World of Warcraft: Das wird in Legion aus Krieger, Schamane und Mönch!

Blizzard verrät in einer Vorschau, was sie sich mit den Änderungen am Krieger, Schamanen und Mönch in World of Warcraft: Legion gedacht haben.

Ein kleiner Blick in die Zukunft

Mit der anstehenden Erweiterung Legion für World of Warcraft soll sich das Spielgefühl der verschiedenen Klassen drastisch voneinander unterscheiden. Um die Spieler schon auf die anstehenden Änderungen vorzubereiten, veröffentlicht Blizzard eine Vorschau zu den unterschiedlichen Skillungen und erklärt die Gedankengänge der Entwickler. Heute hat man sich Kriegern, Schamanen und Mönchen gewidmet.

Krieger – Weniger Kern-Fähigkeiten, mehr Talente

Waffenkrieger sind für Blizzard bereits in einer guten Position. Die größten Änderungen findet man hier in einer gesteigerten Anzahl von aktiven Talenten, die sich in die Rotation einfügen und mehrere unterschiedliche Skillungen ermöglichen sollen.

WoW Legion warrior defenseKrieger mit Furor-Skillung sollen ein stärkeres Gefühl einer absoluten Tötungsmaschine bekommen. Zu diesem Zweck wird „Wutanfall“ eine wirklich bedeutsame Fähigkeit, welche die Angriffsgeschwindigkeit steigert und somit zu einer schnelleren Wutgeneration führt.

Schutzkrieger sind seit jeher der Inbegriff eines Tanks in World of Warcraft und benötigen nur ein wenig Feinschliff. Schildbarriere wird mit der neuen Fähigkeit „Schmerz unterdrücken“ ersetzt, die erlittenen Schaden für eine Weile reduziert. Dies wird der neue Hauptverbrauch an Wut sein. Die meiste Wut erhält der Krieger auch weiterhin durch das Erleiden von Schaden, was bedeutet, dass gerade in harten Kämpfen „Schmerz unterdrücken“ oft zur Verfügung stehen wird.

Schamane – Neue Ressource und Feinschliff

Elementarschamanen bekommen eine neue Ressource namens Mahlstrom spendiert. Diese wird durch Fähigkeiten wie Blitzschlag, Lavaeruption oder auch Kettenblitz aufgebaut und kann dann mit Erdbeben oder den verschiedenen Schocks verbraucht werden. Deshalb wird auch die Abklingzeit der Schocks entfernt, wodurch es Schamanen möglich ist, mehrere Ziele etwas mit dem Flammenschock zu belegen.

WoW Legion shaman enhancerVerstärkerschamanen gefallen den Entwicklern schon ganz gut, da sie die Rolle aus „Nahkampfzauberer“ solide ausfüllen. Dennoch möchte man den Fokus mehr auf ihren Namen legen, also das Verstärken von Waffen und Angriffe ihrer selbst und der Verbündeten. Bei den Talenten schaut man sich etwas von Heroes of the Storm ab, „Zerschlagung“ reißt den Boden in gerade Linie auf und schleudert Gegner zur Seite – Thrall lässt grüßen.

Schamanen der Spezialisierung Wiederherstellung sollen eine größere Vielfalt bei der Auswahl ihrer Zauber spüren. Blizzard möchte weg vom permanenten Spammen des Zaubers „Kettenheilung“ und dafür sorgen, dass die Heiler sich öfter gezielte Verbündete aussuchen.

Mönch – Mehr Combo, weniger Komplexität

Braumeister fühlten sich für Blizzard noch nicht wie gewünscht an. Viel zu viel drehte sich um Absorptionsschilde und nicht um den „lustigen“ Spielstil eines torkelnden Kämpfers, der in scheinbarer Trunkenheit Angriffen entgehen kann. Chi verschwindet als Ressource, stattdessen haben die Braumeister nun mehrere Aufladungen von Gebräu, die unterschiedlich mit verschiedenen Fähigkeiten interagieren und sie stärken.

WoW Legion monk mistweaverNebelwirker verabschieden sich ebenfalls vom Chi und setzen vollkommen auf ihr Mana. Auch ist es nicht mehr notwendig, dass sich die heilenden Mönche in den Nahkampf begeben, sie können sich vollkommen auf die Heilung konzentrieren. In der Wahl ihrer Heilzauber ist es nun nicht länger notwendig, unendlich lange schwache Zauber zu benutzen, um die großen „vorzubereiten“ – es soll freier zwischen den Fähigkeiten gewählt werden können.

Bei Windläufern will man den interessanten Spagat zwischen „weniger kompliziertem Gameplay“ und „mehr Tiefe“ erreichen, indem die Entwickler die neue Meisterschaft „Comboschläge“ einführen. Diese sorgt dafür, dass Fähigkeiten des Mönches mehr Schaden verursachen, wenn sie sich von der vorherigen Fähigkeit unterscheiden – so sollen unterschiedliche Skills zum Tragen kommen, die mehr dem Wesen eines „Combo“-Kämpfers entsprechen.


Mehr Informationen zum Addon „Legion“ findet Ihr auf unserer World of Warcraft-Themenseite.

Autor(in)
Quelle(n): eu.battle.net/wow/
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (4)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.