WoW: Neue Volksfähigkeit macht Vulpera nicht nur süß, sondern sogar nützlich

Noch vor dem Release der Vulpera in World of Warcraft (WoW) ersetzte Blizzard nun eine ihrer Volksfähigkeiten. Scheint, als werde jeder Vulpera die beste Wahl für Bank-Charaktere.

Was sind die Vulpera? Der anstehende Patch 8.3 „Visionen von N’Zoth“ schaltet unter anderem das neue Verbündete Volk Vulpera für die Horde frei. Das sind fuchsartige Humanoide, die Spieler bereits im Gebiet Vol’dun kennenlernen konnten.

Was kann die neue Volksfähigkeit? Im Datamining einer neuen Version von Patch 8.3 auf den Testservern entdeckte Wowhead, dass die Entwickler eine Volksfähigkeit der Vulpera ersetzten.

Die neue Fähigkeit nennt sich Alpaca Saddlebags. Das ist eine passive Fähigkeit, die die Größe des Rucksacks um satte 8 Plätze erweitert.

Wer also dieses Verbündete Volk spielt, hat gleich 8 Plätze mehr in der Standard-Tasche, ohne sich etwas dazukaufen zu müssen. Vorausgesetzt, diese Änderung bleibt so bestehen. Denn noch ist Patch 8.3 nicht live. Man rechnet aktuell mit einem Release von Patch 8.3 im Januar 2020.

Welche Fähigkeit wurde ersetzt? Laut Wowhead wurde das „Vulpera Survival Kit“ ersetzt. Damit erhielten Vulpera die Chance, einen zusätzlichen Beutesack von Humanoiden zu erbeuten.

Werden Vulpera zum Must-Have von Bank-Chars?

Sollte diese neue Volksfähigkeit wirklich so im Spiel übernommen und zum festen Bestandteil der Vulpera werden, würde das einige Spieler freuen. So zumindest die vielen positiven Reaktionen in den sozialen Netzwerken.

Auf Reddit schreiben Spieler „Man, das ist wirklich verlockend“ und „Ich kann mich nicht mal mehr daran erinnern, wann ich das letzte Mal fast keine Taschenplätze mehr frei hatte. Trotzdem will ich das [Feature] unbedingt“.

Hier wird die Fähigkeit spannend: Spieler erkennen den Vorteil, dass man während der Level-Phase viel mehr Platz für Loot hätte. Auch im Endgame könnte man so mehr Zeug mit sich rumschleppen. Einen gravierenden Unterschied würde das vor allem bei Bank-Chars machen. Also Charakteren in WoW, die man nur dafür erstellt, um Sachen zu lagern oder mit ihnen das Aktionshaus zu bedienen.

Denn die schleppen ständig Zeugs mit sich rum. Mehr Platz im Inventar ist da goldrichtig.

Auf Twitter schreibt KelzamGaming „uuuund jeder Bank-Char wird dann zum Vulpera“ und erhält dafür einige „Gefällt mir“.

Was wurde noch gefunden? Die neue „Alpaca Saddlebag“ ist eine Tasche mit 36 Plätzen. Diese wurde auch im Code des Patches gefunden. Es ist noch unklar, wie man diese freispielen kann. Möglicherweise könnte das eine Belohnung für das Erledigen des Intro-Szenarios sein. Doch das ist unklar.

Seid ihr jetzt auf den Geschmack gekommen und wollt das Verbündete Volk Vulpera freispielen? Im Guide zeigen wir euch, was ihr dafür jetzt schon mal machen könnt:

So schaltet ihr in WoW die Vulpera frei, das neue (und süße) Volk
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Namma
Namma
4 Monate zuvor

Ich Weiss ja nicht wie es anderen geht, allerdings bringt es bei mir nicht mal ein schmunzeln ins Gesicht.

Bankchars braucht man seit dem materiallager doch so gut wie nicht mehr und 8 Plätze mehr oder weniger neben den ganzen 30 Platz Taschen würde ich nicht einmal bemerken, hätte dann halt immer 58 Plätze frei anstatt 50 grin

Nettes gimmick aber naja…

Vielleicht freuen sich andere mehr darüber.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.