Darum raiden Profis in WoW gerade nur noch mit einer Rüstungsklasse

Wer den Profi-Gilden von World of Warcraft beim Spielen zuschaut, der dürfte sich wundern. Denn fast alle nehmen nur eine Rüstungsklasse mit.

Es sind in World of Warcraft die letzten Tage vor dem Beginn von Saison 2 und der Eröffnung des Schlachtzugs „Schlacht um Dazar’Alor“. Während die meisten Spieler auf „heißen Kohlen“ sitzen und sich auf den Start des neuen Raids freuen, sind die Profi-Raider noch im Stress. Der Grund dafür ist das Titanenresiduum, das „Split Raiding“ wieder zu einer Notwendigkeit macht.

Was ist passiert? Titanenresiduum bekommen Spieler, wenn sie Azerit-Ausrüstung verschrotten. Das Material wird benötigt, um die beste Azerit-Rüstung bei einem Händler kaufen zu können. Da die Preise sehr hoch sind, benötigt man große Mengen an Titanenresiduum und dadurch viele Azerit-Items, die man zerlegen kann.WoW Scrap o matic title

Profi-Raider betreiben deshalb sogenanntes „Split Raiding“. Sie nehmen nur eine Handvoll der Hauptcharaktere in den Raid und füllen den Rest mit Zweitcharakteren auf. Beute der Zweitcharaktere wird an die Hauptcharaktere gegeben, damit diese daraus Titanenresiduum gewinnen können.

Hotfix brachte genau gar nichts: Mit einem Hotfix haben die Entwickler von World of Warcraft nun versucht, das Farmen etwas einzuschränken. So erhalten Stoff-Träger (etwa Magier) kein Titanenresiduum mehr, wenn sie Rüstung für Plattenträger im Zerschrotter zerlegen.

Die Profi-Gilden wie Method haben darauf aber schon eine neue Antwort gefunden: Sie nehmen einfach nur noch Spieler der gleichen Rüstungsklasse mit. So gehen die Spieler von Method etwa mit 23 Stoffträgern raiden und lediglich 2 Tanks weichen davon ab. Dadurch kann alle Beute einem oder zwei Charakteren zugeschoben werden, die daraus dann wieder Titanenresiduum machen.

Dieses Vorgehen wiederholen die Profi-Gilden einfach mit allen Rüstungskategorien (Stoff, Leder, Kette, Platte) für den maximalen Ertrag der wichtigsten Charaktere. Sie betrachten es als Notwendigkeit, um optimal in den neuen Raid durchstarten zu können.

Eigentlich wollte Blizzard bereits mit Battle for Azeroth die Notwendigkeit und Lukrativität von „Split Raiding“ einschränken. Bisher scheint das nicht gelungen zu sein.

Seid ihr auch fleißig am Titanenresiduum farmen, um direkt die beste Ausrüstung kaufen zu können? Oder ist das für euch gar kein Thema und ihr geht die Sache gemütlicher an?

Mehr zum Thema
So krass verbessert WoW die Belohnungen aus Dungeons
Autor(in)
Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (12)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.