderen Mist bekommt. So toll ich die Vulpera auch finde, zum Überläufer machen auch die mich nicht.

Gorden858

Aber sie sind auf Kul’Tiras angesiedelt oder nicht?

cyber

Nein, in der Wüste im Hordegebiet. Glaub nördliches Zandalar.

Micro_Cuts

die vulpera sind wenigstens neu und anders. nicht so wie die bisherigen verbündeten völker … die nur ein abklatsch der vorhandenen sind mit paar neuen hautfarben

Namma

So wie die Vulpera auch, es sind Goblins mit Fell

Micro_Cuts

ja aber mit fell und einem komplett anderen kopf modell als goblins!

also wenn du ernsthaft sagen willst das goblins und vulpera gleich aussehen solltest du dringend zum optiker ^^

blutelfen und leerenelfen sind gleich, tauren und hochbergtauren auch, dunkeleisenzwerge und zwerge usw. … alles das selbe model.

wohingegen sich vulpera und goblins deutlich unterscheiden.

Namma

Das wollte ich so nicht rüber bringen, vulpera gefallen mir sogar sehr gut, ich vermute aber ähnliche bis gleiche Animationen wie bei goblins, was vom Spielgefühl dann doch ziemlich ähnlich sein dürfte.
Und es ist schade das man anscheinend nur vorhanden Modelle verwenden kann und abändern.

terratex 90

je mehr desto besser. hat jeder was worüber er sich freuen kann. die aktuellen neuen völker sind ja nur leichte abwandlungen von den alten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x