WoW: Auch das Legendary-Farmen wird in Patch 9.1.5 stark vereinfacht

Legendäre Items zu farmen kann in World of Warcraft nervig sein. Das sehen auch die Entwickler – und verbessern jeden Aspekt davon!

Legendäre Gegenstände sind ein wichtiger Bestandteil von World of Warcraft: Shadowlands. Immerhin machen sie einen großen Teil der Stärke des Charakters aus und erlauben sogar unterschiedliche Spielstile, je nach gewähltem Item. Doch das Farmen von legendären Items hat ein paar Hürden, die manche Spieler nerven. Blizzard gelobt mit Patch 9.1.5 auch hier Besserung – und bringt genau das, was sich viele immer gewünscht haben.

Was ist das Problem? Bis Charaktere sich ein legendäres Item mit Gegenstandsstufe 262 herstellen können, vergeht einiges an Zeit. Das liegt daran, dass die notwendige Ressource mit dem Namen Seelenglut recht streng limitiert ist. Pro Woche lässt sich nur eine gewisse Menge erfarmen, danach muss man bis zum wöchentlichen Reset warten. Das nervt und sorgt dafür, dass neue Charaktere erst nach einigen Wochen in den Genuss eines starken, legendären Items kommen und dazu „gezwungen“ sind, Torghast jede Woche aufzusuchen.

Was ändert Blizzard? Mit Patch 9.1.5 heben die Entwickler die Limitierungen für die Ressourcen vollständig auf. Dann gibt es nicht nur beim ersten Besuch pro Woche in einem Flügel von Torghast Seelenglut, sondern auch in allen darauffolgenden. Jeder Durchlauf gewährt die volle Menge an Seelenglut, ohne Abzüge.

Gleichzeitig wird die Menge an erhaltener Seelenglut aus Torghast, den Schlund-Angriffen und dem Kommando-Tisch „drastisch erhöht“. Die aktuellen Werte vom PTR sind die folgenden:

QuelleAktueller WertWert in Patch 9.1.5
Peiniger von Torghast50100
Schlund-Angriffe50 (jeweils)100 (jeweils)
Torghast 850170
Torghast 990230
Torghast 10120270
Torghast 11150310
Torghast 12180350
Gesamt pro Woche:5101000

Beachtet, dass der “Gesamt”-Betrag pro Woche von 1.000 nur dem Wert entspricht, wenn ihr alle Inhalte einmal spielt. Ihr könnt unendlich oft Torghast besuchen, daher ist der Wert letztlich unendlich hoch.

Im Klartext heißt das, dass ihr direkt mit dem Erreichen von Stufe 60 damit beginnen könnt, euer Legendary zu farmen und – wenn ihr wollt – innerhalb eines einzigen Tages alles Ressourcen für ein (oder mehrere) legendäre Items auf der höchsten Stufe farmen könnt. Das bisherige Time-Gating, das es notwendig machte, Torghast über knapp 4 Wochen immer wieder zu besuchen, entfällt damit komplett.

Als schöner Begleiteffekt bedeutet das übrigens, dass ihr auch Sockel-Plätze für eure Ausrüstung gezielt und ohne tägliches Limit farmen könnt – denn auch die kann man mit Seelenglut kaufen.

Was wird noch geändert? Auch ein zweites Detail wird angepasst. Denn um ein Legendary zu bauen, benötigt man zuerst die entsprechende Erinnerung, die aus unterschiedlichen Inhalten erhältlich ist – aber immer mit einer spezifischen Quelle. Hier erhöht Blizzard die Drop-Chance auf satte 100 %. Wenn ihr also etwa eine Erinnerung aus dem Theater der Schmerzen benötigt, reicht künftig exakt ein Besuch des Dungeons, um sie garantiert zu erhalten.

Was haltet ihr von diesen Verbesserungen? Eine gute, sinnvolle Änderung für Neueinsteiger und Rückkehrer? Oder wird damit alles viel zu einfach?

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Desten96

Sehr gut. Bis Patch 9.15 kommt spiele ich classic. Hoffe das der Patch auch Änderungen bei den Mag’hars bringt.

Osiris80

Aufwand lohnt sich schon seit Jahren nicht mehr in WoW, einfach abwarten und es einfach looten. 😀

Chitanda

Ist wieder das typische…alles in den Po blasen und nicht mal für was arbeiten…laaaaaaaaangweilig

Harschen

Naja es ist ein Spiel, das sollte nicht eine zweite Arbeit werden. Aber ja, ich weiß was du meinst. Theoretisch können sie gleich für ein Aufpreis noch ein Bot anbieten, der für einen spielt.

Auf der anderen Seite, sind die SL Inhalte eh nicht sehr spaßig. Das hätte ich vor einem halben Jahr sehr gut gefunden. Da musste ich mich durch die ganzen Inhalte durchringen, damit ich mit meinen Leuten die “spaßigen” Inhalte spielen konnte. Leider waren die Inhalte wie Mythic+ alles andere als spaßig. Keine Ahnung was die Leute daran finden. Die Instanzen hat man schon im normalen und heroischen Modus gesehen. Und nur weil man die Werte hochschraubt und noch Zusatzeffekte einbaut ist das ganze wirklich besser. Das wirkt einfach Einfallslos.

Chitanda

Ja m+ ist einfach nur recyclingmüll hart gesagt…weil sie keinen content haben so werden die leute durch m+ und den weeklycaps bei der stange gehalten. Hab mir SL season 1 angetan den KSM zu machen….frag mich heute noch warum…ist einfach time wasted…völlig nutzlos.

Und das mit dem Bot kommt auch irgendwann und autopathing autoquest annehmen usw

Chitanda

Wo hab ich denn gesagt das ich anstrengenden Content doof finde? 🤔

Azurael

Gibt genug Leute die m+ wegen der Herausforderung spielen, 15er keys gür den KSM sind ja jetzt im aktuellen Content nicht schwer und waren sie letzten Content auch nicht gegen Ende. M+ gibt vielen die Möglichkeit das volle Potenzial aus ihren Klassen zu holen. Das ist für viele der Anreiz. Es geht nicht immer nur um Loot oder Charakter Progression

Ooupz

Chitanda ist der/die typische “Hater/in”, anstatt die Freizeit sinnvoll zu verbringen investiert man sie lieber darin eine Sache schlecht zu reden, die man ja eigentlich blöd/schlecht/langweilig findet. Das tut mir ja schon fast leid. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x