WoW lässt euch mit Patch 9.1.5 in Torghast Twinks leveln – Doch lohnt sich das?

Mit Patch 9.1.5 bekommt World of Warcraft eine neue Level-Option für Shadowlands. Anstatt der gesamten Story nochmal folgen zu müssen, könnt ihr über den Torghast leveln. Einige Spieler haben das Level-Feature nun auf dem PTR getestet und teilen ihr Fazit.

Was wird genau angepasst? Der kommende Patch 9.1.5 fokussiert sich vor allem auf Verbesserungen an den Inhalten von Shadowlands. Highlights sind etwa das Wechseln von Pakten ohne Nachteile, die Legion-Zeitwanderung und neue Charakteranpassungen.

Eine Neuerung ist zudem, dass Torghast genutzt werden kann, um Twinks zu leveln. Dafür müsst ihr den Fäden des Schicksals folgen und nicht der Hauptkampagne von Shadowlands. Sobald ihr den Fäden des Schicksals folgt, müsst ihr mit dem NPC Tal-Inara in Oribos sprechen. Dieser gibt euch die Quest “Torghast”, die ihr abschließen müsst.

Danach könnt ihr in Torghast euren Charakter auf Stufe 60 bringen, indem ihr den Turm der Verdammten immer wieder lauft.

Doch lohnt sich das wirklich? Die Webseite WoWHead hat das Feature auf dem PTR getestet und die Erfahrungen zusammengefasst (via WoWHead).

Leveln in Torghast ist schleppend und bringt keine Ausrüstung

Wie funktioniert das Leveln in Torghast? In Torghast gibt es 3 Quellen für Erfahrungspunkte:

  • Das Töten von Monstern, wobei diese immer 30 Erfahrungspunkte geben, egal ob normaler oder Elite-Gegner
  • Das Erledigen von Puzzles oder Befreien von Gefangenen, was 1 % Erfahrung bis zum nächsten Level gibt
  • Den Boss auf Ebene 5 besiegen, was 10 % Erfahrung bis zum nächsten Level gibt

Die Werte gelten dabei grob für Stufe 50. Je näher ihr der Stufe 60 kommt, desto geringer werden jedoch die Prozentzahlen. Auf Stufe 59 gibt der Abschluss von Torghast nur noch etwa 5 % Erfahrung.

Zudem gibt es eine tägliche Quest, für die ihr 2 Flügel von Torghast abschließen müsst. Auf Stufe 50 bringt sie etwa 30 % der Erfahrungspunkte, auf Stufe 59 aber deutlich weniger.

Wo liegt das Problem beim Leveln? Laut WoWHead ist das Leveln in Torghast nicht wirklich verlockend. Zum einen erlebt man immer den gleichen Inhalt und zum anderen sind die EP-Werte schlechter als etwa in der Kampagne.

Ein weiteres Problem ist, dass man über Torghast wohl keine neue Ausrüstung bekommt. Ihr benötigt also entweder Erbstücke, oder müsst ihr euch nebenbei über Dungeons oder das Auktionshaus ausrüsten.

Stimmen die Erfahrungen mit anderen Spielern überein? Ja, auch im reddit wird das Leveln über Torghast kritisiert. Der Nutzer DanielMoore015 merkt zudem an, dass dieses Feedback schon vor Wochen gegeben wurde, jedoch Blizzard bisher nichts daran geändert hat (via reddit). Sein Thread bekam über 2.400 Upvotes.

Was sind die Alternativen beim Leveln? Wer keine Lust auf Torghast hat, kann seine Twinks auch auf andere Arten leveln:

  • Ihr könnt wie gehabt die Kampagnen spielen, so wie ihr es mit dem Hauptcharakter gemacht habt
  • Ihr könnt andere Aufgaben bei den Fäden des Schicksals nutzen
  • Ihr könnt über Dungeons leveln

Wer jetzt allerdings erstmal seinen ersten Charakter auf das Max-Level bringen möchte und das in möglichst kurzer Zeit, findet hier Tipps vom Experten:

WoW Shadowlands: So erreicht ihr schnell Level 60 – Experten-Tipps zum Speedleveln

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bretwalda

Was liegt das Problem beim Leveln? Geiler Satz! Deutsch 5 danke setzen!

Irina Moritz

Danke für den Hinweis, ist gefixt. Nächstes Mal gerne weniger herablassend 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x