WoW: Patch 8.3 kommt viel später, als wir alle gedacht haben

Der nächste Patch von World of Warcraft dauert noch eine ganze Weile. In diesem Jahr sehen wir N’Zoth wohl nicht mehr.

Auch wenn aktuell das heiße Thema in World of Warcraft die nächste Erweiterung „Shadowlands“ ist, steht als erstes noch die Veröffentlichung von Patch 8.3 „Visionen von N’Zoth“ an. Wie Blizzard mitgeteilt hat, wird das aber nicht mehr in diesem Jahr passieren, sodass wir in 2019 den Angriff des Alten Gottes nicht mehr erleben werden.

Wann erscheint Patch 8.3? Ein konkretes Datum nannte Blizzard noch nicht, lediglich „früh im Jahr 2020“. Es wird also von einem Termin im Januar ausgegangen.

Warum kommt der Patch so spät? Blizzard hat für den relativ späten Termin mehrere Gründe. Zum einen möchte man neue Inhalte nicht über Weihnachten veröffentlichen, damit „Spieler nicht dazu angeregt werden, zwischen Fortschritt im Spiel und Zeit mit ihrer Familie zu wählen“.

Gleichzeitig gibt es noch viele Gilden, die sich noch immer an die heroische oder mythische Version des Ewigen Palastes wagen. Hier will man mehr Zeit verschaffen, damit diese Gilden noch Fortschritt erzielen und ihre Erfolge einheimsen können.

Ein weiterer, nicht genannter Grund ist hierbei aber wohl auch, dass man auf dringende Bugs nach dem Patch-Release nicht reagieren könnte, da zum Jahresende die meisten Entwickler im Urlaub sind.

Kein Content bis 2020? Allerdings müssen die Fans von World of Warcraft nicht ganz auf neue Inhalte verzichten. Seit heute (06. November 2019) ist das Geburtstags-Event von World of Warcraft live. Dort gibt es drei neue Raid-Flügel mit bekannten Bossen aus den vergangenen Addons. Außerdem winken ein dicker Ruf- und XP-Bonus sowie für den Abschluss aller drei Raidflügel ein ganz besonderes Reittier, das wie Deathwing aussieht.

Ein möglicher Termin für Patch 8.3 wäre der 8. Januar – denn dann endet das Geburtstagsevent. Das ist allerdings nur Spekulation.

Findet ihr es gut, dass Patch 8.3 erst nach der Urlaubszeit kommt? Oder hättet ihr gerne über Weihnachten schon die neuen Inhalte gespielt?

Alles, was ihr zum WoW Patch 8.3 „Visionen von N’Zoth“ wissen müsst

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Quelle(n): us.forums.blizzard.com/en/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

10
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Youmoku
Youmoku
8 Monate zuvor

Also kann man mit dem addon wohl wirklich mit frühstens Spätherbst rechnen… Schade

vPepsi
vPepsi
8 Monate zuvor

Was aber wesentlich früher kommt als viele dachten: PVP und Weltbosse in WoW Classic! Und zwar, laut Aussagen auf der BlizzCon, am 12.Nov. Das bedeuet ja, dass Phase 2 ab nächste Woche aktiv ist.
Und somit auch das Layering komplett ausgeschaltet wird, oder?

Evlt. Habt ihr noch paar Infos für WoW Classic, die an der Blizzcon verkündet worden sind? Ich habe jetzt nur das „rausgehört“.

Würd mich über ein Aritkel über „Neues von der BlizzCon für WoW: Classic“ freuen. smile

Voidy
Voidy
8 Monate zuvor

Tja, soviel zur „77-Tage-Regel“.

Jeff Have
Jeff Have
8 Monate zuvor

lohnt sich der xp buff umtwinks zu levevln?

Kraehe
Kraehe
8 Monate zuvor

Macht Blizzard das nicht schon länger so, dass größere Patches immer NACH den Feiertagen kommen? Mir wär so gewesen als hätt ich was Ähnliches schon öfter gelesen…
Ich finds ok so, auch wenn die Begründung „Zeit für Familie“ eventuell ein wenig vorgeschoben ist, Hauptgrund wird vermutlich eher die erwähnte Urlaubszeit und die damit einhergehende, zeitweilige Unterbesetzung sein razz
Aber wer wills einem Unternehmen, das ständig wegen jedem Furz in der Kritik steht schon verdenken, dass sie Problemen (wie geschrieben, dringende Bugs können u.U. nicht sofort behoben werden, da viele Entwickler im verdienten Urlaub sind) kurzweilig aus dem Weg gehen indem sie den Release um ein paar Tage verschieben – das nächste „mimimi“ wenn irgendwas nicht geht, wär da sonst quasi schon vorprogrammiert. Also lieber ein paar Tage später mit voller Besetzung und Reaktionsfähigkeit starten macht schon Sinn.

Namma
Namma
8 Monate zuvor

Ich hab vor Februar gar nicht damit gerechnet, ist doch noch nicht so lange her wo der zwischen Patch kam.

beami
beami
8 Monate zuvor

Spieler nicht dazu angeregt werden, zwischen Fortschritt im Spiel und Zeit mit ihrer Familie zu wählen

Haha den bringen sie immer wieder. Schon letztes Jahr gab es die gleiche Floskel.
Moralapostel Blizzard, hat wohl das Gefühl sie müssen eine Erziehungsfunktion übernehmen.

Typisch Amis. Kaschieren Contentstreckung und finanzielle Entscheidungen aus angeblichen moralischen Gründen.

QuEnEx
QuEnEx
8 Monate zuvor

Der letzte große Legion Patch kam relaitv kurz vor Weihnachten und der Raid wurde ca. 3 Wochen vor Weihnachten geöffnet. Das war extrem schlechtes Timing für alle progress bzw. semi progress Gilden und diesen Fehler wollen sie nicht wiederholen.
Mal davon ab wird der Patch vermutlich sowieso relativ lange laufen, da Shadowlands vermutlich später als BfA kommen wird.

Joker#22737
Joker#22737
8 Monate zuvor

Naja schade, für das unnütze Deathwing Mount werd ich trotzdem kurz reinschauen. Dachte das startet erst Mitte November, ist es tatsächlich schon seit heute „erarbeitbar“ ? ????

Manuel Gisler
Manuel Gisler
8 Monate zuvor

Ja ist bestätigt dass man das mount seit heute erspielen kann smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.