WoW: Patch 9.1.5 kommt im November – Release-Datum endlich bekannt

Das Warten hat endlich ein Ende. Patch 9.1.5 von World of Warcraft erscheint in wenigen Wochen. Das Release-Datum ist bekannt.

Seit vielen Wochen ist der PTR von Patch 9.1.5 in World of Warcraft aktiv, erst am 21. Oktober wurde ein Release Candidate aufgespielt. Blizzard ist sich offenbar sicher, dass die Fertigstellung des Patches kurz bevorsteht, denn nun wurde ein Release-Datum veröffentlicht. Schon in weniger als 2 Wochen geht es los.

Wann ist Release von Patch 9.1.5? Patch 9.1.5 erscheint offiziell am 3. November 2021. Wie üblich geht es in Amerika bereits einen Tag früher los (am 2. November), aufgrund der Zeitverschiebung und unterschiedlicher Zeitpunkte der Wartungsarbeiten.

Was sind die Highlights des Patches? Patch 9.1.5 ist nur ein kleiner „Zwischenpatch“ – besonders viele neue Inhalte, wie Raids und Gebiete braucht man nicht erwarten. Allerdings bringt der Patch die Zeitwanderung: Legion mit sich und damit auch die Rückkehr des beliebten Magierturmes. In diesem können alle Spieler neue Cosmetics freischalten, besonders Bären-Druiden kommen hier auf ihre Kosten.

Abgesehen davon gibt es neue Charakter-Anpassungen für einige Völker, darunter Nachtgeborene, Lichtgeschmiedete Draenei und Leerenelfen.

Was steckt noch in Patch 9.1.5? Abgesehen davon steckt Patch 9.1.5 voll von kleinen Verbesserungen, die vor allem das Spielgefühl besser machen sollen. Zu den kleineren, aber für einige Spieler sehr wichtigen, Änderungen gehören:

  • Pakte können frei gewechselt werden – ohne Abklingzeit oder Nachteile.
  • Insel-Expeditionen können nun auch solo gespielt werden, um alte Transmogs zu farmen.
  • Verbündete Völker lassen sich leichter freischalten. Der jeweilige Questschritt, bei dem ein Dungeon besucht werden musste, entfällt.
  • Das Farmen von Seelenasche, Seelenglut und katalogisierter Forschung auf Korthia wurde drastisch vereinfacht.
  • Ganze Transmog-Sets können als besonderes Set gespeichert und im Chat verlinkt werden, sodass andere Spieler rasch sehen können, welche Items dafür benötigt werden.
  • Viele alte Bosse in den Legion-Raids (vor allem Antorus) wurden vereinfacht, sodass diese Raids solo abgefarmt werden können.

Freut ihr euch schon auf das kommende WoW-Update? Oder habt ihr keine Lust auf den Patch und wartet lieber auf das große Update 9.2, das womöglich erst im März 2022 erscheint?

Quelle(n): worldofwarcraft.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scaver

Und die Änderungen sind aus meiner Sicht zum größten Teil Müll und für mich eher ein Grund, das Game ganz aufzugeben, als wieder aktiver zu werden!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x