Sagt mal, freut ihr euch eigentlich auf WoW: Shadowlands?

Der Release des neuen Addons Shadowlands von World of Warcraft steht vor der Tür. Aber wie sieht es mir eurer Vorfreude darauf aus? Erzählt es uns.

Worum geht’s hier? Bis zum Release des neuen Addons Shadowlands von WoW verbleibt weniger als eine Woche. Am 24. November werden sich die Spieler auf ihre eigene Reise durch die Schattenlande begeben und alle Inhalte der Erweiterung spielen können.

Doch Shadowlands scheint bei einigen von euch wenig Begeisterung auszulösen. In den Kommentaren unter unseren Artikeln lesen wird oft Skepsis gegenüber dem Addon oder fehlendes Interesse an den Inhalten. Auch auf unserer WoW-Facebook-Seite waren die Spieler in den Kommentaren von Shadowlands nicht überzeugt.

Ich spiele WoW seit 15 Jahren und ich Spiele jedes Addon meistens so 3-4 Monate. Außer Legion, das hat mich länger gefessel. Aber zum ersten mal verspüre ich keine Lust auf die Erweiterung… […]

MeinMMO-Leser Muchtie

Dabei bringt das Addon durchaus Features, die gut ankommen und generell ist die Community Shadowlands eher positiv gegenüber eingestellt. Dazu gehören zum Beispiel der Dungeon Torghast oder die Rückkehr von lang vermissten Klassenfähigkeiten, die auch hier auf MeinMMO in den Kommentaren begrüßt wurden.

Klingt sehr cool. Gefällt mir. Momentan zocke ich zwar kein WoW mehr, aber Shadowlands klingt sehr interessant. BfA fand ich schon sehr verführerisch, blieb aber fern, da mir die Inhalte für Einzelspieler bzw. Kleingruppen doch irgendwie zu mau waren.

MeinMMO-Leser Corbenian unter dem Artikel zu Torghast

Wir wollen daher wissen: scheint es nur, als ob sich keiner auf Shadowlands freut oder ist es wirklich so? Also erzählt uns: Wie steht ihr gerade zum neuen Addon? Was gefällt euch daran und was nicht?

Wähle deinen WoW-Pakt und gewinne einen Gaming-PC!

Wie kann ich abstimmen? Eure Stimmen könnt ihr wie immer in dem Umfrage-Tool unter dem Artikel abgeben. Jeder kann dabei nur ein Mal abstimmen. Ihr könnt eure Wahl auch nicht wieder rückgängig machen, also achtet darauf, auf welche Option ihr klickt.

Die Umfrage endet am 20. November.

Viel Spaß beim Abstimmen!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hosenschlange

Ja sehr.
Hab schon wieder angefangen und mal schnell 2 Chars auf 50 gehoben. Kann also losgehen.

Andy

Also da ich ja danach gefragt werde sage ich nein.Wird das erste Addon sein dass ich nicht mehr mitmache.Seit Pandaria eh nur noch mal so mal so gespielt.

Meinmmouser

Nicht direkt auf Shadowlands, aber auf neuen Content der mal dringend wieder nötig ist…

Incursio

Habe richtig Lust drauf. Das Spiel verändert sich endlich mal wieder zum positiven (für mich). Finde auch das Pre Event klasse. 😍

MadKiefer

Habe mit WoW 2005 angefangen. Gilde mit First Kills auf „die silberne Hand“ inklusive Ragnaros, später Nefarian.

Meine erste, wirkliche Pause kam mit Cataclysm, berufsbedingt (war Gamemaster bei Blizzard, später Firma gewechselt, da die Arbeitszeiten einfach stanken). Cata noch leicht angeschnitten, aber eher ignoriert. Mists of Pandaria war das erste AddOn, welches ich nicht spielen „wollte“, daher Pause. Gegen Ende eingestiegen, doch nicht so schlecht, Endboss auf Mythisch gelegt. Weiter gemacht (Nadel war wieder am Arm).

Das furchtbare WoD komplett mitgenommen, inklusive Hardcore Raiden (wie eigentlich immer). Gott, war das ein furchtbares AddOn. Legion kam da gerade recht, hat zwar nicht alles perfekt gemacht, aber habe es wirklich lange gespielt. Für mich eines der besseren AddOns.

Geburt der Tochter stand 2018 an (2. Januar), daher die Nadel abgezogen und aufgehört. Release zu BoA vorher schon beobachtet, auch nach der Geburt: ohne Witz, ich „wusste“ bereits vorher, dass das eins der schlechtesten wird und behielt recht. Keine Ahnung, was sie sich dabei gedacht haben.

Dann kam Shadowlands und ja, es kitzelte. Meine Abwehr war mittlerweile massiv stark, dennoch fand ich vieles, was ich gelesen habe, echt interessant. Nun, kurz vor Start, mit all den Informationen, Änderungen an bestimmten Dingen, ist der dezente „Kitzler“ weg.

8ball sagt: es wird vermutlich ähnlich gut/schlecht wie Legion, vermutlich etwas drunter. Aber nicht so schlimm wie BoA (schwer erreichbar ^^). Und ist somit für mich nicht interessant.

…unabhängig davon, dass ich MMOs momentan einfach ablehne, da zu viel Zeit rein geht, liebe ich die Lore von WoW eben und würde spielen…weiß aber, es wäre es nicht Wert.

Alexander Ostmann

Jetzt beginnt ja auch bald die Zeit, wo Sie mit Ihrer Tochter wirklich was anfangen können.
Das wird kein Spiel toppen können!

MadKiefer

Ach, die hat vorher schon angefangen 🙂 Aber danke <3

alfredo

man muss wow nicht 24/7 suchten. 2-3 abende die woche reichen um alles zu erledigen. die world first einstellung muss man dann halt ablegen. bfa, nicht boa 😛

Zuletzt bearbeitet vor 6 Tagen von alfredo
MadKiefer

Mahlzeit. Danke, BfA 🙂 Und das man 2-3 Abend nur zockt, reicht mir idR. nicht. Ich habe immer schon geraidet und das wäre es auch wieder. Selbst wenn es nur noch ein 1-2 Tage Raid wäre, bin ich immer dran interessiert gewesen, das Maximale aus meinem Char zu holen. Daher, nie wieder Nadel 🙂

Cameltoetem

Nee. Hat aber nichts mit Inhalten zu tun. Das wird das erste Addon sein das ich nicht kaufe. Das Spiel macht mir vom Gameplay her keinen Spaß mehr. Es wirkt altbacken auf mich. Ich bin voll in Destiny 2, Fifa21 und ein wenig CW. Da passt kein WoW mehr rein.

Koronus

Ne. Das Animasystem hält mich eher fern davon und nachdem in BfA die ganzen Systeme erst mit dem 3er Patch brauchbar waren wo es einen weiteren Catch up gab plane ich dieses Mal SL erst im Sale zu kaufen. Weil zum Lvln und für RP brauche ich kein SL und BC wird dann ja im Abo inkludiert sein.

Zord

Aus meiner Sicht verhindern die Erfahrungen mit BfA jegliche Vorfreude auf Shadowland. Die Events im Vorfeld und die Aussicht das die Welt sich dauerhaft durch den Krieg verändert hatten mich unglaublich gehyped. Auch die Kriegsfronten und Insel Abenteuer wirkten sehr vielversprechend. Tja, Satz mit X. Nachdem ich von BfA in jeglicher Hinsicht, aber vor allem von der Story, extrem enttäuscht wurde bin ich halt skeptisch was Shadowlands angeht. Es gibt auch keine Killer Features die die Skepsis gegenüber der Story ausgleichen. Denke Torghast wird schnell langweilig und zum wöchentlich muss, ansonsten gibt es nur noch die Pakte an neuem, aber die wirken für mich auch nicht so verlockend. Ich werde erstmal die ersten Wochen abwarten und wenn ich im Januar langeweile habe, anhand der Stimmung in der Community entscheiden ob ich nicht doch den Todenlanden eine Chance gebe.

Jona

Jop ich freu mich. Hauptsächlich wegen der Story. Der Rest ist eh Standard und geht halt mit. Dann bin ich nach 2 Monaten wieder fertig und gut ist.

Hugo

Nee, setze zum zweiten Mal wohl komplett ein AddOn aus. Damals bei WoD und nun bei SL. BfA hat mich so was von „ausgebrannt“, hatte nach rund drei-vier Monate einfach keinen Bock mehr und der Bock kam bislang noch nicht zurück.

Tapir

Es wird zwar, wie jede Erweiterung seit TBC, zum Release gespielt, aber die Vorfreude fällt deutlich geringer aus als sie noch bei BFA war.

Namma

Keine Ahnung, hab da gerade erst drüber gesprochen 😅
Es sieht wohl eher so aus das jeder es spielen wird, aber die meisten sich nicht wirklich freuen.
War der hype anfangs groß, die Vorfreude seit der Ankündigung riesig, ist es seit dem beta start, dem zurückrudern seitens Blizzard bei einigen Sachen, und das einzige thema Balancing Probleme sind, und wir hier nicht von dem ein oder anderem prozentchen sprechen. Für einen Kumpel ist die Welt zusammen gebrochen als er gelesen hat das der Turm wohl doch keinen endlosen Modus mehr hat 🤷🏻‍♂️

Mit dem Erscheinen vom pre Patch war die Spannung groß und die ach so toll angekündigten neuen alten Fähigkeiten nur schall und Rauch, und sorgen mehr für Verwirrung bei manchen wie für Freude.
Das neue lvln ist bis 10 super danach sind neue Spieler total verloren, es haben beide aufgehört die wir überzeugen konnten. Sie haben es einfach nicht verstanden, und konnten dem ganzen absolut null folgen. Sie hätte gerne da weiter gemacht wo die Insel aufhörte.

Das pre Event ist diesmal wohl der größte Witz, da kam bis auf die 2 Videos gar keine Stimmung auf und naja….

Meine Freude beschränkt sich gerade ganz alleine darauf das mir meine Paladin tank wieder richtig Spaß macht und ich Lust habe mit ihm die neuen Gebiete kenne zu lernen und die Story zu spielen.
Das wars auch schon.

Thorgast sehe ich sehr kritisch, das gecappe von Inhalten finde ich katastrophal, die pakte selber finde ich super, die Fähigkeiten dieser hätten die sich sonst wo hin stecken können 🙈 wer myth+ höher anstrebt hat hier kaum eine Wahl, sehr schade und wieder alles hinter grind gesteckt, wo ich mich frage warum ich es jetzt machen soll wenn die aufhmechanik mir in 5 Wochen mehr nützt 😂

Vielleicht wird es auch alles ganz toll, der reduzierte loot und der Wegfall von rng, lassen mich hoffen, denn am Ende bestimmen die kernmechaniken mehr den Spaß, wie der Schmuck drum rum.
Auf pvp bin ich auch gespannt, sollte dies wirklich mal wieder sinnvoll zu Spielen sein, dann wäre es für mich immer eine nette Alternative ☺️

alfredo

habe auch alles durchprobiert und bin am tank pala als main hängen geblieben 🙂
was war denn bei deinen freunden nach dem startgebiet los, neue accounts sollten doch anschließend automatisch in bfa weiterquesten?
meine frau ist auch irgendwie in pandaria gelandet xD ist aber kein neuer account.

Namma

Ja der eine hatte kurz davor einen Hexer ein paar lvl gespielt, weiss nicht ob es reichte. Er landete aber irgendwie in draenor, wie weiss er selber nicht 😂

Der andere kam in sw an und hat so viele quests gesehen, und weil er die auf der Insel alle machen musste, dachte er dort geht es halt direkt weiter und hat angefangen von der Burg aus eine quest nach der anderen zu machen.
Dann hatte er Probleme und meldete sich, ich fragte ihn was er machen muss.
(Mit dem absolut sicheren Gedanken das wow jetzt super für Einsteiger ist, selbst getestet nach weniger wie 8 Stunden war mein eigener Priester lvl 50.)
Da sagt er, er muss so weit laufen um freudenfeuer aus oder an zu machen 🤦🏻‍♂️

Er hatte auch keine skillung ausgewählt, das Fenster hat er mal gesehen, den button zum aktivieren aber nicht. Das ging übrigens beiden so 🤣🤣

Und noch unzählige Dinge ist den beiden passiert, wo man selber nie d es auf kommen könnte, aber woher sollen sie es auch wissen.

Ja der Pala tank spielt sich wirklich sehr schon, mir gefällt hier die Rückkehr der heiligen Kraft sehr ☺️

Vaylor_TV

nein

Sparplug

Irgendwie ist bei mir auch die Luft raus. Das einzige worauf ich mich gefreut hatte war Torghast. Es hat sich einfach zu gut angehört:unendliche Level, immer stärker werdende Monster, ggf besserer Loot usw… nun nur noch 8 Etagen + 4 Bosse + Wochencooldown. Auch der Schlund sieht einfach ähnlich furchtbar wie Argus aus. Und dann kommen noch die 4 Fraktionen dazu. Was ansich okay ist, aber Leute scheinbar benachteiligt die nicht mit der richtigen Klassen/Spec Kombi da beitreten. Ausserdem (ich hab es nicht auf dem Testserver etc gespielt) sehen die Gebiete in den Videos winzig aus. Ich werde wahrscheinlich 1-2 Monate spielen und dann erst am Ende des Addons wieder rein schauen

Quin

torghast hat keinen wochencooldown, kannst rein wie du lustig bist. außerdem hats mit dem herausforderungsmodus für den durchschnittlichen spieler auch genug content

Kite5662

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x