In WoW könnt ihr euren Nachtelfen bald schwarze Augen verpassen

Mit Patch 8.1 von World of Warcraft haben Nachtelfen neue Anpassungsmöglichkeiten erhalten. Die haben ein bisschen was mit Tyrande zu tun …

Der Patch 8.1 „Tides of Vengeance“ ist gerade auf dem Testrealm vom World of Warcraft aktiv. Die Dataminer sind bereits fleißig dabei, die Spieldaten auszulesen und finden dabei allerhand neue Inhalte. So gibt es für Spieler von Nachtelfen künftig ein paar neue Anpassungsmöglichkeiten.

Welche Anpassungen gibt es? Nachtelfenspieler, die den Erfolg „In Teldrassils Schatten“ abschließen, können einen neuen Hautton als Farbe auswählen. Das besondere daran ist, dass die dazugehörigen Gesichter schwarze Augen haben. Normalerweise haben Nachtelfen gleißend silberne oder golden leuchtende Augen.

WoW Nightelf Night Warrior Female
Bildquelle: wowhead

Die Anpassung gilt sowohl für männliche als auch für weibliche Charaktere.

Zuvor hatte auch Blutelfen schon neue Augenfarben bekommen – nämlich golden.

Woher kommt die Anpassung? Den notwendigen Erfolg erhalten Spieler, wenn sie die neue Questreihe rund um Tyrande abschließen. Dabei geht es um ihren Aufstieg zu einer Nachtkriegerin, was Spieler in einem Szenario durchleben können. Wie genau das ablaufen wird, haben wir in diesem Artikel erklärt.

Bedenkt dabei bitte, dass es sich noch um Informationen vom PTR handelt. Bis zum Release von Patch 8.1 kann sich das noch ändern.

WoW Nightelf Night Warrior Male
Bildquelle: wowhead

Cortyn meint: Mir gefallen die neuen Anpassungsmöglichkeiten extrem gut und ich hoffe, dass Blizzard noch ein paar weitere für die übrigen Völker einführt. Persönlich hätte ich es schön gefunden, wenn die „Nachtkrieger“-Anpassungen nur für weibliche Charaktere zur Verfügung stehen, da die eigentlich die Priesterschaft der Elune ausmachen. Die Männer hätten gerne etwas „druidisches“ bekommen können. Aber hey! Hauptsache mehr Anpassungen, nicht wahr?

Was haltet ihr von diesen neuen Anpassungsmöglichkeiten der Nachtelfen? Ist das eine coole Idee, um langsam neue Anpassungen einzuführen, die storytechnisch Sinn ergeben?

Alle Informationen zu Patch 8.1 findet ihr in unserer Übersicht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

20
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
PrinzessinKaramellBonBoon
PrinzessinKaramellBonBoon
1 Jahr zuvor

DAS macht aus den männlichen NE auch keine vernünftig proportionierten Wesen…keinen Ar..ch in der Hose, im vergleich viel viel zu große Hände… komisch anmutende Beine…sorry aber was denkt man sich bei so unschönen Kerlen eigentlich..?..

Vanzir Nivis
Vanzir Nivis
1 Jahr zuvor

Die schwarzen Augen lassen mich überlegen nach Jahren meinen Worgen Druiden zu einer Nachtelfe zu machen.
Solange es immer noch keine Möglichkeit für neue Worgen gibt :/
Hoffe ja immer noch auf eine neue Unterklasse der Worgen. Fehlt immerhin noch eine Druidenklasse auf der Allianzseite.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Worten Druiden? Oo

Vanzir Nivis
Vanzir Nivis
1 Jahr zuvor

Worgen, kommt davon wenn das Handy meint etwas anderes schreiben zu müssen. Aber hätte man sich auch logischerweise denken können was es heißt. Ist immerhin nur ein Buchstabe der falsch ist.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Ne lass den Worgendruiden. Die Schwarzen Augen wären eher für die Priester. Druiden bekommen früher oder später automatisch Bernstein/Goldene Augen.

Vanzir Nivis
Vanzir Nivis
1 Jahr zuvor

Der Hintergrund dabei ist mir eher relativ, aber so hätte ich wenigstens mal nen Grund eine Nachtelfin zu spielen, einzige Ausnahme ist da bis jetzt auch nur der Dh, da man dort ja keine andere Wahl hat.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Männer können auch Mondpriester werden. Mein Druide jedenfalls behält seine goldenen Augen. Apropo eigentlich sollten weibliche Druiden auch Goldene Augen bekommen.

Ectheltawar
Ectheltawar
1 Jahr zuvor

„wenn die „Nachtkrieger“-Anpassungen nur für weibliche Charaktere zur Verfügung stehen, da die eigentlich die Priesterschaft der Elune ausmachen.“
Bis zum Release von WoW hätte das wirklich Sinn gemacht, mit dem Release sind solche Sachen aber hinfällig geworden. Man schaue nur mal das weibliche Nachtelfen Druiden eine der am meisten bespielten Kombinationen ist. Etwas das schon zu Classic eine recht beliebte Kombo war, obwohl es gar keine weiblichen Druiden gab in der Nachtelfengesellschaft.

Ich weiß was Du willst, aber es würde zu mehr Unmut als Freude führen wenn man plötzlich wieder zurücksegelt. Letztlich hat Blizzard die Lore ja nach und nach auch angepasst und nun haben wir auch männliche Elune-Priester, wie eben auch weibliche Druiden.

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Das „spielbare“ entspricht in World of Warcraft nicht immer der Lore der Spielwelt.

So sind „Leerenelfen-Heiligpriester“ genau so bescheuert wie Mag’har-Heiligpriester.

Man kann schon Lore und Gameplay in gewissen Aspekten noch trennen.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Das schlimmste sind immer noch Taurenpaladine wink

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Die können das zumindest mit Anshe begründen grin

Joker#22737
Joker#22737
1 Jahr zuvor

Ist der Untote Heilig/Disziplin Priester eigentlich nicht auch ein Widerspruch?

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Nein ist er nicht. Blizzard hat nicht WC3 übernommen, dass das Licht automatisch Schaden zufügt sondern nur Schmerzen verursacht, da es nämlich die Schattenmagie negiert die deine Seele an deinen Untoten Körper bindet. Heilig/Disziplin Verlassenen Priester werden wenn sie lange genug die brennenden Seelenschmerzen beim Lichtwirken aushalten sogar in der Lage sein alte Sinne wie Schmecken zu regerieren da der permanente Lichtgebrauch aus deren Toten Körpern nach und nach einen Lebendigen macht. Also eigentlich gehören Licht Priester unter den Verlassenen zu denjenigen, die die längste (un)natürliche Lebenserwartung haben.

Joker#22737
Joker#22737
1 Jahr zuvor

Eine interessante Vorstellung wink
Gut zu wissen wenn die nächste Licht – Untod – Leere Diskussion/Spekulation im Freundeskreis ansteht, danke dafür!
Warum aber gibts keine Untoten Paladine? Der einzige Grund der mir einfällt wäre dass sich jeder Verlassene mit Freude den Schädel rausreißen würde eher er eine rosa Klassenfarbe annehmen würde wink
Fand das mit dem DK in Legion cool gemacht mit Tirion usw, Untod + Licht ist eine interessantw Kombination – eben weil es so widersprüchlich aussieht.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Weil so verrückt bzw Schmerzunempfindlich sie auch wieder nicht sind. Jeder Todesritter leidet bereits Doppelt wenn er der Tank und Heiler Priest oder Pala ist weil die Schmerzen nicht nur beim Kanalisieren sind. Ein Verlassenenpala würde sowohl Schmerzen durch den Gegner, als auch durch das kanalisieren seiner Fähigkeiten und noch zusätzlich nochmal beim Heilen von sich selbst erleiden. Es gibt im offiziellen Kanon nur zwei Untote kämpfende Lichtwirker und beide hassen sich wirklich selbst. Nämlich Sir Zeliek und Lady Whitemane. Der Rest hat nur genug Disziplin um entweder das Licht zu kanalisieren oder sich im auszusetzen.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Ne Mag’har Heilig Priester sind von Yrels Draenei zum Licht konvertiert worden.

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Es wäre mir neu, dass man die Licht-Konvertierten mitnimmt.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Gegenfrage, warum nicht? Es sind immer noch Orcs.

Lilith
Lilith
1 Jahr zuvor

Jeder sollte alles können und gut ist.
Elfen shamys wäre was.

Ectheltawar
Ectheltawar
1 Jahr zuvor

Letztlich legt Blizzard die Lore fest und WoW gehört zu ihrem Kosmos. Es wäre also nicht korrekt zu sagen, das WoW nicht Teil der WoW-Lore ist. Beispiel sind ja die weiblichen Nachtelfen-Druiden. Zu Classic gab es solche daher auch nur bei Spielern, nicht aber in der Spielwelt. Mittlerweile sind diese aber Teil der Lore und somit finden sich selbige heute auch im Spiel selber. Im Bezug auf die Elune-Priester gilt im übrigen das gleiche, zu Classic waren alle weiblich, heute ist das nicht mehr so und es gibt in der Lore männliche Elune-Priester und es würde der offiziellen lore widersprechen, es abzustreiten. Man kann für sich selbst festlegend as man es ignorieren will, aber dann bespielt man selbst halt nicht mehr die von Blizzard vorgegebenen Spielwelt.

Das Beispiel mit dem Leerenelfen-Heiligpriester sehe ich etwas anders und hat wenig mit dem eigentlichen Thema zu tun. Würde man den Leerenelfen den Priester als Klasse nehmen, nimmt man ihnen auch den Schattenpriester und was wäre passender? Würde man also jedem Volk alle Klassen streichen, weil es innerhalb dieser Klasse eine Variante gibt die keinen Sinn macht, würden vermutlich eine Menge Rassen/Klassen-Kombis wegfallen. In dem Fall hast Du aber absolut Recht, da muss man halt Lore und Gameplay trennen.

Aber leider gibt es offiziell weibliche Nachtelf-Druiden, wie es nun auch offiziell männliche Nachtelf-Priester gibt. smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.